Archive
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv für 12. Juli 2018

ÖBB Cityjets durch das Brixental erhalten Verstärkung

Innsbruck, 12.07.2018 (BA/gm)

ÖBB Cityjet im Brixental

Bereits seit April 2018 werden auf der Strecke Wörgl – Zell am See – Salzburg acht Verbindungen mit hochmodernen Cityjets bedient. Jetzt kommt ein weiteres Zugpaar dazu. Damit sind 90 Prozent der Züge auf der Strecke klimatisiert.

Mit 9. April 2018 haben die ÖBB auf der Verbindung von Wörgl über Kitzbühel und Hochfilzen weiter nach Salzburg die neue Generation des Nahverkehrs eingeläutet. Acht Züge (4 je Richtung) sind an Werktagen von Montag bis Freitag als hochmoderne ÖBB Cityjets durch das Brixental unterwegs und setzen dabei neue Maßstäbe im Bahnfahren. Die Fahrgäste profitieren im aktuell modernsten Nahverkehrszug der ÖBB, dem Cityjet Desiro ML von Siemens unter anderem von barrierefreien Einstiegen, einer intelligenten Klimaautomatik, verstellbaren Komfortsitzen, Leselampen und Steckdosen und Infomonitoren zur Fahrgastinformation in Echtzeit.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB und Siemens entwickeln digitalisierten Betrieb bei der S-Bahn Hamburg

Hamburg ist Partnerstadt und wird Vorreiter für digitalen Bahnbetrieb in Deutschland • Bis zum ITS-Weltkongress im Oktober 2021 rollen vier Züge auf einer Pilotstrecke hochautomatisiert

Digitale S-Bahn Hamburg

Hamburg, 12.07.2018 (BA/gm)
In Hamburg wird 2021 erstmals in Deutschland ein hochautomatisierter S-Bahn-Betrieb aufgenommen. Eine entsprechende Kooperations-vereinbarung zur „Digitalen S-Bahn Hamburg“ haben am gestrigen Donnerstag der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, Siemensvorstand Dr. Roland Busch und DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla unterzeichnet. Hamburg ist damit Vorreiter für den digitalisierten Betrieb in einem deutschen Bahnnetz.

Die Vereinbarung sieht vor, den 23 Kilometer langen Streckenabschnitt auf der S-Bahn-Linie 21 zwischen den Stationen Berliner Tor und Bergedorf/Aumühle für das hochautomatisierte Fahren einzurichten und parallel dazu vier Fahrzeuge mit der erforderlichen Technik auszurüsten. Die drei Partner haben vereinbart, sich die rund 60 Millionen Euro Kosten zu teilen. Im Oktober 2021, wenn Hamburg den Weltkongress für Intelligente Transportsysteme (ITS) ausrichtet, werden diese Fahrzeuge digital gesteuert verkehren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

115 Züge der Zürcher S-Bahn glänzen wie neu

Bern, 12.07.2018 (BA/gm)

115 Züge der Zürcher S-Bahn glänzen wie neu

Nach über 20 Jahren Einsatz in der Zürcher S-Bahn wurden die DPZ-Kompositionen während sieben Jahren an vier SBB-Standorten rundum modernisiert – sie verkehren nun klimatisiert und verfügen unter anderem über aufgefrischte Innenbereiche in der 1. und 2. Klasse. Der ZVV und die SBB feierten am Zürich HB den Abschluss des 600-Millionen-Franken-Projekts.

Das grösste Fahrzeug-Modernisierungsprojekt der SBB steht nach rund sieben Jahren Arbeit kurz vor dem Abschluss: Fast alle der 115 DPZ-Kompositionen (Doppelstock-Pendelzüge) der Zürcher S-Bahn rollen mittlerweile rundum erneuert und damit auch klimatisiert und behindertengerecht im Netz der Zürcher S-Bahn. Der ZVV und die SBB feierten in der vergangenen Woche im Beisein der Zürcher Regierungsrätin Carmen Walker Späh, ZVV-Direktor Franz Kagerbauer, sowie Toni Häne, Leiter SBB Personenverkehr, den Abschluss des 600-Millionen-Franken-Projekts. Die Züge sind behindertengerecht und bieten mehr Komfort, sprich: Klimatisierung, frisch revidierte Innenräume, grosszügige Einstiegszonen sowie Info-Bildschirme. In Kürze wird der letzte modernisierte DPZ in Betrieb gehen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB lädt zu Berufsinformationstag in Nürnberg ein

Auszubildende für Service-Berufe und technische Jobs gesucht • Führerstandsmitfahrt im „Adler“- Nachbau

Nürnberg, 12.07.2018 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn lädt am Samstag, 14. Juli 2018, zum Berufsinformationstag in Nürnberg ein. Von 10 bis 13 Uhr informieren Auszubildende, Ausbilder und Personalverantwortliche über die verschiedenen Ausbildungsberufe bei der DB in der Region Nürnberg. Die Veranstaltung findet in der Ausbildungswerkstatt der Deutschen Bahn, Conradystraße 13 in Nürnberg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Erster Wasserstoffzug erhält Zulassung

Bonn, 12.07.2018 (BA/gm)
Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat dem „Coradia iLint“ von Alstom die Zulassung für den Fahrgastbetrieb auf dem deutschen Schienennetz erteilt. EBA-Präsident Gerald Hörster überreichte dem Unternehmen die Inbetriebnahmegenehmigung am gestrigen Mittwoch in Berlin im Beisein von Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.  Diesen Beitrag weiterlesen »