Archive
September 2020
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv für die Kategorie „Verkehrsmeldungen“

Arbeiten für die 2. Ausbaustufe des ESTW Duisburg gehen voran

Vollsperrung vom 11. bis 20. September 2020 zwischen Essen und Duisburg • Wichtige Arbeiten für das ESTW Duisburg und den RRX • Schienenerneuerung sowie abschließende Brückenarbeiten stehen an

Düsseldorf, 11.09.2020 (BA/gm)
Die Arbeiten für eine leistungsfähige und moderne Infrastruktur, kurz für eine starke Schiene schreiten planmäßig voran. Die Deutsche Bahn (DB) bündelt in diesem Jahr in zehn Tagen im September wichtige Baumaßnahmen auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Duisburg. Auf einem Abschnitt von insgesamt ca. 28 Kilometern werden 9.900 Meter neue Kabel verlegt, 4.500 Meter Kabelkanäle und 26 Querungen errichtet sowie 29 Weichenantriebe erneuert. Neben diesen Arbeiten im Rahmen der zweiten Ausbaustufe für das Elektronische Stellwerk (ESTW) Duisburg, wird auch in und rund um Mülheim/Ruhr viel getan: Der Bahnhof wird weiter ausgebaut, die Gleiströge saniert, Wasserleitungen und Brücken saniert und sämtliche Bahnanlagen fit für die Zukunft gemacht. Allein für das ESTW Duisburg beträgt das Investitionsvolumen in diesem Jahr mehr als 15 Millionen Euro.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nächtliche Arbeiten zwischen Horka und Lohsa

Nächtliche Stopfarbeiten an den Gleisanlagen zwischen Horka und Niesky • Arbeiten an den Bahnübergängen zwischen Niesky und Lohsa • Baubedingter Lärm

Leipzig, 09.09.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) führt in den Nächten am 14./15., 15./16., 16./17. und 17./18. September 2020 (jeweils von 20.30 Uhr bis 5.30 Uhr) Stopfarbeiten zur Stabilisierung des Gleiskörpers zwischen Horka und Niesky durch. Um den laufenden Bahnbetrieb nicht zu beeinträchtigen, finden diese Arbeiten überwiegend in den Nachtstunden statt. Ebenso werden Arbeiten an den Bahnübergängen zwischen Niesky und Lohsa vorgenommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Badner Bahn: Gleiserneuerung rechtzeitig zum Schulstart abgeschlossen

Badner Bahn zur Hauptverkehrszeit wieder im dichteren Takt unterwegs

Wien, 07.09.2020 (BA/gm)
Von Ende Juni bis Anfang September 2020 erneuerten die Wiener Lokalbahnen (WLB) etwa 1,3 Kilometer Gleisinfrastruktur im Streckenabschnitt Schedifkaplatz bis Schöpfwerk. Rechtzeitig zum Schulbeginn am 7. September 2020 wurden die Bauarbeiten wie geplant abgeschlossen. Die Badner Bahn fährt in der Hauptverkehrszeit im Streckenbereich Wien Oper bis Wiener Neudorf wieder im dichten 7,5-Minuten-Takt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Zusätzliche Einsatzwagen im Schülerverkehr fahren ab Montag

Wuppertal, 05.09.2020 (BA/gm)
Ab kommenden Montag (7. September 2020) setzen die WSW zehn zusätzliche Einsatzwagen im Schülerverkehr ein. Dabei handelt es sich um drei Gelenkbusse und sieben Zweiachser des Wuppertaler Busunternehmens Rheingold. Stadt und WSW haben damit schnell auf den Wunsch von Eltern und Schulen reagiert, mehr Fahrten für Schülerinnen und Schüler anzubieten, um diese vor einer möglichen Corona-Infektion auf dem Weg zur Schule zu schützen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach Güterzugunfall in Niederlahnstein

Lahn-Eifel-Bahn fährt ab Montag wieder planmäßig

Frankfurt a. M., 05.09.2020 (BA/gm)
Nach der Entgleisung eines Güterzugs im Bahnhof Niederlahnstein am 30. August 2020 sind die ersten Aufräumarbeiten abgeschlossen und ein Teilbereich des Bahnhofs in Niederlahnstein wieder nutzbar.

