Archive

Archiv für 14. Mai 2020

DB Netz AG und Správa železnic schreiben den ersten öffentlichen Auftrag aus

DB Netz AG und Správa železnic schreiben den ersten öffentlichen Auftrag für die Neubaustrecke Dresden–Prag aus

Dresden, 14.05.2020 (BA/gm)
DB Netz AG und Správa železnic haben die Ausschreibung für eine gemeinsame Projektsteuerung im Rahmen des Projektes Neubaustrecke Dresden–Prag veröffentlicht. Die gemeinsame Projektsteuerung begleitet die Vorplanung im gemeinsamen Planungsraum zwischen Dresden und Usti nad Labem bis 2024.

Der öffentliche Auftrag wird auf der Grundlage des Planungsvertrages vergeben, welcher von Správa železnic, der DB Netz AG und der DB Energie GmbH 2019 abgeschlossen wurde. Der zu vergebene Auftrag wird von der DB AG federführend verwaltet. Die Ausschreibungsunterlagen sind im Rahmen der öffentlichen Ausschreibungen im europäischen Amtsblatt veröffentlicht.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Schmalspurbahnen im VVO ab 16.05.2020 wieder unter Dampf

Start der Freizeitlinien der VGM in und um Meißen

Dresden, 14.05.2020 (BA/gm)
Ab dem kommenden Wochenende starten die beiden Schmalspurbahnen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) wieder ihren täglichen Fahrbetrieb. Zudem beginnen die Stadtrundfahrt Meißen sowie die Linie M zwischen Meißen und Moritzburg ihre sommerliche Ausflugssaison.

Die Lößnitzgrundbahn zwischen Radebeul, Moritzburg und Radeburg sowie die Weißeritztalbahn zwischen Freital-Hainsberg und Kurort Kipsdorf standen seit dem 28. März 2020 still. Im Zuge der allgemeinen Lockerungen insbesondere für individuelle Ausflüge können die Bahnen der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) nun wieder ihren Betrieb aufnehmen. Die ersten Fahrten verlassen Radebeul am Samstagmorgen um 8.26 Uhr sowie Freital-Hainsberg um 9.25 Uhr. Vorschläge zu Touren mit der Weißeritztalbahn haben die SDG und der VVO in dem kostenfreien Flyer „Auf Entdeckertour mit der Weißeritztalbahn“ zusammengefasst.  Diesen Beitrag weiterlesen »

S-Bahn-Leistungen der Abellio Rail inakzeptabel

VRR mahnt Abellio Rail NRW wegen schlechter Betriebsleistungen ab

Gelsenkirchen, 14.05.2020 (BA/gm)
Aufgrund der aktuellen Betriebssituation und den schlechten und nicht akzeptablen SPNV-Leistungen insbesondere auf den Linien S 3, S 9 und RE 49 hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) gestern eine schriftliche Abmahnung an das Eisenbahnverkehrsunternehmen Abellio Rail NRW ausgesprochen. Auf den vom Unternehmen betriebenen S-Bahn-Linien entsprechen die Qualität und Quantität der Beförderungs- und Betriebsleistung nicht den verkehrsvertraglichen Leistungspflichten. Es kommt zu erheblichen Zugausfällen und massiven Angebotseinschränkungen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bundesrat will Bahnen zusätzliche Mittel für das Schienennetz zur Verfügung stellen

Bern, 14.05.2020 (BA/gm)
Der Bundesrat beantragt dem Parlament für die Periode 2021-2024 einen Zahlungsrahmen von 14,4 Milliarden Franken für Erhalt und Modernisierung des Schienennetzes. Den Bahnen stehen dadurch 1,2 Milliarden mehr zur Verfügung als in der laufenden Vierjahresperiode. Die zusätzlichen Mittel dienen unter anderem dazu, Bahnhöfe und Haltestellen behindertengerecht anzupassen. Sie sollen auch dazu beitragen, die Verfügbarkeit und die Qualität des Netzes zu verbessern und somit den Bahnverkehr zu stabilisieren. Mit der gleichen Botschaft beantragt der Bundesrat einen Rahmenkredit von 300 Millionen Franken zur Mitfinanzierung von Güterverkehrsanlagen in den Jahren 2021-2024. Die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie werden separat aufgearbeitet und sind nicht Gegenstand dieser Vorlage.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mehr Züge bei der Bahn: Pfingsten an die See und in die Berge

DB fährt Angebot hoch • Fernverkehrs-Chef Michael Peterson: „Breites Verkehrsangebot für den Deutschland-Tourismus wichtiger denn je“

DB fährt Angebot hoch

Berlin, 14.05.2020 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn fährt ihr Angebot hoch. Ab dem 29. Mai 2020 steuern die Züge des Fernverkehrs wieder touristische Ziele an der Nord- und Ostseeküste und in Bayern an. Verbindungen etwa nach Sylt, Rügen, Oberstdorf und Berchtesgaden sind vom 16. Mai 2020 an buchbar.

In den vergangenen Wochen hatte die DB mit ihrem stabilen Grundangebot dazu beigetragen, Mobilität und Versorgung in Deutschland sicherzustellen. Jetzt baut die DB im Regional- und Fernverkehr ihr Angebot auf der Schiene wieder aus und reagiert damit auf die behördlichen Vorgaben in den Bundesländern, die Reisen wieder möglich machen.  Diesen Beitrag weiterlesen »