Archive
Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv für die Kategorie „Veranstaltungen“

DB informiert über den Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale

Betrifft den Abschnitt Gaschwitz–Crimmitschau ˖ Am 2. Mai 2019 Informationsveranstaltung zur Auslegung der Planrechtsunterlagen zum geplanten Bauvorhaben „Bahnhof Gößnitz bis Bahnübergang K 512“

Leipzig, 16.04.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn plant im Rahmen der Ausbaustrecke „Sachsen-Franken-Magistrale“ von 2020 bis 2028 den weiteren Ausbau und die grundhafte Modernisierung der Strecke zwischen Gaschwitz und Crimmitschau. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen ist vorgesehen, auch den Abschnitt Elektronisches Stellwerk Gößnitz, Planfeststellungsabschnitt Streckenabschnitt Bahnhof Gößnitz-Bahnübergang K 512 zu erneuern.  Diesen Beitrag weiterlesen »

MVG MünchenTram wieder da

Stadtrundfahrten mit der kultigen Straßenbahn ab Samstag, 20. April 2019

MVG MünchenTram

München, 16.04.2019 (BA/gm)
Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) lädt zur nostalgischen Altstadttour ein: Von Samstag, 20. April bis Sonntag, 6. Oktober 2019 dreht die MVG MünchenTram wieder ihre Runden. Während der knapp einstündigen Tour erzählen ausgebildete Stadtführer Wissenswertes über Geschichte, Kultur und Alltag in der Landeshauptstadt. Abfahrt ist immer samstags, sonntags und an Feiertagen von 11 bis 14 Uhr jeweils zur vollen Stunde. Startpunkt ist die Sonderhaltestelle am Max-Weber-Platz in der Einsteinstraße.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Veranstaltungshinweis: DB modernisiert Infrastruktur im Knoten Roßlau/Dessau

Informationsveranstaltung zu Baumaßnahmen und Auswirkungen für Anwohner, Pendler, Reisende und Straßenverkehrsteilnehmer in Meinsdorf

Leipzig, 16.04.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) baut die Eisenbahninfrastruktur im Knoten Roßlau umfassend um. Unter anderem wird der Spurplan vereinfacht, die Sicherungsanlagen an ein neues elektronisches Stellwerk angeschlossen, Gleise, technische Ausrüstungen und ein Bahnsteig am Haltepunkt Meinsdorf modernisiert, alte Stellwerke und weitere Altanlagen zurück gebaut.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Erfolgreiches Jahr für die RhB

Chur, 14.04.2019 (BA/gm)
Die Rhätische Bahn (RhB) schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Der Jahresgewinn erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr auf 1,7 Millionen Franken. Die Nachfrage im Personenverkehr stieg um knapp 3 Prozent: Mehr als 12 Millionen Fahrgäste legten insgesamt 359 Millionen Kilometer (Vorjahr 349 Millionen) auf dem RhB-Streckennetz zurück. Die Sparten Güterverkehr und Autoverlad entwickelten sich ebenfalls positiv. Die RhB investierte zudem rund 272 Millionen Franken, hauptsächlich in die Infrastruktur und das Rollmaterial.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Vortrag zum Wuppertaler O-Bus

Wuppertal, 12.04.2019 (BA/gm)

Anderthalbdecker-Obus

Zum 50. Geburtstag der Bergischen Museumsbahnen in diesem Jahr lädt die WSW zu einer verkehrshistorischen Vortragreihe im Betriebsrestaurant an der Bromberger Straße ein.

Am heutigen Freitag (12. April 2019) geht es um die kurze Geschichte der Wuppertaler O-Busse. Die WSW betrieb von 1949 bis 1972 bis zu vier O-Bus-Linien im Wuppertaler Osten und nach Ronsdorf. Legendär waren vor allem die Anderthalbdecker auf der Beyenburger Strecke.

Referent ist Bernhard Terjung. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Zugang über den Eingang Schützenstraße 34, Einlass ab 18.30 Uhr. Nächster Termin in der Reihe ist der 3. Mai 2019. Dann berichtet Jörg Rudat über „Straßenbahnen im Raum Hagen“.

Wer bietet mehr?

