Archive

Archiv für 25. Oktober 2019

Nürnberg: G1 vorab für besonders Neugierige

Am Samstag Fahrzeugschau am U-Bahnhof Scharfreiterring

U-Bahn-Zug G1

Nürnberg, 25.06.2019 (BA/gm)
Am morgigen Samstag (26. Oktober 2019) lädt die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg ihre Kunden und interessierte Bürger von 11.00 bis 17.00 Uhr zu einer Fahrzeugschau der besonderen Art an den U-Bahnhof Scharfreiterring. Dort stehen die Türen des neuen Nürnberger U-Bahn-Zuges G1 weit offen. Insgesamt 34 durchgängig begehbare und rund 75 Meter lange Gliederzüge hat die VAG bei Siemens Mobility bestellt. Diese werden zwischen 2020 und Ende 2022 in den Fahrgastbetrieb gehen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Umstellung auf Winterzeit

NightLiner in Nürnberg starten einmal mehr

Nürnberg, 25.10.2019 (BA/gm)
In der Nacht von Samstag, 26. Oktober auf Sonntag, 27. Oktober 2019 werden die Uhren wieder um eine Stunde zurückgestellt. In der so gewonnenen Stunde starten die NightLiner der VAG Verkehrs-Aktien-gesellschaft Nürnberg zu einer zusätzlichen Fahrt.

Die Linien N1 bis N15 fahren jeweils zweimal um 2.00 Uhr vom Nürnberger Hauptbahnhof ab. Auch die Anschlussfahrten der NightLiner N17, N18, N20, N21, N22, N27, N28, N29, N55, N60 und N61, die von der VAG, der Omnibusverkehr Franken GmbH, der infra fürth verkehr gmbh und der Erlanger Stadtverkehr GmbH angeboten werden, sind einmal mehr unterwegs.

30 Quadratmeter Graffiti auf nagelneuem Reisezugwagen

Bautzen, 25.10.2019 (BA/gm)
Eigentlich kamen die Doppelstockwagen frisch aus den Bautzener Fertigungshallen der Bombardier Transportation GmbH und wurden auf den Gleisen des Güterbahnhofs Bautzen vorläufig abgestellt. Unbekannte Täter haben im Zeitraum 10. bis 11. Oktober 2019 mehrere große Graffities auf einem der Wagen angebracht. Silberne und schwarze Tags befinden sich nun mit szenetypischen Sprüchen und Schriftzügen an den Wagenseiten. Besprüht wurden auch Fenster und Türen.

Laut Angaben des Geschädigten beläuft sich der Schaden auf etwa 2.000,00 Euro. Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und war bisher noch nicht an die Bevölkerung herangetreten. Diese wird nun gebeten, sachdienliche Hinweise an die Bundespolizeiinspektion Ebersbach weiterzugeben: 03586 / 76020.

2 Millionster Fahrgast bei FestungsBahn

Salzburg, 25.10.2019 (BA/gm)
Am gestrigen Donnerstag (24. Oktober 2019) begrüßte die FestungsBahn ihren 2 Millionsten Besucher im Jahr 2019: Julie Rouiller und Damien Vonlanthen aus Fribourg in der Schweiz. Christian Wörister, Geschäftsführer der Salzburg AG Tourismus Management GmbH, gratulierte den Ehrengästen mit Blumen und Gutscheinen für die SchafbergBahn und die WolfgangseeSchifffahrt.

Die FestungsBahn, Österreichs älteste, in Betrieb befindliche Standseilbahn, bringt seit 1892 Besucher schnell und sicher auf die Festung. Bis 1959 wurde sie als „Tröpferlbahn“ mit Wasser aus dem Almkanal betrieben, heute ist die Standseilbahn elektrisch unterwegs. In weniger als einer Minute sind die Wagen mit 55 Personen auf der Festung Hohensalzburg. Schon während der Fahrt kann man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Salzburg werfen und oben angekommen lädt der Blick über die Dächer der Stadt zum Staunen ein.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Magdeburg: Breiten Weg Nordabschnitt

Eröffnungsfest am 27. Oktober und neuer Fahrplan ab 28. Oktober 2019

Breiten Weg Nordabschnitt

Magdeburg, 25.10.2019 (BA/gm)
Der Neubau der Straßenbahnstrecke im Nordabschnitt des Breiten Wegs ist auf der Zielgeraden. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) lädt alle zum großen Eröffnungsfest am kommenden Sonntag (27. Oktober 2019) ein. Ab Montag (28. Oktober 2019) gilt dann der neue Fahrplan.

Der Neubau der rund 500 Meter langen Gleistrasse in der Fußgängerzone des Breiten Wegs steht nach knapp vier Monaten vor dem Abschluss. Ab kommenden Montag, rollen die Straßenbahnen wieder. Grund für die MVB, die Wiedereröffnung der Straßenbahnstrecke mit allen Magdeburgern und Gästen zu feiern.

Am Sonntag, den 27. Oktober 2019 wird zwischen 11 und 16 Uhr ein kostenfreier Straßenbahnpendelverkehr mit historischen Straßenbahnen zwischen den Haltestellen Alter Markt und Opernhaus geboten.  Diesen Beitrag weiterlesen »