Archive
September 2020
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv für 4. September 2020

Kostenwahrheit und effizientere Logistik bringen mehr Waren auf Schiene

Grüner Verkehrssprecher erfreut über Dekarbonisierungsbereitschaft in der Transportbranche

Wien, 04.09.2020 (BA/gm)
„Allein auf positive Anreize werden wir uns auf längere Sicht nicht verlassen können“, ist sich der Verkehrssprecher der Grünen, Hermann Weratschnig, mit Blick auf die anstehenden Herausforderungen, den Verkehr in Österreich klimafitter zu gestalten, sicher. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion der WKO Bundessparte Transport und Verkehr unter dem Titel „Klimapolitik – Fundament der Wirtschaft“ rief Weratschnig in Erinnerung: „Auch die heutigen Erfolgsgeschichten der Euro-6-Lkw oder etwa des Katalysators waren nicht nur durch positive Anreize möglich. Ohne Beschränkungen und Regelungen auf europäischer wie auch auf österreichischer Ebene wird es sicherlich weitaus schwieriger, die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

RRX: Baugenehmigung für den Bereich Bochum erteilt

Eisenbahn-Bundesamt erlässt Planfeststellungsbeschluss • Bürger können Unterlagen bei der Stadt Bochum einsehen

Düsseldorf, 04.09.2020 (BA/gm)
Das Eisenbahn-Bundesamt hat den Planfeststellungsbeschluss für einen weiteren Abschnitt des Großprojekts Rhein-Ruhr-Express (RRX) erteilt. Planfeststellungsabschnitt 5b umfasst die Ausbaumaßnahmen auf Bochumer Stadtgebiet. Damit liegt nun nach Köln, Leverkusen, Langenfeld und Essen auf dem fünften Abschnitt Baurecht vor.

Der Beschluss wird in der Zeit von Montag, 07.09.2020 bis Sonntag, 20.09.2020 bei der Stadt Bochum (Foyer des technischen Rathauses, Hans-Böckler-Str. 19, Bochum) der Öffentlichkeit zur Einsicht ausgelegt. Online steht es ab dem 07.09.2020 auf der Website www.rheinruhrexpress.de zum Download zur Verfügung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Tarifverhandlungen DB AG: EVG bewertet den Verhandlungsstand

Berlin, 04.09.2020 (BA/gm)
Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bewertet in den kommenden Tagen den erreichten Stand ihrer Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn. In dreitägigen Gesprächen hatten die beiden Tarifparteien bis dahin ein umfangreiches Paket verhandelt und dabei in zahlreichen Punkten Übereinstimmung erzielt. Aus Sicht der EVG sind allerdings wesentliche Themen noch offen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

City-Bahn verteilt Gratis-Masken

Bußgeld droht, wenn im ÖPNV Mund-Nasen-Schutz fehlt • CBC-Chef: „Wollen vermeiden, dass unsere Fahrgäste 60 Euro zahlen müssen • Service-Aktion noch bis Sonntag

Chemnitz, 04.09.2020 (BA/gm)
Seit dieser Woche gilt die neue Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen: 60 Euro Bußgeld für alle, die im ÖPNV ohne Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) erwischt werden.

Um das Ansteckungsrisiko zu verringern und Fahrgäste ohne Maske vor der Strafe zu bewahren, hat sich die City-Bahn Chemnitz (CBC) etwas einfallen lassen. Geschäftsführer Friedbert Straube: „Zwei Teams mit je zwei Servicekräften weisen noch bis Sonntag in unseren Fahrzeugen auf die Maskenpflicht hin und verteilen MNB. Wir wollen damit vermeiden, dass unsere Fahrgäste 60 Euro Bußgeld an die Ordnungsbehörden zahlen müssen.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Einheitliches Bezahlsystem fürs Stromladen und Wasserstofftanken

Scheuer: Wir wollen ein europaweit einheitliches Bezahlsystem fürs Stromladen und Wasserstofftanken

Berlin, 04.09.2020 (BA/gm)
Im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft findet heute die virtuelle Konferenz „Turning the page: the next chapter for electric road transport“ zur Lade- und Wasserstofftankinfrastruktur statt. Über die Anforderungen einer europaweit verlässlichen und nutzerfreundlichen Infrastruktur diskutieren Vertreterinnen und Vertreter der EU-Kommission, der EU-Mitgliedstaaten, von europäischen Interessenvertretungen und der Industrie.  Diesen Beitrag weiterlesen »