Archive
April 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archiv für die Kategorie „Archiv Nachrichten“

Bundespolizei sucht Zeugen nach Gewalttat

Berlin, 04.04.2020 (BA/gm)
Nachdem ein Mann einen Reisenden am vergangenen Donnerstagabend mit einer Glasflasche angriff und verletzte, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Gegen 20:15 Uhr belästigte ein Mann das spätere Opfer in der S-Bahn der Linie 2 zwischen den Bahnhöfen Friedrichstraße und Oranienburger Straße. Als der 32-jährige spanische Staatsangehörige ihn von sich stieß, schlug der 29-jährige deutsche Staatsangehörige ihm mit einer Glasflasche auf den Kopf. Der 32-Jährige erlitt Kopfverletzungen und musste medizinisch im Krankenhaus versorgt werden. Bundespolizisten nahmen den alkoholisierten Angreifer am Bahnhof Oranienburger Straße vorläufig fest.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bitte Abstand halten: Hinweise für eine sichere und reibungslose Fahrt mit agilis

Regensburg, 04.04.2020 (BA/gm)
Das Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis bietet in der aktuellen Situation in beiden Netzen eine stabile Grundversorgung an. Die Fahrgäste sollten jedoch einige Verhaltenshinweise beachten – besonders in den Osterferien.

agilis-Geschäftsführer Dr. Axel Hennighausen appelliert an das Verantwortungsbewusstsein aller Fahrgäste: „Bitte prüfen Sie vor jedem Fahrtantritt, ob Ihre Reise angesichts der Ausgangsbeschränkungen möglich und notwendig ist. Achten Sie bitte im Interesse aller und besonders im Interesse unserer Mitarbeitenden und der Menschen, die einer Risikogruppe angehören, auf den vorgegebenen Mindestabstand von 1,5 Metern. Verteilen Sie sich bitte beim Ein- und Ausstieg auf alle Türen und befolgen Sie unbedingt die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Bayerischen Staatsregierung. Wir fahren auch in dieser für uns alle schwierigen Lage gern für Sie, bitte helfen Sie mit, dass dies reibungslos und sicher für alle funktioniert.“

Wer sich krank fühlt oder Erkältungssymptome zeigt, soll Fahrten mit dem Zug möglichst ganz vermeiden. agilis bittet auch darum, Ausflüge in den Osterferien soweit als möglich zurückzustellen. Dies ist sowohl aus Rücksicht auf alle, die auf den Zug angewiesen sind, als auch gegenüber dem Fahr- und Begleitpersonal wichtig, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Nächste Baustufe am Hauptbahnhof Dresden

Umbau Mittelhalle geht weiter • Arbeiten am Bahnsteig 10/11 • Tunnelarbeiten• Geänderte Ankunfts- und Abfahrtsbahnsteige • Baubedingter Lärm und Staub

Hauptbahnhof Dresden

Leipzig, 04.04.2020 (BA/gm)
Im Dresdner Hauptbahnhof beginnt am 6. April 2020 die nächste Baustufe des Umbaus der Mittelhalle. Der Bahnsteig 8/9 geht am 5. April 2020 in Betrieb. Damit können die Züge zunächst den Bahnsteig 8 ansteuern. Der Bahnsteig 9 kann noch nicht genutzt werden, da hier die sogenannte Staubschutzwand für die Arbeiten am Bahnsteig 10/11 stehen wird. Die Arbeiten starten ab 6. April 2020. Unter anderem werden der Flucht- und Medientunnel fertiggestellt, das äußere Bahnsteigdach saniert und das Blindenleitsystem angepasst.

Seit April 2018 wird der ehemalige Strohbachtunnel zu einem zweiten Flucht- und Rettungsweg für die Bahnsteige 6/7, 8/9 und 10/11 ausgebaut. Zudem wird der ehemalige Posttunnel ausgebaut, um ihn für bahninterne Medien zu nutzen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Meridian, BOB und BRB Bitten um Beachtung der Ausgangsbeschränkungen

Corona-Krise: Reduziertes Betriebsangebot kann nicht erhöht werden • Sicherheitsdienst kontrolliert Zustiege • Appell an Fahrgäste: Bleiben Sie zuhause, vermeiden Sie wo möglich Ausflüge und Verwandtenbesuche und befolgen Sie die Abstandsregeln

Holzkirchen/Augsburg, 04.04.2020 (BA/gm)
Reduziertes Betriebsangebot kann nicht erhöht werden. Sicherheitsdienst kontrolliert Zustiege. Appell an Fahrgäste: Bleiben Sie zuhause, vermeiden Sie wo möglich Ausflüge und Verwandtenbesuche und befolgen Sie die Abstandsregeln.

