Archive
Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Archiv für 10. Februar 2020

Abellio-Zugverkehr in Stuttgarter Netz/Neckartal läuft wieder

Sturmtief „Sabine“

Stuttgart, 10.02.2020 (BA/gm)
Der Betrieb im Stuttgarter Netz/Neckartal läuft wieder weitestgehend stabil. Die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH geht daher davon aus, den Fahrbetrieb am morgigen Dienstag (11.02.2020) regulär aufnehmen zu können. Witterungsbedingte Beeinträchtigungen können jedoch nicht in Gänze ausgeschlossen werden.

Abellio rät seinen Fahrgästen, sich daher vor Fahrtantritt über ihre Verbindung zu informieren und auf die Lautsprecherdurchsagen an den Bahnhöfen zu achten.

Informationen zur aktuellen Betriebslage gibt es in den Verkehrsmeldungen auf abellio.de/bawue sowie über die Fahrplanauskunft auf Bahn.de und im DB Navigator.

Sturmtief Sabine: Schienenverkehr in Bayern

München, 10.02.2020 (BA/gm)
Weiterhin blockiert der Orkan etliche Strecken vor allem im Werdenfels und im Allgäu. Andernsorts läuft der Zugverkehr wieder an. Zugausfälle und Verspätungen bis in den morgigen Tag hinein möglich. Reisende sollten sich vorab informieren.

Stand 17 Uhr: Die Einsatzkräfte von DB Netz haben am heutigen Monatg in Bayern an mehr als 100 Schadstellen die Folgen des Orkans bearbeitet. Vor allem umgestürzte Bäume auf Oberleitungen und Gleise blockierten die Strecken. Nach und nach werden Regionalstrecken freigegeben. Bis in den morgigen Dienstag hinein kann es allerdings zu Zugausfällen und Verspätungen im Fahrplan kommen. Reisende werden gebeten, auf Bahn.de bzw. im DB Navigator vor Antritt die Reiseverbindung zu prüfen. Der DB Streckenagent informiert ebenso zur aktuellen Betriebslage.

Nach dem Orkan: Zugverkehr bundesweit weiterhin beeinträchtigt

Lage in Nord- und Mitteldeutschland stabil • Aufräumarbeiten im Süden- und Südwesten

Berlin, 10.02.2020 (BA/gm)
Nach dem Orkan am gestrigen Sonntag ist der Regional- und Fernverkehr in Nord- und Mitteldeutschland wieder angelaufen. Auch der S-Bahnverkehr läuft. Aktuell gibt es nur einzelne Störungen.

Im Süden und Südwesten Deutschlands kommt es jedoch weiterhin zu starken Beeinträchtigungen durch den Orkan ‚Sabine‘. Besonders in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz kann der Zugverkehr nur eingeschränkt durchgeführt werden. Erste Züge im Nahverkehr sind wieder unterwegs. Nach und nach kommen weitere Strecken hinzu. Je nach Witterung verändert sich die aktuelle Lage stetig, so dass keine verlässlichen Aussagen zum Fahrplan getroffen werden können. Einige ICE-Züge in Baden-Württemberg verkehren auf den Strecken Mannheim – Stuttgart – Ulm und Mannheim – Basel. Auch in Nordrhein-Westfalen ist der Verkehr durch Bäume in den Gleisen und Oberleitungen nur eingeschränkt möglich.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Kein Journalistenpreis Bahnhof für das Jahr 2019

Berlin, 10.02.2020 (BA/gm)
In diesem Jahr wird der Journalistenpreis Bahnhof 2019, der Ende März zum 22. Mal vergeben worden wäre, nicht verliehen. Es ist das erste Mal seit 1998. Den entsprechenden Beschluss rang sich die Jury letztlich einstimmig und schweren Herzens auf ihrer Sitzung am 31. Januar 2020 in Berlin ab.

