Archive
November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv für die Kategorie „Archiv Nachrichten“

Deutsche Bahn modernisiert Bahnhof Taucha

Arbeiten für die Inbetriebnahme des Elektronischen Stellwerks Taucha • Streckensperrungen mit Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren

Leipzig, 08.11.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn arbeitet intensiv an der Modernisierung des Bahnhofs Taucha. Ein weiterer Meilenstein wird am späten Nachmittag des 11. November 2019 abgeschlossen.

Mit der Eröffnung der Unterführung der Portitzer Straße kann ab dem heutigen Freitag (8. November 2019) ab 11 Uhr der Bahnübergang (BÜ) Gerichtsweg für den öffentlichen Verkehr geschlossen werden. Damit ist die erste kreuzungsfreie Unterführung für den LKW- und PKW-Verkehre in Taucha unter der Bahnstrecke in Betrieb genommen. Für die Fußgänger und Radfahrer bestehen bereits Unterquerungen im Bereich des Haltpunktes (Bahnsteige) und der Portitzer Straße.  Diesen Beitrag weiterlesen »

„trend“: Westbahn-Miteigentümer SNCF stockt auf 25,1 Prozent auf

Privater Bahnbetreiber ficht Gerichtsurteil zu Direktvergaben wegen Befangenheit einer Richterin an • 19,6 Millionen Euro Jahresverlust 2018

Wien, 08.11.2019 (BA/gm)
Der im Sommer 2019 fixierte Flottentausch des privaten Bahnbetreibers Westbahn hat auch indirekte Folgen für die Eigentümerstruktur: Weil die französische Staatsbahn SNCF, die derzeit 17,4 Prozent an der Westbahn hält, mit dem Deal nicht einverstanden war, sei die „gemeinsame Zukunft auf den Prüfstand gestellt“ worden, erklärt Haupteigentümer Hans Peter Haselsteiner im neuen „trend“. Als Resultat des Streits wird die SNCF bei der Westbahn-Mutter Rail Holding AG auf eine Sperrminorität von 25,1 Prozent aufstocken, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Herten: Endspurt für die Mobilitätserhebung

Bürgermeister Toplak ruft zur Teilnahme auf

Herten, 07.11.2019 (BA/gm)
Endspurt für die Mobilitätserhebung in Herten: Im November 2019 werden noch einmal 2.500 zufällig ausgewählte Haushalte in Herten befragt: Welche Wege haben sie heute – also an einem bestimmten Stichtag – zurückgelegt? Wie kommen Sie zur Arbeit, wie zur Schule, wie zum Sport? Auch Fragen wie: Warum fahren Sie nicht häufiger mit dem Rad? Wie weit haben Sie es zur nächsten Bushaltestelle? werden gestellt. Befragt werden die Haushalte per Post, im Internet oder per Telefon.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Neue E-Ladesäule in der Pommernstraße

Wuppertal, 07.11.2019 (BA/gm)

Neue E-Ladesäule in der Pommernstraße

Das Ladenetz für Elektromobilität in Wuppertal wächst. Die WSW haben in dieser Woche eine neue Elektro-Ladesäule in Langerfeld in Betrieb genommen. Die Ladestation mit zwei Ladepunkten befindet sich in der Pommernstraße, gegenüber Hausnummer 4. Damit stehen Elektromobilisten zurzeit 22 Ladestationen im Wuppertaler Stadtgebiet zur Verfügung.

Für die Nutzung wird eine Ladekarte (WSW eMobil flat) benötigt. Alternativ kann über die App „Ladepay“ bezahlt werden. Die WSW sind Mitglied im Verbund ladenetz.de, so dass die Kunden deutschlandweit rund 2.200 Ladepunkte nutzen können.

Mit dem VMS-Kombiticket ins Modellbahn-Paradies

Messe lädt zu den Chemnitzer Modellbahntagen • Schau am 9. und 10. November 2019 • Dutzende Aussteller, Modellbahnlandschaften, hunderte Züge • Eintrittskarte gilt als VMS-Fahrausweis

Chemnitz, 07.11.2019 (BA/gm)
Kleine Loks ganz groß! Das kommende Wochenende sollten sich Modelleisenbahner und Eisenbahnfans rot im Kalender anstreichen. Dann dampfen, schnurren und schnaufen wieder unzählige Minizüge zu den mittlerweile 3. Chemnitzer Modellbahntagen durch die Messe.

