Archive
November 2019
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archiv für 14. November 2019

ÖBB Rail Cargo Group erhält für CSR-Maßnahmen Silberstatus verliehen

Bahnlogistiker setzt auf nachdrückliche Forcierung der Verlagerung des Verkehrs auf die umwelt-freundliche Schiene ˖ Die ÖBB RCG übernimmt mit ihren spürbaren Maßnahmen im Bereich CSR Vorreiterrolle

Wien, 14.11.2019 (BA/gm)
Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) ist einer der führenden Bahnlogistiker Europas. Jährlich befördert sie sicher, pünktlich und umweltfreundlich 113 Mio. Tonnen Güter. Als kompetenter Partner für Gütertransporte mit der Bahn und wirtschaftlicher Impulsgeber setzt die ÖBB RCG gezielte wirtschaftliche, umweltbewusste und soziale Akzente. Für sie steht verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln im Einklang mit Umwelt und Gesellschaft. Dafür gab es nun von EcoVadis den CSR Status „Silber“.

Klimaschutz ist eines der größten globalen Herausforderungen für die nächsten Jahrzehnte. Der Transportmarkt in Europa soll bis 2030 um 30% wachsen. Die Verlagerung des Verkehrs auf die Schiene ist daher der wichtigste Hebel, Treibhausgasemissionen zu senken. Auch wenn bereits das Geschäftsmodell der ÖBB RCG per se nachhaltig ist, umso mehr Industriekunden auf Bahnlogistiklösungen setzen und je mehr Güter Bahn fahren, desto besser für die Umwelt. Die ÖBB RCG lebt ihre Verantwortung durch Investitionen in Sicherheit, flexible Bahnlogistik sowie in eine Vielzahl anderer Aufgaben, die über die Mobilität hinausgehen. Dabei vertraut der Bahnlogistiker als Arbeitgeber auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Leistung mit Leidenschaft verbinden. Dafür wird viel getan.  Diesen Beitrag weiterlesen »

DB und Fahrzeughersteller unterzeichnen Verträge zur Lieferung der Neufahrzeuge

Karlsruher Netze: DB Regio bestellt 19 Elektrofahrzeuge Typ Coradia Continental bei Alstom und sieben Fahrzeuge Typ Mireo bei Siemens im Wert von insgesamt rund 170 Millionen Euro • Bestellung erfolgt im Auftrag des Aufgabenträgers in Baden-Württemberg

Stuttgart, 14.11.2019 (BA/gm)
DB Regio AG hat mit Alstom und Siemens die Verträge zur Lieferung der Neufahrzeuge für die gewonnenen zwei Lose des Vergabeverfahrens „Netz 7b –Raum Karlsruhe“ unterzeichnet. Insgesamt investiert das Land Baden-Württemberg rund 170 Millionen Euro in die Neufahrzeuge für dieses Netz.

Der Vertrag mit Alstom umfasst 13 fünfteilige und sechs dreiteilige Fahrzeuge vom Typ Coradia Continental für das Los 1 „Karlsruher Netz“ (Karlsruhe–Bretten–Eppingen–Heilbronn, Karlsruhe–Rastatt–Baden-Baden–Achern, Karlsruhe–Rastatt–Forbach (Schwarzwald)–Freudenstadt–Bondorf-Herrenberg).

Siemens liefert sieben dreiteilige Neufahrzeuge vom Typ Mireo für das Los 2 mit einer neuen Regional-expressverbindung von Karlsruhe über Bruchsal nach Heidelberg/Mannheim (Nordbaden-Express).  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wasserstoff betriebener Zug für die USA

Green-Tech für die USA: Stadler gewinnt ersten Vertrag für einen mit Wasserstoff betriebenen Zug

Wasserstoff betriebener Zug für die USA

Salt Lake City, 14.11.2019 (BA/gm)
Stadler hat von San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) den Auftrag für die Lieferung eines mit Wasserstoff angetrieben Zuges des Typs FLIRT inklusive einer Option auf vier weitere baugleiche Züge erhalten. Dieser soll im Süden Kaliforniens, im San Bernardino County, verkehren. Der erste FLIRT H2 soll ab dem Jahr 2024 im Fahrgastbetrieb eingesetzt werden.

Mit der Unterzeichnung des Vertrags zwischen Stadler und San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) wird der Weg für den ersten Wasserstoff betriebenen Zug für die USA frei.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Ansagen der Schwebebahnkinder vom Hauptbahnhof bis Vohwinkel

Bochum/Wuppertal, 14.11.2019 (BA/gm)
Zum Start der neuen Schwebebahn G15 hatten die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) einen Wettbewerb unter den Wuppertaler Kindergärten gestartet: Alle Wuppertaler Kindergartengruppen konnten sich mit eigenen Ideen für die Stationsansagen bewerben. Die Gewinner werden mit ihren Ansagen eine Woche lang in der neuen Schwebebahn zu hören sein.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Tunnel Rastatt: Baustellenbesichtigung in Niederbühl

Stuttgart, 14.11.2019 (BA/gm)
Am 22. November 2019 lädt die Deutsche Bahn die Bürgerinnen und Bürgern von Niederbühl ein, die Tunnelbaustelle in Niederbühl zu besichtigen. Projektingenieure werden die aktuellen Bauarbeiten vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Beginn der Besichtigung ist 16 Uhr. Treffpunkt ist in der Ringstraße vor dem provisorischen Fußgänger-überweg.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahnland Österreich braucht mehr Europa

Spitze der Österreichischen Bahnbranche diskutierte im Europäischen Parlament über Chancen und Herausforderungen für den Schienenverkehr

Wien, 14.11.2019 (BA/gm)
Die Spitzenfunktionäre und Geschäftsführer der österreichischen Schienenbahnen fanden sich am 12. November 2019 im Europäischen Parlament in Brüssel ein. Auf Initiative von Barbara Thaler, seit Juli Abgeordnete zum Europäischen Parlament und stellvertretende Verkehrssprecherin, diskutierte eine hochkarätige Runde die Leistungen der Schiene in Österreich sowie über die Herausforderung, mehr Personen und Güter in ganz Europa auf die Schiene zu bekommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »