Archive
Oktober 2021
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für die Kategorie „Veranstaltungen“

Nachhaltige Mobilität: Aktiv, sicher und gesund

Mönchengladbach: Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September bietet ein vielfältiges Programm

Mönchengladbach, 14.09.2021 (BA/gm)
Eine prall gefüllte Aktionswoche und ein buntes Programm für die ganze Familie – auch bei der sechsten Auflage der Europäische Mobilitätswoche (EMW) in Mönchengladbach gibt es wieder eine Fülle von Informationen zum Thema nachhaltige Mobilität. Seit 2002 bietet die europäische Kommission Kommunen aus ganz Europa die Möglichkeit, ihren Bürger*innen die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Die EMW findet jedes Jahr vom 16. bis 22. September in vielen teilnehmenden Städten aus ganz Europa statt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Rheinland wird zu Spielwiese für nachhaltige Fortbewegung

Europäische Mobilitätswoche startet 2021 mit Rollatortraining, Parkplatzumgestaltung und Führerschein-Aktion

Köln, 13.09.2021 (BA/gm)
Nachhaltige Mobilität ist überall möglich, egal wie klein der Ort oder wie gering die Ressourcen – das ist die Botschaft der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Mit Unterstützung des Zukunftsnetz Mobilität NRW präsentieren zahlreiche Kommunen im Rheinland in der Aktionswoche vom 16. bis zum 22. September 2021 ihre nachhaltigen Projekte und testen sie gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Die Europäische Mobilitätswoche bietet Gelegenheit, kommunale Mobilitätsangebote öffentlichkeitswirksam vorzustellen und zu testen. Ziel ist es, der Öffentlichkeit eine neue Perspektive zu ihrem bisherigen Mobilitätsverhalten zu eröffnen und den engen Zusammenhang mit einem möglichen Gewinn an Lebensqualität aufzuzeigen. Um zu zeigen, dass sich in NRW in Sachen nachhaltiger Mobilität eine ganze Menge bewegt, unterstützt das Zukunftsnetz Mobilität NRW seine Mitgliedskommunen seit 2019 mit kostenlosen Aktionsboxen, Kreativworkshops und Beratungen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Mit dem Abo-Ticket durch ganz Deutschland

Wuppertal, 11.09.2021 (BA/gm)
Die WSW mobil beteiligt sich an einer weiteren Sonderaktion im Rahmen der #besserweiter-Kampagne der öffentlichen Verkehrsunternehmen in Deutschland. In der Zeit vom 13. bis 26. September 2021 können alle Abonnenten von ÖPNV-Tickets wie Ticket 2000, BärenTicket, SchokoTicket oder SemesterTicket den Nah- und Regionalverkehr mit Bus und Bahn bundesweit nutzen – und das ganz ohne weitere Kosten.

Für das einmalige Upgrade ist lediglich eine Online-Registrierung unter www.besserweiter.de/abo-upgrade erforderlich. Mit dieser Aktion bedanken sich die Verkehrsverbünde, Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen in Deutschland für die Treue der Fahrgäste in Zeiten der Pandemie.

Weitere Informationen gibt es auf wsw-online.de

Europäische Mobilitätswoche in Lippstadt

Aktionstag • VIP-Ticket • Ampelquiz und Vieles mehr

Lippstadt, 10.09.2021 (BA/gm)
Unter dem Motto „Aktiv, gesund und sicher unterwegs“ findet vom 16. bis 22. September 2021 die Europäische Mobilitätswoche statt. Die Kampagne der europäischen Kommission bietet Kommunen jedes Jahr die Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näherzubringen. Auch in Lippstadt werden Interessierte in dem Zeitraum vielfältige Angebote erhalten, die das Klimabündnis Lippstadt und die Stadt Lippstadt gemeinsam mit weiteren Partnern auf die Beine gestellt haben.

Ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus oder einem Fahrzeug mit alternativem Antrieb – nachhaltige Mobilität hat viele Facetten und im Rahmen der Mobilitätswoche sollen die Lippstädterinnen und Lippstädter auf diese aufmerksam und neugierig gemacht werden. Neben einzelnen Angeboten wie Nordic Walking mit dem LTV, geführten Radtouren mit dem LTV und dem ADFC und einer Gesundheitswanderung mit dem Sauerländischen Gebirgsverein gibt es das beliebte und bereits im letzten Jahr durchgeführte Ampelquiz an 15 verschiedenen Standorten in Lippstadt, einen Thementisch „Mobilität“ in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei und am 18. September den großen Aktionstag „Lippstadt mobilisiert“ auf dem Rathausplatz und dem Parkplatz am Postpark.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB lädt ein zur Fahrradversteigerung im Hbf Merseburg am 15. September 2021

Leipzig, 09.09.2021 (BA/gm)
Am 15. September 2021, ab 14 Uhr versteigert die Deutsche Bahn in der Bahnhofshalle des Merseburger Hauptbahnhofs Fahrräder. Während der letzten Monate wurden wieder zahlreiche Zweiräder gefunden und nicht abgeholt. Interessenten sind eingeladen, an diesem Nachmittag mit zu bieten.

Insgesamt 65 Fahrräder werden von den Mitarbeitenden des Bahnhofsmanagements meistbietend versteigert. Dabei handelt es sich um Fahrräder, die auf dem Gelände, an Bahnhöfen oder in den Zügen der Deutschen Bahn vergessen und nicht abgeholt wurden.

Dialogveranstaltungen am 16. September 2021 in der Gemeinde Schleife

DB und LEAG informieren über die Verlegung des Streckenabschnittes Weißwasser – Rietschen

Leipzig, 05.09.2021 (BA/gm)
Der Streckenabschnitt zwischen Weißwasser und Rietschen ist Teil der Eisenbahnstrecke Berlin―Cottbus―Görlitz und erhält künftig eine neue Streckenführung. Auf Grundlage des 1994 bestätigten Braunkohlenplans des Tagebaus Reichwalde wird mit der planmäßigen Fortführung des Tagebaus bei dessen Übergang vom Nordfeld in das Nordostfeld die Verlegung der Bahnstrecke auf einer Länge von etwa zwölf Kilometern zwischen Weißwasser und Rietschen erforderlich. Die Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) hat die Deutsche Bahn (DB) für die Planung des neuen Streckenabschnitts beauftragt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wochenendausflug: Feuriger Elias macht an fünf Tagen wieder Dampf

Touren nach Griesheim

Feuriger Elias

Darmstadt/Griesheim, 05.09.2021 (BA/gm/mh)
Mit dem Ende der Sommerferien kehrt auch Deutschlands einzige Dampfstraßenbahn aus der Sommerpause zurück: An vier Sonntagen im September (5., 12., 19. und 26.) sowie am Samstag (25.09.2021) fährt der Feurige Elias wieder auf historischer Strecke zwischen dem Darmstädter Kongresszentrum Darmstadtium und der Wagenhalle in Griesheim.

Bereits 1886 gab es ein kleines Straßenbahnnetz in Darmstadt. Die Dampflokomotive fuhr damals mit vier bis fünf Personenwagen von der Residenzstadt zum damaligen Truppenübungsplatz in Griesheim und zum beliebten Ausflugsziel nach Eberstadt, bis sie im Jahr 1922 aus dem Stadtbild verschwand.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nachwuchskräfte-Rekord bei der DB: 750 starten in Nordrhein-Westfalen

Ausbildungsstart: Rekord-Einstellung bei Azubis und Dual Studierenden in diesem Jahr • rund 5.000 Nachwuchskräfte starten bundesweit • Last-Minute-Plätze für 2021 und Bewerbungsstart 2022 • DB-Personalvorstand Seiler: „gemeinsam Schiene stärken“

Düsseldorf, p02.09.2021 (BA/gm)
Bei der Deutschen Bahn (DB) starten in diesem Jahr rund 5.000 Nachwuchskräfte ihre Berufsausbildung – so viele wie noch nie. In Nordrhein-Westfalen sind es rund 750. Im Vorjahr hatte die DB bundesweit rund 4.700 Azubis und Dual Studierende an Bord geholt. Inmitten wirtschaftlich schwieriger Zeiten steht die DB zu ihrem Ausbildungsversprechen und stellt die Weichen für die berufliche Zukunft tausender junger Menschen. Ihnen bietet der Konzern die Möglichkeit, die Mobilität von morgen aktiv mitzugestalten. Die DB ist damit gerade in den jetzigen Zeiten ein gefragter und sicherer Ausbildungsbetrieb.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Historischer Straßenbahnverkehr am Freitag zum „letzten Brückentag“

Magdeburg, 02.09.2021 (BA/gm)

Gothazug in der Turmschanzenstraße. (1975)

Am Freitag fahren nach 137 Jahren letztmalig Straßenbahnen über die Zollbrücke und Anna-Ebert-Brücke. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) und die Straßenbahnenthusiasten der Interessengemeinschaft historischer Nahverkehr (IGNah) bieten daher an diesem Tag historische Straßenbahnfahrten über den Brückenzug an.

