Archive
Januar 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archiv für 14. Januar 2020

#StarkeSchiene – 86 Milliarden Euro für Erhalt und Modernisierung

Bund und DB unterzeichnen größtes Modernisierungsprogramm für das Schienennetz • Zehn Jahre Planungssicherheit • Kunden profitieren • Grundlage für aktiven Klimaschutz im Verkehr

Berlin, 14.01.2020 (BA/gm)
Fundament für eine #StarkeSchiene in Deutschland: Bis 2030 fließt die Rekordsumme von 86 Milliarden Euro in den Erhalt und die Modernisierung des bestehenden Schienennetzes. Damit werden Gleise und Bahnhöfe, Stellwerke und Energieversorgungsanlagen erneuert.

Am heutigen Dienstag unterzeichneten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der Vorstandsvorsitzende der DB AG Richard Lutz sowie DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla im Beisein von Bundesfinanzminister Olaf Scholz den Vertrag über die neue Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III).  Diesen Beitrag weiterlesen »

LuFV III: „Das Glas ist halbvoll, aber viel zu klein“

Berlin, 14.01.2020 (BA/gm)
Der Güterbahnverband Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) hält die neue Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) zwischen Bund und Deutscher Bahn AG zwar für einen Schritt in die richtige Richtung, erkennt aber Verbesserungspotenzial. „Das Glas ist zwar halbvoll, aber viel zu klein“, sagt Geschäftsführer Peter Westenberger zum neuen Vertrag über den Erhalt des Bestandsnetzes.

Sehr positiv sehen die Wettbewerbsbahnen im Güterverkehr die zusätzlich eingeplanten 80 Millionen Euro pro Jahr für kapazitätsschonendes Bauen. „Das NEE erwartet, dass DB Netz mit Behelfsbrücken und zusätzlichen Weichenverbindungen die Einschränkungen durch Baustellen deutlich verringern kann.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Deutsche Bahn modernisiert Chemnitzer Bahnbogen

Neu erarbeitete Pläne zur Ertüchtigung des Chemnitzer Viadukts beim Eisenbahn-Bundesamt zur Genehmigung eingereicht

Leipzig/Chemnitz, 14.01.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn hat die neu erarbeiteten Pläne zur Ertüchtigung des Chemnitzer Viadukts beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) Dresden zur Genehmigung eingereicht. Das EBA hatte mit Vorlage der Planfeststellung im Jahr 2018 den geplanten Abriss des Chemnitzer Viadukts aus denkmalschutzrechtlichen Gründen abgelehnt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

VDV fordert weitere Nachbesserungen im GVFG

Branchenverband positioniert sich bei Bundestagsanhörung

Köln, 14.01.2020 (BA/gm)
Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat in der Anhörung des Bundestagsverkehrs-ausschusses am gestrigen Montag zum Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) und zum Regionalisierungsgesetz Position bezogen. Während der VDV den deutlichen Mittelzuwachs positiv sieht und begrüßt, gibt es aus Verbandssicht noch einigen Nachbesserungsbedarf.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Thun: Start Hauptarbeiten an Unterführungen und bei den Gleisen 16/18

Bern, 14.01.2020 (BA/gm)
Seit dem gestrigen Montag (13. Januar 2020) laufen die Hauptarbeiten zur Instandstellung der Strassenunterführung Frutigenstrasse und zum Neubau des Perrons Gleis 16/18 am Bahnhof Thun. Diese bringen mehr Komfort, direktere Wege und weniger Stau. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich 2022.

Die Strassenunterführung Frutigenstrasse muss altershalber saniert werden. Damit die SBB und die Stadt Thun die Unterführung instand setzen können, bricht die SBB im betreffenden Bereich temporär Gleise und den Perron Gleis 16/18 ab und erstellt diese neu. Das neue Perron wird höher sein und so stufenfreies Einsteigen in die Züge ermöglichen, wie dies das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) vorsieht. Gleichzeitig wird in der Unterführung die Busspur verlängert.  Diesen Beitrag weiterlesen »