Archive
September 2017
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv für 3. September 2017

WSW begrüßen 41 neue Auszubildende

Wuppertal, 03.09.2017 (BA/gm)

WSW begrüßen 41 neue Auszubildende

41 neue Auszubildende hatten am Freitag, 1. September 2017, ihren ersten Arbeitstag bei den Wuppertaler Stadtwerken. Die jungen Männer und Frauen lernen 13 verschiedene Berufe im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich. Die WSW bemühen sich verstärkt darum, Mädchen für technische Berufe zu begeistern. Das trägt Früchte: Bei den Berufsstartern sind auch junge Frauen in den Ausbildungsberufen KFZ-Mechatronikerin, Elektronikerin für Betriebstechnik, Industriemechanikerin sowie Fachkraft im Fahrbetrieb dabei.

WSW-Arbeitsdirektor Markus Schlomski ließ es sich nicht nehmen, die neuen Kolleginnen und Kollegen persönlich zu begrüßen. „In den unter-schiedlichen Berufen werden hohe Anforderungen gestellt. Es ist unsere Aufgabe als Ausbildungsbetrieb, junge Menschen zu fördern und zu qualifzieren, denn sie werden unsere Zukunft gestalten“, so Schlomski.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bündnis 90/Die Grünen: Zum kommunalen Dieselgipfel

Berlin, 03.09.2017 (BA/gm)
Im Vorfeld des Treffens von Kanzlerin Angela Merkel mit Kommunen zum Thema Dieselabgase erklären Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, Spitzenduo von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

Katrin Göring-Eckardt: „Ich erwarte vom Dieselgipfel klare Ergebnisse und verbindliche Maßnahmen zum Schutz unserer Gesundheit. Dafür wird die angekündigte Aufstockung des Sofortprogramms nicht ausreichen. Was wir brauchen sind wirkungsvolle Maßnahmen für saubere Luft in den Städten. Die von Baden-Württemberg vorgeschlagene blaue Plakette zum Gesundheitsschutz in den Kommunen ist dabei der richtige Weg. Doch aus unerfindlichen Gründen verweigert sich die Bundesregierung dem bisher. Gleichzeitig muss es ein Bekenntnis von CDU/CSU und SPD für die sofortige Einführung von Gruppenklagen geben, da die Gewährleistungsfrist Ende des Jahres bei einigen VW-Opfern abläuft.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

EVG-Vize Hommel zu Streckensperrung

Unsere Kolleginnen und Kollegen freuen sich gerade jetzt über ein freundliches Wort

Frankfurt a. M., 03.09.2017 (BA/gm)
Der stellvertretende Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel, hat Reisende, die von den Auswirkungen der Streckensperrung an der Tunnelbaustelle betroffen sind, aufgefordert, ihren Unmut nicht an den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutschen Bahn auszulassen. „Die Situation ist schwierig, denn dadurch, dass die Züge quasi nur noch bis zur Baustelle fahren und dann wenden, geraten die Umläufe durcheinander. Die Auswirkungen sind derzeit in den großen Umsteigebahnhöfen zu spüren, weil es hier in der Folge an entsprechendem Wagenmaterial fehlt“, so Hommel.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Braunschweig: Kinder stoppen Zugverkehr an der Eisenbahnbrücke Donaustraße

Hannover, 03.09.2017 (BA/gm)
Am vergangenen Donnerstagabend musste der Zugverkehr auf der Bahnstrecke zwischen Braunschweig und Groß Gleidingen kurzfristig gestoppt werden. Verantwortlich dafür waren drei Mädchen (11, 12, 14), die sich an der Eisenbahnbrücke Donaustraße im Gleisbett aufhielten. Sie wurden dabei von der Besatzung eines Polizeihubschraubers der Bundespolizei beobachtet und gefilmt. Eine angeforderte Streife der Bundespolizei konnte die Kinder vor Ort stellen. Die Mädchen hatten unter anderem Selfies gefertigt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wien: U1-Verlängerung nach Oberlaa feierlich eröffnet

Fünf neue Stationen und 4,6 km Neubaustrecke machen U1 zur längsten U-Bahn-Linie Wiens

Wien, 03.09.2017 (BA/gm)
Nach rund fünf Jahren Bauzeit war es am gestrigen Samstagvormittag soweit: Die U1-Verlängerung zur neuen südlichen Endstation Oberlaa wurde von Bundeskanzler Christian Kern, Bürgermeister Michael Häupl, Öffi-Stadträtin Ulli Sima, Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer feierlich eröffnet.  Diesen Beitrag weiterlesen »