Archive
September 2019
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archiv für 20. September 2019

Iserlohn: Nächtliche Sperrung des Lasbecker Weges

Einbau der Behelfsbrücke über die DB-Gleisanlagen

Iserlohn, 20.09.2019 (BA/gm)
Bei der Mitte August 2019 gestarteten gemeinsamen Maßnahme „Erneuerung Straßenüberführung Lasbecker Weg“ der Stadt Iserlohn und der DB Netz AG wird die Brücke über die Gleisanlagen der Deutschen Bahn im Ortsteil Lasbeck neu gebaut. Bevor das neue Brückenbauwerk entstehen kann (Baubeginn im Frühjahr 2020), muss eine Behelfsbrücke errichtet werden, damit die einzige Zufahrt nach Lasbeck während des Brückenneubaus gewährleistet bleibt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Stellwerksstörung in Lüdenscheid-Brügge behoben

Zugverkehr wird wieder aufgenommen • Es kann noch zu Verzögerungen kommen

Düsseldorf, 20.09.2019 (BA/gm)
Die Stellwerksstörung zwischen Overath und Meinerzhagen ist behoben. Die ersten Züge der Linie RB 25 haben den Betrieb seit 13 Uhr wieder aufgenommen. Vereinzelt kann es noch zu Verspätungen kommen.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn die Reisenden um Entschuldigung.

„Bahnhofspoet NRW 2019“ gesucht

Beim Poetry-Slam in den Einkaufsbahnhöfen in NRW kürt das Publikum den besten Wortakrobaten

Düsseldorf, 20.09.2019 (BA/gm)
Von 4. Oktober bis 10. Oktober 2019 suchen die Einkaufsbahnhöfe in NRW erstmalig den „Bahnhofspoet NRW“. 24 Poetry-Slammerinnen und -Slammer kämpfen mit kreativer Lyrik um die Gunst des Publikums und den Einzug ins Finale. Der Eintritt ist frei.

Die Vorrunden des Poetry-Slams finden jeweils um 17 Uhr in den Einkaufsbahnhöfen in Münster (Westf) (04.10.2019), Duisburg (05.10.2019), Düsseldorf (06.10.2019), Wuppertal (07.10.2019), Bochum (08.10.2019) und Essen (09.10.2019) statt. Pro Bahnhof treten vier Poetry-Slammerinnen und -Slammer auf, die das Publikum mit romantischer Liebeslyrik, überspitzter Gesellschaftskritik oder selbstironischen Alltagsgeschichten begeistern und überzeugen möchten. Denn das Publikum entscheidet mit seinem Applaus über den Gewinner. Die Sieger der Vorrunden dürfen sich am Donnerstag, 10. Oktober 2019 im Finale in Köln beweisen und haben die Chance auf den Titel „Bahnhofspoet NRW 2019“.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Eine Unternehmenskooperation mit Erfolg! ODEG und WIPA

Gemeinsam für die Integration von Fachkräften mit Migrationshintergrund

Integration von Fachkräften mit Migrationshintergrund

Berlin, 20.09.2019 (BA/gm)
Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH fokussiert sich nicht nur auf die Rekrutierung deutscher, sondern auch auf Fachkräfte mit Migrationshintergrund für ihr Eisenbahn-verkehrsunternehmen. Die ODEG hat bereits sehr gute Erfahrungen mit Mitarbeiter/-innen aus aller Welt, beispielsweise Asien, Osteuropa, Afrika gesammelt. Alle Kollegen/-innen mit internationalen Wurzeln arbeiten bereits erfolgreich bei der ODEG und sind bestens im Team integriert.

Um auf diesen Erfolg aufzusetzen, hat die ODEG in diesem Jahr ein Kooperationsprojekt mit der Bundesagentur für Arbeit sowie der WIPA GmbH Berlin, einem nationalen Bildungsunternehmen mit Fokus auf die Sparten Wirtschaft und Sprache, gestartet. Die Kooperation unterstützt Migranten/-innen dabei, Fuß auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu fassen. Im Rahmen der Zusammenarbeit lernen interessierte Teilnehmer/-innen bei der WIPA deutsch mit dem Fokus auf Eisenbahn sowie Technik und knüpfen gleichzeitig erste berufliche Kontakte zur ODEG.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Keine Zugfahrten zwischen Meinerzhagen und Overath möglich

Stellwerksstörung in Lüdenscheid-Brügge führt zu Einschränkungen im Zugverkehr • Ersatzverkehr mit Taxen ist eingerichtet

Düsseldorf, 20.09.2019 (BA/gm)
Aufgrund einer Stellwerksstörung sind derzeit keine Zugfahrten der Linie RB 25 möglich. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Meinerzhagen und Overath. Techniker der DB arbeiten mit Hochdruck daran, die Störung zu beheben. Derzeit geht die Deutsche Bahn davon aus, dass die Störung bis mindestens in den frühen Nachmittag andauern wird.

Die Züge der Linie RB 25 fahren daher von Köln kommend nur bis Overath. Ab Overath stehen Taxen zur Verfügung, mit denen Reisende bis nach Lüdenscheid fahren können.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn die Reisenden um Entschuldigung.

Warum es sich lohnt, vom Pkw aufs Bahnfahren umzusteigen

Autofreier Sonntag (22. September 2019)

Vom Pkw aufs Bahnfahren umsteigen

Regensburg, 20.09.2019 (BA/gm)
In den siebziger Jahren haben viele Menschen ihren Pkw am autofreien Sonntag in der Garage stehen lassen, weil es die Bundesregierung angesichts der Erdölkrise so verlangt hat. Heute steht der 22. September 2019 ganz im Zeichen des Umweltschutzes und der Verkehrswende. Aber was sind die Alternativen zum Pkw? agilis hat den Faktencheck gemacht und vier Experten gefragt, warum es sich heutzutage lohnt, den Autoschlüssel gegen ein Zugticket zu tauschen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Keine Klappsitze mehr in der Schwebebahn

Wuppertal, 20.09.2019 (BA/gm)

Keine Klappsitze mehr in der Schwebebahn

Die WSW haben die Klappsitze im vorderen Wagenteil der neuen Schwebebahnen ausgebaut. Dort befinden sich die Abstellflächen für Kinderwagen und Rollstühle. Die drei Klappsitze waren als zusätzliche Sitzgelegenheit gedacht, wenn die Abstellflächen nicht genutzt werden.

„Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Sitze leider oft nicht für Eltern mit Kinderwagen oder mobilitätseingeschränkte Personen mit Rollator frei gemacht werden“, erklärt Michael Krietemeyer, Leiter Technik Schwebebahn bei der WSW mobil. Es habe zahlreiche berechtigte Kundenbeschwerden deswegen gegeben. Die WSW haben nun die Konsequenzen gezogen und für klare Verhältnisse auf den Abstellflächen gesorgt.

„Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl haben in diesem Bereich Vorrang“, stellt Krietemeyer klar. Die klappbaren Sitze wurden durch einen Prallschutz ersetzt. Die Schwebebahnen verfügen über jeweils 42 feste Sitzplätze.