Archive
Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für die Kategorie „Veranstaltungen“

Pfadfinder bringen das Friedenslicht mit der ODEG nach Cottbus

Unter dem Motto „Auf dem Weg zum Frieden“ wird im RE2 am 3. Advent das Friedenslicht transportiert

Pfadfinder bringen das Friedenslicht nach Cottbus

Berlin, 16.12.2017 (BA/gm)
Seit bereits 24 Jahren verteilen Pfadfinder das Friedenslicht aus Betlehem – in diesem Jahr unter dem Motto „Auf dem Weg zum Frieden“. Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH stellt für den Transport am 3. Adventssonntag ihren Zug des Typs KISS zur Verfügung. Mit der Verteilung des Friedenslichts setzen die Pfadfinder ein klares Zeichen für Völkerverständigung und ermutigen alle Menschen, sich für Frieden einzusetzen.

Am Abend des 17. Dezember 2017 bringen die Mädchen und Jungen der Cottbusser Pfadfindergruppe des Evangelischen Kirchenkreises das Friedenslicht von Berlin Zoologischer Garten nach Cottbus Hauptbahnhof. Der Transport mit dem RE2 der ODEG* ist eine Ausnahme und muss unter Einhaltung strenger Richtlinien in einem geschlossenen Behälter im Zug erfolgen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fundsachenversteigerung im Hauptbahnhof Düsseldorf

Fundsachenversteigerung durch das zentrale Fundbüro der Deutschen Bahn AG am Samstag, 16. Dezember 2017 von 12 Uhr bis etwa 16 Uhr im Hauptbahnhof Düsseldorf

Düsseldorf, 14.12.2017 (BA/gm)
Sie brauchen noch ein Weihnachtsgeschenk und wissen nicht was? Dann lassen Sie sich doch auf unserer großen Fundsachenversteigerung am 16. Dezember 2017 im Düsseldorfer Hauptbahnhof inspirieren.

Mehr als 130 Fundstücke unter dem Hammer
Die unglaublichsten Dinge werden von Reisenden in den Zügen und Bahnhöfen der Deutschen Bahn liegen gelassen. So kommen nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit tolle Fundstücke unter den Hammer, wo kein Eigentümer ermittelt werden konnte. Darunter hochwertige Markenbekleidung, digitale Fotoapparate und Kameras, Fahrräder, außerdem Handys, Laptops, Musikinstrumente, Spielekonsolen, Spielzeug, Schmuck und Fahrräder.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsche Bahn verbindet Salzgitter und Braunschweig im 30-Minuten-Takt

Kostenfreies WLAN • DB Regio offizieller Mobilitätspartner von Eintracht Braunschweig

Hamburg, 10.12.207 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn nimmt zum Fahrplanwechsel am heutigen Sonntag (10. Dezember 2017) zusätzliche Fahrzeuge im Harz-Weser-Netz in Betrieb. Die Fahrzeuge vom Typ Coradia Lint 27 wurden in den letzten Wochen einem umfangreichen Redesign unterzogen und bieten den Fahrgästen unter anderem als neuen Service ein kostenfreies Fahrgast-WLAN.

In Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Stadt Salzgitter, Frank Klingebiel und des Verbandsvorsitzenden des Regionalverbands Großraum Braunschweig, Detlef Tanke geht um 11 Uhr am Bahnhof Salzgitter-Lebenstedt das erste Fahrzeug mit dem Branding von Eintracht Braunschweig in Betrieb. DB Regio ist offizieller Mobilitätspartner von Eintracht Braunschweig.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Braunschweig: Arbeitskreis Ringgleis tagt mit Bürgerbeteiligung

Braunschweig, 07.12.2017 (BA/gm)
Die Stadt Braunschweig lädt zur 17. Sitzung des „Gesamtstädtischen Arbeitskreis Ringgleis“ am Mittwoch, 13. Dezember 2017, um 18 Uhr, in den Raum A 1.63 im Rathaus Altbau, Platz der Deutschen Einheit 1, ein.

