Archive
Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv für die Kategorie „Verkehrsmeldungen“

Sukzessive Wiederaufnahme des BOB-Betriebs

Andere Netze weiterhin kaum betroffen

Holzkirchen, 15.01.2019 (BA/gm)
Der Zugverkehr im Netz der BOB wird ab dem 16. Januar 2019 nach Abschluss der Schneeräumarbeiten sukzessive in den kommenden Tagen wieder aufgenommen. Alle bereits möglichen Vorbereitungen wurden getroffen, aber mehrere BOB-Fahrzeuge weiterhin nicht zugänglich, vereist und witterungsbedingt beschädigt. Zugverkehr von Meridian und BRB läuft wie gehabt. Die Verkehrsleistungen aller Bahnen ist weiterhin abhängig von der weiteren Entwicklung der Wetterlage.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Köln: Eisenbahnüberführung „Eifelwall“ wird erneuert

Arbeiten vom 16. Januar bis Ende 2019 • Sperrung der Straße „Eifelwall“ und Schließung der Parkplätze an den Straßen „Rudolf-Amelunxen-Straße“ und „Gabelsberger Straße“

Düsseldorf, 15.01.2019 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) erneuert die aus dem Jahre 1912 stammende Eisenbahnüberführung (EÜ) „Eifelwall“ in Köln. Hierfür muss die unter der EÜ liegende Straße „Eifelwall“ für die gesamte Bauzeit vom 16. Januar 2019 bis Ende Dezember 2019 für den Kraftverkehr gesperrt werden. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Straße, geschützt durch einen Bautunnel, bis auf kurzfristige bauablaufbedingte Teilsperrungen, weiterhin nutzbar.

Die EÜ liegt im Streckenabschnitt von Köln West über Köln Süd in Richtung Hürth-Kalscheuren und wird von Zügen des Fern-, Nah- und Güterverkehrs stark befahren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Meridian, BOB, BRB: Aktuelle Betriebslage bis auf weiteres

Holzkirchen, 14.01.2019 (BA/gm)
Witterungs- und infrastrukturbedingt ist aktuell und bis auf weiteres mit folgendem Betriebskonzept zu rechnen:

Meridian:

  • Die Strecke München – Holzkirchen wird weiterhin im Pendel bedient und beinhaltet auch Halte in Deisenhofen: Abfahrt in München um XX:04 Uhr, Abfahrt in Holzkirchen um XX:28. Witterungs- und infrastrukturbedingt kann es jedoch zu Verspätungen kommen.
  • Aufgrund der Bedienung des Abschnitts München – Holzkirchen mit Meridian- statt BOB-Fahrzeugen müssen die Meridian-Pendelverkehre zwischen München und Deisenhofen entfallen.
  • Die Strecke Holzkirchen – Rosenheim wird im Stundentakt bedient. Richtung München ist in Holzkirchen in den Pendelverkehr nach München umzusteigen. Alternativ nutzen Fahrgäste nach Rosenheim bzw. nach München die Züge nach bzw. von Salzburg und Kufstein.
  • Die Strecke München – Salzburg kann bedient werden. Auch hier ist mit witterungs- und infrastrukturbedingten Verspätungen und Ausfällen zu rechnen.
  • Die Strecke München – Kufstein kann bedient werden. Auch hier ist mit witterungs- und infrastrukturbedingten Verspätungen und Ausfällen zu rechnen.

Zugausfälle werden auf der Unternehmenswebseite abgebildet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterhin Beeinträchtigungen durch Schnee

Bahn fokussiert Wintereinsatz • Rund 700 Bahn-Mitarbeiter im Wintereinsatz • Einschränkungen auf hochgelegenen bayerischen Regionalstrecken

München, 14.01.2019 (BA/gm)
Prognosen für Streckenfreigaben auf bayerischen Regionalstrecken:

Update 14.1.2019, 16:00h:
Für folgende Strecken kann voraussichtlich eine Streckenfreigabe erfolgen – allerdings steht dies unter dem Vorbehalt der aktuellen Witterung. Neuschnee/Schneeregen und Sturmböen führen dazu, dass jederzeit Schneebruch Gleise blockieren kann. Im Sinne unserer Reisenden steht die Sicherheit des Bahnbetriebs an erster Stelle.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zugverkehr von meridian, bob und brb ist weiterhin teilweise stark eingeschränkt

