Archive
Januar 2021
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für die Kategorie „Verkehrsmeldungen“

Bahnverkehr zwischen Grambow und Szczecin Gumieńce pandemiebedingt eingestellt

Schwerin, 24.12.2020 (BA/gm)
Erneut wirkt sich die Corona-Pandemie auch auf den Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern aus. Die polnischen Behörden haben die DB Regio AG angewiesen, dass aufgrund der Covid-19 Pandemie in der Zeit vom 28. Dezember 2020 bis zum 17. Januar 2021 der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zwischen Grambow und Szczecin Gumieńce eingestellt wird. Dementsprechend wird die RE4 im betreffenden Zeitraum nur bis/ab Löcknitz verkehren.

Zwischen Löcknitz und Grambow wird Schienenersatzverkehr angeboten. Den Fahrplan finden Sie hier.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab 28. Dezember 2020 soll der Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg wieder rollen

Endspurt für die neue Behelfsbrücke: Mammutaufgabe kurz vor dem Abschluss, DB sagt „Danke“ • Kurze zusätzliche Sperrung des S-Bahn-Gleises ab 27. Dezember 2020, 4.00 Uhr zwischen Duisburg Hbf und Mülheim-Styrum

Düsseldorf, 24.12.2020 (BA/gm)
Ab Montag, 28. Dezember 2020, 4.00 Uhr, soll der Zugverkehr zwischen Essen und Duisburg in beiden Richtungen wieder aufgenommen werden. Der Ersatzverkehr mit Bussen auf dieser Strecke wird dann eingestellt.

Davor ist neben dem bestehenden Ersatzkonzept noch eine kurze zusätzliche Sperrung des S-Bahn-Gleises zwischen Duisburg und Mülheim-Styrum notwendig: Zwischen dem 27. Dezember 2020, 4.00 Uhr, bis zur Streckenfreigabe am 28. Dezember 2020, 4.00 Uhr, fahren als Ersatz für die Linie S1 Busse. Die DB hatte diesen Streckenabschnitt nach dem schweren Lkw-Unfall signaltechnisch umgerüstet, um einen eingleisigen Zugverkehr möglich zu machen und eine S-Bahn-Anbindung von Duisburg nach Mülheim-Styrum zu schaffen. Vor der Wiederaufnahme des Regelbetriebs muss diese Signaltechnik wieder zurück gebaut werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

HSB verlängert Buslinie 7 bis zum Impfzentrum August-Schärttner-Halle

Hanau, 23.12.2020 (BA/gm)
Die Hanauer Straßenbahn (HSB) verlängert ab Heilig Abend (24. Dezember 2020) ihre Buslinie 7 bis zur August-Schärttner-Halle als Anfangs- und Endhaltestelle. Von Heilig Abend an befindet sich in der Halle ein Schnelltestzentrum für Menschen, die Bewohnerinnen und Bewohner von Altenpflegeeinrichtungen besuchen wollen. Dem trägt die HSB für diejenigen Rechnung, die nicht mit dem Auto zum Schnelltestzentrum kommen können oder wollen.

Die End- und Anfangshaltestelle der Linie 7 verschiebt sich wird damit von der Hohen Landesschule eine Station weiter zur August-Schärttner-Halle verlegt. Die Linie 7 bedient mit allen Fahrten montags bis samstags halbstündlich und an Sonntagen stündlich das Hanauer Impfzentrum. Diese Regelung gilt, so lange in der August-Schärttner-Halle Impfungen gegen Covid-19 notwendig sind.

Fahrplan VMS 1. KW 2021

Chemnitz, 22.12.2020 (BA/gm)
Im Zeitraum vom 4 Januar 2021 bis 10. Januar 2021 verkehren die Verkehrsunternehmen des VMS nach Ferienfahrplan.

Wie Busse, Straßen- und Eisenbahnen im VMS ab 11. Januar 2021 fahren, hängt vom weiteren staatlichen Vorgehen in der Coronakrise ab.