Große Fundsachenversteigerung im Karlsruher Hauptbahnhof • Handys, Koffer, Kameras, Schmuck und vieles mehr kommt am Samstag unter den Hammer

Stuttgart, 11.04.2019 (BA/gm)
Jedes Jahr verlieren oder vergessen Reisende in den Zügen und Bahnhöfen der Deutschen Bahn (DB) rund 250.000 Dinge, das reicht vom Schlüsselbund über Schmuck bis hin zur Posaune. Klassiker ist neben dem Regenschirm das Smartphone. Gelegentlich wurden aber auch schon Kuriositäten wie Heizungsthermen oder Staubsauger liegengelassen. Wenn nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungszeit im zentralen Fundbüro in Wuppertal kein Eigentümer ermittelt werden konnte, gehen diese Fundstücke bei regelmäßig stattfindenden Auktionen unter den Hammer.

Die Deutsche Bahn führt am Samstag, 13. April 2019, von 11 bis ca. 14 Uhr eine Fundsachenversteigerung in der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs Karlsruhe durch.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Veranstaltungstipp: Tag der offenen Tür bei der DB Netz AG Südost in Leipzig

Samstag, 4. Mai 2019, von 9 bis 12 Uhr: Informations- und Erlebnistag für Schülerinnen und Schüler, die sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Deutschen Bahn interessieren

Leipzig, 09.04.2019 (BA/gm)
Am Samstag, 4. Mai 2019, öffnet die DB Netz AG Südost, die Betreiberin des Schienennetzes der Deutschen Bahn AG unter anderem in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, in Leipzig ihre Pforten. Schüler ab der 8. Klasse sowie je eine Begleitperson haben die Gelegenheit, an interessanten Besichtigungen und Exkursionen teilzunehmen. Dazu gehören der Besuch der Betriebszentrale, in der 1.600 Schienenkilometer elektronisch gesteuert werden, sowie die Besichtigung der Schieneninfrastruktur am Leipziger Hauptbahnhof.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wiener Stadtwerke feiern am 11. Mai 2019 „70 Jahre Zukunftsfest“

Willi Resetarits, Nino aus Wien live plus große Leistungsschau zum Jubiläum

Wien, 08.04.2019 (BA/gm)
Am Samstag, 11. Mai 2019, feiern die Wiener Stadtwerke ihr 70-Jähriges Bestehen in ganz Wien mit einem großen Zukunftsfest. Auf der Festbühne vor der Müllverbrennungsanlage Spittelau spielen musikalische Highlights wie Willi Resetarits und der Stubnblues, Nino aus Wien sowie die 48er Tandler Band die Hauptrolle. Parallel zum Show-Programm gibt’s eine per Shuttlebus erreichbare Leistungsschau aller Konzernbereiche der Wiener Stadtwerke, vom Tramwaytag in der Hauptwerkstätte der Wiener Linien bis zu Führungen durch das Kraftwerk Simmering. Die Wiener Stadtwerke erwarten zehntausende Besucherinnen und Besucher.  Diesen Beitrag weiterlesen »

WSW bei der Bergischen Velo

Wuppertal, 28.03.2019 (BA/gm)
Bei der Fahrradmesse „Bergische Velo“ am kommenden Sonntag (31. März 2019) am Mirker Bahnhof informieren die Energieberater der WSW über Fördermöglichkeiten für Pedelecs und andere Elektro-fahrzeuge.

Die Stadtwerke fördern die Elektromobilität in Wuppertal aus Mitteln des WSW Klimafonds. Zuschüsse gibt es zum Beispiel für den Kauf von Elektrofahrrädern, -Rollern, -Quads und –Autos, aber auch für die Installation von Ladestationen. Die Mobiberater der WSW sind ebenfalls vor Ort und informieren über ÖPNV-Tickets und Fahrpläne.

Mobilitätswerkstatt in Cuxhaven

Mobilität neu denken

Cuxhaven, 21.03.2019 (BA/gm)
Die Stadt Cuxhaven lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Mobilitätswerkstatt am 27.03.2019, 18:00 Uhr, in die Bürgerhalle des Rathauses der Stadt Cuxhaven ein.

Wie sieht die Mobilität heute in der Stadt aus und wie soll sie sich in den nächsten Jahren entwickeln? Mit diesen Fragen wird sich das Mobilitätskonzept beschäftigen, dass von der Stadt Cuxhaven im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes beauftragt wird. Als Auftaktveranstaltung ist die Mobilitätswerkstatt geplant, um Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger, sowie den Akteuren zu sammeln und zu strukturieren, um sie als Baustein in das Mobilitätskonzept einzubringen.

Um möglichst vielfältige Meinungen zu erhalten, hofft die Stadt Cuxhaven auf eine rege Teilnahme.