Die Verwaltung gibt den teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern einen Überblick über aktuelle Entwicklungen am Ringgleis und informiert über die Teilfreigabe eines weiteren Ringgleisabschnittes im Norden sowie über die geplante Freigabe weiterer Abschnitte im neuen Jahr. Es werden Varianten der Ringgleisführung für den Abschnitt Ebertallee bis Georg-Westermann-Allee vorgestell.t

Trimedialer MDR-Thementag „Mit Tempo 300 durch Mitteldeutschland“

Leipzig, 07.12.2017 (BA/gm)
Die neue ICE-Strecke „Leipzig/Halle – Nürnberg“ ist fertig: Am Freitag, 8. Dezember 2017, berichtet der MDR live sowie in seinen tagesaktuellen TV- und Hörfunksendungen von der offiziellen Eröffnung der Bahntrasse – direkt vom zentralen ICE-Knoten in Erfurt. Dazu gibt es ein Online-Spezial.

Mit der Fertigstellung des letzten Teilstücks „Erfurt – Bamberg“ geht nunmehr die aus- bzw. neugebaute ICE-Schnellstrecke „München – Berlin“ offiziell in Betrieb. Damit verkürzt sich die Reisezeit für viele Zugreisende deutlich. Denn der ICE-Sprinter wird ab Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2017 weniger als vier Stunden für die Fahrt von München nach Berlin brauchen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

HEAG mobilo: Der Nikolaus fährt Bus und Bahn

Darmstadt, 04.12.2017 (BA/gm/lsa)
Zum Nikolaus wird’s was geben: Am kommenden Mittwoch (6. Dezember 2017) können sich Fahrgäste auf süße Überraschungen freuen. Zwischen 7 Uhr und 10 Uhr sowie zwischen 15 Uhr und 18 Uhr sind die Weihnachtsfrauen und -männer von HEAG mobilo und HEAG mobiBus auf zahlreichen Linien anzutreffen.

Kein Weihnachtsfest für Taschendiebe

Prävention in der Vorweihnachtszeit

Hannover, 29.11.2017 (BA/gm)
Erfahrungsgemäß ist in der Vorweihnachtszeit mit einem stark erhöhten Aufkommen von Reisenden in Zügen, auf Bahnhöfen und auf Flughäfen zu rechnen. Taschendiebe nutzen das dichte Gedränge und die Hektik des Reiseverkehrs um reichlich Beute zu machen. Mal kurz noch etwas für die Reise kaufen oder nach der Abfahrt geschaut, schon liegen optimale Bedingungen für die Taschendiebe vor. Der „Nährboden“für den Griff in die Kleidung oder in Taschen ist geebnet, bzw. die ganze Tasche ist verschwunden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Öffis fahren an Einkaufssamstagen und am 8. Dezember 2017 öfter

Entspannt und ohne Parkplatzsuche zum Weihnachts-Shopping

Wien, 29.11.2017 (BA/gm)
In knapp vier Wochen ist Weihnachten, dann liegen wieder viele große und kleine Packerl unter dem Christbaum. Um für das bevorstehende Fest gerüstet zu sein, nutzen viele Wienerinnen und Wiener die Adventssamstage für ausgedehnte Shopping-Touren. Allen, die dabei keine Lust auf zeitraubende Parkplatzsuche und Staus rund um Einkaufsstraßen und Shoppingcenter haben, raten die Wiener Linien zur Anreise mit U-Bahn, Bus und Bim. Denn zahlreiche Linien werden am 2., 9., 16. und 23. Dezember 2017 verdichtet. Auch am 8. Dezember 2017 sind viele öffentliche Verkehrsmittel öfter unterwegs.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Stadtbahnausbau in Braunschweig: Nächste Woche beginnen die Bürgerworkshops

Braunschweig, 29.11.2017 (BA/gm)
Stadtverwaltung und Verkehrs-GmbH wurden durch den Rat der Stadt Braunschweig beauftragt, das Zielnetz 2030 des Stadtbahnausbauprojektes Stadt.Bahn.Plus zu planen.

Jetzt starten die Bürgerworkshops:

  • Am Montag, 4. Dezember 2017, für Rautheim und Lindenberg,
  • am Donnerstag, 7. Dezember 2017, für Volkmarode-Nord.

„Wo sollen die neuen Stadtbahntrassen im Lindenberg und Rautheim sowie in Volkmarode verlaufen, was ist zu beachten? Welche Vor- und Nachteile haben die möglichen Varianten?“ – diese und viele andere Fragen sollen erörtert werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sonderzüge zum Weihnachtsmarkt in Maulbronn

Am Wochenende 9. und 10. Dezember 2017 • NEU in diesem Jahr ab/bis Tübingen Hbf • Halbstündlicher Bahn-Pendelverkehr zwischen Maulbronn West und Maulbronn Stadt • Sonderzug von Tübingen nach Maulbronn und zurück

Stuttgart, 28.11.2017 (BA/gm)
Zum Besuch des Weihnachtsmarktes am Samstag, 9. Dezember 2017, und Sonntag, 10. Dezember 2017 mit dem Klosterstadt-Express bequem und ohne Parkplatzsorgen direkt nach Maulbronn Stadt und wieder zurück. In diesem Jahr neu direkt ab Tübingen, über Horb–Pforzheim und am Abend wieder zurück. Im Halbstunden-Takt werden Pendelfahrten zwischen Maulbronn West und Maulbronn Stadt angeboten.

