Archive
September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv für 13. September 2017

Braunschweig: Pavillon erhält Aufenthaltsraum und WC für Fernbusreisende

Braunschweig, 13.09.2017 (BA/gm)
Der Pavillon am Fernbusbahnhof wird umgebaut. Das hat der Planungs- und Verwaltungsausschuss am gestrigen Dienstag (12. September 2017) beschlossen. Der Grundriss des Gebäudes wird so angepasst, dass wie bisher die Verkehrs-GmbH und ein Reisebüro den Pavillon nutzen und zusätzlich eine WC-Anlage und ein Aufenthaltsraum für Fernbusreisende darin untergebracht werden können. Die entsprechenden Bauaufträge werden zeitnah erteilt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Umbau Bahnhof Tulln – erster wichtiger Meilenstein erreicht

Inbetriebnahme Bahnsteig 3/4 ˖ Barrierefreies und sicheres Reisen durch Personenlift

St. Pölten, 13.09.2017 (BA/gm)
Am Bahnhof Tulln an der Donau laufen seit Januar dieses Jahres intensive Umbauarbeiten. Ein wichtiger Meilenstein konnte jetzt mit der offiziellen Inbetriebnahme des Inselbahnsteiges 3/4 gesetzt werden. Für die Fahrgäste ist es nun möglich, direkt vom Personendurchgang mit dem Lift barrierefrei auf den Bahnsteig 3/4 zu kommen. Durch die Erhöhung der Bahnsteigkante auf 55cm ist außerdem ein sicheres und gefahrloses Einsteigen in die Züge für alle Reisenden gewährleistet. Damit wurde ein wesentlicher Schritt zur Barrierefreiheit am Bahnhof Tulln an der Donau geschaffen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Trauer um Heiner Geißler

Berlin, 13.09.2017 (BA/gm)
Zum Tod von Heiner Geißler erklären die Spitzenkandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir: „Mit Heiner Geißler verlieren wir einen echten Freigeist, der zu seiner politischen Haltung immer auch gegen Widerstände stand. Er war ein kluger Demokrat, der die Politik über Jahrzehnte geprägt hat.  Diesen Beitrag weiterlesen »

SBB reicht Konzessionsgesuch für 15 Jahre ein

Bern, 13.09.2017 (BA/gm)
Der Antrag der SBB entlastet Bund und Kantone um jährlich bis zu 30 Mio. Franken. In den letzten zehn Jahren hat die SBB den nationalen Fernverkehr erfolgreich geplant, produziert und zum Rückgrat des Öffentlichen Verkehrs der Schweiz entwickelt. Die Kundenzufriedenheit konnte laufend gesteigert werden. Zur Neuvergabe der Fernverkehrskonzession hatte das BAV einen Wettbewerb der Ideen lanciert; im Februar 2017 wurden die Gespräche dazu am runden Tisch mit dem BAV und den Bahnen ohne Ergebnis beendet. Die SBB hat die Gespräche weitergeführt und konnte mit der SOB Anfang Juli 2017 eine Einigung erzielen. Die BLS ist nicht auf das SBB Kooperationsangebot eingetreten. Die SBB ist auch jetzt zu einer Kooperation bereit, wenn diese unter einer schweizweiten Konzession erfolgt. Dabei muss für Kunden ein deutlicher Mehrwert resultieren, die Gesamtsystemkosten dürfen nicht steigen, und die betriebliche Machbarkeit muss gewährleistet sein.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ICE 4: Geben Sie unserem Neuen einen Namen

Namensvorschläge bis 7. Oktober 2017 gesucht • Reisegutscheine im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen

Berlin, 13.07.2017 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) geht auf Namenssuche für ihre neuesten Züge. Um jedem ICE 4 einen individuellen Auftritt zu verleihen, sucht die DB bedeutende deutsche Persönlichkeiten als Namensgeber.

Erinnert werden soll an historische deutsche Persönlichkeiten, die für mehr als eine Generation inspirierend waren. Menschen, die etwas erfunden haben, deren Gedichte oder Bücher berührt oder klüger gemacht haben. Menschen, deren Musik noch heute geliebt oder deren Schauspielkunst legendär war. Menschen, die Außerordentliches geleistet und gezeigt haben.  Diesen Beitrag weiterlesen »