In der Halle 2, dem Übergang zwischen der Halle 1 und der Halle 2 und der Galerie Nord in der Halle 1 dreht sich alles um das Thema Modelleisenbahn. 36 Aussteller (Vereine, Firmen) aus ganz Deutschland und Tschechien haben Modellbahnlandschaften und Stände aufgebaut. Veranstalter und Messechef Dr. Ralf Schulze: „Wir hoffen auf zahlreiche Besucher.“ Vergangenes Jahr kamen rund 5.000 Modellbahnfans. Organisiert wird die Schau gemeinsam mit dem MEC Frankenberg/Sa e.V.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bundesbeiträge an den regionalen Personenverkehr werden leicht erhöht

Bern, 07.11.2019 (BA/gm)
Der Bundesrat der Schweiz hat an seiner Sitzung vom 6. November 2019 entschieden, die Bundesbeiträge an den öffentlichen regionalen Personenverkehr (RPV) ab 2020 leicht zu erhöhen. Damit übernimmt der Bund wieder rund 50 Prozent der RPV-Kosten. Die Kantone werden dadurch um 7,5 Millionen Franken pro Jahr entlastet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

GfK-Studie zeigt: Mobilität von morgen muss nachhaltiger werden

Bonn, 07.11.2019 (BA/gm)
Nachhaltig und umweltfreundlich – diese Kriterien muss nach Meinung der Deutschen die Mobilität der Zukunft erfüllen. Das ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Befragung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) unter 2.020 Befragten, die im Auftrag von Tank & Rast, dem führenden Infrastrukturdienstleister an den deutschen Autobahnen, durchgeführt wurde.

Nahezu die Hälfte der Teilnehmer an der Studie (43 %) erwartet von einer zukunftsfähigen Mobilität an erster Stelle Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit. Zugleich geht bereits jeder vierte Befragte (26 %) davon aus, dass neue Mobilitätskonzepte bis zum Jahr 2030 tatsächlich zu einer besseren Luft- und Umweltschutzbilanz führen werden. Auch mit Blick auf alternative Antriebstechniken zeigen sich die Deutschen optimistisch: Jeder dritte Befragte (35 %) glaubt, dass Elektro- oder Hybridautos den Verbrennungsmotor bis 2030 ablösen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit Bus und Bahn zu Stollen und Glühwein

VVO-Adventsplaner mit über 120 Tipps für die Vorweihnachtszeit

Dresden, 06.11.2019 (BA/gm)
Heiße Schokolade, Glühwein, Pfefferkuchen, gebrannte Mandeln und der erste Stollen – dazu Musik, leuchtende Kinderaugen und der Duft frisch geschlagener Tannenzweige. Die Vorweihnachtszeit ist in Dresden und der Region ein Erlebnis für alle Sinne. Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat die vorweihnachtlichen Höhepunkte in einem Heft im praktischen Hosentaschenformat zusammengetragen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

SBB Bahngastronomie: Die Gipfeli liefert neu auch der regionale Beck

Bern, 06.11.2019 (BA/gm)
Ab April 2020 bietet die SBB in ihren Speisewagen und Bistros neu Backwaren von sieben regionalen und zwei nationalen Anbietern an. Dadurch wird das Angebot lokal verwurzelt, lange Transportwege können vermieden und Frische gewährleistet werden.

Damit die Kundinnen und Kunden auch unterwegs in einer angenehmen Atmosphäre essen und trinken können, serviert die SBB in den Speisewagen und in den Bistros Getränke, Speisen und Snacks. Dieses Sortiment passt die SBB laufend den Kundenbedürfnissen an.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch

Neue Fachmesse MES Expo feiert in Berlin ihre Premiere

Berlin, 06.11.2019 (BA/gm)
Vom 5. bis 7. November 2019 steht in den Berliner Messehallen bei der MES Expo die Zukunft der Mobilität im Fokus. Die neue Fachmesse für die Elektronikzuliefererindustrie der Mobilitätsbranche bietet Unternehmen aus den Bereichen Schiene, Nutzfahrzeuge und Automotive eine neue verkehrssystemübergreifende Plattform zum interdisziplinären Austausch. Als Fachbesucher wendet sich die MES Expo speziell an Fahrzeughersteller, Verkehrsunternehmen, Hersteller und Lieferanten der Verkehrstechnik genauso wie an Politik, Wissenschaft und Forschung.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausstellung: DB Stiftung gratuliert Bahnhofsmission zum 125-jährigen Jubiläum

Arbeit und Geschichte der Bahnhofsmission und gemeinsame Projekte stehen im Mittelpunkt • Ausstellung macht vom 8. bis 17. November 2019 im Hauptbahnhof Frankfurt am Main halt • Weitere Termine für 2020 geplant

Ausstellung 125 Jahre Bahnhofsmission

Berlin/Frankfurt a. M., 06.11.2019 (BA/gm)
1894 wurde am Schlesischen Bahnhof, dem heutigen Ostbahnhof Berlin, die erste Bahnhofsmission gegründet. Ihr 125-jähriges Jubiläum feierte die Bahnhofsmission am 27. September 2019 an genau diesem Ort mit einem Festakt.

