Archive
Juli 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv für die Kategorie „Verkehrsmeldungen“

Teilsperrung P+R-Platz Neanderthal

Mettmann, 06.06.2020 (BA/gm)
Ab dem 08.06.2020 werden auf dem P + R Platz Neanderthal ein Teil der hinteren Parkbuchten gesperrt sein. Grund hierfür ist die Lagerung von Baumaterialien, sowie die Abstellung von Baufahrzeugen.

Insgesamt soll die Sperrung in wenigen Tagen abgeschlossen sein. Dennoch bitten wir um Verständnis, wenn es aufgrund der Arbeiten zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen sollte.

Busse und Fähren verbinden wieder Nachbarn

Mit Grenzöffnung der Tschechischen Republik startet Verkehr wieder

Dresden, 06.06.2020 (BA/gm)
Die Tschechische Republik öffnet ihre Grenzen und die internationalen Linien zwischen dem Ústecký kraj und dem Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) nehmen nun ihren Betrieb wieder auf. Aufgrund der notwendigen Planungen für den Fahrzeugeinsatz und die Mitarbeiter erfolgt dies schrittweise in den nächsten Tagen.

Ab sofort fahren die Busse der Linie 398 Teplice – Dresden bis Zinnwald und haben dort Anschluss nach Dresden. Ab 27. Juni 2020 sind die Busse wieder planmäßig ohne Umstieg unterwegs.

Ab dem heutigen Samstag (6. Juni 2020) ist die Fähre zwischen Schöna (D) und Hřensko (CZ) wieder in Betrieb, das Wanderschiff des Regionalverkehrs Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (RVSOE) bedient wieder den Halt in Hřensko.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB modernisiert ab Ende 2021 die Elstertalbrücke im Sächsischen Vogtland

Die Deutsche Bahn plant das Bauwerk „Eisenbahnüberführung Elstertalbrücke“

Leipzig, 05.06.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn plant das Bauwerk „Eisenbahnüberführung Elstertalbrücke“ an der Strecke Leipzig–Hof zu modernisieren. Dafür werden in den nächsten Jahren umfangreiche planerische und bauliche Maßnahmen erforderlich.

Das Bauvorhaben Elstertalbrücke umfasst drei Projekte:

Projekt 1: Neubau der Fahrbahnwanne – Die Fahrbahnwanne wird abgebrochen und durch ein neues Gleistrag-werk ersetzt.

Projekt 2: Neubau Überleitstelle Elstertal – Nahe der Brücke wird eine Überleitmöglichkeit (u.a. Weichenverbindungen) im Vorfeld der Bauarbeiten zu den Projekten 1 und 3 hergestellt. Dazu werden vier Weichen und ein neues elektronisches Stellwerk in Röttis errichtet. Außerdem wird die Oberleitungsanlage angepasst. Die Überleitstelle verbleibt nach der Baumaßnahme an dieser Stelle und sorgt künftig für eine flüssigeren Zugverkehr.

Projekt 3: Komplettsanierung der Eisenbahnrücke  Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsche Bahn modernisiert zwei Bahnübergänge in Bad Berka

Einschränkungen im Zug- und Straßenverkehr • Baubedingter Lärm

Leipzig, 04.06.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn modernisiert die Bahnübergänge Tiefengrubener Straße und Tannrodaer Straße in Bad Berka sowie den Bahnhofsvorplatz. Die Arbeiten dauern vom 8. Juni bis 25. September 2020. Zum Einsatz kommen unter anderem Zweiwege-Bagger, Autodrehkran und Radlader.

