Archive
Oktober 2021
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für die Kategorie „Touristik“

Wanderexpress Bohemica startet in die Saison

Ab 5. Juni 2021 wieder Direktverbindung ab Dresden nach Litoměřice

Dresden, 04.06.2021 (BA/gm)
Im Zuge der allgemeinen Lockerungen auf beiden Seiten der Grenze nimmt am kommenden Wochenende der Ausflugsverkehr zwischen Dresden und Böhmen den Betrieb wieder auf. Die DB Regio und die Tschechischen Bahnen (České dráhy) bieten mit dem Regionalexpress RE 20 Direktverbindungen in beide Richtungen an.

Der RE 20 für deutsche Ausflügler in Richtung Böhmen mit dem Namen Wanderexpress Bohemica startet an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 7.46 Uhr im Dresdner Hauptbahnhof und erreicht Litoměřice um 9.36 Uhr. Die Rückfahrt beginnt dort um 16.12 Uhr. Unterwegs hält der Zug unter anderem in Pirna, Bad Schandau, Děčín und Ústí nad Labem.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Harzer Schmalspurbahnen nehmen Betrieb schrittweise und eingeschränkt wieder auf

Dampfzüge vorerst nur zum Brocken • Triebwagen verkehren wieder im Selketal und auf der gesamten Harzquerbahn

Wernigerode, 01.06.2021 (BA/gm)
In den kommenden Tagen werden im Harz endlich wieder regelmäßig Dampfzüge fahren. Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) nimmt nach über sieben Monaten schrittweise wieder einen vorerst eingeschränkten Betrieb auf ihrem Gesamtnetz auf. Dazu werden in den kommenden Tagen erste Dampfloks wieder angeheizt und ab dem 9. Juni 2021 der Dampfzugverkehr auf den Brocken wieder aufgenommen. Dann verkehren vorerst ebenfalls eingeschränkt auch wieder Triebwagen auf der Harzquer- und Selketalbahn.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Neues Angebot für den Sommer

Reisende im Nahverkehr fahren mit dem Stadt-Land-Meer-Ticket Plus zu weiteren attraktiven Zielen an die Ostsee • Zusätzliche Ziele wie Insel Usedom und Ostseebad Binz • Frühes Buchen und flexibles Reisen in 1. oder 2. Klasse • Familien profitieren • Zwischenstopps möglich • Vorverkaufsfrist von sechs Monaten

Berlin, 28.05.2021 (BA/gm)
DB Regio startet im Sommer 2021 mit dem neuen Stadt-Land-Meer-Ticket Plus ein weiteres Angebot für Ostsee-Ausflüge mit der klimafreundlichen Bahn. In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), der Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV), der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) und der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) können Fahrgäste ab dem 13. Juni 2021 komfortabel und flexibel von Berlin sowie zahlreichen Orten in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern an die Ostsee reisen. Das Angebot ist selbstverständlich auch in Gegenrichtung gültig. Start oder Zielbahnhof müssen in Mecklenburg-Vorpommern liegen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Südbahn Saisonverkehr geht an den Start

Schienenverkehr vom 18. Juni – 24. Oktober 2021 mit guten Anschlüssen an den regionalen Busverkehr • Waren (Müritz) – Inselstadt Malchow – (Karow (Meckl)) • Parchim – Lübz – Karow (Meckl) – Plau am See •Pritzwalk – Meyenburg – (Plau am See)

Berlin, 26.05.2021 (BA/gm)
Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH, die HANSeatische Eisenbahn GmbH und der regionale Bus- und Rufbusverkehr starten gemeinsam in den Saisonverkehr der Südbahn. Auftraggeber sind das Land Mecklenburg-Vorpommern und die VMV – Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH. Politik, Wirtschaft und Tourismus sowie die Bevölkerung Westmecklenburgs haben sich für den Saisonverkehr stark gemacht. Durch die aktuelle Pandemiesituation und die damit verbundenen bundesweiten Regelungen sowie Schutzmaßnahmen verzögerte sich der Start leider etwas. Am 18. Juni 2021 geht es nun los und ermöglicht bis zum 24. Oktober 2021 gute Anschlüsse zu Bus, Rufbus und den Rundbus Plauer See rund um die Mecklenburger Seenplatte.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Züge aus Berlin an die Ostsee in der Hochsaison

Schwerin, 22.05.2021 (BA/gm)
Ab Mitte Juni 2021 werden zwischen Berlin und Stralsund zusätzliche Züge eingesetzt. Die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg haben den Zusatzverkehr in Zusammenarbeit mit der DB Regio AG und dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg bestellt, um stark frequentierte Züge im Ostseeverkehr zu entlasten und die Einhaltung der Abstandsregeln besser zu ermöglichen.

