Archive
Januar 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv für 13. Januar 2020

Weichenmontage am Bahnhof Schliengen

Bauarbeiten im Abschnitt Müllheim-Auggen gehen weiter • Lärmbeeinträchtigungen durch Nacht- und Wochenendarbeiten

Stuttgart, 13.01.2020 (BA/gm)
Der Neubau der Rheintalbahn im Abschnitts Müllheim–Auggen erfordert im südlichen Bereich Weichenarbeiten am Bahnhof Schliengen. Die Arbeiten erfolgen durchgehend von Samstag, 18. Januar, 22 Uhr, bis Montag, 20. Januar 2020, 4 Uhr. Dabei kommt unter anderem eine Stopfmaschine zum Einsatz, deren Betrieb zu Erschütterungen und Lärmbeeinträchtigungen führen kann. Für die Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Entschuldigung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wiener Linien ziehen positive Bilanz nach einem Jahr Essverbot

Rücksichtnahme und ein faires Miteinander in den Öffis

Wien, 13.01.2020 (BA/gm)
Eine echte Erfolgsgeschichte ist das von den Wiener Linien vor genau einem Jahr eingeführte Essverbot in der U-Bahn: Heute ist es selbstverständlich, auf Pizza, Burger und Kebap in der U-Bahn zu verzichten. Bei über 463 Millionen U-Bahn-Fahrgästen im Jahr mussten die Mitarbeiter der Wiener Linien im ganzen ersten Jahr nur 647 Personen ermahnen und auf das Essverbot hinweisen.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Mann versucht Zugbegleiter zu würgen

Bundespolizei ermittelt

Dortmund, 13.01.2020 (BA/gm)
Ein 31-jähriger Mann soll am vergangenen Samstagnachmittag (11. Januar 2020) einen Mitarbeiter der DB angegriffen und ihn dann versucht haben zu würgen. Er konnte am Hauptbahnhof Dortmund vorläufig festgenommen werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

HEAG mobilo bestellt 14 neue Straßenbahnen für Darmstadt

Darmstadt, 13.01.2020 (BA/gm/sir)

14 neue Straßenbahnen für Darmstadt

Das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo hat 14 neuartige Straßenbahnen beim Hersteller Stadler Pankow GmbH bestellt. Der Auftragswert liegt bei rund 62 Millionen Euro. Die Bestellung beinhaltet eine Option von bis zu 30 weiteren Fahrzeugen. Die neuen Straßenbahnen werden im gesamten Steckennetz der HEAG mobilo zum Einsatz kommen und sollen zehn Hochflurbahnen der Serie ST12 ersetzen, die dann 30 Jahre alt sind. Zudem wird die HEAG mobilo damit ihre Straßenbahnflotte um vier Fahrzeuge erweitern.

Platz für mehr Fahrgäste
Die Vergabeentscheidung ist das Ergebnis einer europaweiten Aus-schreibung, aus der Stadler als bester Bieter hervorgegangen ist. Die neuen Niederflurfahrzeuge passen speziell auf die technischen und betrieblichen Anforderungen im Netz der HEAG mobilo. Auf 43 Metern Fahrzeuglänge bieten die fünfteiligen Einrichtungsfahrzeuge Platz für 284 Fahrgäste, davon 103 auf Sitzplätzen. Im optimierten Fahrgastraum sind von jeder Fahrzeugtür Sitzplätze barrierefrei erreichbar. Um den Fahrgästen die Orientierung in den neuen Straßenbahnen zu erleichtern, ist die Position der Mehrzweckbereiche identisch mit der in den derzeit in Darmstadt eingesetzten Niederflurfahrzeugen. Große Panoramafenster sorgen für freie Sicht und erzeugen zusammen mit einer großen Deckenhöhe ein großzügiges Raumgefühl. Die Straßenbahnen sind vollständig mit modernen CO2-Klimaanlagen ausgerüstet. Gegenüber herkömmlichen Kältemitteln werden dadurch jährlich 14 t CO2 eingespart.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Unter Drogeneinfluss: Mann schlägt bei Fahrkartenkontrolle wild um sich und beisst

Hamburg, 13.01.2020 (BA/gm)
Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Bahn kontrollierten im IC zwischen Hamburg-Altona und Hamburg-Hauptbahnhof einen Fahrgast. Dieser konnte keine Fahrkarte vorlegen. Im Laufe der Kontrolle schlug der Mann einem der Kontrolleure mit der Faust ins Gesicht, sprang auf den Sitz und trat dem zweiten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gegen dessen Knie. Ausserdem biss er ihm in die Hand. Im Hauptbahnhof wurde der Mann der Bundespolizei übergeben. Augenscheinlich stand er unter Drogeneinfluss.  Diesen Beitrag weiterlesen »