VVO-InfoHotline rund um die Feiertage täglich erreichbar

Geänderte Servicezeiten zum Jahresausklang

Dresden, 22.11.2020 (BA/gm)
Zu den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel ist die InfoHotline des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) unter 0351 / 852 65 55 zu veränderten Zeiten erreichbar. „Telefonisch sind die Mitarbeiter des Serviceteams am Heiligabend bis 14 Uhr für die Fahrgäste da“, erläutert Anja Baldamus vom VVO-Kundenservice. „Am 25. und 26. Dezember ist das Team von 8 bis 16.30 Uhr, am 31. Dezember von 8 bis 18 Uhr und am 1. Januar 2021 von 10 bis 18 Uhr erreichbar.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fahrzeiten der Naumburger Straßenbahn über die Feiertage

Der Weihnachtsmann fährt nicht mit der Straßenbahn
Naumburg/Saale, 21.12.2020 (BA/gm)
Am Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2020 verkehrt die Straßenbahn wie an Werktagen: erste Fahrt 5:34 Uhr ab Salztor und letzte Fahrt 21:00 Uhr ab Hauptbahnhof. In diesem Jahr muss zudem pandemiebedingt die Mitfahrt des Weihnachtsmannes entfallen. Dennoch halten wir in der Linienbahn für jeden Fahrgast eine kleine Überraschung bereit.

Silvester
Zu Silvester, Donnerstag, 31. Dezember 2020 verkehrt die Straßenbahn wie an Werktagen: erste Fahrt 5:34 Uhr ab Salztor und letzte Fahrt 21:00 Uhr ab Hauptbahnhof.

Neujahr
Am Neujahrstag, Freitag, 1. Januar 2021 fährt die Straßenbahn nach dem Fahrplan wie an Sonn- und Feiertagen: erste Fahrt 8:34 Uhr ab Salztor und letzte Fahrt 21:00 Uhr ab Hauptbahnhof. Auch am Samstag, 2. Januar 2021 gilt der Sonntagsfahrplan.

Dreiseenbahn: Auf der modernisierten Strecke fahren wieder Züge

Stuttgart, 19.12.2020 (BA/gm)
Ab 21. Dezember 2020 fahren wieder Züge auf der Dreiseenbahn zwischen Titisee und Seebrugg: Die Deutsche Bahn AG und die beteiligten Firmen haben die Arbeiten für die neue Leit- und Sicherungstechnik auf der Dreiseenbahn jetzt erfolgreich abgeschlossen. Bereits ab dem heutigen Samstag sind erste Testzüge auf der Strecke unterwegs.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Corona-Lockdown: Ruhrbahn fährt weiter

Anpassung im NachtNetz • Gültig vom 20.12.2020 bis 11.01.2021

Essen, 18.12.2020 (BA/gm)
Zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder weitere Maßnahmen angeordnet. Die Ruhrbahn GmbH wird auch im Lockdown weiterhin ihrem öffentlichen Auftrag nachkommen, um die Mobilität in Essen und Mülheim an der Ruhr aufrecht zu erhalten.

Es wird nach regulärem Fahrplan gefahren, damit all diejenigen, die auf Bus und Bahn angewiesen sind, weiterhin gut zu ihren Zielen kommen. Über das Fahrplanangebot können Fahrgäste sich zeitnah in der App ZÄPP informieren.

Die Anpassungen im NachtNetz sind ausschließlich auf den Freizeitverkehr ausgelegt, in der Zeit von 0.00 Uhr bis 3.30/4.00 Uhr.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Darmstadt: Lockdown macht Fahrplananpassung notwendig

Darmstadt, 18.12.2020 (BA/gm)
Wegen der umfangreichen Corona-bedingten Einschränkungen fahren die Busse und Straßenbahnen in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg vom heutigen Freitag (18.12.2020) bis zunächst Sonntag (10.01.2021) im Spätverkehr nach einem reduzierten Fahrplan, der an die geringere Nachfrage aufgrund der verordneten Beschränkungen angepasst ist.

