Archive
Dezember 2023
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv für 20. Dezember 2023

EVG Sachsen-Anhalt: Stendals Ausstieg aus dem 49-Euro-Ticket wäre fatal

Berlin, 20.12.2023 (BA/gm)
Janina Pfeiffer, Landes-Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Sachsen-Anhalt, warnt vorm Ausstieg einzelner Regionen aus dem 49-Euro-Ticket: „Stendals Ausstieg wäre fatal.“

Janina Pfeiffer: „Der Ausstieg einzelner Regionen aus dem 49-Euro-Ticket und vor allem auch der drohende Ausstieg von Stendals Stadt- und Regionalbussen wäre fatal.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit Bus und Bahn in den Schnee

VVO-Wintersportbroschüre mit Infos zu Loipen, Wanderungen und Anreise

Dresden, 20.12.2023 (BA/gm)
Ob mit dem Ski- und WanderExpress RE19 (Dresden – Altenberg) der DB Regio oder mit den Bussen des Regionalverkehrs Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (RVSOE): Die Hänge und Loipen des Osterzgebirges sind ab Dresden in einer guten Stunde bequem erreichbar, ohne Stau und Parkplatzsuche. Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat jetzt eine Broschüre für Freunde des Wintersports herausgegeben.

Auf 28 Seiten fasst „Mit Bus und Bahn bequem zum Wintersport“ alle wichtigen Informationen für den Ausflug in den Schnee zusammen. „Neben den wichtigsten Fahrplänen enthält das Heft auch Informationen zu günstigen Tickets und zum Ticketkauf“, erläutert Gabriele Clauss, Marketingleiterin beim VVO. „Zur einfachen Orientierung vor Ort haben wir eine übersichtliche Karte mit Loipen und Winterwanderwegen zwischen Geising, Altenberg, Bärenfels und Holzhau integriert.“  Diesen Beitrag weiterlesen »

Urabstimmung der GDL: 97 Prozent stimmen für Streik!

Frankfurt a. M., 20.12.2023 (BA/gm)
Die Signale stehen auf Streik: Bei der am gestrigen Dienstag in Frankfurt am Main ausgezählten Urabstimmung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) stimmten 97 Prozent der GDL-Mitglieder bei der DB AG und den Transdev-Unternehmen mit Ja und gaben damit den Weg frei für die Ausweitung der Arbeitskämpfe. Bei den Personaldienstleistern lag die Zustimmung bei 93 Prozent und bei der City-Bahn Chemnitz sogar bei 98 Prozent. Zur Urabstimmung aufgerufen waren die GDL-Mitglieder bei der Deutschen Bahn, Transdev, City-Bahn Chemnitz und den Personaldienstleistern assoft GmbH, Unternehmensbereich railmen, delphi personal GmbH, dispo-Tf Rail GmbH, First Passenger Rail Service Germany GmbH (PRS), MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH, OLB Oderland Bahn GmbH, Rheinische Bahn-personal- und Verkehrsgesellschaft mbH und RT&S Lokführer-Akademie GmbH. Die Wahlbeteiligung betrug über 70 Prozent.  Diesen Beitrag weiterlesen »

Elias-Eller-Straße in Wuppertal gesperrt

Sperrung nach Rohrbruch

Wuppertal, 20.12.2023 (BA/gm)
Seit vergangenen Montag arbeiten die Wuppertaler Stadtwerke in der Elias-Eller-Straße 3 nach einem Rohrbruch an der Wasserversorgungsleitung. Bei dem Rohrbruch wurden Teile des Gehweges und der Straße unterspült, daher bleibt die Elias-Eller-Straße in diesem Bereich in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Ab Donnerstag wird die Elias-Eller-Straße dann in Fahrtrichtung Staubenthaler Straße wieder freigegeben. Die Sperrung in Fahrtrichtung Marktstraße bleibt voraussichtlich bis Ende Februar 2023 bestehen.

Die Buslinien 620, CE 61, CE62, NE6, E877 fahren über die Staubenthaler Höhe, Luhnsfelder Höhe, Holthauser Straße, Breite Straße zur Haltestelle Ronsdorf Markt. Die Linie 650 fährt ab der Haltestelle Blutfinke über An der Blutfinke, Holthauser Straße, Breite Straße zur Haltestelle Ronsdorf Markt.