Archive
September 2018
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv für 29. September 2018

Bundesförderprogramm „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“

CiBo-System soll künftig führendes Fahrgastinformations- und Ticketsystem im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr werden

Gelsenkirchen/Berlin, 29.09.2018 (BA/gm)
Am gestrigen Freitag hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer dem Vorstandssprecher des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) Martin Husmann im Berliner Bundesverkehrsministerium einen Förderbescheid für das geplante Check-in/Be-out-System (CiBo-System) im Verbundgebiet Rhein-Ruhr übergeben.

Der VRR hatte im Rahmen des Förderaufrufes des Bundes zur „Digitalisierung kommunaler Verkehrs-systeme“ einen entsprechenden Antrag beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eingereicht. Die Gelder werden als fünfzigprozentige Erstinvestition bei der Anschaffung des technischen Moduls für das Check-in/Be-out-System eingesetzt. Damit Fahrgäste den ÖPNV zukünftig noch einfacher und intuitiver nutzen können, plant der VRR die Einführung eines Fahrgastinformations- und Ticket-Systems (nachfolgend auch „CiBo-System“ genannt).  Diesen Beitrag weiterlesen »

Schon wieder! – Weg abgekürzt und von Güterzug erfasst

Bundespolizei warnt vor Lebensgefahr in Gleisanlagen

Bochum/Witten/Essen, 29.09.2018 (BA/gm)
Nachdem bereits am vergangenen Dienstag ein 39-jähriger Mann im Essener Hauptbahnhof beinahe sein Leben wegen 2,- Euro verloren hätte, wurde am vergangenen Donnerstagmorgen (27. September 2018) eine 35-jährige Frau von einem Güterzug erfasst. Sie hatte ihren Weg durch die Gleisanlagen abgekürzt.

Gegen 03:25 Uhr wurde die Bundespolizei über einen Personenunfall am Güterbahnhof Bochum-Nord (Blumenstraße) informiert. Zusammen mit der Bochumer Berufsfeuerwehr wurde der Fahrweg des Güterzuges abgesucht. Dabei wurde eine 35-jährige Frau aus Witten aufgefunden. Diese lag im Gleisbett und war nach eigenen Angaben von einem Zug erfasst worden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

EVG: Zugbegleiter sind wichtiger denn je

Frankfurt a. M., 29.09.2018 (BA/gm)
Die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Öffentlichen bzw. im Schienen-Personen-Nahverkehr (ÖPNV und SPNV) müssen besser abgesichert werden. Das fordert die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft. Im Zuge eines europaweiten Aktionstages im Rahmen der Kampagne „Fair Transport“ will die EVG am 4. Oktober 2018 mit Aktionen in mehreren Städten auf ihre Forderungen aufmerksam machen und Unterschriften zu ihrer Unterstützung sammeln.  Diesen Beitrag weiterlesen »