Archive
Juli 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv für die Kategorie „Archiv Nachrichten“

Bahnhofsumfeld in Calbe (Saale) Ost wird umgestaltet

Staatssekretär Putz setzt den ersten Spatenstich

Calbe (Saale), 08.07.2020 (BA/gm)
Sachsen-Anhalts Verkehrsstaatssekretär Dr. Sebastian Putz setzte am gestrigen Dienstag zusammen mit Calbes Bürgermeister Sven Hause den ersten Spatenstich für die Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes. „Ich freue mich über das Engagement der Stadt. Mit dem Bau der Bahn-Bus-Schnittstelle gewinnt die Verkehrsstation weiter an Attraktivität“, sagte Putz beim Baustart. Besonders für Berufspendler ist der Bahnhof Calbe Ost ein wichtiger Verknüpfungspunkt von Bahn und Bus. Unter dem Motto „Gemeinsam für einen starken Nahverkehr in Sachsen-Anhalt – Bahn und Bus, aber sicher!“ gibt das Land mit seinen Partnern – Kommunen und Verkehrsunternehmen – ein Signal zur Stärkung und Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab sofort wieder im Angebot: eine Stadtrundfahrt mit der Oldtimerlinie 13

Nürnberg, 08.07.2020 (BA/gm)

Eine Stadtrundfahrt mit der Oldtimerlinie 13

Immer montags, wenn die meisten Museen geschlossen bleiben, lädt die Oldtimerlinie 13 der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg ab sofort wieder zu Stadtrundfahrten ein. Die ungewöhnlichen Touren entlang historischer und moderner Sehenswürdigkeiten sind bis Ende September 2020 im Angebot und werden vom Verein der Nürnberger Gästeführer „Die Stadtführer e.V.“ fachkundig begleitet.

Männleinlaufen inklusive
Die Fahrten starten am Nürnberger Hauptbahnhof. Bereits wenn es vorbei an der Meistersingerhalle, dem Luitpoldhain und dem Doku-Zentrum geht, weiß der Gästeführer so Manches über die Geschichte Nürnbergs zu berichten. Nach einem Schnupperaufenthalt im Historischen Straßenbahndepot St. Peter geht es rund um die Altstadt bis zum Plärrer, von wo aus 1835 die erste deutsche Eisenbahn startete. Zum Abschluss führt ein Spaziergang vom Tiergärtnertor zum 12-Uhr-Männleinlaufen der Frauenkirche am Hauptmarkt. Alternativ kann zum Hauptbahnhof zurückgefahren werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Breisgau-S-Bahn: Weitere Modernisierung der Höllentalbahn Ost

Bauarbeiten zwischen Neustadt/Schwarzwald und Donaueschingen vom 30. Juli bis 31. August 2020 • Strecke wird mit Bussen bedient

Stuttgart, 08.07.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn investiert mit einer Erneuerung des Gleisoberbaus zwischen Löffingen und Döggingen nochmals in den Ausbau und Modernisierung der Strecke für eine stabile und zuverlässige Infrastruktur auf der Höllentalbahn Ost. Gleichzeitig werden auf der Strecke routinemäßige Stopfarbeiten und abschließende Arbeiten in den Tunneln durchgeführt. Diese notwendigen Baumaßnahmen werden gemeinsam geplant, um die Einschränkungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten. Während der Arbeiten muss die Höllentalbahn Ost im Zeitraum vom 30. Juli bis 31. August 2020 gesperrt werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahnstrecke Halle – Leipzig: Stein blockiert Weiche

Zeugenaufruf nach Tätern

Dieskau, 07.07.2020 (BA/gm)
Am vergangenen Samstag (4. Juli 2020) informierte die Notfallleitstelle der Bahn die Bundespolizei in Halle um 21.30 Uhr über eine Weichenstörung am S-Bahnhaltepunkt Dieskau, an der Strecke Halle – Leipzig. Die Störung war bereits seit einer Stunde bekannt und der Zugverkehr entsprechend eingestellt.

Daraufhin begab sich eine Streife unverzüglich zum Ereignisort. Dort stellten die eingesetzten Bundespolizisten fest, dass bisher unbekannte Täter mehrere Schottersteine auf das Gleis und zudem einen weiteren Stein in die Weiche gelegt hatten. Dadurch war die Funktionsfähigkeit der Weiche eingeschränkt und sie konnte nicht mehr nach links bewegt werden. Ein Techniker der Deutschen Bahn beseitigte die Störung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Buntmetalldieb auf frischer Tat gestellt

Berlin, 07.07.2020 (BA/gm)
Am vergangenen Samstagmorgen nahmen Bundespolizisten einen Buntmetalldieb in der Nähe des S-Bahnhofes Ahrensfelde vorläufig fest.