Extrazug ab Dresden direkt zur Buchmesse Leipzig

Zusätzlicher Regional-Express fährt am 23. und 24. März 2019

Dresden, 20.03.2019 (BA/gm)
Zur Leipziger Buchmesse setzt die DB Regio zusätzliche Züge zwischen dem Dresdner Hauptbahnhof und dem Leipziger Messegelände ein. „Damit bieten wir am Samstag, den 23. März, und am Sonntag, den 24. März 2019, über 500 zusätzliche Plätze zur Messe an“, erklärt Stephan Naue, Leiter Produktmanagement Sachsen bei DB Regio Südost. „Zusätzlich setzen wir für die planmäßigen Fahrten des Saxonia-Express zwischen Dresden und Leipzig Züge mit der maximal möglichen Sitzplatzkapazität ein.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Gut behütet zu Party und Ball

Mit dem VVO-KombiTicket bequem zum 24. Hutball ins Dresdner Parkhotel

Dresden, 18.03.2019 (BA/gm)
„Damit die Kopfbedeckung auch auf dem Ball noch glänzen kann, bringen Busse und Bahnen die Besucher trocken und bequem bis vor die Tür“, sagt Martin Haase, Leiter der Abteilung Tarif und Vertrieb im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). „Die Eintrittskarte für den Hutball und die Party zum Ball ist gleichzeitig auch Ticket für Züge, Busse und Straßenbahnen in Dresden.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fundsachenversteigerung der Ruhrbahn

Gute Dinge günstig zu ergattern

Essen, 14.03.2019 (BA/gm)
Wer hat nicht schon mal einen Regenschirm, eine Jacke oder die Sporttasche in Bus oder Bahn vergessen oder an der Haltestelle liegenlassen? Das ist ärgerlich, doch zum Glück gibt es viele ehrliche Finder, die diese Dinge im Fundbüro der Ruhrbahn abgeben. Aber: Längst nicht alles wird abgeholt! Um das Lager zu räumen, versteigert die Ruhrbahn deshalb jährlich diese liegengebliebenen Fundsachen. Hier haben Schnäppchenjäger dann die Gelegenheit, gute Sachen günstig zu ergattern.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Vortrag zur Geschichte der Straßenbahn

Wuppertal, 13.03.2019 (BA/gm)

El. Straßenbahn Barmen-Elberfeld AG

Die Bergischen Museumsbahnen feiern in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag und die Wuppertaler Stadtwerke gratulieren mit einer Vortragsreihe im WSW-Betriebsrestaurant an der Bromberger Straße.

Zum Auftakt am Freitag, 15. März, 19.00 Uhr, lässt der Verkehrshistoriker Bernhard Terjung die Geschichte der „Straßenbahnen in Remscheid, Solingen und Wuppertal“ Revue passieren. Alle drei Bergischen Städte verfügten einst über zum Teil ausgedehnte Straßenbahnnetze. In Solingen war allerdings bereits 1959 Schluss für die „Lektrische“. In Remscheid stellte man zehn Jahre später den Trambahnbetrieb ein. Am längsten fuhren Straßenbahnen in Wuppertal. Die letzte Fahrt fand hier 1987 statt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Braunschweig: Arbeitskreis Ringgleis tagt

Braunschweig, 11.03.2019 (BA/gm)
Die Stadtverwaltung setzt die Bürgerbeteiligung zur Ringgleisplanung fort und lädt am Mittwoch, 13. März 2019, 18 Uhr, im Raum A 1.63 im Rathaus-Altbau, Platz der Deutschen Einheit 1, zur nächsten Sitzung des Gesamtstädtischen Arbeitskreis Ringgleis ein.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB informiert zum Bauvorhaben Erneuerung des Kreuzungsbauwerks Großkorbetha

Leipzig, 08.03.2019 (BA/gm)
Das Kreuzungsbauwerk in Großkorbetha (Höhe Dürrenberger Straße/Bahnhofstraße) soll zwischen 2021 und 2023 neu errichtet werden. Damit werden unter anderem Änderungen in der Trassierung und Anpassungen an den technischen Anlagen notwendig.  Diesen Beitrag weiterlesen »

„entkoppelt“ – kommt in den Dortmunder Hauptbahnhof

„entkoppelt“ – Foto-Ausstellung über junge Menschen auf der Straße kommt in den Dortmunder Hauptbahnhof • Eindrucksvolle Fotografien machen emotional auf Jugendobdachlosigkeit aufmerksam • Bilder sind 2019 an über einem Dutzend deutscher Bahnhöfe zu sehen • Ausstellung macht vom 12. bis 21. März 2019 im Hauptbahnhof Dortmund halt