„Mit den zusätzlichen Zügen wollen wir die gern und viel nachgefragte Strecke Berlin-Stralsund noch attraktiver machen. Der Sommer steht bevor und die Signale stehen gut, dass touristische Verkehre in absehbarer Zeit wieder möglich sein werden. Darauf wollen wir vorbereitet sein. Gerade im Hinblick auf die pandemiebedingten Restriktionen ermöglichen uns die saisonalen Verstärkerverkehre ein Entzerren der Nutzerzahlen pro Fahrt“, sagt Christian Pegel, Infrastrukturminister von Mecklenburg-Vorpommern.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ÖBB Rail Tours: NEU – das Nightjet-Kombiticket „Im Nightjet in die Berge“

Gipfelstürmer reisen bequem, klimafreundlich und staufrei in die Tiroler Bergwelt

Wien, 12.05.2021 (BA/gm)
Nachhaltige Mobilität wird auch im Sommertourismus immer wichtiger. Daher starten im Frühjahr 2021 die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), die Tirol Werbung und komoot das Projekt „Im Nightjet in die Berge“. Ziel ist der Ausbau des Bahnangebots in Tiroler Tourismusregionen samt entspannter An- und Rückreise in den Nachtzügen der ÖBB.

Zusammen mit zahlreichen Tiroler Tourismusregionen hat ÖBB Rail Tours für den Reisezeitraum 25. Mai bis 31. Oktober 2021 das neue Nightjet-Kombiticket im Angebot. Inkludiert sind die entspannte und klimafreundliche Anreise mit der modernen Nachtzugflotte der ÖBB und der Transfer vom Bahnhof zur Unterkunft und zurück. ÖBB Rail Tours konnte komoot als weiteren professionellen Partner gewinnen und kann so allen Gästen online perfekte Vorschläge für Wander- und Radtouren samt zugehöriges online Kartenmaterial zur Verfügung stellen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahn stockt Sommerfahrplan auf

Mehr Kapazität für Reisende: Täglich über 10.000 zusätzliche Sitzplätze • Neue Verbindungen an die Nordsee

Hamburg, 12.05.2021 (BA/gm)
Die Bahn hat ihre Planungen für den Sommerfahrplan 2021 abgeschlossen. Ab Anfang Juli bietet die DB ihren Reisenden zahlreiche zusätzliche Verbindungen in beliebte Ferienregionen Deutschlands und nach Österreich an. Urlaubsziele wie Rügen, die ost- und nordfriesischen Inseln, Tirol und der Bodensee sind noch öfter, bequemer und schneller erreichbar. Zusammen mit weiteren saisonalen Verbindungen stehen damit täglich über 10.000 Sitzplätze zusätzlich in den ICE- und IC-Zügen zur Verfügung. Alle Verbindungen sind ab 13. Mai 2021 buchbar.

DB-Fernverkehrschef Michael Peterson: „Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen. Dabei wird auch der Urlaub im eigenen Land wieder hoch im Kurs stehen. Darauf bereiten wir uns vor und bringen in diesem Sommer mehr als 330 ICE-Züge auf die Schiene, so viele wie nie zuvor.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Neue Flyer für Ausflüge in die Region

Verkehrsverbund Oberelbe gibt Tipps für Wandern, Biken, Natur und Kultur

Desden, 11.05.2021 (BA/gm)
Von Wanderungen im Osterzgebirge bis Radtouren im Lausitzer Seenland, vom Weingenuss im Elbland rund um Meißen bis zum Kletterfelsen in der Sächsischen Schweiz – im Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) laden viele Ziele zu Ausflügen ein. Jetzt hat der Verbund seine Serie an Flyern für die Freizeit überarbeitet und neu herausgebracht.

