Archive
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv für die Kategorie „Verkehrsmeldungen“

Von den Weinfesten sicher nach Hause

Zusätzliche Busse und Bahnen zu den Festen in Meißen und Radebeul

Dresden, 26.09.2018 (BA/gm)
Vom 28. bis 30. September 2018 laden die Weinfeste im Elbtal zum Besuch ein: Neben dem Verkosten und Genießen guter sächsischer Tropfen locken das Internationale Wandertheaterfestival nach Radebeul und der große Festumzug nach Meißen. „Für die bequeme Heimreise fahren im Auftrag des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) zusätzliche S-Bahnen Richtung Dresden und Pirna“, sagt Lutz Auerbach, Leiter der Verkehrsabteilung im VVO. „Darüber hinaus setzt die Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) mehr Busse ein.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Reparaturarbeiten an der Bahnstrecke zwischen Duisburg und Düsseldorf beendet

Züge verkehren wieder auf dem Regelweg • am heutigen Dienstagabend kommt es noch zu Verzögerungen und Teilausfällen

Berlin, 25.09.2018 (BA/gm)
Seit 20:30 Uhr ist die Strecke Duisburg – Düsseldorf wieder ohne Einschränkungen befahrbar. Die Reparaturarbeiten sind, nachdem durch verbrecherische Attacken Signalkabel in den frühen Morgenstunden des 24. September 2018 zwischen Duisburg-Großenbaum und Düsseldorf mutwillig beschädigt wurden, beendet.

Die Züge des Regional- und Fernverkehrs verkehren wieder auf dem Regelweg. Durch die vorangegangene Streckensperrung kommt es in den Abendstunden jedoch noch zu Verzögerungen und Teilausfällen. Die Züge der Linie RB 37 fahren ab dem morgigen Mittwochmorgen mit Betriebsbeginn wieder.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Vandalismusschäden an der Signaltechnik sorgen weiterhin für Behinderungen

Betroffen ist der Raum Duisburg und Düsseldorf • Auswirkungen im Nah- und Fernverkehr auch am heutigen Dienstag

Berlin, 25.09.2018 (BA/gm)
Die Reparaturarbeiten an der Signaltechnik zwischen Düsseldorf und Duisburg dauern an. Aus diesem Grunde wird es auch am heutigen Dienstagvormittag noch zu Behinderungen im Fern- und Regionalverkehr im Raum Duisburg/Düsseldorf kommen. Entlang der Strecke zwischen Duisburg-Großenbaum und Düsseldorf Flughafen sind auf einem Abschnitt von mehreren hundert Metern Kabel beschädigt worden. Diese steuern u.a. fünf Hauptsignale, die für den Zugverkehr auf der vielbefahrenen Strecke notwendig sind.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach Sturmtief „Fabienne“: Schäden im bayerischen Bahnnetz weitgehend behoben

DB bittet Reisende, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu informieren • Nur noch einzelne Störungen • Aufwendige Reparaturarbeiten an Oberleitungen vor allem in Niederbayern – Blitzschlag stoppt S1 in München

München, 24.09.2018 (BA/gm)
Nach Durchzug des Sturmtiefs „Fabienne“ insbesondere durch Nordbayern waren Teams der Deutsche Bahn (DB) in den vergangenen 18 Stunden ununterbrochen im Einsatz, um die beschädigte Bahnstrecken wieder frei zu bekommen. Vereinzelt dauern die Instandsetzungsarbeiten der beschädigten Oberleitungen und Signalanlagen an. Zeitweilig waren acht schwere Bergungs- und Reparaturfahrzeuge, so genannte Turmtriebwagen, im gesamten bayerischen Schienennetz im Einsatz.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Vandalismusschäden sorgen für Behinderungen im Raum Duisburg/Düsseldorf

Auswirkungen im Nah- und Fernverkehr voraussichtlich bis Betriebsschluss

Düsseldorf, 24.09.2018 (BA/gm)
Aufgrund massiver Schäden an der Signaltechnik kommt es weiterhin zu erheblichen Behinderungen im Zugverkehr im Raum Duisburg/Düsseldorf. Nach aktueller Prognose dauert diese Störung bis zum Betriebsschluss am heutigen Montag an.