„entkoppelt“

Dortmund/Berlin, 07.03.2019 (BA/gm)
In Deutschland sind tausende Jugendliche wohnungslos und wachsen auf der Straße auf – ohne Eltern, ohne Schule oder Job. Die Deutsche Bahn Stiftung gibt diesen Menschen mit ihrer Wanderausstellung „entkoppelt“ jetzt eine Stimme und ein Gesicht. Junge Menschen berichten aus eigener Erfahrung vom Leben auf der Straße. Wann sie an den Punkt kamen, es alleine schaffen zu wollen. Wie sie die Kraft dazu fanden. Wo sie sich Hilfe organisierten. Wie sie sich neue Chancen erarbeiten. Wovon sie träumen.

Bis mindestens Sommer 2019 ist die Schau an zahlreichen deutschen Bahnhöfen zu sehen. So jetzt auch im Dortmunder Hauptbahnhof. Hier macht die Ausstellung mit zwanzig beeindruckenden Foto-Porträts vom 12. bis 21. März 2019 halt. Zu sehen ist sie in Dortmund auf der Aktionsfläche in der Empfangshalle, mittig vor dem Haupteingang/-ausgang.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Auto-Salon Genf: 36 Extrazüge mit 71.000 zusätzlichen Sitzplätzen

Bern, 01.03.2019 (BA/gm)
Für den diesjährigen Auto-Salon im Palexpo Genf setzt die SBB zwischen dem 7. und 17. März 2019 insgesamt 36 Extrazüge ein. SBB Green Class ist auf dem Messegelände zum ersten Mal mit einem eigenen Stand präsent.

Zum 89. Mal findet im Palexpo der Genfer Auto-Salon statt, erwartet werden rund 660.000 Besucherinnen und Besucher. Dieses Jahr setzt die SBB während der Ausstellungstage vom 7. bis 17. März 2019 zusätzlich zum regulären Bahnangebot insgesamt 36 Extrazüge aus vielen Landesteilen der Schweiz ein. Die Besucher des Auto-Salons profitieren von über 71 000 zusätzlichen Sitzplätzen nach und ab Genf-Flughafen. An den Bahnhöfen setzt die SBB wie jedes Jahr während des Auto-Salons zahlreiche Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer ein, die den Reisenden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diesen Beitrag weiterlesen »

RRX: Deutsche Bahn lädt zum Bürgerdialog in Angermund ein

Bürgerdialogveranstaltung am 22. März 2019 • Information und Austausch zum aktuellen Stand der Planungen • Bürger können noch bis Ende Juni 2019 Anregungen zur Planung vorschlagen

Düsseldorf, 26.02.2019 (BA/gm)
Damit der RRX zwischen Köln und Dortmund im Viertelstundentakt verkehren und für eine bessere Qualität im Schienenverkehr sorgen kann, muss auch die Strecke zwischen Düsseldorf Flughafen und Duisburg Hauptbahnhof durchgängig auf sechs Gleise ausgebaut werden. Im März 2018 hat sich der Stadtrat der Landeshauptstadt Düsseldorf in einem Ratsbeschluss für die Fortführung der Planungen der DB für den Bereich Düsseldorf-Angermund (höhengleiche Erweiterung um zwei Gleise) ausgesprochen und im Dezember 2018 einen Beschluss zur Gestaltung der Bauwerke an der Bahnstrecke in Angermund gefasst. Auf Grundlage dieser beiden Ratsbeschlüsse wird die Planung derzeit überarbeitet. Die DB möchte nun nochmals mit den Bürgerinnen und Bürgern des Ortsteiles über den aktuellen Planungsstand in das Gespräch kommen und mögliche Anregungen der Bevölkerung in die weiteren Planungen aufnehmen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Intelligente Schienen für den Weg in eine intelligente Zukunft

Die Rail+Metro China 2019 macht den Weg für den Nahverkehr der Zukunft frei

Shanghai, 24.02.2019 (BA/gm)
Die 14. China International Exhibition for Intercity and Urban Mass Transit (Internationale Ausstellung für Fern- und Nahverkehr in China), auch bekannt als Rail+Metro China 2019,findet vom 12.-14. November 2019 statt. Rail+Metro China 2019 wird von Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd. organisiert. Das diesjährige Thema der Ausstellung lautet Driving Smart Rail into an Intelligent Future (Intelligente Schienen für den Weg in eine intelligente Zukunft). Über 200 Aussteller und 20.000 Besucher werden zu dieser Ausstellung erwartet.  Diesen Beitrag weiterlesen »