Ab Montag, 7. September 2020 verkehren die Züge der RB 23 (Lahn-Eifel-Bahn) und der RE 25 (Lahn-Eifel-Bahn) daher wieder planmäßig auf dem gesamten Laufweg. Die von der VIAS betriebene RB 10 (RheingauLinie) zwischen Neuwied und Oberlahnstein entfällt weiterhin.

Detaillierte Auskunft zu den Reisemöglichkeiten finden Fahrgäste im DB Navigator oder hier.

Mehr Zeit einplanen zwischen Berlin, Halle (Saale), Leipzig, Frankfurt a. M. und München

Gebündelte Bauarbeiten vom 26. September bis 12. Dezember 2020 • Haltausfälle, Umleitungen und längere Fahrzeiten • Alle Informationen auf www.bahn.de oder im DB Navigator

Haltausfälle, Umleitungen und längere Fahrzeiten

Berlin, 02.09.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) bündelt mehrere große Baustellen auf den Fernverkehrsverbindungen Berlin–Halle (Saale)/Leipzig–Erfurt–Frankfurt (Main)/München. Einzelne ICE-Linien werden über baufreie Strecken umgeleitet. Fahrgäste müssen teilweise 40 bis 60 Minuten längere Reisezeiten einplanen.

Alle Informationen auf www.bahn.de oder im DB Navigator
Die DB bittet alle Reisenden, sich vor Fahrtantritt über ihre tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten zu informieren. Das gilt insbesondere für die Kunden, die bereits eine Fahrkarte für den betroffenen Zeitraum gekauft haben. Auch im Regionalverkehr gibt es umfangreiche Änderungen. Insbesondere Berufspendler sollten sich rechtzeitig informieren. Die geänderten Fahrzeiten sind in den Auskunftssystemen bereits berücksichtigt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Elektrifizierung Südbahn weiter im Zeitplan

Deutsche Bahn arbeitet zwischen Ravensburg und Friedrichshafen • Ravensburg-Friedrichshafen vom 14. September bis 19. Dezember 2020 gesperrt • Umfangreiches Busfahrplankonzept für Fahrgäste • Stichstrecke zum Hafen wird ebenfalls elektrifiziert

Stuttgart, 01.09.2020 (BA/gm)
Die Arbeiten für die Elektrifizierung der Südbahn laufen weiter planmäßig. Im nächsten Schritt geht es auf den rund 20 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Ravensburg und Friedrichshafen.

Nach vorbereitenden Arbeiten während der Sommermonate folgen nun die Hauptarbeiten ab dem 14. September 2020. Die Deutsche Bahn (DB) baut zwischen Ravensburg und Friedrichshafen (Stadt) die Oberleitung neu. Neben Kabel- und Gleisbauarbeiten passt sie Straßenüberführungen an und modernisiert Weichen und Gleise. Auch die etwa ein Kilometer lange Stichstrecke zum Bahnhof Friedrichshafen Hafen wird elektrifiziert.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Neues Regionalbus-Angebot im Bezirk Baden

Ab 31. August 2020 grundlegend überarbeitetes Busangebot für 145.000 EinwohnerInnen

Wien, 30.08.2020 (BA/gm)
Am morgigen Montag (31. August 2020) tritt eine umfassende Neuordnung sämtlicher Regionalbuslinien im Bezirk Baden in Kraft. Neben einer neuen und modernen Busflotte werden den Fahrgästen ein durchgängiger Taktverkehr auf nahezu allen Linien, ein deutliches Mehrangebot insbesondere an Wochenenden und schulfreien Werktagen sowie zusätzliche Kapazitäten zu besonders nachgefragten Zeiten geboten. Insgesamt werden ab 31. August 2020 die Regionalbusse im Bezirk Baden 3,7 Millionen Kilometer an Leistung pro Jahr erbringen, das entspricht einem deutlichen Mehrangebot von weit über 20%.

