Archive
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv für die Kategorie „Bahnnachrichten“

NVR fördert 82 ÖPNV-Maßnahmen in der Region mit rund 81 Millionen Euro

Verbandsversammlung verabschiedet Investitionsprogramm für die Jahr 2017 bis 2021

Köln, 24.10.2017 (BA/gm)
Einstimmig hat die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland (NVR) das ÖPNV-/SPNV-Investitionsprogramm für die Jahre 2017 bis 2021 verabschiedet. Insgesamt werden verbandweit 82 neue Investitionsvorhaben mit Fördermitteln in Höhe von zusätzlich 81,4 Millionen Euro in den Maßnahmenkatalog des NVR aufgenommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Änderungen im Fernverkehrsfahrplan 2018

Berlin – München unter 4 Stunden • Mehr ICE-Direktverbindungen • Ausbau Berlin – Dresden abgeschlossen

Berlin, 24.10.2017 (BA/gm)
Die Schnellfahrstrecke Berlin – München (VDE 8) komplettiert das deutsche Hochgeschwindigkeitsnetz im Osten. Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird die Bahn bis zu 2 Stunden schneller als heute (6 Stunden) zwischen Berlin, Mitteldeutschland und Bayern sein. Dreimal am Tag und pro Richtung fährt der ICE Sprinter die Strecke von Berlin nach München unter 4 Stunden in 3 Stunden 55 Minuten, die Takt-ICE fahren stündlich in rund 4,5 Stunden auf dieser Relation. Auch die Verbindung von Berlin nach Nürnberg wird sich von heute rund 5 Stunden Fahrzeit auf 3 Stunden 20 Minuten reduzieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fernverkehrskonzession der SBB wird um zwei Jahre verlängert

Bern, 24.10.2017 (BA/gm)
Für den künftigen Betrieb des Eisenbahn-Fernverkehrs sind beim Bundesamt für Verkehr (BAV) Konzessionsgesuche von SBB und BLS eingegangen, die sich ab Fahrplanwechsel Ende 2019 konkurrenzieren. Sie erfordern zusätzliche Abklärungen und eine vertiefte Analyse. Das BAV wird bis Mitte 2018 entscheiden, wem ab Fahrplanwechsel Ende 2019 welche Fernverkehrslinien zugesprochen werden. Für die Jahre 2018 und 2019, für welche keine Konkurrenzierung vorliegt, soll die bestehende Fernverkehrskonzession der SBB verlängert werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

S 6: Weiterhin Ausfall zwischen Kettwig und Essen Hbf

Schaden einer Stützwand am Bahndamm geht ersten Erkenntnissen zufolge auf Altbergbau zurück • Sondierungsbohrungen werden fortgesetzt • Busersatzverkehr zwischen Kettwig und Essen

Düsseldorf, 23.10.2017 (BA/gm)
Die S-Bahn-Strecke der S 6 (Köln-Worringen – Köln Hbf – Langenfeld – Düsseldorf – Ratingen Ost – Essen) ist seit Mittwochnachmittag, 18. Oktober 2017, zwischen Essen-Hügel und Essen-Stadtwald gesperrt. Die S-Bahnen der Linie S 6 verkehren bis auf Weiteres von Köln/Düsseldorf kommend nur bis Kettwig bzw. Essen-Werden. Zwischen Kettwig und Essen Hbf wurde von DB Regio ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Großübung: Güterzug mit Gefahrstoffen explodiert

95 Märker bei Großübung in Ahrweiler

Großübung in Ahrweiler

Lüdenscheid, 23.10.2017 (BA/gm/pmk)
Ein schlimmes Szenatio war Ausgangslage für eine Großübung in Ahrweiler. Ein Güterzug mit Gefahrstoffen war explodiert. Es gab zahlreiche Verletzte. 95 Helfer aus dem Märkischen Kreis waren mit der Dekontaminations-Einheit auch dabei.

