Archive
Oktober 2021
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für 4. Oktober 2021

Nach Streik: MVB nimmt nach Mitternacht Verkehr auf

Magdeburg, 04.10.2021 (BA/gm)
Die Beschäftigten der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) wurden von der Gewerkschaft ver.di zum Warnstreik aufgerufen. Um Mitternacht soll dieser beendet sein, sodass der Verkehr wiederaufgenommen werden kann.

Die MVB wird in der Nacht vom heutigen Montag (4. Oktober) auf den morgigen Dienstag (5. Oktober 2021) den Verkehr wiederaufnehmen. Der erste Nachtanschluss am Alten Markt findet um 00.15 Uhr statt. Als einzige Ausnahme werden jedoch die Nachtstraßenbahnlinien N5 (Diesdorf – Alter Markt) und N8 (Barleber See – Alter Markt) nicht an diesem Anschluss teilnehmen, da die Wege vom Betriebshof zum Alten Markt zu lang sind.  Diesen Beitrag weiterlesen »

RRX: Planungen für den Abschnitt Düsseldorf-Angermund werden bald ausgelegt

Umfangreiche Beteiligung der Öffentlichkeit bereits im Vorfeld • Unterlagen zwischen dem 18. Oktober 2021 und 17. November 2021 bei der Stadt Düsseldorf einsehbar • Einwendungsfrist läuft bis zum 17. Dezember 2021

Düsseldorf, 04.10.2021 (BA/gm)
Nach mehrjährigen Planungen unter intensiver Beteiligung der Öffentlichkeit hat die Deutsche Bahn die Unterlagen für den Abschnitt 3.1, Düsseldorf-Angermund, Anfang dieses Jahres beim Eisenbahn-Bundesamt eingereicht. Im Zeitraum vom 18. Oktober 2021 bis zum 17. November 2021 können Bürger die Unterlagen beim Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf analog und online einsehen. Die daran anschließende Einwendungsfrist läuft bis zum 17. Dezember 2021.

Bürgerinformationsveranstaltung zur Offenlage
Um Anwohner und Öffentlichkeit weiter bestmöglich zu informieren, lädt die Deutsche Bahn zu einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung am 26.10.21 um 18.00 Uhr ein. Fachleute der DB erklären die weiteren Schritte des Verfahrens und stehen für sämtliche Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist über den folgenden Zugangslink möglich: www.db-buergerdialog.de/rrx-duesseldorf. Die Veranstaltung findet nach den Herbstferien statt, um möglichst vielen Bürgern die Möglichkeit zu geben, teilzunehmen. Darüber hinaus bietet die DB auch individuelle Bürgersprechstunden online (MS Teams) und vor Ort in Angermund an. Interessierte Bürger können sich über die Website www.rheinruhrexpress.de anmelden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Verstärkte Fahndungsmaßnahmen der Bundespolizei

22-jährige Diebin muss für ein Jahr in Haft

Halle, 04.10.2021 (BA/gm)
Am vergangenen Donnerstag (30. September 2021) führten Beamte der Bundespolizeiinspektion Magdeburg von 13:00 bis 20:00 Uhr Schwerpunktfahndungen auf den Zügen der Bahnstrecken Magdeburg – Burg, Köthen – Halle/Saale und Halle/Saale – Bitterfeld sowie auf den zugehörigen Bahnhöfen durch. Dabei kontrollierten die eingesetzten Beamten der Bundespolizei gegen 14:30 Uhr am Westausgang des Hallenser Hauptbahnhofes auch eine 22-Jährige. Sie gab an, keine Dokumente bei sich zu haben und wirkte während der Kontrolle sehr unruhig und berauscht. Die Frage, ob sie verbotene Substanzen mit sich führte, bejahte die Deutsche und verwies auf ihre Bauchtasche, in der sie angab, Heroin mit sich zu führen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

„MULTI HUB WESTFALEN“ in Hamm auf dem Weg

Neues Leben für den Rangierbahnhof Hamm (Westfalen) • Schiene, Straße und Wasserwege sollen auf einer multimodalen Verkehrsdrehscheibe klimafreundliche Logistik im Herzen Europas ermöglichen • Ein „westfälisches Modell deutscher Möglichkeiten“

Berlin, 04.10.2021 (BA/gm)
Der einst größte deutsche Rangierbahnhof Hamm (Westfalen) wird zu einem Musterbeispiel für moderne Mobilität ausgebaut. Die Anlage soll zu einem multimodalen Bahnlogistikknoten mit innovativer Verladetechnik und zum Vorzeigeprojekt für klimafreundlichen Schienengüterverkehr werden. Auf fast 60 Hektar Fläche entwickeln sich Schiene, Straße und Wasserstraße zu einer Logistikdrehscheibe. Das Ziel: Mehr Güter von der Straße auf die klimafreundliche Schiene zu bringen – 170.000 Lkw-Fahrten können so pro Jahr eingespart werden.

Der MULTI HUB WESTFALEN liegt in Hamm ideal zwischen den Wirtschaftszentren des Ruhrgebietes, ist über alle Verkehrsträger optimal angeschlossen und bietet erhebliche Ausbaupotenziale für die Zukunft. Der Standort verfügt über alle Schnittstellen, die es ermöglichen, Güter mit möglichst geringem CO2-Fußabdruck ans Ziel zu bringen. Das Land Nordrhein-Westfalen, die Stadt Hamm sowie die DB Cargo AG und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Hamm-Bielefeld haben dafür heute in einem „Memorandum of Understanding“ die vertragliche Grundlage geschaffen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Podcast mit DADINA zum Thema Stadt – Land – Bus

Darmstadt, 04.10.2021 (BA/gm)
Stadt – Land – Bus – das ist kein Spiel, sondern der Titel der neuen Podcast-Folge von, Wenn möglich, bitte wenden!‘.

Mehr als 2.000 Mal wurde der Darmstadt-Podcast zur Mobilitätswende, den Hochschule Darmstadt, HEAG mobilo und Wissenschaftsstadt Darmstadt im Mai 2021 gemeinsam gestartet haben, bereits gehört und mit regem Interesse, Neugierde und Begeisterung aufgenommen.

Dieses Mal mit DADINA
In der neuen Folge schaut das Podcast-Team über die Stadtgrenzen hinaus: Matthias Altenhein (Dadina), Professor Axel Wolfermann (h_da) und Moderatorin Christina Janssen (h_da) diskutieren mit Gerhard Dummeldinger von floMobil Tirol, was Deutschland in Sachen Mobilität von den europäischen Nachbarn lernen kann. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie der ländliche Raum besser angebunden werden und die Mobilitätswende so auch im Landkreis gelingen kann.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Elster, Nahle, Luppe: Deutsche Bahn nimmt neue Eisenbahnbrücken in Leipzig in Betrieb

Leipzig, 04.10.2021 (BA/gm)
Am vergangenen Freitag nahm die Deutsche Bahn die drei neuen Eisenbahnbrücken in Leipzig nach rund dreijähriger Bauzeit feierlich in Betrieb. Die drei Brücken zwischen dem Bahnhof Leipzig-Leutzsch und dem Haltepunkt Leipzig-Möckern waren bereits 90 Jahre alt und mussten erneuert werden, damit auch in Zukunft die Züge pünktlich und zuverlässig rollen können. Sie überführen die zweigleisige und elektrifizierte Strecke Leipzig Hauptbahnhof – Großkorbetha über die Flüsse Weiße Elster, Luppe und Nahle. Die neuen Brücken erfüllen die Anforderungen eines modernen Bahnbetriebs.  Diesen Beitrag weiterlesen »