Archive
Mai 2022
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv für 1. Mai 2022

Brand an einem Funkmast der Deutschen Bahn AG

Zeugenaufruf: Ermittlungen wegen möglicher Brandstiftung • Tatzeitraum: 28. April 2022 gegen 03:00 Uhr • Tatort: Bereich Equipagenweg in 04416 Markkleeberg

Dresden, 01.05.2022 (BA/gm)
Durch unbekannte Täter wurde am 28. April 2022 gegen 03:00 Uhr, ein Kabel am Funkmast der Deutschen Bahn in Brand gesetzt. Die eintreffende Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Der Bahnverkehr musste nur kurzzeitig unterbrochen werden. Die Höhe desentstandenen Sachschadens kann noch nicht benannt werden.

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein Strafverfahren wegen Brandstiftung gem. § 306 StGB eingeleitet. Hintergründe zur Tat sind derzeitig nichtbekannt. Es wird daher in alle Richtungen ermittelt.

Da bei dieser Brandstiftung eine politische Motivation gegenwärtig nichtausgeschlossen werden kann, hat das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) im Landeskriminalamt Sachsen die weiteren Ermittlungen übernommen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Bundespolizei nimmt aggressiven ICE-Fahrgast in Gewahrsam

Über vier Promille

Hamburg, 01.05.2022 (BA/gm)
Am 29.04.2022 gegen 20.50 Uhr nahmen Bundespolizisten einen betrunkenen Mann (m.27) nach Einfahrt eines ICE im Hamburger Hauptbahnhof in Gewahrsam. Zuvor konnte der offensichtlich alkoholisierte Fahrgast in dem Zug auf der Fahrt von Berlin nach Hamburg gegenüber einem Zugbegleiter keinen Fahrschein vorweisen und wollte auch seine Personalien nicht angeben.

Angeforderte Bundespolizisten nahmen den aggressiven Mann nach Einfahrt des ICE im Hauptbahnhof in Gewahrsam, nachdem er Fahrgäste belästigte und grundlos anschrie.

„Der 27-Jährige war nicht mehr „wegefähig“ und wurde gestützt zum Bundespolizeirevier verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,06 Promille.“ Ein angeforderter Arzt stellte die Gewahrsamsfähigkeit des Betrunkenen fest. Anschließend bekam der Mann in einer Zelle im Polizeirevier ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung und wurde später wieder „wegefähig“ entlassen.

EVG-Bundesvorstand: Entlastungspaket für alle!

Berlin, 01.05.2022 (BA/gm)
Typisch EVG: Die Personengruppen ziehen gemeinsam an einem Strang. Senioren und Jugend haben gemeinsam den Antrag eingebacht, der Bundesvorstand hat ihn einstimmig verabschiedet: Der BuVo fordert die Koalitionsparteien und den Bundesminister für Arbeit auf, auch die Renten- bzw. Pensionsbeziehenden und die Studierenden von den hohen Energiekosten zu entlasten.

„Den Grundgedanken des Entlastungspaketes, die „Mitte unserer Gesellschaft schnell, unbürokratisch und sozial gerecht“ von den hohen Energiekosten zu entlasten, begrüßen wir ausdrücklich“, heißt es in dem Beschluss. „Wir lehnen aber die „Ungleichbehandlung, ja Ungerechtigkeit“ eindeutig ab.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

#VerkehrswendeJetztNRW: Klimaneutral, umweltfreundlich, sozial gerecht

Großdemonstration und Fahrradsternfahrt am 8. Mai 2022 in Düsseldorf

Düsseldorf, 01.05.2022 (BA/gm)
Am 8. Mai will 2022 in Düsseldorf ein breites Bündnis von Umwelt- und Verkehrsverbänden sowie Initiativen für eine konsequente Verkehrswende in Nordrhein-Westfalen demonstrieren. Unter dem Motto „#VerkehrswendeJetztNRW: Klimaneutral, umweltfreundlich, sozial gerecht!“ ruft das Aktionsbündnis kurz vor der Landtagswahl zur Teilnahme an einer Großdemonstration und Fahrradsternfahrt auf.

Stellvertretend für das breite Bündnis fordern ADFC, Attac, BUND, Campact, FUSS e.V, Greenpeace, RADKOMM und VCD in ihrem Aufruf zur Demonstration von der kommenden Landesregierung mehr Platz für Rad- und Fußwege, eine zuverlässige, gut getaktete und bezahlbare Mobilität mit Bus und Bahn und einen sofortigen Bau- und Planungsstopp für neue Landes- und Bundesfernstraßen für den Autoverkehr. Mit der Großdemonstration will das Bündnis eine Woche vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ein starkes Signal für die Verkehrswende und den Klimaschutz setzen.  Diesen Beitrag weiterlesen »

VOR: Regionalbahnen starten in die Ausflugssaison

Das Auto kann rasten: Viele Ausflugsziele sind bequem öffentlich erreichbar

Wien, 01.05.2022 (BA/gm)
Mit dem April 2022 wird auch das entsprechende Wetter verabschiedet – was eignet sich dafür besser als ein Ausflug mit einer der Top-Regionalbahnen in der Ostregion? Zu Beginn der Wander- und Ausflugssaison starten nämlich auf den Bahnstrecken die Sommerfahrpläne mit interessanten Zusatzangeboten. Damit sind touristische Ziele wie der Schneeberg, der Neusiedler See, das Waldviertel oder Mariazell noch besser öffentlich erreichbar. Wer (noch) nicht mit einem VOR KlimaTicket günstig und klimafreundlich unterwegs ist, kann auch mit einem VOR Freizeitticket ganztags an Samstagen, Sonntagen oder Feiertagen einfach und bequem den öffentlichen Verkehr in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland nutzen.  Diesen Beitrag weiterlesen »