Am morgigen Freitag (3. September 2021) geht eine 137 Jahre andauernde Ära zu Ende. Es ist der „letzte Brückentag“, denn die Zollbrücke und die Anna-Ebert-Brücke werden an diesem Freitag zum letzten Mal von Straßenbahnen befahren. Im Rahmen des städtischen Projekts „Ersatzneubau Strombrückenzug“ wird die Strecke baubedingt stillgelegt. Ab voraussichtlich August 2023 werden die Straßenbahnen dann über den fertiggestellten neuen Strombrückenzug fahren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Europäisches Jahr der Schiene

EU-Sonderzug startet Europatour am 2. September 2021 in Lissabon • 11 deutsche Städte dabei

Berlin, 02.09.2021 (BA/gm)
Am heutigen Donnerstag startet der europäische Sonderzug Connecting Europe Express in Lissabon seine Reise quer durch Europa. Bis zum 7. Oktober 2021 wird er in über einhundert europäischen Städten halten, darunter auch in elf deutschen Städten: München, Stuttgart, Ulm, Karlsruhe, Frankfurt am Main, Leipzig, Halle, Berlin, Hamburg, Bremen und Bad Bentheim.

Der Connecting Europe Express symbolisiert die Bedeutung der Schiene für die Verbindung von Menschen und Unternehmen – und welche wichtige Rolle die EU-Infrastrukturpolitik und der einheitliche europäische Eisenbahnraum dabei spielen. Im Zug sind Gespräche mit Politikern und Experten zu verschiedenen europäischen Verkehrsthemen geplant. In den Städten finden Flaggenübergaben und Veranstaltungen auf den Bahnhöfen statt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

HEAG mobilo beteiligt sich an Aktionswoche zum CSD Darmstadt

Darmstadt, 13.08.2021 (BA/gm/lsa)
Seit zehn Jahren wird in Darmstadt der Christopher Street Day gefeiert. Zur Feier des Jubiläums macht eine Aktionswoche (13. bis 20. August 2021) Vorfreude auf die farbenfrohe politische Demonstration. Der eigentliche CSD findet am 21. August 2021 statt.

Auch die HEAG mobilo setzt ein sichtbares Zeichen für Vielfalt und wird ihre Straßenbahnen sowie ihren Betriebshof Böllenfalltor in der Klappacher Straße mit Regenbogen-Fahnen beflaggen. Die Social Media-Kanäle des Unternehmens werden während der Aktionswoche ebenfalls besonders bunt. Zudem hat die HEAG mobilo einen Kreativwettbewerb für Graffiti-Künstler ausgerufen: Die Gewinner verschönen einige bislang in Grau gehaltenen Schaltkästen mit Motiven zum Thema Diversity. „Mit unseren Straßenbahnen und unserer Infrastruktur sind wir in ganz Darmstadt präsent. Unserer Beteiligung an der Aktionswoche gibt dem Thema Vielfalt noch mehr Sichtbarkeit in der Stadt“, erklärt Bettina Clüsserath, Geschäftsführerin der HEAG mobilo.

Bereits 2016 hat das Unternehmen die Charta der Vielfalt unterzeichnet und setzt sich damit für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein und tritt bewusster und unbewusster Diskriminierung entschieden entgegen.

MDR-Reportage über das „Stiefkind Schiene“

Leipzig, 10.08.2021 (BA/gm)

„Stiefkind Schiene“

Deutschland erstickt im Verkehr. Mehr als drei Viertel aller Gütertransporte werden hierzulande über die Straße abgewickelt. Bahnstrecken als umweltfreundliche Alternativen gerieten dagegen in den letzten Jahrzehnten immer weiter ins Abseits. „Exakt – Die Story“ nimmt das „Stiefkind Schiene“ unter die Lupe. Zu sehen am 11. August 2021 um 20.45 Uhr im MDR-Fernsehen sowie ein Jahr in der ARD-Mediathek.

