Archive
Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv für die Kategorie „Verkehrsmeldungen“

Änderungen am Schienenersatzverkehr Chemnitz – Aue beschlossen

ZVMS beschließt als erster der fünf sächsischen Aufgabenträger die Umsetzung der Ergebnisse der ÖPNV-Strategiekommission

Chemnitz, 16.02.2019 (BA/gm)
In seiner Verbandsversammlung am gestrigen Freitag hat der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) als erster der fünf sächsischen ÖPNV Zweckverbände die Umsetzung der zwischen den Verbandsvorsitzenden und dem SMWA vereinbarten Maßnahmen zur Weiterentwicklung des sächsischen ÖPNV beschlossen. Dazu gehören der Angebotsausbau des PlusBus- bzw. TaktBus-Konzeptes und die Vorbereitung eines Sachsentarifs als Dachtarif für Fahrten über Verbundgrenzen hinaus. Weiterhin wird es ab dem 1. August 2019 ein verbundweit gültiges Azubi-Ticket mit der Zukaufoption für weitere sächsische Verkehrsverbünde sowie ab dem neuen Schuljahr ein im ganzen Verkehrsverbund nutzbares Schülerfreizeitticket geben. Beide Tickets sollen in einem zweiten Schritt eine sachsenweite Gültigkeit erhalten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Busumleitungen wegen Kundgebung am Freitag

Wuppertal, 14.02.2019 (BA/gm)
Am morgigen Freitag (15. Februar 2019) wird es wegen einer Kundgebung auf der B7 und in der Wittensteinstraße zwischen Kluse und Alter Markt zu Behinderungen im Busverkehr kommen.

Die WSW geht davon aus, dass zwischen 10.30 und 12.00 Uhr der SchwebebahnExpress, die Linie 611 sowie die am Barmer Bahnhof und am Alten Markt verkehrenden Buslinien zeitweise umgeleitet werden müssen. Es muss mit Verspätungen gerechnet werden. Die WSW informiert aktuell auf www.wsw-online.de und über die mobile App „WSW move“.

S-Bahn Berlin bietet zusätzliche Zugfahrten auf zwei Linien am BVG-Streiktag

Zusätzliche Zugfahrten der Linien S1 und S5 aufgrund der BVG-Streikmaßnahmen am Freitag, 15. Februar 2019 von ca. 5.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr

Berlin, 13.02.2019 (BA/gm)
Am kommenden Freitag (15. Februar 2019) wollen die Beschäftigen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) von ca. 4.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr in den Warnstreik treten. Betroffen davon sind U-Bahn, Straßenbahn und die Stadtbusse in Berlin.

Aus diesem Grund bietet die Berliner S-Bahn in der Zeit von ca. 5.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr auf den Linien S1 und S5 insgesamt ca. 50 zusätzliche Zugfahrten an. Fahrgäste können auch auf die DB-Regionalzüge ausweichen.

Fahrgäste müssen dennoch mit sehr vollen Zügen rechnen.

S-Bahn und Züge fahren zwei Wochen in Strehlen durch

Baustelle für modernen Umsteigepunkt

Dresden, 11.02.2019 (BA/gm)
Während der Winterferien, vom 18. Februar bis zum 2. März 2019, halten die S-Bahn-Linien S 1 und S 2 sowie der Ski- und WanderExpress nicht am Bahnhof Dresden-Strehlen. Bahnfahrgäste zwischen Strehlen und Hauptbahnhof können die Linien der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) benutzen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahnverkehr zwischen Bonn-Beuel und Koblenz wird wieder aufgenommen

Streckensperrung zwischen Rhöndorf und Linz (Rhein) aufgehoben • Zugverkehr ab Montagfrüh • Planmäßige Bauarbeiten für S 13 noch bis Montagnachmittag

Frankfurt a. M., 10.02.2019 (BA/gm)
Wegen eines Feuerwehreinsatzes in der Nacht vom 6. auf den 7. Februar 2019 an einem Güterzug eines privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens im Bahnhof Unkel musste die Strecke Köln—Troisdorf—Linz—Neuwied—Koblenz zwischen Rhöndorf und Linz (Rhein) für den Zugverkehr gesperrt werden.