Nach aktuellen Stand sind Kabel auf einem Abschnitt von mehreren hundert Metern zwischen Duisburg Großenbaum und Düsseldorf Flughafen beschädigt worden. Diese steuern u.a. fünf Hauptsignale, die für den automatisierten Zugverkehr auf der vielbefahrenen Strecke notwendig sind. Unsere Techniker sind vor Ort und werden die Schäden an der Infrastruktur schnellstmöglich beheben.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sturmtief „Fabienne“: In Bayern insbesondere Franken und Niederbayern betroffen

DB bittet Reisende, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu informieren • München: Blitz zerstört Oberleitung an der S1

München, 24.09.2018 (BA/gm)
Nach Durchzug des Sturmtiefs „Fabienne“ insbesondere durch Nordbayern hat die Deutsche Bahn (DB) in der Nacht intensiv daran gearbeitet, betroffene Strecken zu räumen und entstandene Schäden zu reparieren. In Bayern sind derzeit noch gesperrt (Stand, 24. September 2018; 7:30h). Teilweise werden die Instandsetzungsarbeiten der beschädigten Oberleitungen und Signalanlagen den Tag über andauern.

  • Nürnberg – Regensburg
  • Nürnberg – Treuchtlingen
  • Crailsheim – Ansbach
  • Plattling – Landshut

Diesen Beitrag weiterlesen »

Auswirkungen des Sturmtiefs „Fabienne“ beeinträchtigen Bahnverkehr

DB bittet Reisende, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu informieren

Berlin, 23.09.2018 (BA/gm)
Infolge des Sturmtiefs „Fabienne“ gibt es derzeit in der Mitte, im Südwesten und im Süden Deutschlands Einschränkungen im Zugverkehr der Deutschen Bahn. Unter anderen sind durch den Sturm Oberleitungen beschädigt worden.

Regionale Schwerpunkte für Sturmschäden sind aktuell Frankfurt, Darmstadt, Würzburg und Nürnberg. Teams der DB sind im Einsatz, um betroffene Strecken so schnell wie möglich wieder befahrbar zu machen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Sachsen-Franken-Magistrale 2. Bauphase

Umbau des Streckenabschnitts Paditz–Lehndorf • Einhub der neuen Straßenbrücke in Lehndorf • Am 20. September 2018 baubedingte Sperrung des Streckenabschnitts Altenburg–Gößnitz • Fahrplanänderungen

Leipzig, 18.09.2018 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn modernisiert im Rahmen des Ausbaus der Sachsen-Franken-Magistrale die Eisenbahnstrecke zwischen Paditz und Lehndorf grundlegend. Anfang Januar 2018 waren die Arbeiten für den Neubau der Straßenbrücke B 93 in der Ortslage von Lehndorf gestartet. Das neu errichtete Bauwerk (Stahlüberbau) wird am kommenden Donnerstag, 20. September 2018, eingehoben.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Baubedingte Fahrplanänderungen im Streckenabschnitt Zschopau – Cranzahl

Vom 17. bis 30. September 2018 • Neue Überbauten an Zschopaubrücke werden eingehoben • Bahnüber-gang am Haltepunkt Wiesa (Erzgeb) vom 18.-21. September 2018 gesperrt

Leipzig, 17.09.2018 (BA/gm)
Auf Grund von Gleis- und Brückenbauarbeiten (Einhub der Überbauten für den Ersatzneubau der Zschopaubrücke in Wilischthal) zwischen Zschopau und Cranzahl muss vom 17. bis 30. September 2018 (jeweils ganztägig) dieser Streckenabschnitt gesperrt werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fahrplanänderungen zwischen Potsdam Hbf und Griebnitzsee

Am Donnerstag Bombenentschärfung zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Griebnitzsee

Berlin, 12.09.2018 (BA/gm)
Am morgigen Donnerstag (13. September 2018) fahren wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe ab ca. 9.00 Uhr keine Züge zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Griebnitzsee. Der Hauptbahnhof Potsdam befindet sich nicht im Sperrkreis und kann von Zügen aus Richtung Potsdam Charlottenhof angefahren werden. Die Dauer der Bombenneutralisierung kann nicht benannt werden. Die DB geht von einem Ende gegen ca. 13.30 Uhr aus.