Gegen 00:30 Uhr stoppten die Einsatzkräfte den 41-jährigen polnischen Staatsangehörigen, als dieser die Bahnanlagen durch ein beschädigtes Zaunfeld verließ. In einer ersten Befragung gab der Mann, der beim Antreffen einen Akkutrennschleifer in der Hand hielt, an, sich mit zwei weiteren Personen im Bereich der Bahnanlagen aufgehalten zu haben.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ein Blick hinter die Kulissen: HEAG mobilo startet Unternehmensblog

Darmstadt, 07.07.2020 (BA/gm/lsa)

HEAG mobilo startet Unternehmensblog

Was bedeutet die Umstellung auf E-Mobilität eigentlich genau für die HEAG mobilo? Welche Vorteile hat das öffentliche WLAN in Bussen und Bahnen? Wie ökologisch sind Straßenbahngleise? Diese und andere Fragen will der Verkehrskonzern künftig auf seinem Unternehmensblog beantworten, der am gestrigen Montag unter blog.heagmobilo.de online ging.

Das neue Kommunikationsformat bietet mit regelmäßig erscheinenden Artikeln allen ÖPNV-Interessierten spannende und vielseitige Hintergrundinformationen zur Mobilität mit Bussen und Straßenbahnen in Darmstadt und der Region.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Startup-Wettbewerb: Innovative Projekte für einen besseren Regionalverkehr

Innerhalb Deutschlands von A nach B – das muss nicht immer gleich aussehen! Helft uns, damit unser Regionalverkehr mit innovativen Ideen im Gepäck in die Zukunft rollt • Vorschlagen. Verändern. Verbessern

Berlin, 07.07.2020 (BA/gm)
Sechs Millionen Menschen nutzen Tag für Tag die Nahverkehrs- und Regionalzüge auf Deutschlands Bahnstrecken. Das entspricht etwa der Einwohnerzahl Berlins, Hamburgs und Stuttgarts – zusammen! Um die tägliche Fahrt für alle Reisenden so komfortabel wie möglich zu gestalten und weitere Fahrgäste dazu zu gewinnen, setzt DB Regio – der für den Regionalverkehr verantwortliche Teil der Deutschen Bahn – jetzt auf Startup-Kooperationen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Maske auf? Na klar!

DB verteilt über 300.000 Masken an Bahnhöfen • Sicher reisen trotz Corona • DB startet bundesweite Präventionsaktion

DB verteilt über 300.000 Masken an Bahnhöfen

Berlin, 07.07.2020 (BA/gm)
Sicher reisen steht für die DB an erster Stelle. Mit einer bundesweiten Präventionsaktion erinnert die DB ihre Kunden daran, ihre Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. In den Zügen und Bahnhöfen ist dies verpflichtend. Die Bundesländer haben sich auf die Maskenpflicht in der Bahn und allen öffentlichen Verkehrsmitteln deutschlandweit verständigt und diese in ihren jeweiligen Verordnungen umgesetzt.

Präventionsteams der DB sensibilisieren Bahnkunden zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und informieren, wie man sich unterwegs vor einer Corona-Ansteckung schützen kann. Reisende ohne Maske erhalten von den DB-Mitarbeitern kostenlose Einweg-Modelle. Insgesamt gibt die Deutsche Bahn in den nächsten Wochen bundesweit mehr als 300.000 Masken an Reisende und Bahnhofsbesucher aus. Auftakt der Präventionsaktion war Mitte Juni am Berliner Hauptbahnhof. Seitdem sprechen Präventionsmitarbeiter der DB in Berlin Fahrgäste ohne Maske an. Jetzt sind die Teams auch in anderen Regionen unterwegs.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Informationen zur Schwebebahn

Wuppertal, 06.07.2020 (BA/gm)
Zur unfreiwilligen Schwebebahnpause haben die Wuppertaler Stadtwerke eine Hotline eingerichtet.

Ab dem morgigen Dienstag (7. Juli 2020) gibt es unter der Rufnummer 569-5252 Informationen rund um den Schadensfall und seine Auswirkungen. Auskünfte gibt es montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr.