Jetzt will die Bundesregierung ernst machen mit einer Verkehrswende. Doch dafür muss sie Fehler korrigieren, die sie in der Vergangenheit gemacht hat. Ein Fünftel aller Bahnstrecken in Deutschland ist seit 1990 stillgelegt worden – fast 6.500 Kilometer. Auch Überhol- und Anschlussgleise wurden massiv abgebaut. Als die Bahn damals an die Börse gebracht werden sollte, galten sie als unwirtschaftlich.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fotos gegen das Vergessen

Ausstellung am Hauptbahnhof Karlsruhe erinnert an die Schrecken des Nationalsozialismus • Erinnerungsprojekt „Gegen das Vergessen“ des Mannheimer Künstlers Luigi Toscano erstmals in Karlsruhe zu sehen • DB setzt Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus • Ausstellung tourt bundesweit durch 20 Bahnhöfe

Stuttgart, 07.08.2021 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn AG (DB) setzt ihr Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus fort und präsentiert ab dem 10. August 2021 das Erinnerungsprojekt „Gegen das Vergessen“ des in Mannheim lebenden Fotografen und Filmemachers Luigi Toscano im Hauptbahnhof Karlsruhe. Bis zum 19. August 2021 zeigen 15 Porträts in der Haupthalle Überlebende der NS-Verfolgung. Die Botschaft der 1,50 x 2 Meter großen Fotos: die Geschichte der Verfolgung und des Leids der Opfer des Holocausts nicht zu vergessen und sich für Toleranz, Demokratie und Offenheit einzusetzen.

Bis Ende 2022 macht die Wanderausstellung bundesweit Halt an insgesamt 20 Bahnhöfen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ÜSTRA schickt Hannoveraner auf Erlebnistour

Hannover, 23.07.2021 (BA/gm)
Die ÜSTRA Sommerrallye ist zurück: Auch in diesem Jahr lädt das hannoversche Nahverkehrsunternehmen alle Daheimgebliebenen ein, Hannover zu erkunden und die Sonne zu genießen – egal ob mit Stadtbahn und Bus, zu Fuß oder mit dem Rad. In diesem Jahr führt das „ÜSTRA ABC“ quer durch die Stadt. An 26 Stationen verrät jeder Buchstabe des Alphabets etwas über den hannoverschen Nahverkehr. In informativen Blogbeiträgen oder kurzen Videos erklärt die ÜSTRA beispielsweise, was es mit den Schwungradspeichern oder dem Jahresfahrplan auf sich hat.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Chiemgauexpress: Neue Bahnqualität zwischen Rosenheim und Aschau

Freitag 23. Juli 2021, 13 Uhr

München, 23.07.2021 (BA/gm)
Am heutigen Freitag (23. Juli 2021) ab 13 Uhr wird der Chiemgauexpress vorgestellt. Der Chiemgauexpress soll zwischen Rosenheim und Aschau neue Halte schaffen, und für die Fahrgäste bessere Verbindungen schaffen. Wie das erfolgen soll, wird in einem Vortrag vorgestellt.

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswoche „Mehr Bahn wagen – auch in Bayern! Mobilität zwischen Wahlfreiheit und Klimawandel“ des Fahrgastverbands PRO BAHN. Mit der Bahnwoche macht PRO BAHN auf den schleppenden Ausbau der Eisenbahn in Bayern sowie auf die vielen Unterschiede zwischen verkündeten Ansprüchen und der Realität aufmerksam.

Anmeldung zur Veranstaltung sowie Information zum Programm der Bahnwoche ist hier möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die neue Königseebahn: Donnerstag, 22. Juli 2021, 14 Uhr

München, 22.07.2021 (BA/gm)
Staus bei der Anreise, dann viele hundert Autos dichtgedrängt auf einem riesigen Parkplatz: Es ist unstrittig, dass das sonst idyllische Tourismus-Highlight Königssee ein massives Verkehrsproblem hat. Zutreffend bemerkte Kreisrat Wetzelsperger im Umweltausschuss des Kreises in der kürzlich stattgefundenen Diskussion zum Thema Mobilitätsstationen, dass die Mobilität so attraktiv werden müsse, dass Gäste gern aufs Auto verzichten, wofür es nicht reiche, ein paar Parkplätze und Busspuren zu bauen, vielmehr müsse die Thematik größer gedacht werden. So gedacht gibt es nur eine Lösung: den Wiederaufbau der Königsseebahn.

Wie das Konzept einer neuen Königsseebahn aussehen und umgesetzt werden könnte, stellen Dr. Karl Bösenecker und Richard Fuchs vom Verkehrsforum Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel e. V. in einer Online-Veranstaltung am Donnerstag, den 22. Juli 2021 um 14 Uhr vor.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bergstadtsommer Freiberg: Eisenbahnen aus Holzhau und Brand-Erbisdorf dabei

Zusatzfahrten der Freiberger Eisenbahn und der City-Bahn bis Mitternacht • Bahnstrecke Freiberg – Brand-Erbisdorf wird wieder bedient • VMS-Verkehrschef Mathias Korda: „Wir sind für unsere Fahrgäste da.“

Chemnitz/Freiberg, 21.07.2021 (BA/gm)
Eisenbahnunternehmen im VMS unterstützen mit Zusatzfahrten den Freiberger Bergstadtsommer (22. bis 25. Juli 2021). Die Freiberger Eisenbahn (FEG) bedient regulär die Linie Freiberg – Holzhau nahezu im Stundentakt. Zum Bergstadtsommer am Wochenende legen die Eisenbahner noch eine Schippe drauf und fahren bis in die Nacht hinein.

Die City-Bahn Chemnitz (CBC) ist erstmals mit einem Citylink dabei. Er verkehrt ab 23. Juli 2021 zwischen Freiberg und Brand-Erbisdorf. Zuvor mussten die City-Bahner auf dem Streckenabschnitt Brand-Erbisdorf – Berthelsdorf den Betrieb proben. Mit Erfolg.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sommerfest der Thüringer Bergbahn am 24. Juli 2021

Leipzig/Mellenbach-Glasbach, 20.07.2021 (BA/gm)
Am 24. Juli 2021 lädt die Thüringer Bergbahn gemeinsam mit der Gaststätte „Die Talstation“ zum Sommerfest am Bahnhof Obstfelderschmiede ein. Die Gäste erwartet ein buntes Programm rund um das Thema „Musik und Sommerfeeling an der Talstation“.

Ab 11.00 Uhr brennt der Rost und die Gäste können sich mit Thüringer Spezialitäten verköstigen lassen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit Straßenbahn, Bus und Zug nachts ins Museum

VVO-KombiTicket zur MUSEUMSNACHT Dresden

Dresden, 20.07.2021 (BA/gm)
Am 24. Juli 2021 öffnen die Häuser zur diesjährigen Dresdner Museumsnacht ihre Türen bis nach Mitternacht. Straßenbahnen und Busse der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) sowie aller anderen Partner im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) bringen die Besucher direkt von Tür zu Tür. Darüber hinaus gelten die Eintrittskarten auch als Fahrausweis in den regulären Bussen und Bahnen aller Verkehrsunternehmen im gesamten VVO.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Montag 19. Juli, 9 Uhr: Diskussion mit Abgeordneten

Ausbau S4 München • Bahnstrecke ins Allgäu

München, 17.07.2021 (BA/gm)
Am kommenden Montag (19. Juli 2021) um 9 Uhr früh wird in einer Diskussion mit Abgeordneten der Ausbau der S4 des Münchner S-Bahn-Systems diskutiert: Was ist nötig? Sind wir auf dem richtigen Weg? Wer muss als nächstes was tun? Dies ist nur ein Teil der Fragen.

Der Ausbau der S4 ist überfällig. Im Frühjahr hat die Bayerische Verkehrsministerin Schreyer angekündigt, dass der Ausbau so geplant wird, dass perspektivisch vier Gleise zwischen München-Pasing und Eichenau möglich sind. Der Ausbau betrifft auch direkt das Allgäu, denn die Gleise teilen sich derzeit die S-Bahnen mit dem gesamten Verkehr von München ins Allgäu sowie die Schweiz.  Diesen Beitrag weiterlesen »