Die Temperaturen steigen und es stehen womöglich sonnige Wochenenden und Feiertage bevor. Traditionell zählen die Ostertage zu den reisestärksten Tage in Deutschland: In diesem Jahr ist die Ausflugsvorfreude aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie geschmälert. Ausgangsbeschränkungen verbunden mit strikt einzuhaltenden Abstandsregeln stehen einer Fahrt an die bayerischen Seen und Berge entgegen. Im Hinblick auf das schöne Wetter bitten die Bayerische Oberlandbahn GmbH und die Bayerische Regiobahn GmbH darum, auf Ausflüge und Verwandtenbesuche zu verzichten, auch wenn das schöne Frühlingswetter nach draußen lockt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

WSW bieten weitere Frühfahrten im Busverkehr an

Wuppertal, 04.04.2020 (BA/gm)
Nach der Einführung des erweiterten Samstagsfahrplans „SamstagPLUS“, der montags bis freitags gilt, hat die WSW mobil das Busangebot erneut dem Bedarf angepasst. Zahlreichen Kundenanregungen folgend werden ab kommenden Mittwoch (8. April 2020) mehr Fahrten im Frühverkehr angeboten. Das neue Angebot soll gewährleisten, dass die Kunden mit frühem Arbeitsbeginn pünktlich zu ihrem Arbeitsplatz kommen und dass die Busse nicht zu voll werden, so dass die Fahrgäste Abstand zueinander halten können. Bei der weit überwiegenden Zahl der Fahrten ist dies gewährleistet. Nur in Einzelfällen lassen sich die Empfehlungen in den Bussen nicht einhalten. Dies lässt sich unter den gegenwärtigen Bedingungen in der Betriebsplanung leider nicht vollständig vermeiden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

SBB Cargo International: Güterzug entgleist bei Auggen (D)

Bern, 03.04.2020 (BA/gm)
Am 2. April 2020 entgleiste ein Güterzug von SBB Cargo International zwischen Freiburg und Basel. Gemäss den zuständigen Behörden kollidierte der Zug mit einem auf die Gleise gefallenen Brückenteil. Dabei verstarb der Lokführer. SBB Cargo International spricht den Angehörigen ihr Beileid aus.

Auf der Rheintalstrecke entgleiste am gestrigen Donnerstagabend (2. April 2020) um etwa 19.30 Uhr ein Zug der Rollenden Landstrasse von SBB Cargo International im baden-württembergischen Auggen (D). Gemäss Angaben der zuständigen deutschen Behörden ist ein Betonteil einer Brücke, die dieses Wochenende abgerissen werden sollte, in den Gleisbereich gestürzt. Der Güterzug kollidierte damit. Beim Unfall verstarb gemäss den aktuellen Informationen der Behörden der Lokführer; weitere Menschen seien verletzt worden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterhin Einschränkungen im grenzüberschreitenden Bahnverkehr in die Schweiz

Züge im Regionalverkehr enden vorzeitig

Stuttgart, 03.04.2020 (BA/gm)
Die Regionalbahn Singen-Schaffhausen fährt aufgrund einer behördlichen Anordnung weiterhin bis 19.04.2020 24 Uhr nicht mehr. Ersatzweise verkehrt ein Bus von Singen bis Bietingen.

Die IRE-Linie Ulm-Basel verkehrt nur bis Basel Badischer Bahnhof. Der Halt Schaffhausen entfällt. Ebenso enden die bis Basel SBB verkehrenden Linien weiterhin in Basel Badischer Bahnhof.

Weitere Informationen erhalten Fahrgäste unter www.bahn.de/aktuell

Bahnhof Donaueschingen: Barrierefreiheit rückt näher

Aufzüge sind in Betrieb • Modernisierung der Personenunterführung im Sommer 2020 • Vollständige Inbetriebnahme im Herbst

Stuttgart, 03.04.2020 (BA/gm)
Die Modernisierung und der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs Donaueschingen im Rahmen des Bahnhofmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg schreitet voran. Seit Anfang der Woche sind die drei neuen Personenaufzüge in Betrieb und ermöglichen einen barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen.