Das Bauvorhaben im Überblick:

8. Juni bis 17. Juli 2020: Arbeiten am Bahnübergang Tiefengrubener Straße und in der Tiefengrubener Straße; Umsetzung des Denkmals „Todesmarschstele“, Arbeiten an der Lichtsignalanlage Bachstraße; Straßenbelagsarbeiten in der Bachstraße; das Denkmal wird etwa vier Meter vom alten Standort versetzt, da die Straße für den Räumbereich verbreitert werden muss.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ÜSTRA und regiobus verstärken Verkehr weiter

Jetzt auch wieder nachts wieder unterwegs

Hannover, 31.05.2020 (BA/gm)
Nach Pfingsten nehmen weitere Schulklassen den Unterricht wieder auf und durch die Öffnung der Gastronomie erhöht sich das Fahrgastaufkommen in den späteren Stunden. Die ÜSTRA und die regiobus reagieren auf die weiteren Lockerungen im Zuge der Corona-Krise und ergänzen ab Anfang Juni 2020 das Verkehrsangebot weiter und kehren ab dem 5. Juni 2020 auch nachts wieder zum Regelfahrplan zurück.

ÜSTRA Nachtsternverkehr, regiobus Nachtliner und Ruftaxis verkehren wieder regulär
Ab Freitag, den 5. Juni 2020, wird wieder der gewohnte Nachtsternverkehr der ÜSTRA in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag angeboten. Ebenso fahren ab dem 5. Juni 2020 die Nachtliner der regiobus sowie die Ruftaxis nachts wieder. Die Nachtliner verkehren üblicherweise in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sowie an Feiertagen in der Zeit zwischen 01:00 Uhr und 05:00 Uhr. Die Ruftaxis und Anrufsammeltaxis sind dann auch wieder in den Wochenendnächten ab ca. 00:00 Uhr unterwegs – jeweils unter vorheriger Anmeldung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bauarbeiten bedeuten Fahrplanänderungen im Netz Chiemgau-Inntal (ehemals Meridian)

Holzkirchen, 30.05.2020 (BA/gm)
auarbeiten der DB Netz AG bedeuten zwischen 3. und 11. Juni 2020 ganztags Änderungen in den Fahrplänen auf der Strecke München – Rosenheim – Salzburg.

Die DB Netz AG führt Bauarbeiten durch, die zwischen 3. und 11. Juni 2020 ganztags Auswirkungen auf die Zugverbindungen der BRB im Netz Chiemgau-Inntal haben. Betroffen ist die Strecke München – Rosenheim – Salzburg. Fahrten zwischen Traunstein und Salburg Hbf müssen entfallen. Sie werden in den frühen Morgen- und den späten Abendstunden durch Busse ersetzt.

Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite (www.brb.de) Sonderfahrpläne zum Download.

Die SBB fährt ab 8. Juni 2020 weitgehend wieder das gesamte Angebot

Bern, 29.05.2020 (BA/gm)
Die SBB fährt mit wenigen Ausnahmen ab dem 8. Juni 2020 wieder das gesamte Angebot. Die Speisewagen öffnen wieder. Internationale Verbindungen werden in den nächsten Wochen in Absprache mit den Partnerbahnen schrittweise in Betrieb genommen. Das Schutzkonzept bleibt bis auf Weiteres in Kraft.

Die SBB nimmt nach der schrittweisen Erhöhung des Angebots nun per 8. Juni 2020 weitgehend den Normalbetrieb wie vor dem Lockdown auf. Sowohl im nationalen Fern- als auch im Regionalverkehr steht den Kundinnen und Kunden praktisch das gesamte fahrplanmässige Angebot zur Verfügung. Ausgenommen sind bis voraussichtlich nach den Sommerferien lediglich das Nachtangebot und einige Verbindungen während der Hauptverkehrszeiten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Straßenbahnen der HEAG mobilo fahren wieder regulär

Darmstadt, 29.05.2020 (BA/gm/lsa)
Von Dienstag (2.6.2020) an fahren die Straßenbahnlinien der HEAG mobilo wieder nach dem regulären Fahrplan. Im Zuge der Corona-Pandemie hatte das Verkehrsunternehmen das ÖPNV-Angebot zeitweise auf Samstags- und Ferienfahrpläne umgestellt.

