Archive

Archiv für 24. Oktober 2018

WSW gehören zu Deutschlands besten Ausbildern

Wuppertal, 25.10.2018 (BA/gm)
Das Wirtschaftsmagazin Capital und die Personalmarketing-Experten von Ausbildung.de und TERRITORY Embrace küren zum zweiten Mal die „Besten Ausbilder Deutschlands“. Mit einem exzellenten Gesamtergebnis mit 4 von 5 möglichen Sternen zählen die WSW (Wuppertaler Stadtwerke) zu den 500 besten Ausbildungsbetrieben deutschlandweit. Über 700 Unternehmen haben an der umfangreichen Studie mit dem Ziel teilgenommen, die Ausbildungsqualität zu prüfen und entsprechend gegenüber zu stellen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

2. Sitzung des Fachbeirats zum Chemnitzer Viadukt

Bausubstanz, Korrosions- und Lärmschutz wurden erörtert

Leipzig/Chemnitz, 24.10.2018 (BA/gm)
Der Zustand des Chemnitzer Viadukts sowie Fragen zum Korrosions- und Lärmschutz waren die Schwerpunktthemen der zweiten Sitzung des Fachbeirats Planänderung Chemnitzer Viadukt am vergangenen Montag (22. Oktober 2018) in Chemnitz. Auftakt der rund vierstündigen Sitzung des Fachbeirates war ein Überblick zur laufenden Begutachtung der Bausubstanz des Viadukts. An mehreren Stellen der Fundamente und der Widerlager wurden im September Proben entnommen. Diese Bohrkerne werden nun untersucht, um weitere Planungen voranzubringen. Bis Ende November wird der Abschlussbericht vorliegen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Beginn der Winterzeit

Information zum Nachtverkehr in Magdeburg während der Zeitumstellung

Magdeburg, 24.10.2018 (BA/gm)
In der Nacht vom 27. zum 28. Oktober 2018 ist es wieder soweit: Zum Ende der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) erfolgt die Umstellung der Uhren von drei Uhr auf zwei Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ).  Diesen Beitrag weiterlesen »

Betonage für erste Kelchstütze abgeschlossen

Bisher nie gebaute Betonschalenkonstruktion

Stuttgart, 24.10.2018 (BA/gm)
Die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH hat am vergangenen Samstag erfolgreich die erste der 28 Kelchstützen für den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof betoniert. Damit ist das erste, rund zwölf Meter hohe Dachteil mit der Öffnung für ein Lichtauge im Rohbau hergestellt. Von 6 Uhr an ist am Samstagmorgen Beton geflossen. Bis zum Nachmittag wurden in gut 100 Betonmischer-Ladungen rund 700 Kubikmeter Material angeliefert.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Unterrainer stellt Anfrage an Bundeskanzler Kurz

Wie geht es weiter mit dem Brenner-Basistunnel? • EU-Ratsvorsitz für Gespräche nützen • Zweifel an Fertigstellung des Brenner-Basistunnels ausräumen

Wien, 24.10.2018 (BA/gm)
„Das Projekt Brenner-Basistunnel (BBT) ist ein europäisches Projekt, ein Schulterschluss für die Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene, für die Menschen, für eine gesunde Region, für ein gesundes Europa. Und dementsprechend sollte der Ratsvorsitz genützt werden, um Zweifel auszuräumen, zu überzeugen und um einen Beitrag zu leisten, dieses Projekt auf europäischer Ebene zu sichern“, sagt der Tiroler SPÖ-Nationalratsabgeordnete Max Unterrainer zu den Zweifeln von italienischer wie auch bayrischer Seite in Bezug auf den Brenner-Basistunnel und stellt dazu eine parlamentarische Anfrage an Bundeskanzler Kurz. Gefragt wird unter anderem, welche Maßnahmen gesetzt werden, um die Fertigstellung des BBT sicherzustellen oder welche Kooperationsgespräche bereits geführt werden.   Diesen Beitrag weiterlesen »