Die Reparaturarbeiten im Bahnhof Unkel konnten zügig abgeschlossen werden: Die Oberleitungen sind komplett repariert, die Arbeiten an den Gleisen ebenfalls abgeschlossen. Am morgigen Montagfrüh mit Betriebsbeginn wird der Bahnverkehr wieder aufgenommen. Es kann noch zu geringen Beeinträchtigungen kommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterhin Beeinträchtigungen im Bahnverkehr zwischen Köln und Koblenz

Streckensperrung zwischen Rhöndorf und Linz bleibt bestehen • Arbeiten im Bahnhof Unkel gehen weiter • planmäßige Bauarbeiten am Wochenende für S 13

Frankfurt a. M., 08.02.2019 (BA/gm)
Wegen eines Feuerwehreinsatzes an einem Güterzug eines privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens im Bahnhof Unkel musste die Strecke Köln—Troisdorf—Linz—Neuwied—Koblenz zwischen Rhöndorf und Linz(Rhein) für den Zugverkehr gesperrt werden. Züge des Fernverkehrs werden über die Strecke Köln—Bonn—Remagen umgeleitet. Es kommt zu einzelnen Zugausfällen im Fernverkehr zwischen Koblenz und Köln.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Brennender Güterzug stoppt im Bahnhof Unkel

Unkel, 07.02.2019 (BA/gm)

Brennender Güterzug

Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten am gestrigen Mittwoch (06.02.2019, 23.00 Uhr) zwei Waggons eines Güterzuges, Fahrtrichtung Bonn, in Brand. Im Bahnhof Unkel (Gleis 2) wurde der Zug am vergangenen Mittwochabend gestoppt. Zur Brandbekämpfung ist die Feuerwehr Neuwied im Einsatz.

Bahnstrecke gesperrt
Die rechtsseitige Rheinstrecke ist seither beidseitig gesperrt. Beladen waren die Waggons mit Hygieneartikeln, u.a. auch mit Spraydosen. Das Feuer beschädigte auch die Oberleitung in größerem Ausmaß. Die Sperrung wird unter Umständen langfristig bestehen bleiben und so für erhebliche Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs sorgen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wien: U6-Station Gumpendorfer Straße wird ab 4. Februar 2019 modernisiert

Bahnsteig Richtung Floridsdorf für drei Monate nicht zugänglich

Wien, 29.01.2019 (BA/gm)
Die U6-Modernisierung geht ab Anfang Februar 2019 ins große Finale: Ab dem 4. Februar 2019 wird die historische Otto-Wagner-Station Gumpendorfer Straße saniert. Zunächst werden die Stiegen von der Eingangshalle auf den Bahnsteig Richtung Floridsdorf abgetragen und neu errichtet. Die Züge durchfahren die Station in dieser Fahrtrichtung für etwa drei Monate ohne Halt. Der Stiegenaufgang in Richtung Siebenhirten wurde bereits 2018 erneuert und ist somit zugänglich.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Punktlandung für 500-Tonnen-Puzzlestein am Bahnhof Hall

Innsbruck, 25.01.2019 (BA/gm)
Die ÖBB liegen mit Umbauarbeiten am Bahnhof Hall genau im Zeitplan. Kürzlich erfolgte der Einschub des 500 Tonnen schweren Rahmens für die neue Personenunterführung. Wie bei Bausteinen im XXL-Format wurde das Bauteil mittels zwei hydraulischer Pressen punktgenau in die Endposition manövriert.

Seit Mitte Juli 2018 laufen die umfangreichen Umbauarbeiten am Bahnhof Hall in Tirol. Ziel der Hauptbaumaßnahmen ist, den Kundinnen und Kunden einen modernen und barrierefreien Zugang zum öffentlichen Verkehr zu bieten. So werden künftig alle Verkehrsträger am Bahnhof optimal miteinander verknüpft sein. Kurze Wege zwischen Bushaltezonen, Bike & Ride-, sowie Park & Ride-Flächen und der umweltfreundlichen Bahn machen das Reisen mit den Öffis künftig noch einfacher und angenehmer. Nach Abschluss der Arbeiten werden alle Züge barrierefrei erreichbar sein. Dies kommt insbesondere mobilitätseingeschränkten Reisenden sowie Menschen mit schweren Gepäcksstücken, Kinderwägen oder Fahrrädern zugute.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Arbeiten im Katzenbergtunnel sowie im Zulaufbereich im Februar 2019

Vermehrter Zugverkehr auf der Rheintalbahn im Streckenabschnitt zwischen Schliengen und Haltingen

Stuttgart, 25.01.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn führt im Februar 2019 im Bereich des Katzenbergtunnels Instandhaltungsarbeiten am Tunnel und Arbeiten im Zusammenhang mit dem viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn aus. Auf Grund der Arbeiten werden in folgenden Nächten Züge des Güterverkehrs über die Rheintalbahn im Streckenabschnitt zwischen Schliengen und Haltingen umgeleitet:

  • Dienstag/Mittwoch, 5./6. Februar 2019,
  • Dienstag/Mittwoch, 12./13. Februar, bis Mittwoch/Donnerstag, 20./21. Februar 2019,
  • Sonntag/Montag, 24./25. Februar, bis Dienstag/Mittwoch, 26./27. Februar 2019.