Gleichzeitig mit der Wiederaufnahme des Regelbetriebs setzt die HEAG mobilo bei der Straßenbahn ein neues Betriebskonzept um, um besser auf Störungen reagieren zu können. Bei vielen Linien verschieben sich die Abfahrtszeiten daher um wenige Minuten. Fahrgäste profitieren dabei von einer höheren Fahrplanstabilität. Lediglich die im Fahrplan mit dem Buchstaben „B“ gekennzeichneten Verstärkerfahrten entfallen noch bis zu den Sommerferien.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB modernisiert Schieneninfrastruktur zwischen Naumburg und Großheringen

Einschränkungen im Zugverkehr • Baubedingter Lärm

Leipzig, 28.05.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn erneuert auf der Strecke Naumburg (Saale)–Großheringen die Gleise. Vorgesehen sind der Austausch von Schienen, Schwellen und Schotter. Die Arbeiten erfolgen vom 2. Juni bis 12. Juli 2020. Voraussichtlich im September 2020 werden die notwendigen Belastungsstopfgänge durchgeführt. Um die Einschränkungen für Reisende so gering wie möglich zu halten, wird rund um die Uhr gearbeitet (auch nachts und am Wochenende). Zum Einsatz kommen unter anderem Zweiwege-Bagger, Umbauzüge und Stopfmaschinen sowie Bettungsreinigungsmaschinen. Der Einsatz der Großmaschinen wird auf den Tagzeitraum begrenzt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Fahrten bei der MVB: Nach Pfingsten gilt auf allen Linien der Normalfahrplan

Magdeburg, 28.05.2020 (BA/gm)
Ab dem 2. Juni 2020 sind alle Linien der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) wieder nach dem Standardfahrplan unterwegs. Die bisherigen Ausnahmen bei drei Straßenbahnlinien werden aufgehoben.

Mit Ende der Pfingstferien fahren ab Dienstag, den 2. Juni 2020 wieder alle Straßenbahnlinien nach dem Standardfahrplan. Die bisherigen, cornabedingten Ausnahmen vom Standardfahrplan auf den Linien 1, 6 und 8 entfallen somit.

Damit kommt tagsüber auf fast allen Strecken nach spätestens 10 Minuten eine Straßenbahn.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bombenentschärfung in Cottbus am 28. Mai 2020

Von 9 bis 14.30 Uhr kein Zugverkehr in Cottbus • Hauptbahnhof gesperrt

Leipzig, 27.05.2020 (BA/gm)
Am morgigen Donnerstag (28. Mai 2020) wird in unmittelbarer Nähe des Cottbuser Hauptbahnhofs eine Weltkriegsbombe entschärft. Aus Sicherheitsgründen wird der Hauptbahnhof von voraussichtlich 9 bis 14.30 Uhr komplett gesperrt und geräumt. In diesem Zeitraum finden keine Zugfahrten statt.

Für folgende Nahverkehrslinien wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet:

  • RE10/RB 43 zwischen Calau und Cottbus
  • RB 11 zwischen Peitz Ost und Cottbus
  • RE 18/RB 49 zwischen Senftenberg und Cottbus

Da die Busse den Cottbuser Hauptbahnhof nicht direkt anfahren können, befindet sich die SEV-Haltestelle in der Marienstraße (alter Busbahnhof).

Fernverkehrszüge sind nicht von der Sperrung betroffen. Aktuelle Informationen und Fahrplanänderungen auf www.bahn.de/aktuell

Wiener Linien: weitere Angebotsverbesserungen ab Ende Mai 2020

Phase 3: Start für Bäder- und Sommerpläne, dichtere Intervalle bei Bim und Bus an Samstagen und 30-Minuten-Intervall bei Nachtbussen

