Archive

Archiv für 16. Oktober 2021

Ausstieg verschlafen

Hoch aggressiver und stark alkoholisierter Mann randaliert massiv in Regionalbahn

Magdeburg, 16.10.2021 (BA/gm)
Am vergangenen Donnerstag (14. Oktober 2021) bat der Zugbegleiter einer Regionalbahn, die auf dem Weg von Burg nach Magdeburg eingesetzt war, die Bundespolizei gegen 21:20 Uhr um Hilfe. Im Zug befand sich ein Reisender, der zunächst eingeschlafen war. Nachdem er aufwachte, bemerkte er, dass er seinen Ausstieg verpasst hatte. Der 43-Jährige betätigte daraufhin mehrfach den Notruf und gab dem Zugbegleiter die Schuld, da er ihn nicht geweckt hätte.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Digitaler Bewerbertag der BRB

BRB sucht Quereinsteiger für krisensichere Arbeitsplätze im Schienennahverkehr

Holzkirchen, 16.10.2021 (BA/gm)
„Wir von der BRB fahren in der Region für die Region und bieten als zuverlässiger Arbeitgeber gerade auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern viele Möglichkeiten, sich beruflich zu verändern. Viele, die diesen Schritt bereits gewagt haben und nun bei uns arbeiten, habe ich persönlich angesprochen und sie sind froh über ihren Wechsel zu uns“, erklärt BRB-Geschäftsführer Fabian Amini. Vor allem sucht die BRB Triebfahrzeugführende, Kundenbetreuende und Werkstattmitarbeitende. Um mit Interessenten ins Gespräch zu kommen, sind digitale Bewerbertage eine gute Möglichkeit für das private Schienenpersonennahverkehrsunternehmen, das in Bayern mit derzeit noch vier und ab Mitte Dezember 2021 fünf Netzen vertreten ist: Chiemgau-Inntal, Oberland, Ammersee-Altmühltal, Ostallgäu-Lechfeld und bald auch Berchtesgaden-Ruhpolding.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Wirtschaftsfaktor öffentlicher Verkehr

Studie belegt den hohen volkswirtschaftlichen Beitrag von Verkehrsunternehmen für Wertschöpfung, Beschäftigung und Einkommen in Deutschland

Köln, 16.10.2021 (BA/gm)
„Jeder Euro direkte Wertschöpfung bei den Unternehmen des öffentlichen Verkehrs ist mit weiteren 2,10 Euro Wertschöpfung für die Bundesrepublik verknüpft.“ Zu diesem zentralen Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Conoscope GmbH in Kooperation mit dem Kowid Leipzig im Auftrag des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). Untersucht wurden die volkswirtschaftlichen Effekte des öffentlichen Verkehrs in Deutschland. Dazu wurden umfangreiche Daten bzgl. Einkaufsstruktur, bezogenen Lieferungen und Leistungen, Personalaufwand und finanzielle Kennzahlen aus einer repräsentativen Stichprobe von insgesamt 30 Verkehrsunternehmen bundesweit wissenschaftlich erhoben und ausgewertet.  Diesen Beitrag weiterlesen »

S-Bahn-Ausbau auf der Strecke der Erftbahn: Vorplanung mit Gutachten abgeschlossen

Haltepunkt Zieverich verbleibt an der Lechenicher Straße • Bahnübergänge in Bergheim bleiben bestehen • Mehr Kapazität, vertraute Infrastruktur

Düsseldorf, 16.10.2021 (BA/gm)
Gute Nachrichten für Zieverich: Nach dem S-Bahn-Ausbau können die Züge weiter an der Lechenicher Straße halten, auch die Bahnübergänge stehen weiterhin zur Verfügung. Die Fahrgäste profitieren somit von einem erweiterten Fahrangebot und können gleichzeitig die neue Infrastruktur an vertrauter Stelle nutzen. Mit dem Gutachten hat die DB die Vorplanung für den Ausbau der Erftbahn zur Erft-S-Bahn abgeschlossen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Darmstadt: Zusatzfahrten zu den Lilien am Sonntag

Darmstadt, 16.10.2021 (BA/gm/lsa)
Zum Heimspiel des SV Darmstadt 98 am morgigen Sonntag (17.10.2021) gegen Werder Bremen setzt die HEAG mobilo zusätzliche Straßenbahnen und Busse ein. Ab ca. 11 Uhr verkehren die Straßenbahnen zwischen Berliner Allee und Böllenfalltor alle 7,5 Minuten.

Für Fans, die von Eberstadt und Griesheim aus anreisen, bietet die HEAG mobilo insgesamt sechs Sonderzüge zum Böllenfalltor. Abfahrt der Zusatzbahnen an der Haltestelle Frankenstein ist um 11.03 Uhr, 11.56 Uhr und 12.03 Uhr, von der Endhaltestelle „Platz Bar-le-Duc“ in Griesheim um 11.11 Uhr, 11.44 Uhr und um 12.11 Uhr. Die zusätzlichen Bahnen bedienen alle Haltestellen auf der Strecke. Auf der Linie O fahren vor dem Spiel ab der Haltestelle „Ober-Ramstadt Rondell“ um 12 Uhr und 12.45 Uhr zusätzliche Busse zur Haltestelle „Böllenfalltor“. Auch auf der Linie NE gibt es aber der Haltestelle „Nieder-Ramstadt Im Hag“ drei zusätzliche Fahrten: Um 11.38 Uhr, 12.08 Uhr und 12.38 Uhr. Die Linie R fährt zusätzlich um 11.30 Uhr, 12 Uhr und 12.30 Uhr vom Hauptbahnhof zur Haltestelle „Böllenfalltor“.  Diesen Beitrag weiterlesen »