„Wir bieten aktuell fünf Flyer an“, zählt Antje Roth, Marketingmitarbeiterin im VVO auf: „Je einer informiert zu Sächsischer Schweiz, dem Osterzgebirge, der Lausitz, dem Elbland, und zur Landeshauptstadt Dresden.“ Sobald es die Pandemie-Lage zulässt, erscheinen zudem ein Flyer für Ausflüge nach Böhmen und eine tschechisch-sprachige Fassung für Ausflüge in den VVO in gedruckter Form. Alle Flyer enthalten eine große Karte, Informationen zu Fahrplänen, Tickets und viele Tipps für die Freizeit. „Dabei legen wir viel Wert auf kleine, außergewöhnliche Ziele, die noch nicht jeder kennt“, betont Antje Roth. „Dazu zählen das Zuse-Computer-Museum in Hoyerswerda, die Tellkoppentour ab Kurort Kipsdorf oder das Barockschloss Zabeltitz.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Interaktive Karte der DADINA seit 1. April 2021 mit mehr Informationen

Darmstadt, 11.04.2021 (BA/gm)
Die Interaktive Karte der DADINA (www.dadina-interaktiv.de) bietet seit 1. April 2021 mehr Informationen zum Wandern und Radeln mit dem ÖPNV an.

Es wurden zwei neue Touren ausgearbeitet, die insbesondere für Menschen mit Behinderungen geeignet sind und für Senioren. Mit den aktuellen Touren, kann man in Dieburg und Groß-Umstadt unterwegs sein. Die An- und Abreise wird mit Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs angeboten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Günstige Ausflüge in den Westharz

Mit dem Länderticket Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt • Ticket gilt ab sofort • fünf Reisende möglich • Buchbar auf allen Kanälen der DB

Leipzig, 02.04.2021 (BA/gm)
Das Länderticket Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt kann ab sofort noch mehr. Nun sind auch Ausflüge in den Westharz per Bahn zum günstigen Preis möglich. Zahlreiche Gegenden können angesteuert werden. Und das Ganze schont den Geldbeutel. Insgesamt fünf Reisende können gemeinsam unterwegs sein. Der erste zahlt 35 Euro, bis zu vier Mitfahrer jeweils 8,50 Euro. Die Ländertickets gelten in Zügen von DB Regio, erixx und Abellio.  Diesen Beitrag weiterlesen »

BLS: Schifffahrt startet an Ostern in die Saison 2021

An Karfreitag startet die BLS auf dem Thuner- und Brienzersee in die Schifffahrtssaison • 2020 waren wegen der Corona-Pandemie nur halb so viele Gäste wie sonst üblich auf den beiden Seen unterwegs

Bern, 25.03.2021 (BA/gm)
Am 2. April 2021 startet die BLS Schifffahrt mit einem reduzierten Frühlingsfahrplan in die diesjährige Saison. Auf dem Thunersee verkehren täglich drei Kurspaare: Zwei Schiffe fahren von Thun nach Interlaken West und zurück, ein Schiff fährt von Thun zur Beatenbucht und zurück. An den Wochenenden bietet die BLS vorerst keine zusätzlichen Kurse an, wie es in den Vorjahren üblich war. Auf dem Brienzersee bietet die BLS zwei Kurspaare an: Täglich fährt ein Schiff zwei Mal zwischen Interlaken Ost und Brienz hin und her.

Die BLS Schifffahrt hält sich an das Schutzkonzept des Öffentlichen Verkehrs. In den Innenräumen und auf den Aussendecks der Schiffe sowie an den Ländten gilt weiterhin Maskenpflicht. Die Bordrestaurants auf den Schiffen bleiben vorerst geschlossen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wiedereröffnung des DB Museums mit fester Terminvereinbarung

Umfangreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen • Museumsbesuch nach Terminvereinbarung und mit festem Zeitfenster • Kinder-Bahnland Kibala ist eingeschränkt geöffnet

ICE und Adler vereint im DB Museum in Nürnberg

Nürnberg/Berlin, 10.03.2021 (BA/gm)
Am heutigen Mittwoch (10. März 2021) öffnet das DB Museum Nürnberg seine Pforten wieder für Besucherinnen und Besucher. Anfang November 2020 wurde das Haus im Rahmen der Corona-Beschränkungen vorrübergehend geschlossen. Umso mehr freut sich das Team des DB Museums, nach über vier Monaten endlich wieder Gäste im Museum begrüßen zu dürfen.