Schüler aufgepasst:
Zum Schulbeginn am 07. September 2020 steht ein neues Öffi-Angebot zur Verfügung – bitte vorab die eigenen Verbindungen checken (VOR AnachB App oder AnachB.vor.at)!  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bauarbeiten auf der Strecke Quedlinburg–Thale vom 2. bis 20. September 2020

Umbau Eisenbahnbrücke in Thale • Neubau Personentunnel im Bahnhof Quedlinburg • Einschränkungen im Straßen- und Zugverkehr • Baubedingter Lärm

Leipzig, 30.08.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) baut in der Zeit vom 2. bis 20. September 2020 in Thale und Quedlinburg. In Thale wird die Eisenbahnbrücke über den Steinbach zu einem Durchlass umgebaut. Dazu wird der Steinbach (der bereits in der Ortschaft Thale teilweise verrohrt ist) verrohrt. Diese Bauarbeiten finden tagsüber statt. Zum Einsatz kommen unter anderen Zweiwegebagger und ein Kran, der in der Ahornallee aufgebaut wird. Der Bahnübergang in der Bahnhofstraße wird aufgrund von Lieferverkehren teilweise halbseitig gesperrt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zusätzliche E-Wagen für Essen

Gültig ab Montag, 31. August 2020

Essen, 29.08.2020 (BA/gm)
Seit Schulbeginn am 12. August 2020 fährt die Ruhrbahn GmbH wieder auf allen Linien nach gewohntem Fahrplan; auch die E-Wagen, die morgens die Schulen ansteuern, fahren wieder planmäßig. Diese jedoch seien angesichts der Pandemie zu voll, beklagten sich die Eltern beim Oberbürgermeister und der Ruhrbahn.

„Wir können die Sorge der Eltern gut nachvollziehen. Ein zweiter Lockdown wäre vor allem für Familien mit schulpflichtigen Kindern kaum zu verkraften“, sagt Ruhrbahn Geschäftsführer Michael Feller.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahnstrecke zwischen Wuppertal Hbf und Wuppertal-Oberbarmen gesperrt

Beeinträchtigungen im Nah- und Fernverkehr • DB arbeitet mit Hochdruck an der Beseitigung der Schäden

Brückenschaden in Wuppertal

Düsseldorf, 28.08.2020 (BA/gm)
Aufgrund eines Brückenschadens bei städtischen Bauarbeiten an der Straßenüberführung „Saarbrücker Straße“ ist die Strecke zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Wuppertal Hauptbahnhof derzeit gesperrt.

Die Züge der Regionalexpress-Linie RE 4 und der S-Bahn-Linie S 8 aus Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof enden und beginnen in Wuppertal Hbf. Aus Richtung Schwelm enden und beginnen die Züge in Wuppertal-Oberbarmen. Die Züge der Linie S 68 wenden bereits in Düsseldorf-Gerresheim und Wuppertal-Vohwinkel. Ein Ersatzverkehr mit drei Bussen der Firma GBB Reisen von Wuppertal-Oberbarmen nach Wuppertal Hbf ist eingerichtet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Mehr Busse im Schülerverkehr

Wuppertal, 27.08.2020 (BA/gm)
Nach dem Beschluss der Stadt, mit Landesförderung zehn weitere Fahrzeuge im Schülerverkehr einzusetzen, haben die Wuppertaler Stadtwerke das notwendige Ausschreibungsverfahren auf den Weg gebracht. Auch in der beschleunigten Form und positive Meldungen vorausgesetzt, können die zusätzlichen Busse nicht vor dem 7. September 2020 eingesetzt werden.