Wien, 26.05.2020 (BA/gm)
Bereits seit zwei Wochen sind die U-Bahn-Linien wieder in den dichtesten Intervallen unterwegs – Bus und Bim fahren seit vergangener Woche von Montag bis Freitag wieder nach dem Normalfahrplan. Ende Mai wird die dritte Phase zurück zum Normalfahrplan eingeläutet: Ab Freitag, 29. Mai 2020, startet mit der Öffnung der Bäder auch der Bäderverkehr. Ab Samstag, 30. Mai 2020, sind Busse und Straßenbahnen an Samstagen wieder nach dem Samstagsfahrplan unterwegs und das Angebot auf einigen Ausflugslinien wird weiter verbessert. In der Nacht von Montag, 1. Juni 2020, auf Dienstag, 2. Juni 2020, sind dann auch die Nachtbusse wieder im gewohnten 30-Minuten-Intervall unterwegs.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Badner Bahn: Modernisierung an Strecke und Haltestelle

Sommerarbeiten: Gleiserneuerung von Schedifkaplatz bis Schöpfwerk und Haltestellen-Modernisierung Maria Enzersdorf Südstadt

Wien, 25.05.2020 (BA/gm)
Die Wiener Lokalbahnen (WLB) erneuern diesen Sommer an mehreren Stellen entlang der Badner Bahn die Gleisinfrastruktur und führen das laufende Modernisierungsprogramm in der Haltestelle Maria Enzersdorf Südstadt fort. Die notwendigen Arbeiten starten Ende Juni, Einschränkungen für die Fahrgäste werden so gering wie möglich gehalten. Während der Bauarbeiten kann der Betrieb auf der gesamten Strecke aufrecht erhalten bleiben. Die Wiener Lokalbahnen nutzen die schwächer frequentierte Sommerzeit für diese notwendigen Arbeiten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Stuttgart: Wolframstraße am Wochenende gesperrt

Stuttgart, 23.05.2020 (BA/gm)
Für den Bau eines neuen S-Bahntunnels zwischen dem Stuttgarter Hauptbahnhof und Bad Cannstatt wird am Sonntag, 24. Mai 2020, ein Kran aufgebaut. Dafür muss die Wolframstraße zwischen der Einmündung der Nordbahnhofstraße und der Einmündung der Straße Am Schlossgarten in beide Richtungen für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt werden.

Die Sperrung dauert von Samstag, 23. Mai 2020, um 22 Uhr bis voraussichtlich Montag, 25. Mai 2020, um 5 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Maßnahme ist mit der Verkehrsbehörde der Landeshauptstadt Stuttgart abgestimmt.

Züge fahren ab Montag wieder nach Buchs und St. Margarethen

ÖV-Möglichkeit für Grenzgänger ab kommender Woche wieder gegeben

Bregenz, 22.05.2020 (BA/gm)
Das Außenministerium hat die Schweiz in einem ersten Schritt von der Reisewarnung (Stufe 6) auf Sicherheitsstufe 4 heruntergestuft. Deshalb dürfen die Nahverkehrszüge der ÖBB wieder nach Buchs und St. Margrethen fahren. „Ab dem kommenden Montag (25. Mai 2020) ist somit der Grenz-Nahverkehr in die Schweiz wieder möglich. Ebenso fährt die S-Bahn bereits jetzt Lindau an. Damit ist für alle Pendlerinnen und Pendler wieder der Anschluss durch den Öffentlichen Verkehr gesichert“, freut sich Mobilitätslandesrat Johannes Rauch. Für den Grenzübertritt gelten nach wie vor die von der Bundesregierung festgesetzten Regeln.

„Gerade in Vorarlberg ist es spürbar, wie wichtig ein gemeinsames Europa für uns ist. Mit unseren Nachbarn Deutschland, Schweiz und Liechtenstein verbindet uns vieles: kulturell, gesellschaftlich, wirtschaftlich“, so Landesrat Rauch: „Wir brauchen offene Grenzen, der Austausch mit den anderen europäischen Ländern ist essentiell. Auch die Corona-Pandemie müssen wir gemeinsam in den Griff bekommen. Ein gemeinsames Europa ist stark!“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ruhrbahn verstärkt Angebot

NachtExpress- und TaxiBus-Linien fahren wieder

Essen, 21.05.2020 (BA/gm)
Die Ruhrbahn reagiert auf die Lockerungen der Landesregierung NRW und verstärkt ihr Fahrplanangebot für Essen und Mülheim auf einzelnen Linien: ab Freitag, 29. Mai 2020 fahren ausgewählte NachtExpress- und TaxiBus-Linien wieder freitags, samstags und vor Feiertagen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Züge zu Himmelfahrt im Einsatz