Sonderzüge am Samstag, 9. Dezember 2017
Um 11.31 Uhr sowie von 11.48 Uhr bis 20.48 Uhr im Halbstundentakt fahren zusätzliche Züge von Maulbronn West jeweils zur Minute 18 und 48 nach Maulbronn Stadt (nicht um 15.48 Uhr). Rückfahrtmöglichkeiten ab Maulbronn Stadt nach Maulbronn West bestehen um 11.38 Uhr sowie von 14.05 Uhr bis 21.05 Uhr im Halbstundentakt jeweils zur Minute 5 und 35 (nicht um 16.05 Uhr) In Maulbronn West besteht direkter Anschluss von und zu den Zügen der Stadtbahn.

Darüber hinaus fährt ein Sonderzug ab Tübingen Hbf nach Maulbronn und zurück:

Tübingen Hbf           ab   8.46 Uhr          Maulbronn               ab 21.05 Uhr

Horb                         ab   9.32 Uhr          Maulbronn West      ab 21.09 Uhr

Pforzheim Hbf          ab 11.07 Uhr          Enzberg                   ab 21.19 Uhr

Enzberg                    ab 11.16 Uhr          Pforzheim Hbf         an 21.27 Uhr

Maulbronn West       ab 11.31 Uhr          Horb                        an 22.54 Uhr

Maulbronn                an 11.35 Uhr          Tübingen Hbf          an 23.42 Uhr

Sonderzüge am Sonntag, 10. Dezember 2017
Um 10.31 Uhr sowie von 10.48 Uhr bis 17.48 Uhr im Halbstundentakt fahren die zusätzlichen Züge von Maulbronn West jeweils zur Minute 18 und 48 nach Maulbronn Stadt (nicht um 15.48 Uhr). Rückfahrtmöglichkeiten ab Maulbronn Stadt nach Maulbronn West bestehen um 10.38 Uhr sowie in der Zeit von 11.05 Uhr bis 18.05 Uhr im Halbstundentakt jeweils zur Minute 5 und 35 (nicht um 16.05 Uhr). In Maulbronn West besteht direkter Anschluss von und zu den Zügen der Stadtbahn.

Darüber hinaus fährt ein Sonderzug ab Tübingen Hbf nach Maulbronn und zurück:

Tübingen Hbf           ab   7.27 Uhr         Maulbronn                ab 18.05 Uhr

Horb                         ab   8.23 Uhr         Maulbronn West       ab 18.09 Uhr

Pforzheim Hbf          ab 10.13 Uhr         Enzberg                    ab 18.19 Uhr

Enzberg                    ab 10.21 Uhr         Pforzheim Hbf          an 18.24 Uhr

Maulbronn West       ab 10.31 Uhr         Horb                         an 19.36 Uhr

Maulbronn                an 10.35 Uhr         Tübingen Hbf           an 20.33 Uhr

Die Züge zwischen Tübingen–Horb–Pforzheim nach Maulbronn halten auch an den Unterwegsbahnhöfen.

In den Entlastungszügen gelten die Tarifangebote des Verkehrsverbundes Pforzheim/Enzkreis (VPE) und der Deutschen Bahn. Aus dem Bereich des VPE beispielsweise die Tageskarte für bis zu fünf Personen je nach Entfernung oder aus dem Bereich des Karlsruher Verkehrsverbundes mit der Tageskarte RegioXsolo bei einer Person oder der RegioXplus für maximal fünf Personen.

 

Für die Anreise mit der Kulturbahn empfiehlt sich das „Kulturbahn-Ticket“ oder das Baden-Württemberg-Ticket. Infos zu den Tickets gibt es bei allen DB Reisezentren, DB Agenturen oder im Internet unter www.bahn.de/baden-wuerttemberg

Weitere Informationen zu den Sonderzügen gibt es beim Kundencenter Kulturbahn der RAB in Horb unter der Telefonnummer 01805-99 11 19 (14 ct aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 ct/Min).

