Archive
April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archiv für 4. April 2019

Zugbegleiter verletzt – Bundespolizei sucht Zeugen

Chemnitz/Freiberg, 04.04.2019 (BA/gm)
Am 2. April 2019 wurde eine Zugbegleiterin in den späten Abendstunden im Zug von Dresden nach Chemnitz durch eine unbekannte Person verletzt.

Am 02.04.2019 erhielt die Bundespolizeiinspektion Chemnitz die Mitteilung, dass eine Zugbegleiterin in der Regionalbahn 74104 von Dresden nach Chemnitz durch eine unbekannte männliche und augenscheinlich stark alkoholisierte Person beleidigt und tätlich angegriffen wurde. Der Tatverdächtige stieg 22:50 Uhr in Freiberg in den Zug und verließ diesen wieder am Haltepunkt Kleinschirma. Die Geschädigte erlitt Prellungen an Arm und Beinen.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Vernehmlassung über das Programm Agglomerationsverkehr eröffnet

Ittigen, 04.04.2019 (BA/gm)
Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 2. April 2019 die Vernehmlassung zur Verordnung über das Programm Agglomerationsverkehr (PAVV) eröffnet. Die neue Verordnung regelt die spezifischen Anforderungen an Agglomerationsprogramme sowie die wichtigsten Schritte der Bundesprüfung. Neue Richtlinien für das Programm Agglomerationsverkehr präzisieren die Bestimmungen der Verordnung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Regionalbahn mutmaßlich beschossen

Treuenbrietzen, 04.04.2019 (BA/gm)
Nachdem am vergangenen Dienstagnachmittag eine Regionalbahn in der Nähe des Bahnhofs Treuenbrietzen mutmaßlich beschossen wurde, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Gegen 15 Uhr informierte der Zugbegleiter der in Richtung Jüterbog fahrenden Regionalbahn 33 die Bundespolizei über die Beschädigung eines Fahrgastfensters. Hierbei entstand ein Loch in der äußeren Scheibe der Doppelverglasung des Zuges der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH. Die Reisenden im Zug wurden nicht verletzt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Eisenbahn-Fernverkehr: 4,4 Prozent mehr Fahrgäste im Jahr 2018

Fahrgastbeförderungen mit Bussen und Bahnen insgesamt um 0,6 % gestiegen

Wiesbaden, 04.04.2019 (BA/gm)
Fast 11,6 Milliarden Mal waren Fahrgäste im Jahr 2018 im Liniennah- und -fernverkehr mit Bussen und Bahnen in Deutschland unterwegs. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, nahm die Zahl der Fahrgastbeförderungen im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 % zu.

Überdurchschnittlich stieg dabei die Zahl der Fahrgäste im Fernverkehr, und zwar um 4,0 % auf 172 Millionen. Dies ist insbesondere auf die Zunahme der Zahl der Fernverkehrsreisenden mit Eisenbahnen um 4,4 % auf 149 Millionen zurückzuführen. Dieser Fahrgastanstieg folgt unter anderem aus Streckenerweiterungen und Sonderticket-Aktionen. Der Linienfernverkehr mit Bussen verzeichnete einen vergleichsweise geringen Zuwachs um 1,2 % gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt nutzten 23 Millionen Fahrgäste den Linienfernverkehr mit Bussen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Siemens Mobility modernisiert Blue Line der Delhi Metro

Auftrag umfasst intelligente Signal- und Kommunikationstechnik sowie Elektrifizierung • Modernes Nahverkehrssystem ist entscheidend für die Stadtentwicklung • 65 Kilometer lange Blue Line befördert stündlich bis zu 30.000 Fahrgäste

München, 04.04.2019 (BA/gm)
Die letzte Erweiterung der Blue Line von der Delhi Metro Rail Corporation (DMRC) hat vor kurzem ihren Betrieb aufgenommen und verfügt über Signal- und Elektrifizierungstechnik von Siemens Mobility. Als eine der größten Metropolregionen der Welt ist die indische National Capital Region (NRC) of Delhi von 6,2 Millionen Einwohnern im Jahr 1981 bis zum Jahr 2018 auf rund 25 Millionen Einwohner gewachsen. Das Metronetz wird ständig ausgebaut, von 87 Kilometern im Jahr 2010 auf heute 375 Kilometer. Zwei Millionen Fahrgäste nutzen die Metro pro Tag. Zuletzt wurde die Blue Linie um 6,6 Kilometer auf insgesamt 65 Kilometer verlängert. Die Signaltechnik, Elektrifizierung und die moderne Zugbeeinflussungstechnik gewährleisten auf diesem Teil der Linie in Spitzenzeiten eine sehr kurze Zugfolge mit bis zu 30.000 Fahrgästen pro Stunde und Richtung.  Diesen Beitrag weiterlesen »