Archive
Januar 2023
M D M D F S S
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv für 13. Januar 2023

Drese begrüßt einheitliche Aufhebung der Maskenpflicht im Fern- und Nahverkehr

Schwerin, 13.01.2023 (BA/gm)
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat am heutigen Freitag (13.01.2023) angekündigt, dass die bundesweite Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr zum 2. Februar 2023 vorzeitig ausgesetzt wird. Das Infektionsschutzgesetz soll entsprechend geändert werden.

Gesundheitsministerin Stefanie Drese begrüßt diesen Schritt: „Die Bundesregierung schätzt die Coronalage ebenso wie wir in Mecklenburg-Vorpommern als stabil ein. Die Corona-Infektionszahlen und die Hospitalisierungsinzidenz sind kontinuierlich rückläufig. Zudem sind die Intensivstationen weniger mit Corona-Patientinnen und -patienten belastet. Deshalb ist die vorzeitige Aufhebung der Maskenpflicht im Fernverkehr folgerichtig“, betonte Drese.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Düsseldorf: Erste Vorarbeiten für den RRX-Ausbau zwischen Reisholz und Wehrhahn

Vegetationsarbeiten im Januar und Februar 2023 • Experten bohren zwischen April und November rund 2.500 Löcher für Kampfmittelsondierungen

Düsseldorf, 13.01.2023 (BA/gm)
Startschuss zwischen Düsseldorf-Reisholz und Wehrhahn: Die Deutsche Bahn (DB) beginnt zum Jahresanfang mit den ersten Vorarbeiten für den RRX-Infrastrukturausbau im Zentrum der Landeshauptstadt. Neben Vegetationsarbeiten zählen hierzu insbesondere Kampfmittelsondierungen. Mit Hilfe von Spezialgeräten bohren Experten zwischen April und November 2023 rund 2.500 Löcher zwischen den Haltepunkten Düsseldorf-Eller Süd und Düsseldorf-Oberbilk. Die Bohrungen sind nötig, um metallische Gegenstände, wie beispielsweise Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg, im Boden ausschließen zu können.  Diesen Beitrag weiterlesen »

erixx Holstein stockt das Angebot auf den Linien RE83/RB84 auf

Ab sofort auch Busse auf Teilstrecken zwischen Kiel und Lübeck im Einsatz

Lübeck, 13.01.2023 (BA/gm)
Ab dem heutigen Freitag (13. Januar 2023) stockt erixx Holstein das Angebot der aktuell verkehrenden Züge zwischen Kiel und Lübeck mit täglich zusätzlich verkehrenden Bussen auf. Die Busse fahren auf stark nachgefragten Teilstrecken. Damit schafft erixx Holstein tagsüber weitere Reisemöglichkeiten. Die Fahrpläne des Schienenersatzverkehrs gelten ebenso wie der bereits am Montag bekanntgegebene Ersatzfahrplan für die Züge der RE83/RB84 zunächst bis Sonntag, 5. Februar 2023.

Von den laut Regelfahrplan insgesamt in beiden Richtungen vorgesehenen vier stündlichen Verbindungen zwischen Kiel und Lübeck sind zurzeit insgesamt drei Züge pro Stunde auf dem Streckenabschnitt unterwegs. Zwischen Lübeck und Lüneburg fahren die Züge der RE83 bis auf einzelne nächtliche Ausnahmen weiterhin uneingeschränkt nach Regelfahrplan.  Diesen Beitrag weiterlesen »

SWEG-Aufsichtsrat macht Weg frei für Vermittlungsformat mit der GDL

Beschluss des Gremiums soll helfen, Bewegung in den Konflikt mit der Lokführer-Gewerkschaft zu bringen

Lahr/Stuttgart, 13.01.2023 (BA/gm)
Um Bewegung in den festgefahrenen Konflikt mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) zu bringen, ist die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) bereit, in ein Vermittlungsverfahren mit der Lokführergewerkschaft einzutreten. Den Weg dafür hat der SWEG-Aufsichtsrat mit einem Beschluss auf einer Sondersitzung am vergangenen Dienstag (10. Januar 2023) geebnet. Im Rahmen einer solchen Vermittlung kann sich die SWEG vorstellen, von bisherigen Positionen abzurücken.

„Gleiches erwarten wir aber auch von der GDL“, macht Tobias Harms, Vorsitzender der SWEG-Geschäftsführung, deutlich. „Denn das Format eines Vermittlungsverfahrens kann nur dann funktionieren, wenn beide Seiten ernsthaft bereit sind, sich zu bewegen.“ Wer die Vermittlerrolle in den Gesprächen übernehmen könnte – darüber hat die SWEG bereits mit konkreten Personen Gespräche geführt, bei denen auch schon die grundsätzliche Bereitschaft geklärt wurde. „Wir werden der GDL in Kürze einen Vorschlag für einen hochrangigen Vermittler unterbreiten und die Gewerkschaft dann zu Gesprächen einladen“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Uwe Lahl. Voraussetzung für den Eintritt in eine Vermittlung ist allerdings, dass die GDL während dieser Phase im Sinne der Fahrgäste von flankierenden Arbeitskampfmaßnahmen absieht.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mutmaßliche Kabeldiebe sorgen für Polizeieinsatz an Bahnstrecke

Berlin/Pankow, 13.01.2023 (BA/gm)
Die Bundespolizei nahm in der Nacht zum vergangenen Mittwoch drei Männer fest, die dabei waren, Gummi-isolierungen von Kupferkabeln abzubrennen.

Kurz nach Mitternacht entstand zwischen den Bahnhöfen Schönholz und Wollankstraße eine erhebliche Rauchentwicklung. Alarmierte Bundespolizeikräfte nahmen mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers vor Ort drei Männer fest, die die Isolierungen von Kupferkabeln abbrannten. Das Trio führte in mehreren Reisetaschen etwa 110 Kilogramm Kupferkabel unbekannter Herkunft mit.  Diesen Beitrag weiterlesen »