Archive

Archiv für 8. Oktober 2021

Bauarbeiten führen zu Fahrplanabweichungen im Netz Chiemgau-Inntal

Holzkirchen, 08.10.2021 (BA/gm)
Bauarbeiten der DB Netz AG bedeuten vom 15. Oktober bis 1. November 2021 auf der Strecke München – Holzkirchen – Rosenheim Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Die DB Netz AG führt Bauarbeiten durch, die von Freitag, 15. Oktober, bis Montag, 1. November 2021, ganztags Auswirkungen auf die Zugverbindungen der BRB im Netz Chiemgau-Inntal haben. Auf der Strecke München – Holzkirchen – Rosenheim kommt es in beiden Richtungen zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen Holzkirchen und Kreuzstraße und zum Ausfall einzelner Verbindungen zwischen München Hauptbahnhof und Holzkirchen sowie zwischen Deisenhofen und Holzkirchen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Straßenbahnen und Busse fahren weiter in Magdeburg

Betriebsrat und Geschäftsführung einigen sich

Magdeburg, 08.10.2021 (BA/gm)
Die Straßenbahnen und Busse der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) werden weiterhin wie gewohnt fahren. Der Betriebsrat der MVB hat den Dienstplänen der Fahrerinnen und Fahrer zugestimmt.

Fahrgäste in Magdeburg können sich weiterhin auf die MVB verlassen. Die Straßenbahnen und Busse werden wie gewohnt weiterfahren. Zu Verwirrung kam es, weil durch Medienberichte suggeriert wurde, dass ab 16. Oktober 2021 ein Stillstand drohen würde, da der Betriebsrat der MVB neue Dienstpläne nicht genehmigt hat. Grundsätzlich ist dies richtig, jedoch ist die Genehmigung oder Ablehnung von Dienstplänen ein normaler, fast alltäglicher Prozess, bei dem Geschäftsführung und Betriebsrat in gemeinsame Gespräche eintreten und nach Lösungen im Sinne der Belegschaft suchen. So ist es auch dieses Mal geschehen, sodass nun ein genehmigter neuer Dienstplan vorliegt.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr mittels Laserpointer

Duisburg, 08.10.2021 (BA/gm)
Ein Triebfahrzeugführer eines Güterzuges meldete am vergangenen Mittwochabend (6. Oktober 2021), um 22.10 Uhr, dass er auf Höhe Bahnhof Duisburg Rheinhausen von einem Laserpointer geblendet wurde. Eingesetzte Bundespolizisten trafen auf einen Tatverdächtigen (19).

Beamte der Bundespolizei suchten am Bahnhof Duisburg Reinhausen nach einem möglichen Tatverdächtigen und stellten in der Bahnhofsunterführung einen 19-jährigen Deutschen fest. Bei einer Durchsuchung seiner Taschen konnte ein Laserpointer aufgefunden werden. Der Duisburger bestritt jedoch die Tat. Seine Personalien wurden aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr wurde eingeleitet.

Ob der Triebfahrzeugführer eine Verletzung davongetragen hat, ist bislang nicht bekannt. Der Laserpointer wurde sichergestellt und der 19-Jährige vor Ort entlassen.

metronom fährt wieder regulär zwischen Göttingen – Hannover

Uelzen, 08.10.2021 (BA/gm)
Alle Züge des metronom auf der Strecke Göttingen – Hannover fahren wieder regulär. Das heißt, der Bahnhof Göttingen ist wieder freigegeben, alle Züge starten bzw. enden lt. Fahrplan wieder in Göttingen.

Der SEV wurde eingestellt.

Einigung mit der EVG: Tarifrunde bei der DB abgeschlossen

Keine Bahn-Streiks mehr bis 2023 • Personalvorstand Seiler: „Wirtschaftlich angemessener Abschluss garantiert Planungssicherheit für alle“ • DB und EVG vereinbaren Corona-Beihilfen in zwei Schritten • Notarielles Verfahren zur Bestimmung der Mehrheitsverhältnisse

Berlin, 08.10.2021 (BA/gm)
Mit der Einigung am gestrigen Donnerstag zwischen Deutscher Bahn (DB) und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist die Tarifrunde 2020/21 im DB-Konzern endgültig abgeschlossen. Für Kunden bedeutet dies: Mindestens bis Februar 2023 sind Bahn-Streiks ausgeschlossen.

DB-Personalvorstand Martin Seiler zeigte sich zufrieden: „Diese Tarifrunde war aufgrund der wirtschaftlichen Krise des Unternehmens und der tarifpolitischen Gemengelage extrem herausfordernd. Es ist uns dennoch gelungen, Tarifverträge abzuschließen, die Wertschätzung für die Mitarbeitenden ausdrücken und gleichzeitig die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens absichern. Alle Beteiligten – allen voran unsere Kundinnen und Kunden – können jetzt wieder sicher planen.“  Diesen Beitrag weiterlesen »