Archive
Februar 2021
M D M D F S S
« Jan    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Archiv für 8. Februar 2021

Kaum veränderte Lage auf den Strecken von metronom, enno und erixx

Uelzen, 08.02.2021 (BA/gm)
Die Lage auf den Strecken hat sich bisher leider kaum geändert.Daher bitten wir Sie, sich vor Antritt der Fahrt in der elektronischen Fahrplanauskunft, auf der Webseite und auf Facebook über die jeweils einzelne Fahrt zu informieren.

metronom:
Der Zugverkehr auf den metronom Strecken läuft weitestgehend stabil, allerdings ist weiterhin mit (leichten) Verspätungen zu rechnen.

  • RE2 Hannover – Göttingen: Zugfahrten größtenteils möglich, einzelne Einschränkungen
  • RE2/3 Hannover – Uelzen: Züge fahren regulär
  • RE3 / RB31 Uelzen – Lüneburg – Hamburg: Züge fahren regulär
  • RE4 / RB41 Hamburg – Rotenburg – Bremen: Züge fahren regulär

Diesen Beitrag weiterlesen »

DB: Schneeräum- und Reparaturarbeiten laufen weiter

Berlin, 08.02.2021 (BA/gm)
Die Schneeräum- und Reparaturtrupps in den besonders vom Wintereinbruch betroffenen Gebieten arbeiten weiter mit voller Kraft. Ziel ist es, den Schienenverkehr auf den Hauptstrecken bis zum morgigen Dienstagabend schrittweise wieder aufzunehmen. Zwischen Hamburg und Hannover werden am heutigen Montagnachmittag schon die ersten Züge wieder fahren können. Die weiteren Arbeiten konzentrieren sich für den Fernverkehr zwischen den Metropolen Hamburg, Berlin, Frankfurt, München, Köln und Hannover. Für den Warenverkehr konzentrieren sich die Einsatzkräfte auf die Güterverkehrskorridore insbesondere zu den Seehäfen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Verkehrslage bei metronom, enno, erixx unverändert angespannt

Uelzen, 08.02.2021 (BA/gm)
Die Lage auf den Strecken des metronom, erixx und enno ist leider unverändert, hat sich für den heutigen Montag allerdings verfestigt.

Daher bitten wir Sie, sich vor Antritt der Fahrt in der elektronischen Fahrplanauskunft, auf der website und auf facebook über die jeweils einzelne Fahrt zu informieren.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Helga Krismer: „Notvergabe für ÖBB und WESTbahn muss verlängert werden“

Grüne Landessprecherin appelliert an Landesrat Schleritzko auf seinen Parteikollegen und Finanz-minister Blümel einzuwirken

St. Pölten, 08.02.2021 (BA/gm)
Auf die Ankündigung von ÖBB und WESTbahn, ihr Angebot auf der Strecke Wien – Salzburg zu reduzieren, bezieht nun die Grüne Landessprecherin Helga Krismer Stellung: „Diese Notvergabe ist zentral für Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs auf der Weststrecke. Für diese Notvergabe ist aber die Zustimmung des ÖVP geführten Bundesministerium für Finanzen unbedingt notwendig. Finanzminister Blümel darf hier seine Befindlichkeiten nicht auf dem Rücken der Pendlerinnen und Pendler austragen. Daher ist Landesrat Schleritzko gut beraten, mit seinem Parteikollegen hier die Kapazitäten für den sicheren Transport der Fahrgäste zu gewährleisten“.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Erneute Festnahme von Sprayern durch die Bundespolizei

Hannover-Hainholz und Hannover Stadtgebiet am 05./06.02.2021 in der Nacht

Hannover, 08.02.2021 (BA/gm)
Drei männliche Tatverdächtige im Alter von 24, 28 und 30 Jahren sind Kräften der Bundespolizei in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags ins Netz gegangen. Die Beamten der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) beobachteten die Täter, als sie sich durch ein Gebüsch in die Abstellgruppe – das ist ein Bahnbetriebsgelände, auf dem die DB AG Fahrzeuge wartet und abstellt – annäherten. Die Personen verließen das Gelände nicht wieder und so wurde nach einer Umstellung das Grüppchen sitzend in einem Versteck angetroffen. Sie hatten zahlreiche Farbdosen und Sprayerutensilien dabei. Offenbar wollten sie die Tat vorbereiten. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung kamen die Drei wieder auf freien Fuß; nicht ohne eine weitere Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz; sie hatten den Mindestabstand nicht eingehalten…  Diesen Beitrag weiterlesen »

Reduzierung des Angebots auf Westbahnstrecke gefährdet die Gesundheit der Pendler

Für sicheren Arbeitsweg sowie Arbeitsmarkt – und Wirtschaftsaufschwung – um Recht auf Arbeit umzusetzen – muss der öffentliche Verkehr reibungslos funktionieren

St. Pölten, 08.02.2021 (BA/gm)
„Das reduzierte Zug-Angebot auf der Westbahnstrecke inmitten der Pandemie ist eine gefährliche Entscheidung für die Fahrgäste“, zeigen sich SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender LHStv. Franz Schnabl und SPÖ NÖ Klubobmann LAbg. Reinhard Hundsmüller besorgt.

