Archive
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Tag der offenen Tür am Sonntag bei der Bergbahn

Kostenlose Maschinenhausführungen ● Mit dem Förster den „Fröbelwald“ entdecken ● Cabrio fahren auf der Bergbahn

Leipzig/Mellenbach-Glasbach, 04.09.2014 (BA/gm)
Am kommenden Sonntag (7. September 2014) lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) zum „Tag der offenen Tür“ an der Bergbahn ein. Von 10 bis 16 Uhr kann man dabei in Lichtenhain bei kostenlosen Maschinenhausführungen einen Blick ins Herz der historischen Standseilbahn Obstfelderschmiede – Lichtenhain werfen und sich die Technik im Detail erklären lassen.

Und noch eine weitere Besonderheit wartet an diesem Tag auf alle Technikinteressierten: Die eigens für die Bergbahn entwickelte Smartphone-Tour geht „online“ und ermöglicht in Form einer digitalen Führung an der Tal- und Bergstation einen Blick „hinter die Kulissen“. An mehreren Standorten wird dabei Wissenswertes zur Technik, Funktion und Geschichte der historischen Bahn vermittelt. So erhalten die Besucher über ihr eigenes Smartphone Einblicke in Bereiche, die sonst verborgen sind oder aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden dürfen.

Aber nicht nur technische Details kann man am Wochenende erkunden. Zwischen 11 und 15 Uhr kann man zudem mit dem Förster im Fröbelwald an der Bergstation Lichtenhain auf Entdeckungstour gehen. Die Natur bietet spannende Erlebnisse, die man nicht verpassen sollte. Und selbstverständlich steht auch das Baumhaus am Eingang zum Fröbelwald den Kindern auf ihrer Entdeckungsreise zur Verfügung.

Am „Tag der offenen Tür“ kann man bei schönem Wetter die Bergbahn zudem auch wieder „oben ohne“ erleben, denn das beliebte Cabrio ist ganztägig im Einsatz.

„Mit dem Tag der offenen Tür wollen wir allen Bergbahnfans einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und sie somit einladen, mal wieder einen Ausflug ins Schwarzatal zu unternehmen“, macht Bergbahn-Chef Peter Möller deutlich und hofft auf viele neugierige Besucher. Selbstverständlich sorgen die Betreiber der Gaststätte im Bahnhof Obstfelderschmiede sowie des BISTROPA in Lichtenhain mit schmackhafter Thüringer Küche auch für das leibliche Wohl der Bergbahnfans.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.