Archive

Archiv für 13. Januar 2018

VAG startet wieder Mobilitätsberatung rund um den ÖPNV

Nürnberg, 13.01.2018 (BA/gm)
Ab Montag, 15. Januar 2018 bieten Mitarbeiter der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg wieder zahlreichen Haushalten im Stadtgebiet eine Mobilitätsberatung an. Etwa 26.400 Personen in 13.900 Haushalten in den Stadtteilen Zerzabelshof, Ludwigsfeld, Gleißhammer und Dutzendteich können das Angebot bis April 2018 in Anspruch nehmen. Ziel der Mobilitätsberatung ist es, den Bewohnern wertvolle Tipps rund um den öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg sowie Stadtteil-Infos und individuelle Linienfahrpläne zu geben. Im gemeinsamen Gespräch findet sich für jeden das passende Angebot bzw. die richtige Information, ob für den VAG-Stammkunden oder für den ÖPNV-Anfänger. Auf Wunsch sendet das VAG-Personal im Nachgang an das Gespräch weiteres Infomaterial und persönliche Fahrpläne kostenlos zu.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB Streckenagent: Aktuelle Infos direkt aufs Handy

Kostenlose App informiert seit über einem Jahr aktuell über Störungen und Alternativrouten vor und während der Fahrt mit DB Regio Mitte • Perfekt für Pendler und Vielfahrer

Frankfurt a. M., 13.01.2018 (BA/gm)
Der DB Streckenagent ist eine App, die Bahn-Kunden im Störfall per Push-Nachricht individuell über die aktuelle Situation und mögliche Alternativen informiert: topaktuell, proaktiv und transparent.

Der DB Streckenagent hilft Pendlern immer dann, wenn der reguläre Fahrplan nicht mehr stimmt. Der Kunde abonniert Verbindungen, die er vom Streckenagenten einmalig oder über einen längeren Zeitpunkt überwachen lassen möchte. Im Störungsfall erhält der Fahrgast dann solange Updates, bis die Störung entweder behoben ist oder eine Reisealternative angeboten wurde. Somit kann er Wartezeiten besser einkalkulieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

VRS führt verbundweite Verkehrserhebung durch

Interviewer erfassen nur anonyme Daten

Köln, 13.01.2018 (BA/gm)
Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) beginnt am 15. Januar seine Verkehrserhebung 2018, mit der das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) weiter verbessert und an den Bedürfnissen der Fahrgäste ausgerichtet werden wird. Bis Dezember dieses Jahres sind Interviewer der Ingenieurgruppe IVV aus Aachen im Einsatz, um die Fahrgäste im gesamten Verbundtraum zu zählen und zu befragen. Die Kurzinterviews dauern nicht länger als ein bis zwei Minuten. Erfasst werden nur anonyme Daten; die Interviewer weisen sich durch einen speziellen Ausweis aus.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB Cargo Aktionstag in Nürnberg

Auszubildende gestalten Aktionstag • Zielgruppe Schülerinnen und Schüler

Nürnberg, 13.01.2018 (BA/gm)
Am Samstag, 20. Januar 2018, findet von 9 – 15 Uhr in der Katzwangerstraße in Nürnberg auf dem DB Gelände ein Aktionstag für interessierte Schülerinnen und Schüler statt. Auszubildende der DB Cargo stellen ihren Ausbildungsberuf „Eisenbahner/-in im Betriebsdienst, Fachrichtung Lokführer/Transport (EiB L/T)“ vor. Nach der Ausbildung kann man zum Beispiel als Lokrangierführer oder Disponent bei der DB Cargo arbeiten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sondierungsgespräche: VDV begrüßt höhere Investitionen für den deutschen ÖPNV

Berlin, 13.01.2018 (BA/gm)
Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD zum Thema Verkehr sind aus Sicht des VDV ausgesprochen ermutigend. VDV-Präsident Jürgen Fenske: „Die finanziellen Weichen werden insbesondere mit der Aufstockung der Mittel nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) und der Verstetigung des Fonds für nachhaltige Mobilität richtig gestellt. Für die Städte ist das Rückenwind für einen klima- und umweltfreundlichen ÖPNV und den weiteren Umstieg vom Auto in Bus und Bahn.“  Diesen Beitrag weiterlesen »