In den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag sowie vor den Wochenfeiertagen entfallen die abendlichen Spätfahrten (NightLiner) auf den Linien 5, 7, 8, 9, BE1, GU1, GU2, GU3, GU4, H, K53, K54, MO2, P, PE, RH, WE1 und 671. Ebenfalls entfällt der Sonderverkehr zu Silvester. Gänzlich entfallen die Linien 8N und 678. Auf den Linien 672 und 679 entfällt der abendliche Spätverkehr erst ab dem Weihnachtswochenende.  Diesen Beitrag weiterlesen »

So fährt die MVB in der Weihnachtszeit

Magdeburg, 17.12.2020 (BA/gm)
Die Straßenbahnen und Busse der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) fahren in dieser Woche weiterhin nach dem Standardfahrplan. Mit Beginn der Schulferien wechselt das Unternehmen in den Ferienfahrplan. Zu Weihnachten gilt der Feiertagsfahrplan.

Auch während des Lockdowns können sich die Fahrgäste auf die MVB verlassen. Noch bis zum 18. Dezember 2020 fahren die Straßenbahnen und Busse nach dem Standardfahrplan. Somit gilt ein 10-Minuten-Takt auf den meisten Straßenbahnlinien.  Diesen Beitrag weiterlesen »

WSW weiten Angebot im Schülerverkehr aus

Wuppertal, 17.12.2020 (BA/gm)
Unmittelbar nach den Weihnachtsferien werden die WSW mehr Busse im Schülerverkehr einsetzen. Das Land hat beschlossen, weitere Fördermittel für diesen Zweck bereitzustellen. Für Schülerinnen und Schüler können die WSW somit ab Januar 2021 37 Entlastungsfahrten von und zu den Schulen anbieten. Bisher waren es 22. Die WSW werden die zusätzlichen Busse im Auftrag der Stadt Wuppertal anmieten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Regionaler Nachtverkehr macht Pause

Mit Ausnahme der Silvesternacht keine Nachtbusse ab Dresden ins Umland

Dresden, 17.12.2020 (BA/gm)
Aufgrund der nächtlichen Ausgangssperre setzt auch der regionale Nachtverkehr im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) aus: Die Nachtbusse ab Dresden in die Region pausieren, mit Ausnahme der Silvesternacht, bis zum 10. Januar 2021.

Da in der Silvesternacht bis zu fünf Personen gemeinsam feiern dürfen, rechnet der VVO zum Start des Jahres 2021 mit einigen nächtlichen Heimkehrern. „Insbesondere mit den Linien in Richtung Dippoldiswalde, Meißen, Moritzburg, Radeburg, Pirna und Wilsdruff, die direkt in der Innenstadt beziehungsweise am Bahnhof Neustadt starten, bieten wir nachts Möglichkeiten, um nach dem Anstoßen wieder nach Hause zu kommen“, erläutert Torsten Roscher, Fahrplaner beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Die Busse starten gegen 1.15 Uhr und 2.45 Uhr in Dresden. In der Silvesternacht werden zudem trotz der Einschränkungen auch Züge zu weiteren Zielen im Umland im Einsatz sein. Informationen dazu sind in der VVO-Fahrplanauskunft online verfügbar.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Corona-Lockdown: Schülerverkehr in Essen

Verdoppelte E-Wagen-Fahrten entfallen • Gültig vom 16.12.2020 bis 08.01.2021

Essen, 16.12.2020 (BA/gm)

  • Die normalen E-Wagen fahren wie gewohnt vom 16. Dezember bis 18. Dezember 2020.
  • Alle E-Wagen-Fahrten am 7. und 8. Januar 2021 entfallen.
  • Die verdoppelten E-Wagen-Fahrten entfallen ab 16. Dezember 2020 bis 8. Januar 2021.

Wuppertal: Schülerverkehr läuft diese Woche weiter

Wuppertal, 16.12.2020 (BA/gm)
Trotz des ab dem heutigen Mittwoch geltenden Lockdowns wird die WSW das bisherige Fahrplan-Angebot aufrechterhalten. Auch der Schülerverkehr und die Einsatzwagen werden in Abstimmung mit dem Schulverwaltungsamt bis zum letzten Schultag, dem 18. Dezember 2020 noch weiterfahren. Danach gilt der Ferienfahrplan, der wie die Weihnachtsferien bis zum 10. Januar 2021 verlängert wird.

