Archive
November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Archiv für 17. November 2018

WWF-Analyse: Neues Seilbahn-Programm ermöglicht Raubbau an der Natur

Neue Zahlen zeigen: Programmentwurf würde Natur und Umwelt in Tirol massiv belasten • WWF fordert echte Reform statt rein kosmetische Änderungen • Endausbaugrenzen wichtiger denn je

Innsbruck, 17.11.2018 (BA/gm)
Auf Basis einer aktuellen Analyse warnt der WWF Österreich die schwarz-grüne Tiroler Landesregierung vor einem Durchwinken des umstrittenen Seilbahn- und Schigebietsprogramms. „Rein kosmetische Änderungen sind definitiv zu wenig. Dieses Programm muss völlig neu gedacht werden, damit es kein umweltschädlicher Turbo für neue Großprojekte wird. Denn damit würde der Bodenverbrauch in Tirol drastisch erhöht“, sagt Josef Schrank vom WWF Österreich.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zugbegleiter mit der Faust geschlagen

Bitterfeld, 17.11.2018 (BA/gm)
Bundespolizisten stellten auf dem Bahnhof in Bitterfeld einen 37-Jährigen, der einen Zugbegleiter mit der Faust auf den Brustkorb geschlagen hatte. Die Tat ereignete sich am vergangenen Donnerstagabend (15. November 2018) gegen 18:15 Uhr.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Erste Hochgeschwindigkeitsstrecke auf dem afrikanischen Kontinent

Der Internationale Eisenbahnverband (UIC) würdigt die Leistung der Marokkanischen Bahnen (ONCF)

Paris, 17.11.2018 (BA/gm)
Der Internationale Eisenbahnverband (UIC) wohnte am vergangenen Donnerstag der Einweihung der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke auf dem afrikanischen Kontinent bei, die eine symbolische Etappe für den Fortschritt in Afrika darstellt. Die TGV-Strecke Tanger-Casablanca „Al Boraq“ wurde von seiner Majestät König Mohammed VI und dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron eingeweiht.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Fahrplanwechsel im Bahnland Bayern: Was ändert sich im Fahrplanjahr 2019?

München, 17.11.2018 (BA/gm)
Am 9. Dezember 2018 werden in der gesamten EU die Fahrpläne umgestellt. Im Bahnland Bayern gibt es im Fahrplanjahr 2019 etliche Verbesserungen, wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) heute bekannt gab, die den Regional- und S-Bahnverkehr im Auftrag des Freistaats plant, finanziert und kontrolliert. Besonders gilt das für Fahrgäste aus Ostbayern: Die BEG bestellt ab 9. Dezember 2018 die erste umsteigefreie Zugverbindung aus Niederbayern und der Oberpfalz zum Münchner Flughafen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Knorr-Bremse nach der InnoTrans 2018

Kundenlösungen mit echtem Mehrwert treiben Geschäft weiter voran ˖ Messeauftritt im Zeichen der Megatrends Urbanisierung, Digitalisierung und Eco-Effizienz ˖ Überholungsvertrag für Desiro-, Velaro- und Lokomotivenflotten mit Siemens Mobility Services unterzeichnet ˖ Absichtserklärung mit Siemens Mobility Services zur Integration von iCOM-Applikationen in Railigent® unterzeichnet ˖ Kooperation mit Perpetuum zur Überwachung von Fahrzeugkomponenten ˖ Vorstellung Projekt iCOM Monitor bzgl. Zustands-überwachung mit Rheinbahn ˖ Erprobungsprojekt mit der Deutschen Bahn für umweltfreundliches CO2-Kältemittel in Klimaanlagen gestartet ˖ Erstmaliger Erhalt einer Zulassung des Eisenbahnbundesamtes im Rahmen eines Bremsen-Modernisierungsprojektes während der InnoTrans

München, 17.11.2018 (BA/gm)
Für Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, war die InnoTrans 2018 in Berlin ein voller Erfolg und Ausgangspunkt für neue Geschäftsabschlüsse.

„Mit unseren Lösungen zu den Markttreibern System connection, Life-cycle efficiency, Availability und Transport capacity sowie Ecodesign haben wir unsere Position als Innovationsführer der Branche gefestigt und den Mehrwert aufgezeigt, den wir den weltweiten Fahrzeugherstellern und Bahnbetreibern bieten können. Damit haben wir den Nerv der Branche voll getroffen“, bilanziert Dr. Jürgen Wilder, Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG und zuständig für die Division Schienenfahrzeuge.  Diesen Beitrag weiterlesen »