Um bereits vorher zusätzliche Leistungen im Schülerverkehr anbieten zu können, mobilisieren die WSW jetzt ihre Reserven. Ab dem morgigen Freitag (28. August 2020) werden so 11 zusätzliche Fahrten auf Strecken angeboten, die im Schülerverkehr stark nachgefragt werden, so unter anderem für die Gesamtschule Langerfeld und das Schulzentrum Süd. Das ist immerhin die Hälfte der 22 zusätzlichen Fahrten, die dann ab 7. September 2020 angeboten werden sollen.

Das Ergebnis der Ausschreibung unter regionalen Busunternehmen wird in der kommenden Woche fest stehen.

Modernisierung der Dreiseenbahn zwischen Titisee und Seebrugg

Vom 2. September bis 12. Dezember 2020 fahren Busse statt Züge

Stuttgart, 27.08.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) führt von Mittwoch, 2. September bis Samstag, 12. Dezember 2020 umfangreiche Modernisierungsarbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik zwischen Titisee und Seebrugg durch. In diesem Zeitraum werden zudem Arbeiten in den Bahnhöfen Feldberg-Bärental und Aha durchgeführt. Mit den Maßnahmen verbessert die Deutsche Bahn für die Kunden die Infrastruktur zwischen Titisee und Seebrugg.

Während der Bauarbeiten fahren die Züge der Linie S1 (Breisach – Seebrugg) von Freiburg (Breisgau) Hauptbahnhof weiterhin bis Titisee. Zwischen Titisee und Seebrugg sind im Halbstundentakt Busse im Einsatz. In Titisee sind die Fahrzeiten der Busse auf die Zugverbindungen abgestimmt. Dies gilt auch für die Gegenrichtung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Köln Messe/Deutz: Einbau neuer Fahrtreppe beginnt

Arbeiten starten Ende August 2020 • Treppenaufgang teilweise vollgesperrt • Investitionen von rund 1 Million Euro

Köln, 26.08.2020 (BA/gm)
Neben dem Kölner Hauptbahnhof ist der Messebahnhof Deutz wohl einer der wichtigsten Haltepunkte in der Domstadt. Grund genug für die Deutsche Bahn (DB), Maßnahmen für die Verbesserung des Kundenkomforts zu ergreifen. Ab Montag, 31. August 2020, starten die Arbeiten zur Errichtung einer neuen Fahrtreppe zum Bahnsteig 1/2. Für den Neubau der 19 Meter langen Fahrtreppe nimmt die DB rund 1 Million Euro in die Hand.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Modernisierungen im Sebnitztal

Sperrung der Strecke Sebnitz – Bad Schandau vom 31.08. bis 17.11.2020

Dresden, 25.08.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) setzt die 2018 begonnene Modernisierung der Bahnstrecke im Sebnitztal fort. In den kommenden 2,5 Monaten werden fünf Brücken erneuert und der Bahndamm abschnittsweise verbreitert. Die Züge der Nationalparkbahn U 28 werden zwischen Bad Schandau und Sebnitz durch Busse ersetzt, zwischen Sebnitz und Rumburk gilt ein veränderter Fahrplan.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Beschränkung des Ticketverkaufs zum Brocken

Harzer Schmalspurbahnen forcieren ab 24. August 2020 Maßnahmen zum Infektionsschutz

Wernigerode, 23.08.2020 (BA/gm)
Ab dem 24. August 2020 schränkt die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) ihren Ticketverkauf für alle Brockenfahrten ein. Ziel der Maßnahme ist eine weitere Erhöhung des Infektionsschutzes zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.

Eine Reduzierung des fahrplanmäßigen Zugangebots ist dabei nicht vorgesehen, und Fahrkarten zum beliebtesten Reiseziel der Harzer Schmalspurbahnen können auch weiterhin in allen Verkaufsstellen der HSB erworben werden. Neu ist jedoch ab dem kommendem Montag, dass das kommunale Bahnunternehmen nur noch eine maximale Anzahl an Tickets für alle Züge zum höchsten Harzgipfel und zurück verkauft. Diese orientiert sich an den jeweils verfügbaren Sitz- und Stehplätzen und ist zudem in einzelne Verkaufskontingente für Wernigerode, Drei Annen Hohne und Schierke aufgeteilt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Straßenbahn verdichtet den Verkehr zum Töpfermarkt