Günstiger zu Zebras, ins Barockschloss oder an den See

Die RMV-Sommeraktion startet: Für gelungene Ferien daheim hat der RMV für seine Fahrgäste ein besonderes Sommerangebot geschnürt

Frankfurt a. M., 06.07.2020 (BA/gm
Jeden Mittwoch während der hessischen Sommerferien gilt eine Erwachsenen-Tageskarte nicht nur für eine Person, sondern gleich für zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder. Außerdem können Jahreskarten-Inhaber an den Wochenenden der Sommerferien durchs ganze Verbundgebiet fahren – unabhängig vom Gültigkeitsbereich ihrer Jahreskarte. Wer eine verbundweit gültige Jahreskarte der Preisstufe 7 hat, erhält zudem einen 2-für-1-Gutschein, der über die Website www.frankfurter-stadtevents.de für Führungen im gesamten Verbundgebiet einlösbar ist. Zu den vielen schönen Ausflugszielen im Verbundgebiet hat der RMV auch einen Guide herausgegeben.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahnprojekt Flughafenspange: erneute Falschinformation der ÖBB

Hochgeschwindigkeitsstrecke Wien-Bratislava: kein Gesprächsversuch mit Enzersdorf an der Fischa • Betroffene Gemeinden haben Parteistellung bei Projektgenehmigungs- und UVP-Verfahren • ÖBB Management wird die Prüfung von Alternativen verantworten müssen

Wien, 06.07.2020 (BA/gm)
Seit einem Monat kommuniziert die ÖBB und ein Vertreter des „Runden Tisches“ öffentlich eine politische Entscheidung, die es nicht gibt. Dabei geht es um eine angebliche gemeinsame Einigung über die tiefergehende Prüfung nur einer Streckenführung für die Hochgeschwindigkeitszugverbindung Wien-Bratislava, ein milliardenschweres Bauprojekt. Erneut: Trotz der eindeutigen Absage der Gemeinde, weder einer Einigung noch einer gemeinsamen Kommunikation zugestimmt zu haben, behauptet die ÖBB öffentlich das Gegenteil – und dies bereits am Nachmittag desselben Tages. In einer APA-Redaktionsmeldung von Dienstag letzter Woche wird eine anonyme Sprecherin der ÖBB zitiert, die zuerst von einer abgestimmten Kommunikation mit der Gemeinde spricht und danach erklärt, dass man von Seiten der ÖBB bereits auf Expertenebene mit der Gemeinde Kontakt aufgenommen habe. Beide Informationen sind falsch.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Berliner Qualitätsoffensive S-Bahn PLUS geht weiter

Pünktlicher, zuverlässiger und schöner: Pünktlichkeit durchschnittlich bei über 97 Prozent • Weniger Störungen der Leit- und Sicherungstechnik • Modernisierte Fahrzeuge

Berlin, 06.07.2020 (BA/gm)
„Wir haben viel erreicht“, sagt Alexander Kaczmarek, DB Konzernbevollmächtigter für Berlin. „Denn die Berliner S-Bahn wird zwei Jahre nach dem Start der Qualitätsoffensive S-Bahn PLUS noch pünktlicher, zuverlässiger – und auch schöner.“

  • Pünktlicher, weil nach dem erfolgreichen Jahr 2019 (Pünktlichkeit: 96,1 Prozent) die Züge seit Januar 2020 eine durchschnittliche Pünktlichkeit von über 97 Prozent einfuhren.
  • Zuverlässiger, weil Fahrzeugtechnik und Infrastruktur ständig optimiert werden. Resultat: 6,9 Prozent weniger Störungen der Leit-/Sicherungstechnik und 8,2 Prozent weniger Fahrzeugstörungen im Vergleich zu 2019.
  • Schöner, weil inzwischen im Rahmen des Programms Langlebigkeit Baureihe 481 immer mehr Fahrzeuge umgerüstet werden und damit komfortabler und störungsfrei im täglichen Einsatz sind.* Und weil bis zum Jahresende mehr als 90 Bahnhöfe durch künstlerische Wandgestaltungen und bauliche Veränderungen aufgewertet wurden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

VOR: Neues Ausflugsticket für die Ostregion

Mit dem neuen VOR Freizeitticket stehen die schönsten Ausflugsziele in der Ostregion offen!