Die Züge der Linie RE1 werden zwischen Berlin Charlottenburg und Werder (Havel) über Golm (Zusatzhalt) umgeleitet. In Golm besteht Anschluss zu den Zügen der RB21/22. Durch die Umleitung können sich die Züge um ca. + 10 Minuten verspäten. Die Verkehrshalte in Berlin Wannsee, Potsdam Hbf, Potsdam Charlottenhof und Potsdam Park Sanssouci entfallen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Umfangreiche Baumaßnahmen zur Inbetriebnahme des neuen ESTW in Bashaide

Zum Teil lärmintensive Nachtarbeiten erforderlich • Zeitweise Sperrungen des Bahnübergangs Mörsch

Karlsruhe, 10.09.2018 (BA/gm)
Im Rahmen der Realisierung der Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe – Basel wird Anfang Oktober 2018 das neue Elektronische Stellwerk (ESTW) Bashaide in Betrieb genommen. Das Stellwerk ersetzt das mechanische Stellwerk in Forchheim und steuert zukünftig den Zugverkehr zwischen Karlsruhe und dem Bahnhof Durmersheim.

Seit Anfang August 2018 finden im Bereich zwischen dem Bahnhof Forchheim und dem Abzweig Bashaide (südöstlich von Rheinstetten) vielfältige Bauarbeiten zur Vorbereitung der Inbetriebnahme statt. Durch die eingesetzten Baugeräte kann es insbesondere vom 15. bis 17. September 2018 sowie vom 28. September bis zum 4. Oktober 2018 im Bereich Bahnhof Forchheim bis Bashaide am Tag und in der Nacht zu Lärmbeeinträchtigungen für die Anwohner kommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ODEG-Spezialbroschüre zur Wiederinbetriebnahme der RB64

RB64 – unsere Region • Es ist wieder Zug drin!

Berlin, 09.09.2018 (BA/gm)
Nach acht Jahren Schienenersatzverkehr fahren ab dem 9. Dezember 2018 wieder Züge zwischen Görlitz und Hoyerswerda auf der Linie RB64 (ehemals OE64). Das hat die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH zum Anlass genommen, der Region eine Broschüre zu widmen.

Ende des Jahres 2017 haben die Kommunen an der RB64, die ODEG und der ZVON eine Initiative gegründet und ein gemeinsames Konzept zur Wiedereröffnung entwickelt. Das klare Ziel der Initiative ist die Steigerung der Fahrgastzahlen ab Dezember 2018. Das geht nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Ganz nach dem Motto „Zusammen sind wir stark!“ ist in der Broschüre jede Gemeinde der RB64 mit einem spannenden Ausflugstipp vertreten. Aber auch historische Hintergründe zur Strecke, Veranstaltungen und Rezepte zum Nachkochen sind Inhalt der Broschüre.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Krankheitsbedingte Zugausfälle im agilis-Netz Nord

Regensburg, 08.09.2018 (BA/gm)
agilis ist im Netz Nord von krankheitsbedingten Personalausfällen betroffen. Leider hat die Analyse des Personalbestands ergeben, dass auch nach Schulbeginn der Betrieb nicht vollumfänglich wieder aufgenommen werden kann. Es kommt ab Montag, 10. September bis einschließlich Freitag, 14. September 2018 zu Einschränkungen auf den Strecken Bamberg – Forchheim, Hof – Münchberg – Helmbrechts sowie Lichtenfels/Coburg – Bad Rodach. Die Details aller Änderungen finden Sie auf unserer Homepage unter agilis.de/abweichungen. Hier veröffentlichen wir alle weiteren Details.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiter Busse im Einsatz zwischen Aschaffenburg und Babenhausen

Regionalbahnlinie 75 im Südhessennetz betroffen • Streckensperrung wegen Baumaßnahmen bis einschließlich Mittwoch, 12. September 2018

Frankfurt a. M., 08.09.2018 (BA/gm)
Ab Donnerstag, 14. September 2018, werden die Züge der Regionalbahnlinie 75 (Darmstadt – Aschaffenburg) zwischen Aschaffenburg und Babenhausen wieder planmäßig fahren. Die derzeit laufenden Brückenbaumaßnahmen an der Eisenbahnbrücke Stockstadt dauern noch über das Wochenende hinaus bis einschließlich kommenden Mittwoch an. Bis dahin sind weiterhin Busse als Schienenersatzverkehr im Einsatz.

Die Deutsche Bahn bittet die betroffenen Fahrgäste um Verständnis und entschuldigt sich für die bestehenden Einschränkungen im Zugverkehr.

Der Busfahrplan steht als Download zur Verfügung.