Museumsdirektor Dr. Oliver Götze: „Das Wichtigste in unserem Museum sind unsere Besucherinnen und Besucher. Daher ist es uns eine große Freude, das Haus endlich wieder für Gäste zu öffnen. Feste Zeitbuchungen ermöglichen einen unbeschwerten Museumsbesuch. Dank eines umfangreichen Hygienekonzepts mit kontrolliertem Zugang kann auch unser beliebtes Kinder-Bahnland Kibala eingeschränkt wieder besucht werden.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausfall von Sonderzügen im Bahnnostalgie-Programm Thüringen

Absage der Sonderfahrten bis zum 30. November 2020

Leipzig, 11.11.2020 (BA/gm)
Mit Inkrafttreten der Thüringer Verordnung über außerordentliche Sondermaßnahmen zur Eindämmung einer sprunghaften Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindämmungs-maßnahmenverordnung -ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO-) und der damit bei unseren Partnern eintretenden Einschränkungen müssen wir die Sonderfahrten bis zum 30. November 2020 absagen, teilte die Bahn mit. Betroffen hiervon sind der „Thüringer-Wald-Express“ am 28.11.2020 und der „Winter-Express“ am 29.11.2020. Über das weitere Verfahren zu den Fahrten im Dezember 2020 wird die Bahn zeitnah unter www.bahnnostalgie-thueringen.de informieren.

Für die Rückerstattung der Tickets bei den ausfallenden Zügen wenden sich Fahrgäste direkt an die Verkaufsstelle des TicketShop Thüringen, bei der das Ticket erworben wurde.

Mitte Dezember Fahrplanwechsel: Hamburg-Berlin im Halbstundentakt

Deutschlandtakt zwischen Elbe und Spree: 60 Züge täglich • Schneller und häufiger: neu elektrifizierte Verbindung von München nach Zürich mit ICE-Komfort

Mehr als verdreifachtes ICE-Angebot

Berlin, 11.10.2020 (BA/gm)
Zum Fahrplanwechsel 2021 baut die Deutsche Bahn ihren Fernverkehr aus. Vor allem die zentralen Achsen – Hamburg–Berlin, NRW–Berlin und München–Zürich – profitieren davon. Auch der Ausbau und die Modernisierung der Fernverkehrsflotte schreiten voran. Somit stehen Ende des Jahres täglich 13.000 zusätzliche Sitzplätze in neuen Zügen zur Verfügung. DB-Fernverkehrschef Michael Peterson: „Zum 13. Dezember 2020 bringen wir mehr Angebot, Komfort und mehr Sitzplätze in neuen Zügen auf die Schiene als je zuvor. Wir starten zwischen Hamburg und Berlin erstmals einen Halbstundentakt und geben unseren Kunden damit einen Vorgeschmack auf den Deutschlandtakt.“

Zwischen den beiden größten Städten Deutschlands, Hamburg und Berlin, wächst die Anzahl der Züge von bisher 46 auf bis zu 60 Züge täglich. Damit stehen 6.000 zusätzliche Sitzplätze für die Fahrt von der Elbe an die Spree zur Verfügung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sondern am Biggesee ist NRW-Wanderbahnhof des Jahres 2020

Herausgehobene touristische Lage überzeugte die Jury um Wanderexperte Manuel Andrack

Köln, 03.10.2020 (BA/gm)
Der Bahnhof Sondern am Biggesee erhielt am heutigen Samstag offiziell den Titel „NRW-Wanderbahnhof 2020″. Der Wettbewerb im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative mobil.nrw, in der sich das Verkehrsministerium, die Verbünde und Zweckverbände sowie die Verkehrsunternehmen aus Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen haben, kürt somit bereits seinen zehnten Sieger. Dr. Dirk Günnewig, Abteilungsleiter Grundsatzangelegenheiten der Mobilität, Digitalisierung und Vernetzung im NRW-Verkehrsministerium überreichte die begehrte Plakette in Vertretung für Verkehrsminister Hendrik Wüst dem Bürgermeister der Stadt Olpe, Peter Weber.

Der Bahnhof am Biggesee überzeugte die Expertenjury vor allem auch durch seine herausgehobene touristische Lage: Sondern verfügt über den einzigen Seebahnhof in Nordrhein-Westfalen. Unmittelbar am Sandstrand gelegen, ist die 2018 fertig modernisierte Station idealer Ausgangspunkt für Wander- und Radwander-Touren rund um den Bigge- und den Listersee.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Miniatur Wunderland ist wieder die beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands

Hamburg, 23.09.2020 (BA/gm)
Zum dritten Mal in Folge eine große Auszeichnung für das Miniatur Wunderland: Internationale Deutschlandreisende haben die größte Modelleisenbahn der Welt zur beliebtesten Sehenswürdigkeit des Landes gekürt. Auf den 2. Platz wählten die 13.000 Teilnehmer der Online-Umfrage den Freizeitpark Europa-Park in Rust und auf Platz 3 das Schloss Neuschwanstein Bayern. Hamburg ist mit fünf Sehenswürdigkeiten unter den Top 100.