Wien, 06.07.2020 (BA/gm)
Das stetig ausgebaute und verbesserte Öffi-Angebot des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR) verspricht eine sichere, stressfreie und klimaschonende Anreise zu den lohnendsten Ausflugszielen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Mit dem neuen Freizeitticket des VOR ist der Weg in den Kurzurlaub günstiger als je zuvor: Ein Erwachsener mit 2 Kindern bis zum 15. Lebensjahr sowie ein Hund können am Samstag, Sonntag oder an einem Feiertag den öffentlichen Verkehr mit wenigen Ausnahmen um € 19,90 (Freizeitticket für NÖ und Bgld) oder € 25,70 (Freizeitticket Plus für Wien, NÖ und Bgld) nutzen. Perfekt für einen schönen Sommer in unserer wundervollen Ostregion.  Diesen Beitrag weiterlesen »

«Wir machen Bahn – heute und in zehn Jahren»

Bern, 06.07.2020 (BA/gm)
Vincent Ducrot ist seit dem 1. April 2020 CEO der SBB. Sein Amtsantritt fiel mitten in die Corona-Krise. Betrieblich konnte diese dank des Einsatzes der Mitarbeitenden bisher gut bewältigt werden. Aber die SBB muss mit einem Verlust im dreistelligen Millionenbereich rechnen. Die Finanzen des Unternehmens werden in nächster Zeit im Fokus stehen. Gleichzeitig galt es für den neuen CEO, die Zukunft zu planen. Das Bahnsystem muss robuster und stabiler werden. Das Kerngeschäft soll für die Kundinnen und Kunden stabilisiert und gestärkt werden. Markant erhöht werden Investitionen in die Zugsflotte. Die hohen Erwartungen an die SBB will Ducrot mit den 33 000 Mitarbeitenden erfüllen und möglichst übertreffen. Er betont: «Wir machen Bahn – heute und in zehn Jahren.»  Diesen Beitrag weiterlesen »

Exhibitionistischer Gleisläufer mit Messer leistet Widerstand

Halle, 05.07.2020 (BA/gm)
Am vergangenen Donnerstag (2. Juli 20209 informierte ein Lokführer gegen 06.40 Uhr Bundespolizisten am Hauptbahnhof Halle über eine Person, die sich unberechtigt und mehrfach im Gleis 6 aufhielt. Trotz einer detaillierten Personenbeschreibung des Hinweisgebers konnte die Person zunächst nicht festgestellt werden.

Eine Stunde später bemerkte eine Reisegruppe, welche sich ebenfalls im Hauptbahnhof Halle in einem Zug befand, einen Mann auf Bahnsteig 9, der exhibitionistische Handlungen an sich selbst durchführte. Unter anderem manipulierte er an seinem Geschlechtsteil. Die Reisegruppe informierte einen Sicherheitsmitarbeiter der Bahn, welcher die Bundespolizei in Kenntnis setzte. Der Tatverdächtige wurde kurz darauf durch die sofort eingesetzten Bundespolizisten gestellt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Büromöbel aus Ozean-Müll: Arbeitsplätze bei der Deutschen Bahn werden ‚grün‘

DB ist Vorreiter bei der Verwendung von Oceanic-Stoff aus Plastik • nachhaltige Verwendung gebrauchter Büromöbel • Upcycling für Tische, Stühle und Sideboards schont Rohstoffe, Budget und Klima

Büromöbel aus Ozean-Müll

Berlin, 05.07.2020 (BA/gm)
Alte Büromöbel landen bei der Deutschen Bahn nicht einfach im Müll. Gebrauchte Schränke und Tische werden aufgearbeitet und nach dem ‚Upcycling‘ erneut verwendet. Nach diesem Prinzip richtet die DB aktuell den neuen Bürostandort ‚Cube‘ am Berliner Hauptbahnhof ein: 700 gebrauchte Möbelstücke erhalten ein zweites Leben. 150 Arbeitsplätze werden ‚grün‘: Zur Ausstattung der rund 3.000 Quadratmeter großen Bürofläche greift die DB erstmals auch auf Kunststoffabfälle aus den Weltmeeren zurück: So stammen beispielsweise die Sitzbezüge für sämtliche Bürostühle und Sofas aus zertifiziertem Oceanic-Stoff; auch der Teppich stammt aus Recyclingmaterial.

