Archive
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv für 10. Juni 2018

Leverkusen: Dachgestaltung am Busbahnhof Wiesdorf

Leverkusen, 10.06.2018 (BA/gm)
Der Busbahnhof Wiesdorf ist eine der großen Baumaßnahmen in Leverkusen. Im Gesamtvolumen liegen der Umbau und die Neugestaltung des zentralen Busbahnhofs bei 8.595.000 Euro.

Beschlusslage
Der Entscheidung für die Dachgestaltung am Busbahnhof Wiesdorf lag ein Wettbewerbsverfahren zugrunde. Eine Jury – bestehend aus Vertretern der Politik, externen Fachleuten und Verwaltung – hatte sich am 4. Juli 2016 für einen Gewinnerentwurf, erarbeitet von einer Arbeitsgemeinschaft aus Landschaftsplanern und Architekten, entschieden. Der Rat der Stadt Leverkusen hat am 29. August 2016 dem Juryentscheid zugestimmt. Damit wurde der Beitrag der Gewinnerbüros Grundlage für die Planung des Dachs am Busbahnhof Wiesdorf. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Büros mit der weiteren Planung zu beauftragen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Veranstaltungshinweis: Bauarbeiten Oberes Elbtal

Deutsche Bahn modernisiert Infrastruktur zwischen Pirna und Bundesgrenze (D/CZ) • Informationsveranstaltung zu Baumaßnahmen und Auswirkungen für Anwohner, Pendler, Reisende und Straßenverkehrsteilnehmer

Leipzig, 10.06.2018 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert weiterhin intensiv die Bahnstrecke im Oberen Elbtal zwischen Pirna und Bundesgrenze (D/CZ). In diesem Jahr stehen auf den Streckenabschnitten Obervogelgesang–Kurort Rathen, Bahnhof Pirna–Obervogelgesang, Kurort Rathen–Königstein und Schöna–Bundesgrenze (D/CZ) unter anderem Gleiserneuerungen, Instandhaltungsarbeiten und Modernisierungen an Eisenbahnbrücken, Stützwänden und Durchlässen an.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Alkoholisierter Graffiti-Täter in S-Bahn gefasst

Berlin-Köpenick, 10.06.2018 (BA/gm)
Am vergangenen Donnerstagabend nahmen Bundespolizisten einen Mann fest, der mehrere Graffitis am Bahnhof Schöneweide und in einer S-Bahn geschmiert hatte.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Gut fürs Klima: 75.000 gesparte Autofahrten

Fünf Jahre Park+Ride-Platz in Großröhrsdorf

Dresden, 10.05.2018 (BA/gm)
„Die Bilanz des Park+Ride-Platzes in Großröhrsdorf zeigt, dass das Angebot immer besser genutzt wird“, sagt Lutz Auerbach, Leiter der Verkehrsabteilung im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) zum fünften Geburtstag der Anlage. „Seit ihrer Einweihung haben die Fahrgäste, die hier das Auto stehen lassen und in den Zug umsteigen, rund 75.000 PKW-Fahrten gespart.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Tunnel Rastatt: Vertiefendes Bohrprogramm und Bauarbeiten am Tunnel laufen

Zusätzliche Erkundungsbohrungen zur Klärung der Schadensursache laufen • Tunnelarbeiten am Süd- und Nordportal schreiten sichtbar voran

Karlsruhe, 10.06.2018 (BA/gm)
Im Rahmen des Beweiserhebungs- und Schlichtungsverfahrens zur Havarie beim Bau des Tunnels Rastatt führt die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Tunnel Rastatt zusammen mit der Deutschen Bahn seit Mitte Mai 2018 ein Bohrprogramm zur vertiefenden Erkundung des Baugrundes durch. Im Bereich der Unterquerung der Rheintalbahn und in dessen Umfeld wird der Baugrund mithilfe von Bohrgeräten untersucht. Dabei werden auf einer Länge von etwa 300 Metern insgesamt rund 60 Bohrungen durchgeführt, neun davon werden zu Grundwassermessstellen ausgebaut. Für die Arbeiten sind insgesamt vier Bohrgeräte im Einsatz.  Diesen Beitrag weiterlesen »