Die Modernisierung der Personenunterführung startet im Sommer 2020. Außerdem werden die als Baustelleneinrichtungsflächen genutzten Bereiche nun wiederhergestellt und kleinere Anpassungen durchgeführt. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für den Herbst 2020 vorgesehen.

Die Feier zur Inbetriebnahme des modernisierten Bahnhofs findet voraussichtlich am 09. Oktober 2020 statt.

Freie Fahrt für Reichsbürger beendet

Hannover, 03.04.2020 (BA/gm)
Am vergangenen Mittwochnachmittag haben Bundespolizisten einen selbsternannten „Reichsbürger“ in Hannover aus dem Zug geholt.

Der Mann (43) war im Intercity Express von Berlin nach Hannover ohne Fahrkarte unterwegs. Er gab an, der Reichsbürgerbewegung anzugehören. Die Polizei sei ihm gegenüber nicht weisungsbefugt, war seine Aussage gegenüber den Beamten. Das sahen die Polizisten anders. Erst nach Zwangsandrohung folgte der Bürger den Beamten auf die Wache. Dabei wurden sie fortwährend beleidigt. Dann zeigte der in Jena geborene Mann noch den Hitlergruß.

Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Leistungserschleichung, Beleidigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein.

Hessen: Baubedingte Fahrplanänderungen im Bahn-Verkehr während der Osterferien

Strecke zwischen Groß Karben und Frankfurt West wegen des viergleisigen Ausbaus der S6 an den Wochenenden vor und nach Ostern komplett gesperrt • Fahrplanänderungen aufgrund von nächtlichen Instandhaltungsarbeiten im S-Bahn-Tunnel

Frankfurt a. M., 03.04.2020 (BA/gm)
Aufgrund von Bauarbeiten kommt es den Osterferien vereinzelt zu Fahrplanänderungen und Sperrungen im Bahnverkehr. Im Zusammenhang mit dem viergleisigen Ausbau der S6 muss die Bahnstrecke zwischen Frankfurt West und Groß Karben an den beiden Wochenenden vom 3. bis 6. April und vom 17. bis 20. April 2020 (jeweils Freitag 23.50 Uhr bis Montag 4.25 Uhr) komplett gesperrt werden. Die S6 fällt in dieser Zeit zwischen Frankfurt Süd und Groß Karben aus. Der Regionalverkehr zwischen Friedberg und Frankfurt (Main) Hauptbahnhof wird über Hanau umgeleitet. Zwischen Frankfurt (Main) Hauptbahnhof und Groß Karben wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB darf erneut Trassenpreise erhöhen

Berlin, 03.04.2020 (BA/gm)
Die Wettbewerbsbahnen im Güterverkehr bedauern, dass die DB Netz die Schienenmaut im kommenden Fahrplanjahr 2020/21 erneut erhöhen darf. Nach der Genehmigung durch die Bundesnetzagentur am Dienstagabend müssen für einen Standard-Güterzug ab 13. Dezember 2020 3,05 Euro pro Kilometer gezahlt werden, das sind 2,3 Prozent mehr als im laufenden Jahr. „Diese Trassenpreis-Erhöhung passt nicht in die Landschaft“, sagt Peter Westenberger, Geschäftsführer des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE). „Selbst wenn die eigentliche Corona-Krise dann überwunden sein sollte, wird die Branche noch an ihren Folgen zu kauen haben.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Couch ins Gleis geworfen: Zug kollidiert

Die Bundespolizei sucht Zeugen

Leipzig, 02.04.2020 (BA/gm)
Am 30. März 2020 kollidierte eine Regionalbahn in Leipzig Schönefeld-Ost mit einer, in den Gleisbereich geworfenen Sitzgelegenheit. Das Triebfahrzeug des Zuges wurde dabei im Frontbereich beschädigt.

Am späten Abend des 30. März 2020 warfen bisher unbekannte Täter eine Couch von der Kohlwegbrücke in den darunter befindlichen Gleisbereich. Eine Regionalbahn, welche sich auf der Fahrt von Geithain in Richtung Hauptbahnhof Leipzig befand, kollidierte mit der Sitzgelegenheit.

