Archive
Januar 2021
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für 11. Januar 2021

Aufruf: Eisenbahner mit Herz bei National Express gesucht

Köln, 11.01.2021 (BA/gm)
Selbst unter den schwierigen Umständen in der Pandemie haben sich überall in Deutschland Eisenbahnerinnen und Eisenbahner für ihre Fahrgäste eingesetzt. Ihnen ist es zu verdanken, dass der Zugbetrieb verlässlich weiterbetrieben werden konnte.

Die Allianz pro Schiene sammelt auch für das aus vielerlei Hinsicht herausfordernde Jahr 2020 die schönsten und herzergreifendsten Eisenbahner-Heldengeschichten von Fahrgästen mit Triebfahrzeugführerinnen und Triebfahrzeugführern sowie Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuern und wählt daraus den „Eisenbahner mit Herz“. Deshalb sind die Fahrgäste der Linien RE 4, RE 5 (RRX), RE 6 (RRX), RE 7 und der RB 48 dazu aufgerufen, ihre ganz persönliche National Express Reiseerlebnisse bei der Allianz pro Schiene einzureichen. Bis zum 31. Januar 2021 nimmt die Allianz pro Schiene noch Nominierungen der Fahrgäste entgegen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Kooperation DB Connect – Bonvoyo

Deutsche Bahn Connect und Degussa Bank vereinfachen die Abrechnung von Mobilitätsbudgets

Frankfurt a. M., 11.01.2021 (BA/gm)
Die DB Connect und die Degussa Bank haben jetzt einen Vertrag über eine Zusammenarbeit an der Mobilitäts-App Bonvoyo abgeschlossen. Bonvoyo von der DB Connect ist eine zentrale Anwendungssoftware für Mobilgeräte, mit der Mitarbeiter flexibel Mobilitätsangebote suchen, buchen und mit einem festgelegten Budget abrechnen können. Unternehmen steigern damit ihre Attraktivität als Arbeitgeber und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz. Die Degussa Bank bringt ihre Kompetenzen im Bereich Abrechnung in die neue App mit ein. Mit der integrierten, optimierten Abrechnung lassen sich Mobilitätsbudgets flexibel gestalten und einfach abrechnen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wuppertal: Mehr Testfahrten mit der Schwebebahn

Wuppertal, 11.01.2021 (BA/gm)
Seit dem heutigen Montag (11. Januar 2021) sind wieder täglich Schwebebahnen zwischen Vohwinkel und Oberbarmen unterwegs. Allerdings fahren sie nach wie vor nur am Wochenende mit Fahrgästen.

In den nächsten drei Wochen sind von Montag bis Freitag jeweils vormittags zahlreiche Test- und Schulungsfahrten geplant. Bisher hatten diese nur freitags stattgefunden. Für die Fahrgäste ist weiterhin an Werktagen der SchwebebahnExpress unterwegs.

Die Arbeiten an Gerüst und Fahrschiene sowie die Renovierungsarbeiten an der Schwebebahn-Station Döppersberg finden weiterhin statt.

Neues Jahr, neuer Name: Aus Stadler Pankow wird Stadler Deutschland

Stadler startet in Deutschland mit neuem Firmennamen in das Jahr 2021 • Das in Berlin ansässige Unternehmen ändert seinen Handelsnamen in Stadler Deutschland GmbH

Berlin, 11.01.2021 (BA/gm)
«Mit der Umbenennung tragen wir der Entwicklung unsers Unternehmens Rechnung, indem wir unseren Fokus auf den deutschen Markt auch im Namen führen. Stadler-Fahrzeuge fahren aktuell in 15 deutschen Bundesländern zwischen der Nordsee und den Alpen. Ab 2022 werden unsere Züge dann überall in Deutschland im Einsatz sein.», erklärt Stadler Deutschland CEO Jure Mikolčić die Entscheidung. Bei dem Schritt handelt es sich allein um eine Umfirmierung, also um die Änderung des Handelsnamens der Firma. Die Rechts- und Gesellschaftsform wird beibehalten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit Schreckschusspistole im Dortmunder Hauptbahnhof

Bundespolizei stellt Waffe bei 18-Jährigem sicher

Dortmund, 11.01.2021 (BA/gm)
Am gestrigen Sonntagmorgen (10.Januar 2021) kontrollierten Bundespolizisten einen jungen Mann im Dortmunder Hauptbahnhof. Hierbei fanden sie eine Schreckschusspistole mit Munition auf.

Gegen 2:00 Uhr viel Bundespolizisten im Dortmunder Hauptbahnhof ein junger Mann auf. Bei der Kontrolle des 18-Jährigen nahmen sie auch seine Umhängetasche in Augenschein. Hierbei entdeckten sie eine, glücklicher Weise nicht geladene, Schreckschusswaffe.  Diesen Beitrag weiterlesen »