Archive

Archiv für 5. Juli 2018

BuBiM-App: Bus und Bahn im Münsterland für die Hosentasche

Routenplaner, Fahrplanauskunft und sprachgesteuerte Navigation

Steinfurt, 05.07.2018 (BA/gm)
Der Verbandsvorsteher des Zweckverbands SPNV Münsterland (ZVM), Dr. Klaus Effing, ist begeistert von der neuen Mobilitäts-App. Sie ist Routenplaner, Fahrplanauskunft und sprachgesteuerte Navigation in Einem. Dabei kombiniert sie clever und umweltfreundlich Bus- und Bahnverbindungen mit Rad- oder Fußwegen, informiert über Tickets sowie über örtliche CarSharing-Optionen und bietet einen schnellen Zugang zu den Abfahrtsmonitoren mit Echtzeit-Angaben. „Die BuBiM-App ist nicht nur unternehmens-, sondern auch verkehrsmittelübergreifend“, sagt Landrat Dr. Effing.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Zeit einplanen für Reise im IC Stralsund – Karlsruhe

6. Juli bis 26. August • Züge der IC-Linie 26 mit Umstieg in Hamburg-Harburg und längerer Reisezeit • Bauarbeiten zwischen Hamburg und Hannover

Berlin, 05.07.2018 (BA/gm)
Fernverkehrsreisende die den IC zwischen Stralsund und Karlsruhe vom 6. Juli bis 26. August 2018 nutzen wollen, müssen sich auf einen Umstieg in Hamburg-Harburg und eine verlängerte Reisezeit von bis zu 35 Minuten einstellen. Ursache dafür sind Bauarbeiten zwischen Hamburg und Hannover. Zwischen Hamburg-Harburg und Stralsund fahren die Züge im Pendelverkehr.  Diesen Beitrag weiterlesen »

12-Stunden-Tag: vida-Hebenstreit fordert Volksabstimmung

„Noch nie dagewesene radikale Tabubrüche außerhalb des sozialpartnerschaftlichen Konsensbogens“ • Kurz wurde für Anderes gewählt

Wien, 05.07.2018 (BA/gm)
Eine Volksabstimmung über den 12-Stunden-Arbeitstag und die 60-Stunden-Woche fordert vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit von der Bundesregierung ein. „Die Regierung kann nicht einfach über 3,6 Millionen Arbeitnehmer drüberfahren, indem sie unter Missachtung der Sozialpartnerschaft durch verlängerte Arbeitszeiten in das Privat- und Familienleben der Menschen eingreift, ihre Gesundheit gefährdet, ihnen Teile der Löhne raubt und als ‚Kollateralschaden‘ gleich noch die Demontage der Selbst- und Mitbestimmungsrechte aller Arbeitnehmer in Kauf nimmt“, ist Hebenstreit empört.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Siemens liefert Bahntechnik nach Taiwan

Stadt Taoyuan erhält vollautomatische Metro • Green Line mit 27,8 Kilometern und 21 Stationen • Anbindung an den Flughafen Taoyuan International Airport • CBTC-Zugbeeinflussungssystem maximiert Durchsatz und Kapazität

Berlin, 05.07.2018 (BA/gm)
Ein Konsortium bestehend aus dem südkoreanischen Fahrzeughersteller Hyundai Rotem, dem taiwanesischen Bauunternehmen BES Engineering und Siemens wird für die Metrolinie „Green Line“ der taiwanesischen Stadt Taoyuan die elektrische und mechanische Ausrüstung auf schlüsselfertiger Basis liefern. Den Auftrag erteilte die Stadtregierung Taoyuan City. Der Lieferanteil von Siemens umfasst das funkbasierte Zugbeeinflussungssystem (Communications-Based Train Control – CBTC) vom Typ Trainguard MT, das Antriebssystem der Fahrzeuge sowie die Bahnstromversorgung mit Gleichstrom. Das Signalsystem ermöglicht den unbegleiteten Zugbetrieb (Grade of Automation, GoA4).  Diesen Beitrag weiterlesen »

Gefahr durch Oberleitungsschlag – Kinder klettern auf Güterzug

Frankfurt (Oder), 05.07.2018 (BA/gm)
Bundespolizisten beendeten am vergangenen Dienstagabend den Ausflug von zwei Kindern. Die beiden Jungen waren zuvor auf einen abgestellten Güterzug am Bahnhof Fürstenwalde geklettert.  Diesen Beitrag weiterlesen »