Holzkirchen, 13.01.2019 (BA/gm)
Der Zugverkehr ist vor allem im Netz der BOB noch vsl. bis kommenden Mittwoch stark eingeschränkt, es verkehren keine Züge südlich von Holzkirchen. Auch im Meridian-Netz ist mit starken Einschränkungen zu rechnen. Für das Netz der BRB werden keine Abweichungen erwartet, jedoch ist dies abhängig von der weiteren Entwicklung der Wetterlage.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Update: Beeinträchtigungen durch Schneemassen

Rund 700 Bahn-Mitarbeiter im Wintereinsatz • Einschränkungen auf hochgelegenen bayerischen Regionalstrecken

München, 13.01.2019 (BA/gm)
Trotz andauernder starker Schneefälle in Bayern rollt der Zugverkehr auf den Hauptstrecken des rund 6.000 Kilometer großen Streckennetzes derzeit weitgehend nach Fahrplan, darunter auf den Strecken von München nach Stuttgart, Nürnberg, Regensburg sowie nach Salzburg und Kufstein.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Beeinträchtigungen durch Schneemassen: Bahn fokussiert Wintereinsatz

Einschränkungen auf hochgelegenen bayerischen Regionalstrecken

Bahn fokussiert Wintereinsatz

München, 13.01.2019 (BA/gm)
Trotz andauernder starker Schneefälle in Bayern rollt der Zugverkehr auf den Hauptstrecken des rund 6.000 Kilometer großen Streckennetzes derzeit weitgehend nach Fahrplan, darunter auf den Strecken von München nach Stuttgart, Nürnberg, Regensburg sowie nach Salzburg und Kufstein.

In den Hochlagen des Freistaates Bayern ist derzeit wegen der Schneelage auf einzelnen Regionalstrecken weiterhin kein Zugverkehr möglich. Wegen der anhaltend, massiven Schneefälle in kurzer Zeit sind derzeit diverse Streckenabschnitte nicht oder nur teilweise befahrbar. Umgeknickte Bäume, die unter der Schneelast auf Strecken und Oberleitungen gefallen sind, sowie enorme Schneemengen erschweren die Räumung der Strecken.  Diesen Beitrag weiterlesen »

München: Fahrplanänderungen wegen Schienenerneuerungen bei der U-Bahn

München, 13.01.2019 (BA/gm)
Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) tauschen in den kommenden Wochen jeweils sonntagabends bis donnerstagabends auf wechselnden Abschnitten im U-Bahnnetz die Schienen altersbedingt aus. Dadurch kommt es zu Fahrplanänderungen im Spätverkehr. Da die neuen Schienen bis zum finalen Verschweißen noch nicht mit voller Geschwindigkeit befahren werden dürfen, kann es aber auch tagsüber zu Verspätungen kommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Meridian, BOB, BRB: Infos zur aktuellen Betriebslage

Holzkirchen, 11.01.2019 (BA/gm)
Witterungs- und infrastrukturbedingt ist aktuell und bis auf weiteres mit folgendem Betriebskonzept zu rechnen:

Meridian:

  • Die Strecke München – Holzkirchen wird im Pendel bedient: Abfahrt in München um XX:04 Uhr, Abfahrt in Holzkirchen um XX:28 (von Gleis 2/3). Witterungs- und infrastrukturbedingt kann es jedoch zu Verspätungen kommen.
  • Die Strecke Holzkirchen – Rosenheim wird im Pendel bedient. Richtung München ist in Holzkirchen auf Gleis 2/3 in den Pendelverkehr nach München umzusteigen.
  • Der Bahnhof Kreuzstraße ist bis auf weiteres gesperrt und kann nicht angefahren werden.
  • Die Strecke München – Salzburg kann bedient werden. Auch hier ist mit witterungs- und infrastrukturbedingten Verspätungen zu rechnen.
  • Die Strecke München – Kufstein kann bedient werden. Auch hier ist mit witterungs- und infrastrukturbedingten Verspätungen zu rechnen.