Für die Deutsche Bahn Stiftung als enger Partner war das Grund genug, der Bahnhofsmission mit der Wanderausstellung „125 Jahre Bahnhofs-mission“ zu gratulieren. Mit dem Berliner Ostbahnhof – wo alles begann – wurde Ende September 2019 der perfekte Ort auserkoren, um mit der Wanderausstellung zu starten.

Als zweite Station nach Berlin macht sie nun im Frankfurter Hauptbahnhof in der Haupthalle in der Nähe des DB Reisezentrums halt. Dort ist sie vom 8. bis 17. November 2019 zu sehen. Danach wandert sie weiter nach Dresden, wo sie vom 20. bis 29. November 2019 im Hauptbahnhof Station macht. Im Jahr 2020 sind zusätzliche Ausstellungstermine an weiteren deutschen Bahnhöfen geplant.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Öffentlichkeitsfahndung nach Schlägerei in der S-Bahn 1

Bundespolizei bittet um Hinweise!

Bundespolizei bittet um Hinweise!

Bochum/Essen/Hattingen, 06.11.2019 (BA/gm)
Bereits am 24. Februar 2019 kam es in einer S-Bahn zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Die Bundespolizei fahndet jetzt mit Bildern nach einem Tatverdächtigen.

Zwischen Bochum-Langendreer und Bochum Hauptbahnhof gerieten gegen 19 Uhr zwei Personengruppen verbal aneinander. Im Verlaufe der Auseinandersetzung soll ein unbekannter Tatverdächtiger auf einen 23-jährigen Mann aus Hattingen eingeschlagen haben, welcher daraufhin zu Boden ging.

Am Boden liegend soll der Angreifer sein Opfer weiter getreten haben. Auf Grund der erlittenen Verletzungen musste sich der 23-Jährige in ärztliche Behandlung begeben.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Westliche Gleistrasse zwischen Haltingen und Weil am Rhein in Betrieb gegangen

Neues Gleis in Fahrtrichtung Basel • Geänderte Wegeführung an den Bahnsteigzugängen • Spürbare Lärmentlastung für die Bevölkerung

Stuttgart, 05.11.2019 (BA/gm)
Am 5. November 2019 ist die neue westliche Gleistrasse in Weil am Rhein und Haltingen erfolgreich in Betrieb gegangen. Ab diesem Zeitpunkt fahren in Haltingen keine Güterzüge mehr in das Gleis, das von der Heldelinger Straße in Richtung Westen in den Güterbahnhof führt. Diese Verbindung wurde zurück gebaut. Dadurch wird es für die Anwohner in diesem Bereich dauerhaft deutlich leiser.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Gehaltserhöhung des DB-Vorstands

Die Selbstbedienungsmentalität muss aufhören

Frankfurt a. M., 05.11.2019 (BA/gm)
„Das ist echt der Gipfel. Unsere Kollegen sollen ihre tariflichen Rechte bei der Schichtplanung aufgeben und für Lau stramm stehen, damit die Züge abgefahren werden können und gleichzeitig stopft sich der Bahnvorstand die Taschen voll.“ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky die Medienberichte über eine geplante Gehaltserhöhung für einen Teil des sechsköpfigen Vorstands der Deutschen Bahn von 400.000 auf 585.000 Euro im Jahr. Das sind mehr als 15.400 Euro im Monat.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Stuttgart: Neues Zuhause für die Bahnhofsmission

Während der Umbauarbeiten im Bonatzbau erhält die Bahnhofsmission ein Ausweichquartier ● Ökumenische Bahnhofsmission Stuttgart bezieht neuen Standort am Steg zum Schlossgarten ● Quartier ist barrierefrei erreichbar und bietet Blick auf die Baustelle des künftigen Hauptbahnhofs

Stuttgart, 05.11.2019 (BA/gm)
In Anbetracht der fortschreitenden Bauarbeiten am Bonatzbau stellt die Deutsche Bahn der ökumenischen Bahnhofsmission Stuttgart für die Zeit des Umbaus ein neues Zuhause zur Verfügung. Der Container, der zuvor das InfoCenter für das Bahnprojekt in Ulm beherbergt hat, steht jetzt in dem für die Bahnhofsmission charakteristischen Blau am Steg zum Schlossgarten. Reisende erreichen die Bahnhofsmission zukünftig stufenfrei über den Schlossgartensteg von Gleis 16 aus.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Modellbahntage bei den WSW

Wuppertal, 05.11.2019 (BA/gm)
Am kommenden Wochenende, 9. und 10. November 2019, verwandelt sich das WSW-Werksgelände an der Schützenstraße wieder in ein Paradies für Modellbahn-Fans.  Diesen Beitrag weiterlesen »