Sechs Waggons eines Güterzuges mit Gefahrstoffen entgleisen. Sechs Wagen explodieren. Es gibt zahlreiche Verletzte unter den Bahnbediensteten und Anwohnern. Die Unfallopfer und Hilfskräfte müssen dekontaminiert werden. Das war die Ausgangslage einer Großübung am Wochenende in der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Ahrweiler.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Änderungen im Fernverkehrsangebot 2018 in Hessen

Internationaler Bahnknoten Frankfurt • Täglich umsteigefrei nach Mailand • 25 Minuten schneller nach Wien • 35 Prozent mehr Direktverbindungen nach Berlin

Frankfurt a. M., 23.10.2017 (BA/gm)
Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 profitieren viele Reisende von der größten Angebotsverbesserung in der Geschichte der Deutschen Bahn. Die Aufnahme des fahrplanmäßigen Zugverkehrs auf der neuen Schnellfahrstrecke Berlin – München mit dem neuen Drehkreuz Erfurt und dem Start des ICE 4 führt auch in Hessen und im Bahnknoten Frankfurt zu attraktiven Angeboten im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Die Tickets für das neue Fahrplanangebot können ab sofort über alle Verkaufskanäle gebucht werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Dramatische Lebensrettung nach Sturz von Bahnsteigkante

Bremen, 22.10.2017 (BA/gm)
Aufgrund eines epileptischen Anfalls ist ein 27-jähriger Mann am gestrigen Sonntagnachmittag im Bremer Hauptbahnhof vom Bahnsteig 3 ins Gleis gefallen. Ein ICE befand sich auf der Anfahrt und hätte nicht mehr rechtzeitig gestoppt werden können.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Im Advent mit dem Datterich-Express auf Glühwein-Tour

Ticketverkauf für weihnachtliche Genusstouren gestartet

Datterich-Express auf Glühwein-Tour

Darmstadt, 23.10.2017 (BA/gm/sir/fho)
An sechs Tagen im Dezember 2017 geht der Datterich-Express auf weihnachtliche Glühwein-Tour. Die einstündigen Rundfahrten durch das festlich geschmückte Darmstadt bieten den idealen Rahmen, um mit der Familie, Freunden, Kollegen den Advent zu genießen und zu feiern. An Bord des nostalgischen Drei-Wagen-Zugs mit den zeittypischen Schattenrissfiguren von Hermann Pfeifer sorgen heißer Glühwein und weihnachtliche Leckereien für das leibliche Wohl.

Wegen der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren bietet die HEAG mobilo die Glühwein-Touren wieder an sechs Veranstaltungstagen. Die Fahrten finden statt am 5., 7., 12., 14., 19. und 21. Dezember 2017 und beginnen und enden an der Haltestelle „Kongresszentrum“. Abfahrt ist jeweils um 15.30 Uhr, 17.30 Uhr und 19.30 Uhr.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB veranstaltet Deutschlands größtes Bewerbungsgespräch

3.000 Interviews in 7 Städten: In sieben Tagen sollen 1.000 neue Mitarbeiter eingestellt werden • Nie dagewesenes Format zur Personalgewinnung • Bahn weiter auf Wachstumskurs • Fokus auf Facharbeiter und Quereinsteiger

Berlin, 23.10.2017 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) veranstaltet von 5. bis 11. November 2017 das größte Bewerbungsgespräch Deutschlands. Von Sonntag bis Samstag werden in sieben Städten insgesamt 3.000 Interviews angeboten. In Hamburg, München, Nürnberg, Köln, Berlin, Mannheim und Frankfurt (Main) haben Interessierte täglich von 6 bis 22 Uhr die Möglichkeit, sich zu informieren und persönlich vorzustellen. Rund 250 DB-Mitarbeiter sind im Einsatz. Die Entscheidung, ob die Bewerbung erfolgreich war, fällt direkt vor Ort.  Diesen Beitrag weiterlesen »

VVO-Adventsplaner mit über 120 Tipps für die Vorweihnachtszeit

Mit Bus und Bahn zu Stollen und Glühwein

VVO-Adventsplaner

Dresden, 22.20.2017 (BA/gm)
Glühwein, gebrannte Mandeln, Pfefferkuchen, der erste Stollen – dazu Kinderlachen, Musik und der Duft frisch geschlagener Tannenzweige. Die Vorweihnachtszeit ist in Dresden und der Region ein Erlebnis für alle Sinne. Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat die vorweihnachtlichen Höhepunkte dieses Jahres zusammengetragen und gibt nun bereits zum 16. Mal ein Heft im Hosentaschenformat heraus.

