Archive
Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Neuer Kurven-Bahnsteig in Horrem geht in Betrieb

Das sogenannte „Bedburger Gleis“ hat damit barrierefreien Zugang zu RE-Zügen Richtung Köln und Düsseldorf • Investitionen von über 1,3 Millionen Euro

BahnaktuellDüsseldorf 08.12.2012 (BA/gm)
Der neugebaute Kurvenbahnsteig in Horrem am sogenannten >>Bedburger Gleis<< geht am morgigen 9. Dezember 2012 offiziell in Betrieb.

Der Bahnhof Horrem wurde in Abstimmung zwischen Land, NWL und DB Station & Service AG in das Programm zur Modernisierung von 108 Verkehrsstationen aufgenommen. Ziel der Maßnahmen ist die barrierefreie Erschließung der gesamten Verkehrsstation, um die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen zu erfüllen. So wurde in Horrem ein zusätzlicher Bahnsteig neu gebaut, um die direkte Anbindung über den RegionalExpress (RE) nach Köln und Düsseldorf herzustellen. Vom Park & Ride Platz im Horremer Gleisdreieck können die Kunden auf kurzem Weg den neuen Bahnsteig barrierefrei erreichen.

Die Projektdaten:

  • aktueller Projektstand: Inbetriebnahme 9. Dezember 2012
  • Baubeginn: 28.11.2011
  • Verkehrsfreigabe: 9.12.2012
  • Gesamtkosten: etwa 1.4 Mio. Euro
    davon Bund: 1,2 Mio. Euro
    davon Land: 0,1 Mio. Euro

Die Maßnahmen:

  • Neubau eines Außenbahnsteigs
  • Länge 170 m, Höhe von 76 cm
  • Taktiles (Blinden)Leitsystem
  • Barrierefreie Zuwegung
  • Neubau der Beleuchtungsanlage
  • Neue Wetterschutzhäuser
  • Neues Wegeleitsystem
  • Taktiles Leitsystem für die gesamte Verkehrsstation
  • Neue Bahnsteigausstattung (Vitrine, Sitzplätze, Abfallbehälter)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.