Alle Zugausfälle werden auf der Unternehmenswebseite abgebildet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Beeinträchtigungen durch Winterwetter

Einschränkungen im Zugverkehr in Sachsen und Thüringen

Leipzig, 10.01.2019 (BA/gm)
Witterungsbedingt kommt es aufgrund der anhaltenden starken Schneefälle in Sachsen und Thüringen zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Zugverkehr. Betroffen sind insbesondere Strecken im Erzgebirge, im Vogtland und in Ostsachsen sowie im Osten Thüringens.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Zeit einplanen für Reisen auf der Strecke Berlin – Hannover

12. Januar bis 17. Mai 2019 • Züge der ICE-Linien 10 und 12/13 sowie IC-Linie 77 mit längerer Reisezeit • Modernisierung der Signaltechnik in drei Abschnitten

Berlin, 10.01.2019 (BA/gm)
Fernverkehrsreisende, die die ICE-Linien 10 (Berlin-Hannover-Hamm-Köln/Düsseldorf), 12 (Berlin-Braunschweig-Frankfurt/M-Basel-Interlaken) und 13 (Berlin – Braunschweig – Frankfurt/M Flughafen) sowie die IC-Linie 77 (Berlin – Hannover – Amsterdam Centraal) vom 12. Januar bis 17. Mai 2019 nutzen wollen, müssen sich auf eine verlängerte Reisezeit von bis zu 30 Minuten sowie in Berlin auf teilweise geänderte Haltebahnhöfe, Abfahrts- und Ankunftszeiten einstellen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Längere Fahrzeiten und Umsteigeverbindungen bei der S-Bahn Stuttgart

Fahrgäste der S-Bahn müssen sich auf längere Fahrzeiten und Umsteigeverbindungen einstellen • Bau Stuttgart-21-Tunnel für S-Bahn am Hauptbahnhof: besondere Linienführungen an allen sechs Wochenenden vom 11. Januar bis 18. Februar 2019 (jeweils ab Freitag, 23.30 Uhr, bis Montag, 4.10 Uhr) • Bahn kennzeichnet Umsteigewege mit auffälliger Wegeleitung und setzt zusätzliche Mitarbeiter ein

Stuttgart, 09.01.2019 (BA/gm)
Die Fahrgäste der S-Bahn Stuttgart müssen sich von Januar bis März 2019 an insgesamt elf Wochenenden auf längere Fahrzeiten und Umsteigeverbindungen einstellen. Grund sind am Hauptbahnhof Stuttgart die Arbeiten für Stuttgart 21 am neuen Tunnel für die S-Bahn. Zwischen Gleisvorfeld und der Station im Tiefgeschoss führen die Bauarbeiten zu Gleissperrungen. Deshalb muss die S-Bahn ihre Linienführungen ändern.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Beeinträchtigungen durch Winterwetter fast beendet

Einschränkungen im Bahnverkehr auf bayerischen Regionalstrecken im Alpenraum weitgehend beendet

München, 08.01.2019 (BA/gm)
Bis auf die Beeinträchtigungen im Berchtesgadener Land sowie den ÖBB-Zugstrecken im Karwendel und Außerfern (Werdenfelsbahn) sind alle Bahnstrecken in Bayern wieder freigegeben.

Wir empfehlen allen Bahnreisenden vor Reiseantritt per www.bahn.de oder dem DB-Navigator die Reiseverbindung individuell zu prüfen.

Weiterhin Beeinträchtigungen durch Winterwetter

Einschränkungen im Bahnverkehr auf bayerischen Regionalstrecken im Alpenraum

München, 08.01.2019 (BA/gm)
Seit 6 Uhr am heutigen Dienstag (8. Januar 2019) gibt es zwischen Miesbach und Bayrischzell einen Schienenpendelverkehr. Im Lauf des Tages wird auch die Strecke zwischen Miesbach und Holzkirchen mit schwerem Einsatzgerät von Schneebruch befreit. Diese Arbeiten sind aus Sicherheitsgründen nur bei Tageslicht möglich.

Auf der Strecke Holzkirchen – Schaftlach – Lengries(/Tegernsee) wird seit dem heutigen Dienstagnachmittag der Verkehr sukzessive wieder aufgenommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

SprinterBus Linie S75 im Kreis Borken: Mehr Fahrten, besonders am Wochenende

Borken, 08.01.2019 (BA/gm)
Gute Nachrichten für die Kundinnen und Kunden der SprinterBus-Linie S75: Zum Fahrplanwechsel der regionalen Buslinien am 1. Schultag nach den Weihnachtsferien am 7. Januar 2019 hat der Kreis Borken bei seinem Auftragnehmer SWK Fahrservice GmbH mehr Fahrten bestellt. Besonders am Wochenende können Fahrgäste und solche, die es noch werden wollen, zukünftig häufiger und ohne Taktlücken reisen. Zu jeder Fahrt können wie gewohnt die zu- und abbringenden TaxiBus-Linien T75 und T18 bestellt werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiterhin Beeinträchtigungen durch Winterwetter