Für die notwendigen Arbeiten an der Infrastruktur und die daraus resultierenden Umleitungen bittet die Deutsche Bahn um Verständnis.

Schienenersatzverkehr zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf

Gelsenkirchen, 23.01.2019 (BA/gm)
Bauarbeiten der DB Regio (DB) zur Inbetriebnahme der neuen Brücke „Unionstraße“ in Wuppertal führen ab Montag, 4. Februar, bis Donnerstag, 14. Februar 2019, zu Einschränkungen und Änderungen im Zugverkehr. Betroffen von den Bauarbeiten sind die Linien des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) RE 4, RE 7, RE 13, RB 48, S 7 und S 8, die teilweise zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hbf. ausfallen. Für die Fahrten sind Schienenersatzverkehre eingerichtet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Linie 1 in Darmstadt: Tagsüber kein Betrieb bis 15. April 2019

Darmstadt, 19.01.2019 (BA/gm/sir)
Ab kommenden Dienstag (22.01.2019) muss die HEAG mobilo den Betrieb der Linie 1 (Eberstadt – Hauptbahnhof) tagsüber vorübergehend für zirka drei Monate einstellen. Die Frühfahrten der Linie 1 bis 5.30 Uhr und die Spätfahrten nach 19.30 Uhr finden wie gewohnt statt.

Ursache für die Fahrplaneinschränkung auf der Linie 1 ist der weiter anhaltende Fachkräftemangel bei der HEAG mobilo, der die Wartung und Instandhaltung der Straßenbahnflotte wie auch die Reparatur der beiden Unfallbahnen trotz Einbindung externer Werkstätten verzögert.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach den starken Schneefällen im Allgäu

DB Regio Baden-Württemberg beseitigt Schäden • Vor allem Dieselfahrzeuge betroffen • Verbesserung im Laufe der Woche erwartet • Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet

Stuttgart, 17.01.2019 (BA/gm)
Die enormen Schneemengen in den vergangenen Tagen in Teilen des Landes Baden-Württemberg sowie im Grenzgebiet zu Bayern bedeuten für DB Regio weiterhin eine große Herausforderung. Wenngleich die Niederschläge nachgelassen haben und Bahnstrecken wieder freigeräumt werden konnten, müssen nun durch Schnee und Eis verursachte Schäden an Schienenfahrzeugen beseitigt werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Busverkehr läuft nach Brand auf BVO-Betriebshof weitgehend störungsfrei

Brand ist in der vergangenen Nacht von der Feuerwehr gelöscht worden ● Derzeit keine Einschränkungen für Fahrgäste im Busverkehr

Düsseldorf, 16.01.2019 (BA/gm)
Nach einem Brand auf dem Betriebshof der BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH in Bielefeld läuft der Busverkehr ohne Einschränkungen. Nachdem die Feuerwehr das Feuer auf dem Betriebsgelände gelöscht hatte, konnte am heutigen Mittwoch zu Betriebsbeginn der Busverkehr regulär aufgenommen werden. Verletzt wurde nach aktuellem Stand niemand.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterhin Beeinträchtigungen durch Schnee auf Bayerns Eisenbahnschienen

Einschränkungen nur noch auf einzelnen hochgelegenen Regionalstrecken ˖ Betriebsaufnahme in Abstimmung mit den jeweiligen Verkehrsunternehmen

Bahnübergang bei Klais

München, 16.01.2019 (BA/gm)
Prognosen für Streckenfreigaben auf bayerischen Regionalstrecken:

Update 16.1.2019, 9:00h:
Die vom Schnee unterbrochenen Regionalstrecken werden (wie gestern beschrieben, siehe unten) freigegeben. Der Wiederanlauf des Verkehrs wird von den jeweiligen Verkehrsunternehmen organisiert.

Für den Bereich Bayerischer Wald sowie für Garmisch-Partenkirchen – Reutte und Kempten – Pfronten – Reutte kann erst in den nächsten Tagen eine Prognose gegeben werden. Ziel ist eine Verkehrsaufnahme am Wochenende. Diese hängt aber von der Aufarbeitung des Schneebruchs und dem weiteren Witterungsverlauf ab.