Die Naumburger Straßenbahn erweitert zum Töpfermarkt am letzten Augustwochenende ihren Fahrplan: Sie verdichtet am Samstag und Sonntag ihren Takt

Naumburg, 23.08.2020 (BA/gm)
Am letzten August-Wochenende, 29. und 30. August 2020, findet in der Naumburger Innenstadt, in diesem Jahr coronabedingt, nur einer statt fünf Anlässe statt: am Samstag und Sonntag der Töpfermarkt, verteilt auf mehrere Plätze in der Innenstadt. Das Naumburger Weinfest, das Drehorgelfest und drei Tage Kulturveranstaltung „WeinkultOr“ wurden abgesagt. Die Naumburger Kunstmesse in der Rathausgalerie hatte schon im Vorfeld einen neuen Termin zum Ende des Jahres 2020 avisiert.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zusätzlicher Triebwagen im Schülerverkehr nach Schwerin

Schwerin, 17.08.2020 (BA/gm)
Seit Schuljahresbeginn verstärkt die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (Odeg) im Auftrag des Landes an Schultagen ihren Frühzug um 6.39 Uhr von Parchim nach Schwerin mit einem zusätzlichen Triebwagen und verdoppelt somit die Kapazität auf 112 Sitzplätze.

„Damit reagieren wir auf Klagen von Kunden nach dem Fahrplanwechsel 2019. Wie von vielen Fahrgästen bei der jährlichen Fahrgastbeteiligung zum kommenden Fahrplan gewünscht, hatten wir für bessere Anschlüsse aus Richtung Parchim und Crivitz in Schwerin zu den Zügen nach Hamburg unter anderem einen zusätzlichen Frühzug eingesetzt. Im Sinne der Wirtschaftlichkeit wurde der zweite Zug zwischen sechs und sieben Uhr früh um einen Triebwagen verkürzt. Es war damals nicht abzusehen, dass sich der größte Teil des Schülerverkehrs auf diesen einen Zug konzentrieren wird“, erklärt Verkehrsminister Christian Pegel. Es folgten Beschwerden über volle Züge, die vor allem Schüler verschiedener Schweriner Schulen stark nutzten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Umbau in zwei Etappen: Modernisierung des Friedberger Bahnhofs startet

Fokus zunächst auf Umbau und Erneuerung der Bahnsteige • Barrierefreier Umbau ab 2024 • Südlicher Bahnhofsvorplatz bis Ende August wegen Abrissarbeiten gesperrt

Frankfurt a. M., 16.08.2020 (BA/gm)
Der Bahnhof in Friedberg (Hessen) wird modernisiert – in zwei Bauabschnitten wird die Station der Wetterauer Kreisstadt umgebaut. Damit soll der Aufenthalt für die Reisenden angenehmer und komfortabler werden.

Im ersten Bauabschnitt werden die Bahnsteige eins bis vier modernisiert und umgebaut. Außerdem werden die Beleuchtung sowie die Bahnsteigdächer vollständig erneuert und die Personenunterführung ansprechender gestaltet. Hierzu gehört auch das Entfernen von Graffitis und ein neuer Anstrich der Decke. Die Treppenstufen der Zugänge zu den Bahnsteigen werden ebenfalls erneuert.  Diesen Beitrag weiterlesen »

MVB: Neue Fahrpläne ab sofort verfügbar

Magdeburg, 15.08.2020 (BA/gm)
Am 27. August 2020 führt die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) den Fahrplanwechsel 2020 durch. Durch die Freigabe der Tunnel-Baustelle für Straßenbahnen fahren fünf Straßenbahnlinien anders, als bisher. Die Fahrpläne liegen nun vor.

Mit der Freigabe der Tunnel-Baustelle in der Innenstadt für die Straßenbahn ergeben sich bei fünf Straßenbahnlinien Änderungen in der Linienführung.  Diesen Beitrag weiterlesen »