Einschränkungen im Bahnverkehr auf bayerischen Regionalstrecken im Alpenraum • Update: weitere Streckenfreigaben

München, 07.01.2019 (BA/gm)
Ab 6 Uhr am morgigen Dienstag (8. Januar 2019) gibt es zwischen Miesbach und Bayrischzell einen Schienenpendelverkehr. Im Lauf des Tages wird auch die Strecke zwischen Miesbach und Holzkirchen mit schwerem Einsatzgerät von Schneebruch befreit. Diese Arbeiten sind aus Sicherheitsgründen nur bei Tageslicht möglich.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB: Beeinträchtigungen durch Winterwetter

Einschränkungen im Bahnverkehr auf bayerischen Regionalstrecken im Alpenraum • Keine Beeinträchtigungen im Fernverkehr – bis auf Strecken nach Österreich und Italien

München, 07.01.2019 (BA/gm)
Witterungsbedingt kommt es aufgrund der starken Schneefälle in Oberbayern zu folgenden Verkehrsbeeinträchtigungen auf Regionalstrecken. Der Fernverkehr in Bayern ist nicht betroffen (Ausnahme: Züge von und nach Österreich und Italien). Vor allem Bäume, die unter der Schneelast gebrochen sind und in die Gleis- und Oberleitungsanlagen gefallen sind, behindern in einzelnen Teilen den Bahnbetrieb. Die Bahn empfiehlt, vor Antritt der Reise sich über www.bahn.de oder den DB-Navigator auf dem Smartphone zu informieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Westkreuz und Spandau

Vom 7. bis 17. Januar 2019 Ausfall der S3 und S9 zwischen Westkreuz und Spandau

Berlin, 05.01.2019 (BA/gm)
Die Inbetriebnahme des Zugbeeinflussungssystems (ZBS) für die S-Bahn Berlin macht eine Sperrung der S-Bahn-Strecke zwischen Westkreuz und Spandau nötig.

Das System, das eine automatische Zwangsbremsung auslöst, wenn versehentlich die Geschwindigkeit überschritten oder ein Haltesignal missachtet wird, ist bereits im vergangenen Sommer eingebaut worden. Nun erfolgt die Inbetriebnahme. Dazu werden diverse Abnahmen, ein Softwarewechsel und zahlreiche Messfahrten durchgeführt. In dieser Zeit können die S-Bahnzüge der Linien S3 und S9 zwischen Westkreuz und Spandau nicht fahren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Halbzeit für die Testphase der Busverbindung zum Gewerbegebiet Hoppenwall

Testphase läuft bis Juli 2019

Linie 243 Haltestelle Hoppenwall

Herten, 04.01-2019 (BA/gm)
Der Fahrplan der Vestischen Straßenbahnen wechselt Mitte Januar 2019. Damit geht die Testphase für die Streckenverlängerung der Linie 243 in die Halbzeit. Noch bis Mitte Juli 2019 gibt es die Gelegenheit, die Verbindung zu nutzen.

Ziel ist es, die tatsächliche Nachfrage nach einer solchen Anbindung zu untersuchen. Nur mit einer ausreichenden Auslastung kann die Verbindung in das reguläre Angebot der Vestischen Straßenbahnen aufgenommen werden. Daher werden die tatsächlichen Fahrgastzahlen entscheidend sein.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nürnberg: Straßenbahnlinie 5 – Busse ersetzen teilweise die Straßenbahn

Nürnberg, 04.01.2019 (BA/gm)
Ab kommenden Montag, 7. Januar 2019 werden auf dem Teilstück zwischen der Haltestelle Mögeldorf und der eigentlichen Endhaltestelle Tiergarten der Linie 5 (Worzeldorfer Straße – Tiergarten) der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg die Straßenbahnen durch Busse ersetzt. Grund dafür sind umfangreiche Baumaßnahmen an der Fahrleitung sowie an den Gleisen der Wendeschleife am Tiergarten.  Diesen Beitrag weiterlesen »