Straßenersatzverkehr: Zusätzliche Züge während Bauarbeiten auf Rügen

Schwerin, 08.09.2018 (BA/gm)
Der „Rasende Roland“ fährt an den Abenden vom 10. bis 14. September 2018 einmal zusätzlich zwischen Göhren und Binz hin und zurück. Außerdem dürfen Reisende mit Tickets der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR) in diesem Zeitraum abends zwischen Serams, Binz und Göhren zwei Fahrten der Schmalspurbahn nutzen, für die üblicherweise ein separater Fahrschein erforderlich ist.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Modernisierung der Rügendammbrücke

Ab 17. September 2018: Sperrung der Rügendammbrücke bis einschließlich 31. Oktober 2018 • Schienen-ersatzverkehr zwischen Stralsund und Sassnitz/Ostseebad Binz

Berlin, 06.09.2018 (BA/gm)
Wegen umfangreicher Bauarbeiten wird die Rügendammbrücke ab dem 17. September bis einschließlich 31. Oktober 2018 zwischen Stralsund und Altefähr gesperrt. In dieser Zeit besteht zwischen Stralsund und den Bahnhöfen auf der Insel kein Zugverkehr, dafür fahren ersatzweise Busse. Fahrgäste beachten bitte die bis zu 68 Minuten früheren/späteren Fahrzeiten der Busse. Die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen in den Bussen des Ersatzverkehrs ist nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben. Das Buspersonal entscheidet im Einzelfall über die Fahrradmitnahme. Im Abschnitt Stralsund – Rostock fahren die Züge planmäßig.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Leverkusen: Verlegung der Fern- und Reisebushaltestellen am ZOB Wiesdorf

Leverkusen, 01.09.2018 (BA/gm)
Der Umbau des Busbahnhofes in Leverkusen-Wiesdorf schreitet weiter voran. Durch die Fertigstellung der Westseite des Busbahnhofes können nun die Busse des Fern- und Reiseverkehrs die Bussteige in diesem Bereich nutzen. Wegen der Umbauarbeiten musste die ursprüngliche Haltestelle im Bereich des alten ZOB vorübergehend in die Heinrich-von-Stephan-Straße verlegt werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Essen: Hier geht die Lutzi ab!

Gutschein-Aktion zum NRW-Tag und weiteren Veranstaltungen

Essen/Mülheim, 30.08.2018 (BA/gm)
Dieses Wochenende ist in Essen und Mülheim schwer was los! Dafür gibt es bei der Ruhrbahn eine besondere Gutschein-Aktion.

Zwei Städte, viele Veranstaltungen, ein Ticket: Mit dem 24-/48-StundenTicket mit bis zu 5 Personen kann ab der Entwertung beliebig häufig hin und her gefahren werden. Die Ruhrbahn verschenkt an diesem Wochenende 3 Euro an alle Besucher, die vom 31. August bis 2. September 2018 ein 24- oder 48-Stunden-Ticket über die Ruhrbahn App ZÄPP kaufen. Einfach den Gutscheincode „HappyWE“ einlösen. Weitere Informationen finden Sie auf gutschein.ruhrbahn.de  Diesen Beitrag weiterlesen »

MVB verlost Wochenkarten zur Europäischen Mobilitätswoche

Magdeburg, 30.08.2018 (BA/gm)
Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) verlost Wochenkarten für die Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2018.

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) steht 2018 unter dem Motto „Mix & Move – Sei flexibel!“. Damit rückt das Thema Multimodalität in den Vordergrund und die Handlungsaufforderung, verschiedene Verkehrsmittel im urbanen Raum zu nutzen. Dabei geht es sowohl um die Nutzung unterschiedlicher Verkehrsmittel für verschiedene Wege als auch darum, mehrere Verkehrsmittel für einen Weg zu kombinieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Entschärfung einer Weltkriegsbombe: Auswirkungen auf den Nah- und Fernverkehr

In der Nähe des Bahnhofs Köln Messe/Deutz

Düsseldorf, 29.08.2018 (BA/gm)
Aufgrund der Entschärfung einer Weltkriegsbombe kommt es zu einer behördlich angeordneten Streckensperrung im Bereich des Bahnhofs Köln Messe/Deutz.

Voraussichtlich ab 16 Uhr wird die Station nicht mehr angefahren – die Züge fahren ohne Halt durch den Bahnhof. Ab ca. 17 Uhr ist die Sperrung des gesamten Bahnhofs für die Dauer der Entschärfung geplant.

Von der Sperrung sind der Nah- und Fernverkehr betroffen. Wenn möglich, werden Züge umgeleitet. Es kann zu Verspätungen, Teilausfällen und Ausfällen kommen. Auch nach Aufhebung der Sperrung müssen Reisende noch mit Verzögerungen und Einschränkungen rechnen.

Informationen zum aktuellen Zugverkehr der DB Regio NRW finden Sie im Streckenagenten auf Twitter.