Archive
Januar 2023
M D M D F S S
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archiv für 23. Januar 2023

Wuppertal: Offenes WLAN auf dem „Platz für alle“

Wuppertal, 23.01.2023 (BA/gm)
Ein WLAN für Wuppertal. Mit dem Ziel eines einheitlichen und unterbrechungsfreien WLAN für Wuppertal wird nun auch das Cronenberger Zentrum smarter: Auf dem „Patz für alle“ steht Internetnutzerinnen und -nutzern jetzt ein kostenloser Internetzugang über öffentliche Router der WSW zur Verfügung.

Im Oktober 2021 wurde der „Platz für alle“ mit einem großen Fest eingeweiht. Evangelische Kirchengemeinde und der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV) hatten gemeinsam den Platz vor der reformierten Kirche aufwändig umgestaltet. Nur eines fehlte dem neuen Multifunktionsplatz in der Cronenberger Mitte noch – freies WLAN. „Ich hab bei der Eröffnung schon gesagt, dass ich mich auf kommende Projekte freue und nun gibt es auf dem Platz erneut durch eine gemeinsame Anstrengung freies WLAN“, freut sich Bezirksbürgermeisterin Miriam Scherff.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Stadler liefert FLIRT für den Rheingau-Express

Berlin, 23.01.2023 (BA/gm)
Stadler liefert acht FLIRT-Fahrzeuge für den Einsatz auf den Linien des Rheingau-Express an VIAS. Die Fahrzeuge werden langfristig von Alpha Trains an die VIAS RAIL GmbH (VIAS), eine Tochter der RATH Gruppe, vermietet. Zusätzlich besteht die Option für einen weiteren Zug. Die elektrischen Triebzüge werden ab 2025 auf den Linien der RE 19 und der RB 10 entlang des Rheins zwischen Koblenz, Neuwied und Frankfurt verkehren.

Stadler hat den Zuschlag über die Lieferung von acht vierteiligen FLIRT mit extralangen Wagenkästen für den Einsatz auf der neuen Regionalexpress-Linie RE 19 zwischen Koblenz und Frankfurt sowie der Linie RB 10 von Neuwied nach Frankfurt erhalten. Der Zuschlagserteilung war die Vergabe des Netzes an VIAS durch den Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV) vorausgegangen. Mit der Bestellung erhöht sich die Zahl der FLIRT-Fahrzeuge in der VIAS-Flotte auf 27 Züge.  Diesen Beitrag weiterlesen »

BRB zieht gemischte Bilanz

Trotz vieler Herausforderungen auch Grund zum Feiern • BRB wird als zuverlässiger Mobilitätspartner wahrgenommen und will Qualitätssteigerungen stabilisieren

Holzkirchen/Augsburg, 23.01.2023 (BA/gm)
Über 30 Millionen Fahrgäste und 13 Millionen Zugkilometer pro Jahr, inzwischen seit 25 Jahren im bayerischen Schienennetz mit heute fünf Netzen unterwegs, über 140 Fahrzeuge und über 850 Mitarbeitende – das ist die BRB in Zahlen. „Wir sind im südbayerischen Raum aus der ÖPNV-Landschaft nicht mehr wegzudenken“, betont BRB-Geschäftsführer Arnulf Schuchmann stolz. Die vergangenen Jahre mit Corona, 9-Euro-Ticket sowie den massiven, sehr kurzfristigen Infrastruktureinschränkungen haben dem Unternehmen und jedem einzelnen Mitarbeitenden viel abverlangt. Deshalb hofft Schuchmann auf ein ruhigeres Jahr 2023.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Schottersteine auf vier Gleise in Bremerhaven-Lehe gelegt

Bremen, 23.01.2023 (BA/gm)
Unbekannte Täter haben zahlreiche Schottersteine auf alle vier Gleise am Bahnhof Bremerhaven-Lehe gelegt. Diese wurden zunächst auf einem Gleis von einem Güterzug überfahren. Der gefährliche Eingriff in den Bahnverkehr ereignete sich am vergangenen Samstagnachmittag gegen 15:40 Uhr südlich des Bahnhofes BHV-Lehe. In der Folge verspäteten sich vier Züge.

Bundespolizisten entfernten die Steine. Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr dauern an. Nach einem Hinweis könnten Kinder dafür verantwortlich sein, die außerdem Passanten wegen herumfliegender Steinsplitter gefährdet haben könnten. Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/16299-7777.