Das Taschenbüchlein „Mit Bus & Bahn unterwegs – Weihnachten 2017“ stellt auf über 80 Seiten mehr als 120 Weihnachtsmärkte, Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen im ganzen Verbundraum sowie in den angrenzenden Regionen Oberlausitz, Erzgebirge und Böhmen vor.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Erkundungsbohrungen zwischen Hohberg und Kenzingen

Ergebnisse liefern wichtige Erkenntnisse zur weiteren Planung von Trasse und Bauwerken • Bohrpro-gramm läuft von November 2017 bis März 2018

Karlsruhe, 22.10.2017 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn führt ab dem 6. November 2017 ein Bohrprogramm zur Baugrunderkundung in den Planfeststellungsabschnitten (PfA) 7.2 bis 7.4 zwischen Hohberg und Kenzingen durch. In den Abschnitten sind der Ausbau der Rheintalbahn auf 250 Kilometer pro Stunde inklusive zusätzlicher Überholgleise und eine neue Trassenführung parallel zur BAB 5 geplant.

Untersucht werden auf rund 30 Kilometer Länge die Baugrundverhältnisse für die Realisierung der Neubaustrecke (NBS) entlang der BAB 5.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Verkehrsverbindungen im Wiener Umland zukunftsfit machen

U-Bahnausbau nach NÖ muss auch nach Wahltermin Thema bleiben

St. Pölten, 22.10.2017 (BA/gm)
Auf Initiative von SPNÖ-Verkehrssprecher LAbg. Gerhard Razborcan beschäftigte sich der NÖ Landtag vergangenen Donnerstag in seiner Sitzung mit dem Ausbau der Wiener U-Bahn nach NÖ. Im Zuge seines Redebeitrags gab Razborcan seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Thema U-Bahn-Erweiterung nicht, wie vereinzelt schon in der Bevölkerung befürchtet, nach dem 28. Januar 2017 wieder in einer „Schublade“ verschwinden werde. „Die Einwohnerzahl rund um Wien ist weiter im Steigen. Gleichzeitig sind die derzeitigen Verkehrsverbindungen für die künftigen Erfordernisse dieser dynamisch wachsenden Region ungenügend ausgelegt. Die SPÖ pocht angesichts dessen seit Jahren auf die Erstellung umsetzbarer Verkehrskonzepte, vor allem was auch die Finanzierung anbelangt“, erklärt Razborcan.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Gefährlicher Unsinn: Sofa im Gleis

Die Bundespolizei sucht Zeugen

Leipzig, 22.10.2017 (BA/gm)
Am 18. Oktober 2017 warfen Unbekannte am Haltpunkt Leipzig Lindenau ein Sofa auf die Gleise und legten mehrere Schottersteine auf die Gleisköpfe. Ein Zug kollidierte mit dem Sofa und schob dieses aus dem Gleis. Die Strecke zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig Plagwitz musste daraufhin beidseitig für ca. eine Stunde gesperrt werden. Ein Sach- oder Personenschaden entstand glücklicherweise nicht.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ruhrbahn testet Abfahrtsmonitor in Ticketautomaten

Bessere Information für Fahrgäste ohne Smartphone

Essen, 22.10.2017 (BA/gm)
An elf Haltestellen ohne elektronische Anzeigetafel (DFI) testet die Ruhrbahn ab sofort eine Zusatzfunktion in ihren Ticketautomaten: Mit einem Touch lässt sich der „Abfahrtsmonitor“ auf dem Bildschirm aktivieren – und dieser informiert die Fahrgäste über die erwarteten Abfahrtszeiten der Linien an ihrer Haltestelle.  Diesen Beitrag weiterlesen »

National Express und Bundespolizei setzen gemeinsame Schwerpunktkontrollen fort

Köln, 21.10.2017 (BA/gm)
Am Mittwoch, den 18. September 2017, führte die National Express Rail GmbH gemeinsam mit der Bundespolizeiinspektion Köln zum zweiten Mal eine zivile Schwerpunktkontrolle auf den Linien RE 7 (Rhein‐Münsterland‐Express) und RB 48 (Rhein‐Wupper‐Bahn) durch.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wien: Produktion erster FLEXITY-Straßenbahn im Endspurt