Jedes Jahr befragt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) ausländische Besucher der Website www.germany.travel zu ihren Lieblingssehenswürdigkeiten, das Ranking veröffentlichen die Deutschland-vermarkter unter www.germany.travel/top100  Diesen Beitrag weiterlesen »

Beschränkung des Ticketverkaufs zum Brocken

Harzer Schmalspurbahnen forcieren ab 24. August 2020 Maßnahmen zum Infektionsschutz

Wernigerode, 23.08.2020 (BA/gm)
Ab dem 24. August 2020 schränkt die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) ihren Ticketverkauf für alle Brockenfahrten ein. Ziel der Maßnahme ist eine weitere Erhöhung des Infektionsschutzes zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.

Eine Reduzierung des fahrplanmäßigen Zugangebots ist dabei nicht vorgesehen, und Fahrkarten zum beliebtesten Reiseziel der Harzer Schmalspurbahnen können auch weiterhin in allen Verkaufsstellen der HSB erworben werden. Neu ist jedoch ab dem kommendem Montag, dass das kommunale Bahnunternehmen nur noch eine maximale Anzahl an Tickets für alle Züge zum höchsten Harzgipfel und zurück verkauft. Diese orientiert sich an den jeweils verfügbaren Sitz- und Stehplätzen und ist zudem in einzelne Verkaufskontingente für Wernigerode, Drei Annen Hohne und Schierke aufgeteilt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Radtouren mit Bus & Bahn – ganz einfach!

FietsenBusse noch im August und September 2020 unterwegs

Borken, 21.08.2020 (BA/gm)
Rund 2.000 Fahrräder wurden in dieser Radtouren-Saison seit dem 1. Mai 2020 auf den FietsenBus-Linien im westlichen Münsterland transportiert. Wer einen Radausflug plant, kann die Münsterländer Parklandschaft noch bis zum 3. Oktober 2020 in den regelmäßig fahrenden Linienbussen mit Fahrradanhängern genießen.

Ein super Service – egal ob für den Radsport oder für den Tagesausflug!  Diesen Beitrag weiterlesen »

Von DB Regio Bayern gibt’s was auf die Ohren: Ausflugs-Inspirationen per Podcast

Bayern entdecken: Mit dem Podcast „Hin & Hören“ macht DB Regio Lust auf´s umweltfreundliche Bahn-reisen in Bayern • Tipps für den „Urlaub dahoam“ im Coronasommer

München, 14.08.2020 (BA/gm)
„Urlaub dahoam“ heißt das Motto dieses Coronasommers. Wer Bayern mit den Zügen von DB Regio Bayern entdeckt, kommt ohne Stress auf bayerischen Autobahnen und überlaufenen Ortsdurchfahrten dorthin, wo der Freistaat am schönsten ist. Damit der sommerliche Reisegenuss mit der Bahn noch schöner und die Vorfreude auf das Ausflugsziel noch größer wird, hat DB Regio Bayern erstmalig eine eigene Podcast-Reihe produziert: Bereits vor der Fahrt in die Berge oder in historische bayerische Städte erfährt man, was einen vor Ort erwartet, welche Spezialtipps DB Regio für Naturliebhaber oder Stadtspaziergänger parat hält. Ob beim Wandern durch eine spektakuläre Klamm in Oberstdorf oder beim Wandeln auf Frankensteins Spuren in Ingolstadt: Der Podcast „Hin & Hören“ ist voller praktischer Tipps für Entdeckungstouren abseits ausgetretener Pfade.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Rein in den Zug – ab in die Lieblingsregion

Daheim unterwegs: Drei außergewöhnliche Ausflugsideen für Nordbayern

Regensburg, 09.08.2020 (BA/gm)
Bayern ist das Urlaubsland Nummer eins in Deutschland. Statt in die Ferne zu schweifen, planen viele in den Sommerferien vor der eigenen Haustür auf Entdeckungsreise zu gehen. Aber wo anfangen? Das Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis hat drei außergewöhnliche Ziele in Nordbayern zusammengestellt, die man bequem mit dem Zug erreichen kann.   Diesen Beitrag weiterlesen »