Knut Teske, Jury-Mitglied und früherer Leiter der Journalistenschule Axel Springer: „Nach Überzeugung des Gremiums erfüllte keine der vorgelegten Arbeiten die von der Jury vorgegebenen Kriterien. Diese beruhen bei der Beurteilung einer Arbeit seit jeher auf den drei Schwerpunkten Gehalt, Stilistik und Spannung. Es fehlte mit anderen Worten der gewisse Zauber, der uns von den Stühlen gerissen hätte.“ Die Jury, so deren Überzeugung, habe es mit durchaus soliden Texten zu tun gehabt, nicht aber mit Arbeiten, die sich durch eine überraschende Themenwahl, in Erzählform, Anschaulichkeit, Relevanz oder Recherchetiefe besonders ausgezeichnet hätten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zugverkehr in Baden-Württemberg weiterhin sehr stark eingeschränkt

Fernverkehrs- und Nahverkehrszüge fahren teilweise • S-Bahn Stuttgart hat Betrieb wieder aufgenommen • Weitere Erkundungsfahrten laufen

Stuttgart, 10.02.2020 (BA/gm)
Aufgrund des Sturmtiefs Sabine ist der Zugverkehr in Baden-Württemberg weiterhin noch sehr stark eingeschränkt. Der Fernverkehr ist deutschlandweit wieder angelaufen. Einige ICE-Züge in Baden-Württemberg verkehren auf den Strecken Mannheim – Stuttgart – Ulm und Mannheim – Basel.

Erste Züge im Nahverkehr sind wieder unterwegs. Nach und nach kommen weitere Strecken hinzu. Je nach Witterungsbedingungen verändert sich die aktuelle Lage nach wie vor stetig, so dass keine verlässlichen Aussagen zum Fahrplan getroffen werden können. Mit Ausfällen und Behinderungen ist bis auf Weiteres zu rechnen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Sturmtief Sabine beeinträchtigt weiterhin den Zugverkehr bei Meridian, BOB und BRB

Holzkirchen, 10.02.2020 (BA/gm)
Weitere Betriebsaufnahmen wieder möglich.

Im Einzelnen stellt sich die Lage wie folgt dar:

Meridian: Auf den Strecken Salzburg/Kufstein – Rosenheim – München ist der Betrieb wieder angelaufen. Es kann noch zu einzelnen Verspätungen und dem Ausfall der Zwischenzüge nach Traunstein kommen. Die Strecke München – Holzkirchen – Rosenheim ist wegen der beschädigten Oberleitung weiterhin gesperrt. Eine Betriebsaufnahme hier ist frühestens morgen möglich.

BOB: Die Züge auf den Strecken Bayrischzell/Tegernsee/Lenggries – Holzkirchen fahren wieder. Eine Weiterfahrt nach München ist derzeit noch nicht möglich. Es wird gerade noch die Möglichkeit geprüft, bis Deisenhofen zu fahren, um den Fahrgästen dort den Umstieg auf die S-Bahn Richtung München Ost zu ermöglichen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Valentinstag bei der Oberweißbacher Bergbahn

Leipzig/Mellenbach-Glasbach, 10.02.2020 (BA/gm)
Die Oberweißbacher Bergbahn hat am Valentinstag für alle verliebten Paare eine besondere Überraschung: Beim Kauf eines Bergbahn-Tagestickets am 14. Februar 2020 über www.oberweissbacher-bergbahn.de kann am gleichen Tag eine zweite Person kostenlos mitfahren. Während einer Bergbahnfahrt haben die Gäste eine traumhafte Aussicht auf die romantische Landschaft des Thüringer Waldes. In der Gaststätte „Die Talstation“ erhalten die Gäste zu jedem Mittagessen ein Gläschen Liebeslikör gratis.

Für alle, die noch nach einer besonderen Geschenkidee suchen, eignen sich auch die Ticketgutscheine für die Oberweißbacher Bergbahn.

Weitere Informationen, Tickets und Gutscheine gibt es bei der Oberweißbacher Bergbahn.

Hamm: Ausbauplan „Bahnübergang Alter Papenweg“ hängt aus

Hamm, 10.02.2020 (BA/gm)
Der Ausbauplan S 19/19, Ausbauplan Bahnübergang Alter Papenweg, hängt in der Zeit von Montag, 17. Februar, bis Freitag, 28. Februar 2020, während der Dienststunden im Bürgeramt Hamm-Uentrop und im Technischen Rathaus, Räume A1.114 bis A1.119 sowie am Info-Point aus. Daneben ist der Plan in diesem Zeitraum unter www.hamm.de/strassenplanung als PDF-Datei aufrufbereit.