 

Kunst am Bahnhof: ÖBB-‚Lichtblick und Einblick‘ eröffnet

Bis Ende des Jahres 2017 werden acht Kunstinstallationen an acht Hauptbahnhöfen in Österreich ausgestellt ˖ ‚Licht (Lichtblicke)‘ ist dabei das große Thema ˖ Jedes einzelne Kunstwerk steht unter einem eigenen Motto und verkörpert einen Teil der 180-jährigen Geschichte der Bahn

ÖBB-‚Lichtblick und Einblick‘ eröffnet

Innsbruck, 28.11.2017 (BA/gm)
Ab sofort werden die Bahnhöfe der ÖBB in ein anderes Licht gerückt; genauer gesagt erblicken seit dem vergangenen Freitag an den Hauptbahnhöfen der Städte Graz, Klagenfurt, Wien, St. Pölten, Linz, Salzburg, Innsbruck sowie Dornbirn acht individuelle Kunstwerke das Licht der Welt: Noch bis Ende Dezember 2017 erfreuen sich Bahnhofsgäste und Interessierte an Kunstinstallationen nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler. Die „Lichtblicke“ sollen inspirieren, zum Staunen anregen und neue Perspektiven eröffnen.

Auf vielfältige Art und Weise thematisieren die Kunstprojekte 180 Jahre Eisenbahn: Beispielsweise übersetzt eine interaktive LED-Wand die Schatten der vorbeigehenden Passantinnen und Passanten in Lichtflächen. Lichtpunkte teilweise rotierender Skulpturen spiegeln sich hundertfach in den Glasfassaden, Strichmännchen aus Neonröhren tanzen spielend über das Dach des Bahnhofgebäudes oder Großbildprojektionen lassen die Betrachter auf poetische Weise in die Geschichte und Zukunft der Eisenbahn eintauchen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

HEAG mobilo berät zum neuen Fahrplan

Darmstadt, 28.11.2017 (BA/gm/lsa)
Am 10. Dezember 2017 ist Fahrplanwechsel. Wer sich über das neue Angebot informieren möchte, dem bietet die HEAG mobilo am Samstag (2. Dezember 2017) im Kundenzentrum am Luisenplatz eine individuelle Beratung. Zwischen 9 und 13 Uhr beantwortet ein Serviceteam Fragen zu den neuen Fahrplänen und zu den neuen RMV-Tarifen, die ab 1. Januar 2018 gelten.

Alle Neuerungen zum Fahrplanwechsel finden Fahrgäste in Kürze auch auf der Internetseite der HEAG mobilo unter www.heagmobilo.de

Adventsfreude rund um die Weißeritztalbahn

Kleinbahnadvent, Baumschlagen und mehr Züge an den Wochenenden

Dresden, 28.11.2017 (BA/gm)
An fünf Tagen im Advent fährt die Weißeritztalbahn viermal täglich von Freital-Hainsberg bis zum Kurort Kipsdorf. „Passend zur Vorweihnachtszeit kommt ein zweiter Zug zum Einsatz“, erläutert Mirko Froß, Eisenbahnbetriebsleiter der SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft. „Die Züge starten täglich um 9.25 Uhr, 11.25 Uhr, 13.22 Uhr und 15.42 in Freital zur Fahrt bis Kurort Kipsdorf, ein Abendzug fährt 17.42 Uhr bis Dippoldiswalde.“ Der dichte Fahrplan gilt zum Kleinbahnadvent am 2. und 3. Dezember, sowie am 10., 16. und 17. Dezember 2017.  Diesen Beitrag weiterlesen »

‚CineRail 2017‘ – der 22. Bahnfilmwettbewerb findet in Lissabon statt

Vom 27. bis 29. November 2017 und wird von der UIC und den Portugiesischen Bahnen (CP) organisiert • 65 Bahnfilme und audiovisuelle Produktionen aus 23 Ländern stehen im diesjährigen Wettbewerb in den 7 Kategorien zur Auswahl und werden von einer internationalen Jury bewertet

Paris/Lissabon, 26.11.2017 (BA/gm)
Die weltweite Bahnorganisation UIC und die Portugiesischen Bahnen (CP, Comboios de Portugal) richten vom 27. bis 29. November 2017 in Lissabon gemeinsam die 22. Ausgabe des internationalen Bahnfilmwettbewerbs ‚CineRail 2017‘ aus. Das internationale Unternehmensfilmfestival genießt die Unterstützung zahlreicher Partner, wie u.a. der EGEAC und der Stadt Lissabon, der IP, der UITP, der Metros von Lisbon und Porto, Trains-Expo SNCF oder der RATP.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Einsingen in den Karneval: „Loss mer singe“ und VRS auch 2018 wieder „op jöck“

Vergabe der kostenlosen Einlasskarten ab dem 14.12.2017!

