Archive
Februar 2021
M D M D F S S
« Jan    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Archiv für 5. Februar 2021

Aktuelle Informationen für das (Winter-)Wochenende 06. und 07.02.2021

Uelzen, 05.02.2021 (BA/gm)
Für das kommende Wochenende wurden starker Schneefall, Eisregen und somit erneut Einschränkungen auf unseren Strecken vorausgesagt. Die Vorbereitungen bei den Eigentümern der Gleise, DB Netz sowie bei metronom, enno und erixx laufen bereits.

So werden bei metronom, enno und erixx alle Züge bereits nachts vorsorglich enteist. Das mobile Team wurde verstärkt, so dass die Züge auch zwischendurch von Eisklumpen befreit werden können.

Zusätzliche Mitarbeiter sind in Bereitschaft, der Krisenstab ist aktiviert und die Kapazitäten der Leitstelle wurden erhöht. Dennoch kann es ab Samstagnachmittag zu Einschränkungen kommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

ÖBB-Lehrlinge mit Virtual Reality-Brillen im Einsatz

Mit VR-Brillen können Lehrlinge realitätsnah Wartungs- und Inspektionsarbeiten auf einem selbstpro-grammierten, virtuellen Streckenabschnitt üben – zum Beispiel beim Projekt 100 Meter Meidling

Wien, 05.02.2021 (BA/gm)
In der Lehrlingsausbildung setzen die ÖBB auf modernste Lernmethoden wie 3D-Druck, Robotik, Apps und vieles mehr. Auch der Einsatz von Virtual Reality-Technologie gehört längst zum Standard. Ein aktuelles Vorzeigebeispiel dafür ist das Projekt 100 Meter Meidling, das in der Lehrwerkstätte am Wiener Hebbelplatz entwickelt wurde.

Bei uns lernen Lehrlinge für ihr späteres Berufsleben wie die Inspektion und die Wartung von Weichen, Schienen und Oberleitungen funktioniert. Um dies zu üben, muss man direkt in den Gleisbereich und das ist aus Sicherheitsgründen nicht immer möglich. Jetzt gibt es hier eine praktische Lösung: Einfach die Virtual-Reality (VR)-Brille aufsetzen und in wenigen Sekunden an einen Ort direkt an der Strecke „beamen“. So bekommt man einen realitätsnahen Einblick in die Praxis und sieht wie die Dinge funktionieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Hanau: Diskussion über Mobilitätsleitbild am 10. Februar 2021

Unter zukunft-hanau.de/events/stadtforum

Hanau, 05.02.2021 (BA/gm)
Wie angekündigt, findet am Mittwoch, 10. Februar 2021, von 19 bis 20.30 Uhr ein Stadtforum zum entstehenden Mobilitätsleitbild der Stadt Hanau statt. Dabei können sich Bürgerinnen und Bürger via Internet informieren und an der Diskussion beteiligen.

Eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Der virtuelle Raum ist bereits ab 18.45 Uhr unter zukunft-hanau.de/events/stadtforum erreichbar. Zu benutzen sind die Internetbrowser Firefox, Google Chrome oder die aktuellste Version von Edge. Fragen und Anmerkungen können Bürgerinnen und Bürger während der Veranstaltung über einen Chat schriftlich einreichen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bahnhof Otterndorf: Randalierer greift Bundespolizisten an

Bremen, 05.02.2021 (BA/gm)
Bundespolizisten haben einen 46-jährigen Mann nach einem Notruf des Zugpersonals im Bahnhof Otterndorf aus einem Zug geholt. Im Verlauf der Identitätsfeststellung griff er die Beamten an und beschädigte einen Dienstwagen.

Der Deutsche aus Cuxhaven war am vergangenen späten Mittwochabend gegen 22:15 Uhr im START-RE 14535 von Hamburg nach Cuxhaven unterwegs. Die Zugbegleiterin bat dringend um polizeiliche Hilfe, weil ein Fahrgast gewalttätig sei, in aggressiver Weise Fahrgäste belästigen würde und zudem eine CS-Gassprühdose mitführen würde.  Diesen Beitrag weiterlesen »

vlexx GmbH: Verhandlung zur Tarifrunde 2021 unterbrochen!

Berlin, 05.02.2021 (BA/gm)
Spaltung, Verweigerung und Ablehnung schlägt unseren Mitgliedern entgegen. Dies wurde in der dritten und letzten der bereits terminierten Verhandlungsrunden am vergangenen Mittwoch deutlich.

Was sich bereits in den beiden vorangegangenen Verhandlungen andeutete, wurde mit dem nicht verbesserten Angebot aus dem zweiten Verhandlungstermin deutlich: Die vlexx GmbH hat sich mit den berechtigten Forderungen unserer Mitglieder, die bereits seit dem 28. Oktober 2020 bekannt waren, nicht auseinandergesetzt! Daher hat die EVG-Tarifkommission die Verhandlungen unterbrochen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Tunnel Rastatt: Neues Baukonzept für die Weströhre steht

Auswertung der Bodenuntersuchung abgeschlossen • Vortrieb beginnt Ende 2021 • Verkehr auf der Rheintalbahn läuft ungehindert weiter

Stuttgart, 05.02.2021 (BA/gm)
Die Deutsche Bahn und die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Tunnel Rastatt haben am gestrigen Donnerstag die Pläne für den Bau der Weströhre vorgestellt. Die in den letzten Monaten durchgeführten umfangreichen Bodenanalysen sind ausgewertet. In einem rund 50 Meter langen Teilbereich fanden die Gutachter aufgelockerte Bodenstrukturen. Die DB wird den Boden in diesem Bereich mit einer Zementsuspension verbessern. Diese und weitere vorbereitende Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2021 dauern. Im Anschluss kommt die Tunnelvortriebsmaschine „Sibylla-Augusta“ für die letzten 200 Meter bis zum Zielschacht wieder zum Einsatz. Der Tunnel kann damit voraussichtlich Ende 2026 in Betrieb gehen.  Diesen Beitrag weiterlesen »