Während des Aushangs kann jeder den Ausbauplan einsehen, im Tiefbau- und Grünflächenamt weitere Informationen einholen sowie Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge abgeben. Da der öffentliche Aushang und die Information nicht auf einer Rechtsvorschrift beruhen, ist kein Rechtsmittel bei Nichtberücksichtigung von eventuell erhobenen Änderungs- oder Ergänzungsvorschlägen gegeben.

Orkan „Sabine“: Fernverkehr läuft im Norden Deutschlands langsam wieder an

Erkundungsfahrten laufen • Erste Schäden beseitigt • Weiterhin Beeinträchtigungen im Fern- und Regionalverkehr

Berlin, 10.02.2020 (BA/gm)
Gegen zehn Uhr sind die ersten Züge des Fernverkehrs im Norden Deutschlands gestartet. Schrittweise wird der Fernverkehr auch in anderen Regionen wieder aufgenommen, in denen das Orkantief „Sabine“ durchgezogen ist. In Bayern und Baden-Württemberg ist bis auf Weiteres aufgrund der Witterungsbedingungen noch kein Fernverkehr möglich.

Die DB hatte am gestrigen Sonntag ab 18 Uhr aus Sicherheitsgründen den Betrieb im Fernverkehr eingestellt und Züge an großen Bahnhöfen enden lassen. Damit wurde größtenteils vermieden, dass Züge auf freier Strecke zum Stehen kamen. Für Reisende, die ihre Fahrt am Abend nicht mehr fortsetzen konnten, hatte die DB an 23 Bahnhöfen Aufenthaltszüge bereitgestellt. Mehrere Hundert Reisende machten von dieser Möglichkeit Gebrauch, jedoch wurden die Kapazitäten bei weitem nicht ausgenutzt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Darmstadt: Auch Straßenbahnen fahren wieder

Darmstadt, 10.02.2020 (BA/gm/sir)
Inzwischen ist die Stromversorgung in den Fahrleitungen wieder hergestellt, so dass neben den Stadtbuslinien auch alle Straßenbahnen wieder fahren. Lediglich die Linien N, NE und O können wegen umgestürzter Bäume noch nicht wieder bedient werden.

Mehr Solarstrom für weniger Geld

Bern, 10.02.2020 (BA/gm)
Die SBB will bis 2030 auf eigenen Dächern 30 Gigawattstunden Strom produzieren. Nun kommt sie diesem Ziel einen grossen Schritt näher: Künftig betreibt die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) auf zwei SBB-Gebäuden Solaranlagen und verkauft der SBB den Strom zu einem vorteilhaften Preis.

Die SBB hat sich vor zwei Jahren zum Ziel gesetzt, bis 2030 jährlich 30 Gigawattstunden (GWh) Solarstrom – sogenannten Haushaltsstrom* mit einer Frequenz von 50 Hertz – auf den Dächern der eigenen Gebäude und Anlagen zu produzieren. Mit 30 GWh könnte man ein Jahr lang rund 7500 durchschnittliche Schweizer Haushalte mit Strom versorgen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Streit um ICE-Sitzplatz endet mit Gewalt und Polizei

Hannover, 10.02.2020 (BA/gm)
Auf der Fahrt des Intercity-Express von Göttingen nach Hannover kam es am vergangenen Freitagnachmittag zu einer rustikalen Auseinandersetzung um einen Sitzplatz.

Ein Mann (58) aus Celle wollte sich auf einen freien Sitzplatz in ein Abteil mit sechs Plätzen setzen. Den anwesenden vier Reisenden aus dem Raum Fulda passte das nicht. Sie gaben an, dass gesamte Abteil gebucht zu haben. Der 58-Jährige wollte das nicht glauben und blieb sitzen. Daraufhin eskalierte die Situation zunächst verbal. Dann wurde der Celler nach eigenen Angaben von einem Mann (52) aus Niederaula zweimal ins Gesicht geschlagen.  Diesen Beitrag weiterlesen »