Köln, 24.11.2017 (BA/gm)
Es geht wieder los: Viele karnevalsbegeisterte Hobbysänger freuen sich auf den Beginn der nächsten Runde der jecken Einsingabende von „Loss mer singe“ (LMS). Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) unterstützt die Kölner Kneipentour weiterhin als Sponsor und trägt diese Idee nun schon seit acht Jahren gemeinsam mit LMS unter dem Namen „Loss mer singe op jöck“ über die Kölner Stadtgrenze hinaus ins gesamte Verbundgebiet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Lichterglanz und Advent an der Bergbahn

Ab dem 1. Dezember 2017 bis zum 6. Januar 2018 erstrahlt die Bergbahn in einem zauberhaften Lichterglanz

Lichterglanz und Advent an der Bergbahn

Leipzig, 23.11.2017 (BA/gm)
Nachdem die Revision vorüber ist, ist die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn bestens für die Advents- und Weihnachtszeit vorbereitet. Ab dem 1. Dezember 2017 bis zum 6. Januar 2018 erstrahlt die Bergbahn in einem zauberhaften Lichterglanz. Berg- und Talstation sowie die Wagen sind festlich geschmückt, u. a. mit dem bekannten Fröbelstern.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsche Bahn informiert über Lärmsanierung in Korntal-Münchingen

Informationsabend für Anwohner am Montag, 27. November 2017

Stuttgart, 22.11.2017 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn informiert die Anwohner von Korntal-Münchingen über die Umsetzung von Lärmschutz-maßnahmen an der Bahnstrecke Korntal–Renningen am

  • Montag, 27. November 2017, um 18 Uhr
  • in der Mensa Realschule Korntal Goerdelerstraße 15/1 in 70825 Korntal.

Die Fachleute der Bahn stellen die Ergebnisse des ‚schalltechnischen Gutachtens‘ für Korntal-Münchingen vor und erläutern die weitere Vorgehensweise. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen an die Projektleitung zu richten. Für die Stadt Korntal-Münchingen nimmt Bürgermeister, Dr. Joachim Wolf an der Veranstaltung teil.

VRR-Fahrtenplaner für die Weihnachtszeit

Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region entdecken

Gelsenkirchen, 21.11.2017 (BA/gm)
Über 100 Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) laden in diesem Jahr wieder zum Besuch ein. Damit Bürgerinnen und Bürger ihren Besuch schnell und komfortabel planen können, startet der VRR auch in diesem Jahr wieder seinen Weihnachtsmarkt-Fahrtenplaner. Die Online-Anwendung bietet den Nutzern Informationen zu den Zielen und wie sie stressfrei zu ihrem Wunschmarkt an- und abreisen können. Unter http://fahrtenplaner.vrr.de/weihnachtsmaerkte ist der Fahrtenplaner bis zum 8. Januar 2018 online aufrufbar.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Prominente verteilen Adventskalender an Bahnhöfen in NRW

Prominente Adventsaktion: Stars verteilen am Donnerstag an 54 Bahnhöfen Adventskalender im Namen von DB Regio NRW

Prominente verteilen Adventskalender

Düsseldorf, 21.11.2017 (BA/gm)
DB Regio NRW versüßt den Countdown zum Fest mit kostenlosen Adventskalendern. Als Dankeschön an seine Fahrgäste verschenkt das Nahverkehrsunternehmen der Deutschen Bahn am Donnerstag, den 23. November 2017 ab ca. sechs Uhr morgens insgesamt 120.000 Exemplare an 54 Bahnhöfen in NRW und Rheinland-Pfalz und wünscht ihren Kunden eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

35. Horber Schienen-Tage beginnen am kommenden Mittwoch

München, 18.11.2017 (BA/gm)
Die 35. Horber Schienen-Tage (HST) finden unter dem Motto „Die Zeiten ändern sich, und der Schienenverkehr?“ vom 22. bis 26. November 2017 in Horb am Neckar statt. Das Programm greift auch in diesem Jahr verkehrspolitische Themen auf, die über den Tag hinaus aktuell bleiben.  Diesen Beitrag weiterlesen »