Zusätzliche Züge fahren nach Altenberg und in die Sächsische Schweiz

Dresden, 20.05.2020 (BA/gm)
Am Himmelfahrts-Feiertag sind in Richtung Sächsische Schweiz sowie auf der Müglitztalbahn zusätzliche Züge unterwegs. „Wir möchten Ausflügler mit ausreichend Platz in den Zügen an ihre Ziele bringen“, erläutert Lutz Auerbach, Abteilungsleiter für Verkehr im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). „Zusätzlich zu den extra Zügen fahren daher einige der regulären S-Bahnen mit einem fünften Wagen“. Der Verbund, die S-Bahn Dresden und die Mitteldeutsche Regiobahn reagieren damit auf die erwartete höhere Nachfrage.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Einschränkungen auf der Linie RB 5 (Mehltheuer-Plauen-Falkenstein-Kraslice)

Viechtach, 18.05.2020 (BA/gm)
In den nächsten Monaten gibt es auf der vogtlandbahn-Linie RB 5 weitere Beeinträchtigungen. Ab dem heutigen Montag (18.05.2020) verkehren die Züge auf dieser Strecke wieder gemäß des Fahrplans von vor Beginn der coronabedingten Einschränkungen. Allerdings nur auf deutschem Gebiet, der Verkehr endet und beginnt in Zwotental. Zudem wird bis zum 17. Juli 2020 aufgrund der nach wie vor angespannten Fahrzeuglage wieder ein Teil der Züge zwischen Falkenstein und Plauen durch Busse ersetzt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Pünktlich zum Feiertag: Südbahn nimmt Betrieb auf

Schwerin, 17.05.2020 (BA/gm)
„Es geht los: Ab kommenden Mittwoch, dem Tag vor Christi Himmelfahrt, fährt die Südbahn wieder“, kündigte Infrastrukturminister Christian Pegel am heutigen Sonntag an. Die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (Odeg) lässt zur Abendfahrt um 18.41 Uhr den ersten Zug der neuen Saisonlinie RB19 von Parchim über Lübz und Karow nach Plau am See starten. Von dort fährt der Zug um 20.30 Uhr zurück.

„Ab dem Feiertag am Donnerstag, 21. Mai, bis einschließlich 30. August 2020 verkehren dann sonnabends, sonn- und feiertags jeweils drei Zugpaare täglich zwischen Parchim und Plau. Hinzu kommt ein Zugpaar – also eine Hin- und Rückfahrt – an allen Freitagabenden in diesem Zeitraum“, erläutert Christian Pegel den Fahrplan.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Die ODEG übernimmt erneut eine Linie in MV

Betriebsaufnahme der RB19 (Parchim < > Plau am See) im Mai 2020

Berlin/Parchim, 17.05.2020 (BA/gm)
Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH wird ab dem 20. Mai 2020 eine weitere Linie in Mecklenburg-Vorpommern betreiben. Die Linie RB19 ist eine komplett neue Verbindung, welche das Land Mecklenburg-Vorpommern über die VMV – Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH – im Rahmen des Verkehrsvertrages „Westmecklenburg“ bei der ODEG bestellt haben.

Bernd Schniering, Geschäftsführer der ODEG, freut sich über den Zusatzverkehr im schönen Norden: „Die neue Linie RB19 dient nicht nur dem Erhalt der Südbahn in Mecklenburg-Vorpommern sondern bietet auch bessere Übergänge bei den Sommerverkehren und stärkt sowohl den Tourismus als auch die Infrastruktur für die in der Region lebenden Menschen. Wir sind stolz und freuen uns auf die neuen Fahrgäste. Außerdem bedanken wir uns beim Land und der VMV für ihr Vertrauen in die ODEG!“  Diesen Beitrag weiterlesen »