Dennoch hat die Verschärfung der Pandemie-Vorschriften Auswirkungen auf die WSW-Kunden. Die Kundencenter der WSW werden vom 16. Dezember 2020 bis zunächst zum 10. Januar 2021 geschlossen. Fahrkarten können alternativ über die App WSW move gekauft werden oder bei den bekannten privaten Vertriebspartnern. Fahrkartenautomaten der WSW stehen an den zentralen Bushaltestellen oder auch an den Schwebebahnhaltestellen Varresbecker Straße und Zoo jederzeit zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden sie unter wsw-online.de  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: AdventsExpress wird gut angenommen

Wuppertal, 12.12.2020 (BA/gm)
An den Adventssamstagen nutzen mehr Menschen den ÖPNV, um zum Shoppen in die Innenstädte zu gelangen. Um die Schwebebahn zu entlasten, setzen die WSW seit dem 1. Adventssamstag als Zusatzverkehr den AdventsExpress ein. Die Busse fahren samstags von 11 bis 19 Uhr auf der Strecke des SchwebebahnExpress zwischen Vohwinkel und Oberbarmen im 10-Minuten-Takt. Die WSW wollen so vermeiden, dass die Schwebebahnen am Wochenende zu voll werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

So rollen Busse und Bahnen im Lockdown

Fahrpläne der Verkehrsunternehmen im VMS vom 14. bis 18.12.2020 stehen fest • Fast alle Busse und Straßenbahnen fahren nach Regelfahrplan • Züge zwar kürzer, fahren aber in der Regel wie üblich

Chemnitz, 11.12.2020 (BA/gm)
Für die 1. Woche des angekündigten Lockdowns in der Region (14.bis 18. Dezember 2020) haben die Verkehrs-unternehmen im VMS ihre Fahrpläne festgezurrt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: S28 kommt in Fahrt

Neuer Haltepunkt in Betrieb • Ab kommenden Sonntag ändern sich Fahrpläne einiger Buslinien

Wuppertal, 11.12.2020 (BA/gm)
Am kommenden Sonntag (13. Dezember 2020) ist es soweit: Die S-Bahn-Linie S28 wird nach Wuppertal verlängert und der neue Haltepunkt Hahnenfurth/Düssel geht mit dem ersten Zug kurz nach 7 Uhr morgens in Betrieb. Die Busverkehrsunternehmen WSW mobil, DB Rheinlandbus und die Rheinbahn führen ihre Linien in Hahnenfurth/Düssel an die S-Bahn heran und passen die Fahrpläne der Buslinien SB68, 641, 745, 746, 747 sowie AST45 (Schöller) an.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Brückenarbeiten im Bereich des Bahnhofs Backnang

Fahrplaneinschränkungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr auf der Murrbahn

Stiuttgart, 10.12.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn arbeitet an einer Brücke im Bereich des Bahnhofs Backnang. Wegen dieser Arbeiten wird die Strecke Winnenden◄►Backnang von Samstag, 19. Dezember, 1.00 Uhr, durchgehend bis Montag, 21. Dezember 2020, 3.50 Uhr, komplett für den Zugverkehr gesperrt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Neue Landeslinie verbindet Zörbig mit Halle

Plusbus 350 bringt zusätzliche Verbindungen und Bahncard-Rabatt

Magdeburg/Zörbig, 10.12.2020 (BA/gm)
Die Busverbindung zwischen Zörbig und Halle wird ab Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 vom Land gefördert. Mit der Aufnahme der Linie in das Bahn-Bus-Landesnetz erweitert sich das Fahrtenangebot sowohl am Abend als auch am Wochenende deutlich. Bahncard-Besitzer können sich auf rabattierte Fahrscheine freuen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fahrplanwechsel im Verkehrsverbund Oberelbe

Neue Zeiten und neue Takte • Erstmals ein Fahrplanbuch für ganzen VVO

Dresden, 10.12.2020 (BA/gm)
Der Fahrplanwechsel im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) führt in diesem Jahr neben punktuellen Verbesserungen im Busverkehr zu einigen Änderungen bei der Eisenbahn. Die Fahrpläne der elf Unternehmen in den Regionen und im Eisenbahnverkehr ändern sich am 13. Dezember 2020, die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) führt zum 4. Januar 2021 einige Anpassungen im Stadtgebiet durch. Das Fahrplanbuch für den gesamten Verbund ist bei den Unternehmen und beim VVO erhältlich.  Diesen Beitrag weiterlesen »