Ab 8. Februar 2021 möchten die ÖBB das Angebot der Zugverbindungen zwischen Wien und Salzburg um bis zu 50 Prozent reduzieren und die gegenseitige Ticketanerkennung zwischen ÖBB und WESTbahn endet. Die Notvergabe, mit der die Regierung ÖBB und WESTbahn verpflichtet hat, den Bahnbetrieb auf der Westbahnstrecke aufrecht zu erhalten, läuft heute aus, Streitigkeiten zwischen Finanz- und Verkehrsministerium verhindern hier sichtlich die Verlängerung.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Magdeburg: Am heutigen Montag kein Straßenbahnverkehr

Magdeburg, 08.02.2021 (BA/gm)
Aufgrund der aktuellen Unwetterlage ist der Straßenbahn- und Busverkehr der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) weiterhin vorübergehend eingestellt. Ob erneut ein Bus-Notverkehr eingerichtet werden kann wird geprüft.

Derzeit fahren keine Straßenbahnen und Busse in Magdeburg. Die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse lassen einen sicheren und stabilen Betrieb nicht zu.

Den ganzen heutigen Montag über wird der Straßenbahn- und Busverkehr eingestellt bleiben. Je nach weiterer Wetterlage und dem Vorankommen der Straßenräumungen wird die MVB versuchen, einen Notverkehr mit den Nachtbuslinien N1 bis N9 zum Abend einzurichten.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Eine Nacht im Hotel (-Zug)

Bericht über den Einsatz des DRK Uelzen am Sonntag, 07.02.2021

Hotelzug

Uelzen, 08.02.2021 (BA/gm)
Am Ende ließ es sich nicht mehr vermeiden: am gestrigen Sonntagabend strandeten etwa 50 Fahrgäste am Bahnhof Uelzen. Vorsorglich hatte metronom einen „Hotelzug“ bereitgestellt, welcher verschneit am Bahnsteig in Uelzen stand.

Schneeverwehungen ziehen an den teilweise vereisten Fenstern vorbei, doch im Zug selbst ist es warm und die gestrandeten machen es sich so gut wie eben möglich „gemütlich“.

Etwas später am Abend des 07.02.2021 dann eilen 20 ehrenamtliche Helfer der DRK Bereitschaft Uelzen über den Bahnhof, metronom hatte sie zum „Hotelzug“ gerufen. Etliche Kisten werden aus den sechs Einsatzfahrzeugen geholt und in den Fahrradwagen getragen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Erkundungsfahrten bei der DB laufen

Zu Betriebsbeginn weiterhin deutliche Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr

Berlin, 08.02.2021 (BA/gm)
Die ganze Nacht über haben Erkundungs- und Räumfahrten stattgefunden. Die Einsatzkräfte der DB haben mit Hochdruck daran gearbeitet, insbesondere die Hauptstrecken von den Schneemengen zu befreien und frei zu halten. Aufgrund des in vielen Landesteilen anhaltenden Schneefalls und starker Schneeverwehungen rechnet die DB auch zu Betriebsbeginn noch mit großflächigen Einschränkungen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Magdeburg: Bus-Notverkehr wieder eingestellt

Straßenbahnen fahren frühestens im Laufe des Tages

Magdeburg, 08.02.2021 (BA/gm)
Aufgrund der aktuellen Unwetterlage ist der Straßenbahn- und Busverkehr der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) vorübergehend eingestellt. Der in der Sonntagnacht eingerichtete Notverkehr mit Bussen musste wieder eingestellt werden. Eine weitere Prognose bleibt schwierig.

Derzeit fahren keine Straßenbahnen und Busse in Magdeburg. Die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse lassen einen sicheren und stabilen Betrieb nicht zu. Der von der MVB in der Nacht von Sonntag zu Montag eingerichtete Notverkehr mit dem Nachtliniennetz musste wieder eingestellt werden, nachdem zahlreiche Busse sich auf den Straßen festgefahren hatten und nicht mehr weiterfahren konnten.   Diesen Beitrag weiterlesen »

Verkehrslage bei metronom, enno, erixx immer noch angespannt

Uelzen, 08.02.2021 (BA/gm)
Das große Chaos ist ausgeblieben, die Situation auf den Strecken des metronom, enno und erixx ist aber immer noch angespannt. Durch teilweise immer noch anhaltenden, starken Schneefall kommt es auf allen Strecken weiterhin zu Einschränkungen.

Wir bemühen uns sehr, so viele Fahrten wie möglich anzubieten, rufen Sie jedoch dringend auf, sich vor Antritt der Fahrt in der elektronischen Fahrplanauskunft, auf der website und auf facebook über die jeweils einzelne Fahrt zu informieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Trotz Eindämmungsverordnung: Party gefeiert

Auf Bahnsteig randaliert und im Gleis aufgehalten

Biederitz, 08.02.202 (BA/gm)
Am 5. Februar 2021 wurde die Bundespolizei in Magdeburg gegen 23:15 Uhr über die Notfallleitstelle der Bahn über mehrere Personen auf dem Bahnhof Biederitz informiert. Diese wurden von einem Bahnmitarbeiter beobachtet, wie sie sich auf Bahnsteig 5 aufhielten, mit einem Fahrrad auf dem Bahnsteig umherfuhren, teilweise in das Gleis sprangen und randalierten. Die Strecke wurde gesperrt.

Eine Streife der Bundespolizei begab sich sofort zum Ereignisort und konnte fünf Männer im Alter von 18, 18, 19, 19 und 29 Jahren feststellen. Keiner trug einen erforderlichen Mund-Nasen-Schutz. Sie gaben an, in einem Jugendraum am Bahnhof eine Party gefeiert und gemeinsam Sport getrieben zu haben. Im Raum befanden sich mehrere Fitnessgeräte und auf einem Tisch standen diverse alkoholische Getränke sowie eine Kräutermühle.  Diesen Beitrag weiterlesen »