Nach wie vor arbeiten hunderte von Einsatzkräften und Instandhalter der Bahn in den betroffenen Regionen. Teilweise muss defekte Infrastruktur repariert werden. Auch der Abtransport der Schneemassen aus Bahnhöfen und von Bahnstrecken geht weiter.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sukzessive Wiederaufnahme des BOB-Betriebs

Andere Netze weiterhin kaum betroffen

Holzkirchen, 15.01.2019 (BA/gm)
Der Zugverkehr im Netz der BOB wird ab dem 16. Januar 2019 nach Abschluss der Schneeräumarbeiten sukzessive in den kommenden Tagen wieder aufgenommen. Alle bereits möglichen Vorbereitungen wurden getroffen, aber mehrere BOB-Fahrzeuge weiterhin nicht zugänglich, vereist und witterungsbedingt beschädigt. Zugverkehr von Meridian und BRB läuft wie gehabt. Die Verkehrsleistungen aller Bahnen ist weiterhin abhängig von der weiteren Entwicklung der Wetterlage.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Köln: Eisenbahnüberführung „Eifelwall“ wird erneuert

Arbeiten vom 16. Januar bis Ende 2019 • Sperrung der Straße „Eifelwall“ und Schließung der Parkplätze an den Straßen „Rudolf-Amelunxen-Straße“ und „Gabelsberger Straße“

Düsseldorf, 15.01.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) erneuert die aus dem Jahre 1912 stammende Eisenbahnüberführung (EÜ) „Eifelwall“ in Köln. Hierfür muss die unter der EÜ liegende Straße „Eifelwall“ für die gesamte Bauzeit vom 16. Januar 2019 bis Ende Dezember 2019 für den Kraftverkehr gesperrt werden. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Straße, geschützt durch einen Bautunnel, bis auf kurzfristige bauablaufbedingte Teilsperrungen, weiterhin nutzbar.

Die EÜ liegt im Streckenabschnitt von Köln West über Köln Süd in Richtung Hürth-Kalscheuren und wird von Zügen des Fern-, Nah- und Güterverkehrs stark befahren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Meridian, BOB, BRB: Aktuelle Betriebslage bis auf weiteres

Holzkirchen, 14.01.2019 (BA/gm)
Witterungs- und infrastrukturbedingt ist aktuell und bis auf weiteres mit folgendem Betriebskonzept zu rechnen:

Meridian:

  • Die Strecke München – Holzkirchen wird weiterhin im Pendel bedient und beinhaltet auch Halte in Deisenhofen: Abfahrt in München um XX:04 Uhr, Abfahrt in Holzkirchen um XX:28. Witterungs- und infrastrukturbedingt kann es jedoch zu Verspätungen kommen.
  • Aufgrund der Bedienung des Abschnitts München – Holzkirchen mit Meridian- statt BOB-Fahrzeugen müssen die Meridian-Pendelverkehre zwischen München und Deisenhofen entfallen.
  • Die Strecke Holzkirchen – Rosenheim wird im Stundentakt bedient. Richtung München ist in Holzkirchen in den Pendelverkehr nach München umzusteigen. Alternativ nutzen Fahrgäste nach Rosenheim bzw. nach München die Züge nach bzw. von Salzburg und Kufstein.
  • Die Strecke München – Salzburg kann bedient werden. Auch hier ist mit witterungs- und infrastrukturbedingten Verspätungen und Ausfällen zu rechnen.
  • Die Strecke München – Kufstein kann bedient werden. Auch hier ist mit witterungs- und infrastrukturbedingten Verspätungen und Ausfällen zu rechnen.

Zugausfälle werden auf der Unternehmenswebseite abgebildet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterhin Beeinträchtigungen durch Schnee

Bahn fokussiert Wintereinsatz • Rund 700 Bahn-Mitarbeiter im Wintereinsatz • Einschränkungen auf hochgelegenen bayerischen Regionalstrecken

München, 14.01.2019 (BA/gm)
Prognosen für Streckenfreigaben auf bayerischen Regionalstrecken:

Update 14.1.2019, 16:00h:
Für folgende Strecken kann voraussichtlich eine Streckenfreigabe erfolgen – allerdings steht dies unter dem Vorbehalt der aktuellen Witterung. Neuschnee/Schneeregen und Sturmböen führen dazu, dass jederzeit Schneebruch Gleise blockieren kann. Im Sinne unserer Reisenden steht die Sicherheit des Bahnbetriebs an erster Stelle.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zugverkehr von meridian, bob und brb ist weiterhin teilweise stark eingeschränkt

Holzkirchen, 13.01.2019 (BA/gm)
Der Zugverkehr ist vor allem im Netz der BOB noch vsl. bis kommenden Mittwoch stark eingeschränkt, es verkehren keine Züge südlich von Holzkirchen. Auch im Meridian-Netz ist mit starken Einschränkungen zu rechnen. Für das Netz der BRB werden keine Abweichungen erwartet, jedoch ist dies abhängig von der weiteren Entwicklung der Wetterlage.  Diesen Beitrag weiterlesen »