Archive
Oktober 2021
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für 1. Oktober 2021

Zuschlag im Vergabeverfahren Regionalverkehr Oberfranken soll an Agilis gehen

München, 01.10.2021 (BA/gm)
Im Rahmen des Vergabeverfahrens Regionalverkehr Oberfranken soll der Zuschlag auf das Angebot der Agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG erteilt werden. Dies beschloss jetzt der Aufsichtsrat der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Auftrag des Freistaats plant, finanziert und kontrolliert.

Die Bieter in diesem Vergabeverfahren wurden am vergangenen Mittwoch über diese Absicht der BEG informiert. Der endgültige Zuschlag kann frühestens nach Ablauf einer 10-tägigen Einspruchsfrist erteilt werden, in der die unterlegenen Bieter die Möglichkeit haben, die Entscheidung der BEG durch die Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der Vergabekammer Südbayern anzufechten.

Die BEG weist darauf hin, dass sie bis zum Ablauf dieser Einspruchsfrist zunächst keine weiteren öffentlichen Stellungnahmen zu der beabsichtigten Vergabeentscheidung abgeben kann.

Bund fördert Restaurierung des „Rheingold“ TEE-Zugs

Berlin, 01.09.2021 (BA/gm)
Am vergangenen Mittwoch hat Bundesminister Andreas Scheuer einen Förderbescheid in Höhe von rund 500.000 Euro an das DB Museum Nürnberg für die Restaurierung des Rheingold-Zuges übergeben. Im Beisein des Beiratsvorsitzenden der DB Stiftung gGmbH, Dr. Richard Lutz, haben Tobias Geiger, Vorsitzender Geschäftsführer der DB Stiftung gGmbH, und Wolfgang Ihrlich, Stellvertretender Leiter DB Museum, die Förderurkunde in Berlin entgegengenommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeugenaufruf: die Bundespolizei Ludwigsdorf bittet um Ihre Mithilfe

Görlitz, 01.10.2021 (BA/gm)
Am 03.09.2021 wurde gegen 22:15 Uhr ein Zugbegleiter der Länderbahn im Bahnhof Görlitz durch einen 17 – jährigen Jugendlichen nach vorhergehender verbaler Auseinandersetzung mit einem Messer bedroht. Nur durch die körperliche Überlegenheit des Geschädigten konnte ein Angriff abgewehrt werden.

Es wird wegen mehrerer Straftatbestände ermittelt, u.a. Versuch der gefährlichen Körperverletzung, Nötigung usw.  Diesen Beitrag weiterlesen »

35 Prozent bis 2035 – Was „Priorität für die Schiene“ für die Politik bedeutet

Berlin, 01.10.2021 (BA/gm)
Güterverkehr und Verkehrswende haben im Wahlkampf kaum eine Rolle gespielt, dabei sind sie der Elefant im Raum: Der Lkw-Verkehr verursacht 96 % der Treibhausgasemissionen des Güterverkehrs, doch Priorität für die klimafreundliche Schiene und mehr Wettbewerbsgerechtigkeit zwischen Straße und Schiene ließen auf sich warten. In einem Vorstoß, der sich vorrangig an die Spitzen der potenziellen Regierungsparteien richtet, haben die Güterbahnen nun ihren Masterplan für die beginnende Legislaturperiode vorgelegt. Gleichzeitig starten sie ein Format zur Erklärung wichtiger Fakten über den Schienengüterverkehr: Die „Zahl des Tages“.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Bundespolizei Dresden bittet um Ihre Mithilfe

Dresden, 01.10.2021 (BA/gm)
Unbekannte Täter versuchten am vergangenen Sonntagmorgen (26.09.2021) in der Zeit von 01:30 bis 03:30 Uhr im Umkreis von 50 Kilometern um Dresden mehrere Fahrkartenautomaten auf den Bahnhöfen bzw. Haltepunkten:

  • Dresden Industriegelände
  • Ottendorf-Okrilla
  • Ottendorf-Okrilla Süd und
  • Kamenz

aufzubrechen. An allen Automaten wurden Hebelspuren entdeckt, ein Zugriff auf die Geldkassetten oder die Blankopapierrollen gelang jedoch in keinem der Fälle. Inwiefern die Aufbrüche in einem Tatzusammen-hang miteinander stehen sowie Erkenntnisse zu mutmaßlichen Tätern, ist Gegenstand der bundespolizeilichen Ermittlungen.  Diesen Beitrag weiterlesen »