Personen wurden bei der Kollision nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Probleme häufen sich bei den Wiener Linien

AK-Kammerrat Christian Berhart (FCG-ÖAAB) klagt: „Kein Sicherheitsabstand, keine Schutzmasken, keine Handschuhe und kein desinfizierter Arbeitsplatz für das Fahrpersonal!“

Wien, 02.04.2020 (BA/gm)
In den vergangenen Wochen haben die Sozialpartner gezeigt, wie rasches und professionelles Krisenmanagement funktionieren kann. „Anders ist das offenbar bei den Wiener Linien, die erst dann bereit sind, für ihre Mitarbeiter Schutzmasken, Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel bereitstellen, wenn ihnen dies per Gesetz oder Erlasses vorgeschrieben und schriftlich mitgeteilt wird“, erklärt verärgert AK-Kammerrat Christian Berhart. Der schier unglaubliche Sachverhalt gehe aus einem Schreiben der Geschäftsleitung zum Thema Corona-Krise auch genauso hervor!  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB Schenker transportiert mehr als 500 Paletten italienische Nudeln für ALDI

Pasta für Süddeutschland: Verlässliche Lieferketten auch in Zeiten von Corona • Erste Lieferung umfasst 10 Güterwaggons voll Spaghetti, Penne und Fusilli • Kurzfristiger Nachschub für über 650 Discounterfilialen

Essen/Nürnberg, 02.04.2020 (BA/gm)
Versorgung gesichert: DB Schenker unterstützt kurzfristig ALDI in der Beschaffung von mehreren Hundert Tonnen Pasta für über 650 Filialen des Discounters in Süddeutschland. Verteilt auf mehr als 500 Europaletten wird die Fracht direkt aus der Produktion beim Hersteller in Italien abgeholt und in einer abgestimmten Lieferkette aus LKWs und Güterzügen nach Deutschland transportiert.

Die ersten rund 300 Paletten mit insgesamt etwa 400.000 Packungen Pasta sind inzwischen am Railport von DB Schenker Transa in Nürnberg angekommen. Ein Video dokumentiert die Umladung der mehr als 200 Tonnen Fracht vom Güterzug auf LKWs zur Weiterfahrt in die Distributionszentren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Corona-Pandemie: Mobilitätsverhalten in Deutschland

Auch junge Menschen reduzieren zurückgelegte Kilometer

Heidelberg, 02.04.2020 (BA/gm)
Die aufgrund der Corona-Pandemie erlassenen Maßnahmen zur Reduzierung der Mobilität zeigen Wirkung: Die Deutschen bewegen sich deutlich weniger. Auch die 16 bis 29-Jährigen haben ihre Mobilität stark eingeschränkt und ihre Tagesdistanzen in den vergangenen zwei Wochen mehr als halbiert.

Das sind Ergebnisse eines Mobilitäts-Monitorings zur Corona-Pandemie der GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung. Per Geolocation-Tracking-App werden die Aufenthaltsorte von 3.000 TeilnehmerInnen mit täglich circa 2.500 aktiven Personen getrackt und mit Zielgruppenwissen verknüpft. Die Ergebnisse sind vollständig anonym und repräsentativ für die deutsche Bevölkerung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Grünes Licht für Partnerschaft: SBB begrüsst Entscheid der WEKO

Bern, 02.04.2020 (BA/gm)
Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat am heutigen Donnerstag dem Einstieg der Swiss Combi AG bei der SBB Cargo AG grünes Licht gegeben. Damit ist die rechtliche Voraussetzung für die Partnerschaft erfüllt: Die Logistikdienstleister Planzer, Camion Transport, Galliker und Bertschi übernehmen insgesamt 35 Prozent am führenden Gütertransportunternehmen der Schweiz.