Andreas Gehlhaar, Leiter Nachhaltigkeit und Umwelt: „Wir packen den Umweltschutz zu 360 Grad an. Das gilt für den Klimaschutz genauso wie für den Umgang mit Ressourcen am Arbeitsplatz. Durch Upcycling verlängern wir die Lebensdauer unserer Büromöbel und vermeiden Abfall. Gleichzeitig sparen wir jede Menge Rohstoffe und Emissionen ein. So treiben wir die grüne Transformation der DB voran.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wiener Linien: U6 pünktlich zum Ferienstart zu 100 Prozent klimatisiert

„Coole Öffis“: schon drei von vier Öffi-Fahrten klimatisiert • Anteil wächst ständig

Wien, 05.07.2020 (BA/gm)
Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien gibt es „coole“ Neuigkeiten von der U6: Ab sofort sind Fahrgäste auch auf Wiens ältester U-Bahn-Linie zu 100 Prozent „mit Klima“ unterwegs. Auf Initiative von Öffi-Stadträtin Ulli Sima haben die Wiener Linien im Vorjahr ein umfassendes Maßnahmenpaket für die U6 geschnürt, in dem auch die komplette Klimatisierung beinhaltet ist: „Die Wiener Linien waren sehr innovativ und haben Zug um Zug die nicht klimatisierten Züge nachgerüstet. Insgesamt wurden vier Millionen Euro in die Klimatisierungs-Offensive investiert. Bei den zunehmenden Hitzetagen ist das Cooling-Paket ein aktiver Beitrag zur Attraktivierung der Öffis und ich freue mich, dass ab jetzt jede Fahrt in der U6 klimatisiert ist“, so Sima.

Möglich ist dies durch den Einbau von Klimageräten, die die U6-Wagen nicht nur heizen, sondern auch kühlen. Die Nachrüstung der älteren, nicht serienmäßig klimatisierten U6-Garnituren begann im Juni 2019. Außerdem wurden alle U6-Wagen mit Sonnenschutzfolien ausgestattet, die die Temperatur im Zug um bis zu 4°C senken. Sie werden auch künftig die Leistung der Klimaanlagen unterstützen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Arbeiten auf der Breisgau-S-Bahn

Auf der Elztalbahn gehen die Arbeiten zum Ausbau des Kreuzungsbahnhofes Gutach weiter

Stuttgart, 05.07.2020 (BA/gm)
Die Arbeiten für den Ausbau auf der Elztalbahn kommen nun auch beim Ausbau im Bereich des künftigen Kreuzungsbahnhofes Gutach weiter voran. Die Deutsche Bahn AG führt in den kommenden Tagen Vegetationsrückschnitte durch. Damit dort ein weiteres Gleis gebaut werden kann muss zunächst das Baufeld für den Neubau der Eisenbahnüberführung Juliusstraße und die Verlegung der Juliusstraße frei gemacht werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

OB Andreas Mucke fordert Lösungen für eine schnelle Reparatur der Schwebebahn

Eine unabhängige Expertenkommission zur Aufarbeitung gefordert • Oberbürgermeister Andreas Mucke fordert eine konsequente Aufarbeitung der Mängel-Geschichte der neuen Schwebebahnzüge und schnelle Lösungen für eine nachhaltige Reparatur des Wuppertaler Wahrzeichens

Wuppertal, 05.07.2020 (BA/gm)
„Ich finde das unfassbar und es ärgert mich sehr“, so Oberbürgermeister Andreas Mucke zu den äußerst schlechten Nachrichten zur Schwebebahn, die die WSW am vergangenen Freitag verkündet haben. „Für Wuppertal ist das ein Tiefschlag, denn die Schwebebahn ist für uns Wuppertalerinnen und Wuppertaler eine Herzensangelegenheit. Sie ist unser Wahrzeichen und Hauptverkehrsmittel. Sie ist unsere Pulsader und steht für das Lebensgefühl unserer Stadt“, so Andreas Mucke.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fürstentum Liechtenstein: Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr

Quarantäne für Einreisende aus Risikogebieten

Vaduz, 04.07.2020 (BA/gm)
Die Regierung von Liechtenstein hat am gestrigen Freitag (3. Juli 2020) entschieden, dass für den öffentlichen Verkehr ab dem kommenden Montag (6. Juli 2020) eine Maskenpflicht eingeführt wird. Zudem müssen sich Einreisende aus gewissen Gebieten in Quarantäne begeben.

Nachdem in Liechtenstein seit dem 24. April 2020 keine zusätzlichen COVID-19-Erkrankungen mehr zu verzeichnen waren, wurde am vergangenen Donnerstag ein zusätzlicher Fall gemeldet. Insgesamt liegen damit 83 laborbestätigte Fälle von Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind, vor.   Diesen Beitrag weiterlesen »