Archive
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv für 7. Juni 2018

InnoTrans 2018: Verkehrsunternehmen zeigen internationale Kompetenz

RTA präsentiert Know-how aus Dubai • Premiere für Ideenzug der Deutschen Bahn • Rahmenprogramm informiert über neueste Trends

Berlin, 07.06.2018 (BA/gm)
Verkehrsunternehmen aus aller Herren Länder bietet die InnoTrans die exklusive Gelegenheit, dem weltweiten Fachpublikum ihr Leistungsspektrum sowie besonders auch ihre neuen und zukünftigen Mobilitätslösungen kompakt und konzentriert vorzustellen. 22 Unternehmen sind es in diesem Jahr, darunter 14 internationale, zum Beispiel aus China, Dubai, Kasachstan, Japan, Südkorea und der Ukraine. Die SNCF-Tochter KEOLIS ist erstmals auf der Weltleitmesse für Verkehrstechnik mit einem eigenen Stand in Halle A im CityCube vertreten. Mit der Polnischen Staatsbahn PKP in Halle 16 bucht erstmals ein Verkehrsunternehmen eine komplette Messehalle für seinen InnoTrans-Auftritt. Die weiteren Unternehmen sind wieder im CityCube zu finden, wo auch das Jahrhundertprojekt „Rail Baltica“ vorgestellt wird, welches von RB Rail AS koordiniert wird. Die geplante Eisenbahnstrecke soll zukünftig die Städte Warschau, Kaunas, Riga und Tallinn miteinander verbinden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Nacht der Museen: ÜSTRA Kulturbusse bringen Besucher zu allen Museen

Hannover, 07.06.2018 (BA/gm)
Am Samstag, 9. Juni 2018, bringt die ÜSTRA die Besucher der 20. „Nacht der Museen“ auf fünf Routen bequem und kostenlos von Museum zu Museum.

Die ÜSTRA Kulturbusse starten jeweils ab Trammplatz auf fünf extra eingerichteten Routen für die Nacht und fahren die Besucher von dort kostenlos in die Nähe der insgesamt 20 Ausstellungshäuser. Die Busse der türkisen und roten Route fahren im 20-Minuten-Takt. Auf der grünen, orangen und lila Route sind jeweils alle 30 Minuten ÜSTRA Kulturbusse unterwegs.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahn frei für 1.000 neue Jobs in Nordrhein-Westfalen

DB setzt auf Über-50-Jährige und Studienabbrecher • Elektroniker, Servicekräfte im Bordservice und Lokführer besonders gefragt • Neue Zielgruppen in der Personalgewinnung

Düsseldorf, 07.06.2018 (BA/gm)
Über-50-Jährige, Studienabbrecher, ehemalige Soldaten oder Quereinsteiger: Bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter setzt die Deutsche Bahn (DB) auch in NRW verstärkt auf neue Zielgruppen. Rund 1.000 freie Stellen hat der Konzern aktuell im bevölkerungsreichsten Bundesland.

Besonders gefragt sind Elektriker/Elektroniker/Mechatroniker in der Instandhaltung (200 freie Stellen, vor allem in Köln und Hagen), Servicekräfte im Bordservice (100 freie Stellen, vor allem in Köln und Dortmund) und Lokführer (100 freie Stellen, vor allem in Köln und Essen). Außerdem gibt es insgesamt noch 160 freie Ausbildungsplätze für dieses Jahr, besonders Interessenten für die Berufe Fahrdienstleiter (40 freie Stellen, v.a. in Düsseldorf und Hamm), Elektroniker Betriebstechnik (35 freie Stellen, v.a. in Krefeld und Köln) und Lokführer (20 freie Stellen, v.a. in Köln) haben gute Chancen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausschuss des Ennepe-Ruhr-Kreis tagt

Personennahverkehr und Glörtalsperre sind Themen

Schwelm, 07.06.2018 (BA/gm/pen)
Für die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung, Wirtschaft, Verkehr und Demografie des Ennepe-Ruhr-Kreises am Dienstag, 12. Juni 2018, stehen neun Tagesordnungspunkte auf dem Programm. Themen sind unter anderen die Kooperation zwischen der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr und der Bogestra, der Freizeitschwerpunkt Glörtalsperre und der Landesentwicklungsplan.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Informationen zur Wallauer Spange

Deutsche Bahn informiert Bürger über Planungen der Verbindung zwischen Wiesbaden und dem Frankfurter Flughafen • Öffentliche Veranstaltung und Tour des Infomobils Frankfurt RheinMainplus und Tour des Infomobils Frankfurt RheinMainplus

Frankfurt a. M., 07.06.2018 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn lädt alle Interessierten ein,sich am 14. Juni 2018 vor Ort über die Planungen zur Wallauer Spange zu informieren. Vertreter von Bahn und RMV stellen bei einer öffentlichen Veranstaltung den aktuellen Stand des Projekts vor, beantworten Fragen und nehmen Hinweise und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger auf. Darüber hinaus wird das Infomobil Frankfurt RheinMainplus an mehreren Tagen in der Region Station machen.  Diesen Beitrag weiterlesen »