Archive
August 2022
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv für 5. August 2022

Einschränkungen im Zugverkehr in Thüringen durch kurzfristige Krankmeldungen

Einschränkungen im Zugverkehr auf den Strecken Erfurt Hbf–Nordhausen, Erfurt Hbf–Kassel-Wilhelmshöhe und Saalfeld–Gera • Stand: 05.08.2022, 16 Uhr

Leipzig, 05.08.2022 (BA/gm)
Der Infrastrukturbetreiber der Deutschen Bahn (DB), die DB Netz AG, kämpft derzeit wie viele Unternehmen mit außergewöhnlich hohen Krankenständen. Bei kurzfristigen Krankmeldungen lassen sich diese leider auch durch flexible und vorausschauende Personalplanung nicht vollständig kompensieren. Bei den betroffenen Mitarbeitenden handelt es sich insbesondere um hochspezialisierte Fachkräfte in den Stellwerken, die kurzfristig nur schwer ersetzbar sind. Die krankheitsbedingten Einschränkungen führen auf verschiedenen Linien in Thüringen derzeit zu längeren Fahrzeiten und Zugausfällen.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die DB alle Reisenden um Entschuldigung. Fahrgäste sollten sich rechtzeitig vor Fahrtantritt über die elektronischen Auskunftsmedien (www.bahn.de oder in der App DB Navigator) über ihre jeweilige Verbindung informieren.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Kabel in Gelsenkirchen-Rotthausen beschädigt

Bundespolizei sucht nach Zeugen

Gelsenkirchen, 05.08.2022 (BA/gm)
Am vergangenen Mittwochnachmittag (03. August 2022) durchtrennten Unbekannte mehrere Kabel am Haltepunkt Gelsenkirchen-Rotthausen. Die Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen.

Bahnmitarbeiter informierten gegen 19 Uhr die Bundespolizei über beschädigte Kabel an dem Haltepunkt Gelsenkirchen-Rotthausen. Vor Ort nahm ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Einsatzkräfte im Empfang. Der 43-Jährige gab an, dass gegen 14 Uhr ein Alarm ausgelöst wurde und die Störung bei dem Fahrdienstleiter gemeldet worden sei.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Baufortschritt am Hallendach des Dresdner Hauptbahnhofs

Nächste Bauetappe bei der Hallendachsanierung ab 8. August 2022

Dresden/Leipzig, 05.08.2022 (BA/gm)
Im Mai 2022 wurden in der Bayerischen Straße ein Raupenkran zur Montage des neuen Membrandachs auf dem Dresdner Hauptbahnhof aufgebaut und die ersten Rollen der Glaserfasermembran angeliefert. Seit 2. Juni wird im ersten Bauabschnitt auf der südöstlichen Bahnhofsseite über den Bahnsteigen 1 bis 3 die neue Membran ausgerollt und befestigt sowie die darunter liegende alte Dachhaut entfernt. Ab 8. August 2022 beginnen die Bauarbeiten im nordöstlichen Abschnitt über den Bahnsteigen 12 bis 14, die bis zum Herbst dauern werden. Dafür wird auf dem Wiener Platz ein 69 Tonnen schwerer und rund 45 Meter hoher Mobilbaukran aufgebaut. Unter diesem Link kann der bisherige Baufortschritt in luftiger Höhe verfolgt werden.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiße Flotte schippert wieder über die Elbe

Magdeburg, 05.08.2022 (BA/gm)
Durch den leicht ansteigenden Pegel der Elbe können die Fahrgastschiffe der Weißen Flotte Magdeburg wieder über die Elbe fahren.

Aktuell ist ein steigender Elbpegel prognostiziert. Daher können ab dem heutigen Freitag (5. August 20232 die Fahrgastschiffe der Weißen Flotte wieder am Petriförder ablegen und zu Ausflügen über die Elbe starten.

Auch die Shuttleschiffe zum Event „Riverside@Night“ am morgigen Samstag (6. August 2022) sollen wie vorgesehen im Einsatz sein, um Besucher zu den einzelnen Locations des Events zu bringen.

Aufgrund von Niedrigwasser musste die Ausflugsschifffahrt in der vergangenen Woche vorübergehend eingestellt werden.

Ausführliche Informationen gibt es hier.

Nahverkehrszüge im 2. Quartal 2022: Beförderungsleistung mehr als verdoppelt

Fahrgäste im Eisenbahnnahverkehr legten mehr als doppelt so viele Kilometer zurück wie im 2. Quartal 2021 • Rund drei Viertel mehr Fahrgäste im Eisenbahnnahverkehr gegenüber dem Vorjahresquartal • Zuwächse im Straßenbahnverkehr fielen mit einem Plus von 48 % moderater aus

Wiesbaden, 05.08.2022 (BA/gm)
Das Fahrgastaufkommen und die Beförderungsleistung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) haben sich im 2. Quartal 2022 deutlich erhöht. Dies geht aus einer vorläufigen Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Ausgewertet wurden Daten von Verkehrsunternehmen, die automatisierte Fahrgastzählsysteme einsetzen und deren Daten zum Zeitpunkt der Analyse bereits qualitätsgeprüft vorlagen. Mit Eisenbahnen einschließlich S-Bahnen waren im Nahverkehr 46 % mehr Fahrgäste als im 1. Quartal 2022 unterwegs und 74 % mehr als im 2. Quartal 2021. Neben den Lockerungen der Corona-Maßnahmen dürfte auch das seit Juni gültige 9-Euro-Ticket zu den Steigerungen beigetragen haben.  Diesen Beitrag weiterlesen »