S-Bahn PLUS: Berliner DB-Führungsmannschaft geht erneut auf Bahnhofstour

Bahn-Verantwortliche informieren Fahrgäste über Neues aus der Qualitätsoffensive ⋅ Info-Stände zwischen 6. und 29. November 2019 an vier Bahnhöfen: Bernau, Pankow, Rathaus Steglitz und Adlershof

Berlin, 05.11.2019 (BA/gm)
S-Bahn PLUS – so lautet der Name der Qualitätsoffensive der S-Bahn Berlin. Diese startete im Juli 2018 und konnte bereits gute Erfolge einfahren. Wieviel pünktlicher, zuverlässiger und besser die S-Bahn geworden ist, darüber informieren die Berliner Bahn-Verantwortlichen die Fahrgäste regelmäßig und höchstpersönlich, und zwar während der sogenannten Bahnhofstouren. Diese finden nun aufgrund des großen Erfolgs zum dritten Mal statt. Die Berliner DB-Führungsmannschaft wird an vier Nachmittagen im November den Berliner*innen und Brandenburger*innen Rede und Antwort stehen.

Auftakt ist am 6. November 2019 von 16 bis 18 Uhr auf dem Bahnhof Bernau, S-Bahnsteig, Gleis 1.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Christian U. Haas neuer Vorstandsvorsitzender der PTV Group

Vorstand des Karlsruher Softwareunternehmens wieder komplett • Management soll Wachstumstempo des Unternehmens erhöhen

Karlsruhe, 04.11.2019 (BA/gm)
Christian U. Haas übernahm zum 1. November 2019 den Vorstandsvorsitz der PTV Planung Transport Verkehr AG (PTV Group), Karlsruhe. Mit dem 45-Jährigen ist das Vorstandsteam der PTV Group wieder komplett. Bereits im Sommer traten Dr. Peter Overmann als Technologievorstand (CTO) sowie Klaus Lechner als Finanzvorstand (CFO) ihre neuen Positionen an.

„Mit Christian Haas konnten wir einen CEO für die PTV Group gewinnen, der 20 Jahre internationale Führungserfahrung in der Software- und Technologiebranche mitbringt. Das neue Führungsteam soll die marktführende Stellung der PTV Group im Bereich des Mobilitätsmanagements technologisch konsequent stärken und das Wachstum beschleunigen“, sagte Philipp von Hagen, Aufsichtsratsvorsitzender der PTV Group und Vorstandsmitglied der Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Digitalisierung von Norwegens Bahnnetz

Bane Nor und Siemens Mobility feiern Meilenstein bei der Digitalisierung von Norwegens Bahnnetz • Testcenter Campus Nyland für Training, Test und Simulation von Signaltechnik eröffnet • Intelligente Infrastruktur mit dem European Rail Traffic Management System (ERTMS) • Nordlandsbanen wird im Oktober 2022 erste digital gesteuerte Strecke

München, 04.11.2019 (BA/gm)
Der norwegische Eisenbahnnetzbetreiber Bane NOR und Siemens Mobility haben gemeinsam den Campus Nyland eröffnet. Das neue Zentrum für Training, Test und Simulation von digitaler Signaltechnik dient dem staatlichen Infrastrukturbetreiber zur Digitalisierung des Schienennetzes. Norwegen wird als erstes Land das Eisenbahnnetz mit einer einzigen Leitstelle zu steuern. Die Einführung des European Rail Traffic Management System (ERTMS) ist eines der größten Digitalisierungsprojekte des Landes. 2022 wird die Nordlandsbanen (Nordlandbahn) als erste digitalisierte Strecke den Betrieb aufnehmen. Im Vorfeld wird das Test- und Trainungscenter „Campus Nyland“ die Mitarbeiter auf die Arbeit mit dem ERTMS vorbereiten, das die Betriebskosten senken und die Netzkapazität steigern soll. Das System bewirkt zudem eine größere Sicherheit im Betrieb, weil es eine genaue Bestimmung der Position aller Züge in Echtzeit ermöglicht. Nach der Fertigstellung im Jahr 2034 wird das System 4.200 Streckenkilometer und mehr als 350 Bahnhöfe überwachen und steuern.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Schwarzfahrer bedroht Zugbegleiterin im ICE

Bremen, 04.11.2019 (BA/gm)
Bundespolizisten haben im Bahnhof Lüneburg die Schwarzfahrt eines 53-jährigen Mannes beendet. Der Deutsche aus Osterburg (LK Stendal) hatte keinen Fahrausweis, als er am gestrigen Sonntagmorgen im ICE 468 von Hannover nach Hamburg unterwegs war. Dabei soll er die 36-jährige Zugbegleiterin lautstark bedroht haben und mit erhobener Faust auf sie zugegangen sein.

Die Bundespolizisten stellten fest, dass der Mann wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich bekannt ist. Er erhielt weitere Strafanzeigen wegen Erschleichens von Leistungen und Bedrohung.