Wien, 21.10.2017 (BA/gm)
Die Fertigstellung des ersten FLEXITY, der neuen Straßenbahn für Wien, schreitet mit großen Schritten voran. Öffi-Stadträtin Ulli Sima präsentierte in der vergangenen Woche gemeinsam mit den Wiener Linien und Bombardier den Produktionsfortschritt der ersten neuen Straßenbahn im Wiener Werk in der Donaustadt. Ende 2018 rollen die neuen FLEXITY-Bims mit Fahrgästen durch Wien und ersetzen sukzessive die letzten Hochflurmodelle der Wiener Linien.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsche Bahn und Nico Rosberg starten gemeinsam durch

Für aktuelle Geschwindigkeitskampagne schickt DB Nico Rosberg als Testimonial ins Rennen • Rosberg hängt auf neuer Schnellfahrstrecke Berlin–München sich selbst auf der Straße und in der Luft ab

Berlin, 21.10.2017 (BA/gm)
Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist das Gesicht der Deutschen Bahn für die neue Schnellfahrstrecke Berlin – München. Nico Rosberg zeigt, wie komfortabel und effektiv Reisen sein kann: nach Eröffnung der Strecke am 10. Dezember 2017 mit bis zu 300 Stundenkilometern in weniger als vier Stunden im ICE-Sprinter zwischen beiden Städten – zwei Stunden schneller als bisher.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Clevere Ampeln für Busse und Bahnen

Vorrangschaltungen für mehr Mobilität und weniger Schadstoffe

Berlin, 21.10.2017 (BA/gm)
Wichtige Aspekte der Stärkung des ÖPNV bestehen insbesondere in der Beschleunigung und Erhöhung der Verlässlichkeit. Fahrgäste wollen bei der Nutzung des ÖPNV schnell, pünktlich und zuverlässig unterwegs sein und die Anschlüsse, die sie sich vorher rausgesucht haben, auch wahrnehmen können. Was kann also für eine Beschleunigung und eine größere Verlässlichkeit getan werden?  Diesen Beitrag weiterlesen »

Veränderungen bei DB Cargo

Dr. Jürgen Wilder, Vorstandsvorsitzender der DB Cargo AG, steht nicht mehr für den DB-Vorstandsposten „Güterverkehr und Logistik“ zur Verfügung

Berlin, 21.10.2017 (BA/gm)
Dr. Jürgen Wilder, Vorstandsvorsitzender der DB Cargo AG, steht nicht mehr für den DB-Vorstandsposten „Güterverkehr und Logistik“ zur Verfügung. „Angesichts der aktuellen Diskussionen habe ich mich entschlossen, meine Kandidatur nicht weiter aufrecht zu erhalten. Mit meiner Entscheidung möchte ich dazu beitragen, dass bei der DB Cargo AG inhaltliche Themen wieder in den Vordergrund rücken und nicht mehr durch Personalfragen überlagert werden“, erklärte der 47jährige Physiker am vergangenen Dienstag in Berlin. Er kam im Dezember 2015 von der Siemens AG zur Deutschen Bahn AG.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Chemnitz: Umbau Zentralhaltestelle

3. Bauabschnitt startet am 2. November 2017 • Abnahmefahrten an der Haltestelle „Roter Turm“ erfolgreich

Chemnitz, 20.10.2017 (BA/gm)
Am 18. Oktober 2017 wurden an der Haltestelle „Roter Turm“ die Abnahmefahrten für die Straßenbahnen der Chemnitzer Verkehrs-AG sowie für die Citylink-Bahnen des Chemnitzer Modells erfolgreich durchgeführt. Morgen werden dort alle Baumaßnahmen abgeschlossen und das Baufeld beräumt sein. Bis zum Start des dritten Bauabschnittes sind noch umfangreiche Fahrplananpassungen erforderlich. Die Modernisierung der Zentralhaltestelle geht demzufolge voraussichtlich am 2. November 2017 in ihre nächste Runde.  Diesen Beitrag weiterlesen »