Archive
Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Archiv für 4. Februar 2019

Sachbeschädigung hat Zugausfall zur Folge

Johanngeorgenstadt, 04.02.2019 (BA/gm)
Ein 24-Jähriger riss am vergangenen Samstag gegen Mittag in einem Zug der Erzgebirgsbahn gewaltsam an einer Toilettentür und beschädigte diese dabei. Der Zug wurde deshalb aus dem Verkehr genommen und es kam in der Folge zu einem einstündigen Ausfall der Verbindung von Johanngeorgenstadt nach Zwickau.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Ursache für Schwebebahnunfall war nicht vorhersehbar

Kettenreaktion führte zum Abriss der Stromschiene • Wiederaufnahme des regulären Fahrbetriebs voraussichtlich in den Sommerferien

Absturzsicherung

Wuppertal, 04.02.2019 (BA/gm)
Die schriftliche Ausfertigung des Gutachtens zum Schwebebahnunfall, die für Ende Februar 2019 erwartet wird, steht zwar noch aus, die technischen Ursachen, die zum Abriss der Stromschiene führten, sind jedoch weitgehend klar. Ulrich Jaeger, Geschäftsführer der WSW mobil: „Nach sorgfältiger Aufarbeitung muss von einer Verkettung unglücklicher Umstände ausgegangen werden.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ein neues Konzept für Mobilität und Verkehr in Bocholt

Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen

Bocholt, 04.02.2019 (BA/gm)
Die Stadt Bocholt wird in den nächsten eineinhalb Jahren ein umfassendes Mobilitätskonzept erstellen. Es ist Grundlage für politische Entscheidungen und Leitlinie für Verkehrsplanungen bis ins Jahr 2035. Bocholter Bürgerinnen und Bürger können sich auf zweifache Weise am Prozess beteiligen.

Auto, Rad, Bus, Schiene, Fußgänger – in Bocholt finden laut Bauverwaltung schon heute zwischen 200.-300.000 Bewegungen täglich statt, die mit Mobilität und Verkehr zu tun haben. Wie werden sich diese Ströme künftig verändern, wie kann man sie steuern und entwickeln?  Diesen Beitrag weiterlesen »

Jure Mikolčić wird neuer Geschäftsführer der Stadler Pankow GmbH

Jure Mikolčić wird der neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Stadler Pankow GmbH • Er vertritt den zweitgrößten Standort der Gruppe auch in der Konzernleitung

Berlin, 04.02.2019 (BA/gm)
Stadler schließt den im vergangenen Jahr begonnenen Veränderungsprozess in der Geschäftsführung der Stadler Pankow GmbH ab. Jure Mikolčić (44) übernimmt nach einer Einarbeitungszeit am Hauptsitz in Bussnang die Funktion des CEO der Stadler Division Deutschland und Vorsitzenden der Geschäftsführung der Stadler Pankow GmbH. Er folgt damit auf Markus Bernsteiner, der den Standort erfolgreich interimistisch seit Oktober 2018 geführt hat und sich nun wieder auf seine Rolle als CEO der Stadler-Division Components konzentrieren wird. Mit dem Eintritt in die Stadler-Gruppe wird Mikolčić zudem die Division Deutschland in der Konzernleitung von Stadler vertreten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

E-Mobilität bei SWM und MVG

350 Ökostrom-Ladesäulen in Betrieb

München, 04.02.2019 (BA/gm)
Die SWM und die MVG haben vergangenes Jahr weitere 200 Ladesäulen errichtet und in Betrieb genommen. Somit stehen E-Fahrzeugnutzern jetzt insgesamt 350 öffentliche Ladesäulen mit 700 Ladepunkten stadtweit zur Verfügung. Als Letztes sind vor kurzem die Lademöglichkeiten in der Alpenveilchenstraße 4 und 4a (Laim) ans Netz sowie eine weitere Schnelladesäule in der August-Exter-Straße (am Wensauerplatz in Pasing).  Diesen Beitrag weiterlesen »