Die SBB begrüsst den Entscheid der Wettbewerbskommission und sieht sich in ihrer Auffassung bestätigt, dass diese Partnerschaft die SBB Cargo AG insbesondere im System-Wagenladungsverkehr und im Kombinierten Verkehr nachhaltig stärkt. Die Wettbewerbsfähigkeit der Bahn in der Logistikkette der Kunden wird weiter steigen, und die Verkehrsträger können nach ihren Stärken eingesetzt werden. Die Güterbahn wird weiterhin Dienstleistungen in der Logistikkette aller bisheriger Kunden erbringen; sie will neue Kunden gewinnen und die Auslastung erhöhen. Zuverlässigkeit und Effizienz können weiter verbessert werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Unglaublich: Mann mit Kopfhörer im Ohr tanzt im Bahngleis

Lebensgefahr

Magdeburg, 02.04.2020 (BA/gm)
Am vergangenen Montag (31. März 2020) beobachteten Mitarbeiter der Bahn gegen 11.00 Uhr einen Mann, der sich auf Höhe des Haltepunktes Magdeburg Hasselbachplatz in den Gleisen befand und diese komplett aus Richtung Sudenburg bis zur Bahnhofsstraße überquerte. Daraufhin informierten sie die Bundespolizei und eine Streife eilte zum Ereignisort. Die Bundespolizisten stellten den Mann, brachten ihn aus dem Gefahrenbereich und waren fassungslos angesichts der Kopfhörer, die der Mann im Ohr trug und dazu noch im Gleis herumtänzelte.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ÖBB und WESTbahn: Rasche Stärkung des Bahnsektors essentiell

Schulterschluss der europäischen Bahnen • Schienenverkehr benötigt schnelle und unbürokratische Unterstützung auf europäischer und nationaler Ebene

Wien, 01.04.2020 (BA/gm)
Der europäische Schienenverkehr gewährleistet als unverzichtbares Rückgrat des Alltags die Mobilität vieler Millionen Menschen und den Transport von Waren aller Art. Damit dies möglich ist, leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter staatlicher und privater Bahn- und Infrastrukturbetreiber, aber auch ihre Zulieferer (beispielsweise im Catering, in Frachtterminals oder in der Wartung) täglich einen unschätzbaren Beitrag.

„Alle notwendigen Bus- und Zugverbindungen bleiben aufrecht, damit die Menschen weiterhin sicher an ihren Arbeitsplatz kommen. Der Schienengüterverkehr bildet das Rückgrat der Warentransporte in ganz Europa, um alle Menschen auch weiterhin mit Waren des täglichen Bedarfs zu versorgen. Bereits jetzt muss aber auch sichergestellt werden, dass Unternehmen im Schienenverkehr ausreichend Unterstützung erhalten, um nach der Krise den Vollbetrieb rasch wieder aufnehmen zu können.“, so Andreas Matthä, CEO der ÖBB und Chairman des Verbandes der Europäischen Bahnen und Infrastrukturgesellschaften (CER).  Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Eisenbahner mit den meisten Fans

Mirko Mai gewinnt bundesweite Online-Abstimmung zum Eisenbahner mit Herz

Berlin, 01.04.2020 (BA/gm)
Ein Zugbegleiter der Deutschen Bahn ist als perfekter Betreuer der Fußballfans von Eintracht Frankfurt beliebtester Eisenbahner Deutschlands geworden. In der von der Allianz pro Schiene organisierten Online-Abstimmung kürten die Kunden Mirko Mai im bundesweiten Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ mit großem Vorsprung zu ihrem „Social Media Hero“.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bauvorhaben Eisenbahnknoten Köthen

Elektronische Stellwerke Köthen und Stumsdorf, neu gebaute Anlagen wie Gleise, Oberleitungen, Bahnübergänge, Signal-, Leit- und Sicherungstechnik in Betrieb

Leipzig, 01.04.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn hat heute am frühen Morgen gegen 02.00 Uhr die Elektronischen Stellwerke Köthen und Stumsdorf sowie die neu gebauten Anlagen wie Gleise, Oberleitungen, Bahnübergänge, Signal-, Leit- und Sicherungstechnik in Betrieb genommen.

Der Zugverkehr auf der Strecke Magdeburg–Köthen–Halle (Saale) und Aschersleben–Köthen–Dessau rollt. Die Züge des Fernverkehrs (IC-Linie Dresden/Leipzig–Halle (Saale)–Magdeburg–Köln/Norddeich Mole und die Nahverkehrszüge von Abellio und DB Regio steuern den Bahnhof Köthen wieder an. Informationen zum aktuellen Fahrplanangebot* gibt es in den Reiseauskunftsmedien unter anderem auf www.bahn.de, www.bahn.de/aktuell , im DB Navigator und unter https://www.abellio.de/de/mitteldeutschland beziehungsweise an den Aushängen auf den Bahnhöfen.  Diesen Beitrag weiterlesen »