Archive
April 2021
M D M D F S S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

GSM-R von Huawei erhält TÜV-Zertifizierung

Konformität mit aktuellsten EU-Kommissions-Richtlinien für Bahnkomponenten

Berlin, 27.09.2014 (BA/gm)
Huawei verkündete am gestrigen Freitag auf der InnoTrans 2014, dass seine Lösung GSM-R die Zertifizierungen nach Modul Teilsystem D (SD) und Modul Teilsystem B (SB) von Luxcontrol Nederland B.V., einer benannten Stelle (Notified Body) des TÜV Rheinland für den Schienenbereich und internationale Zertifizierungsstelle, erhalten habe.

Die Zertifizierung bestätigt die Einhaltung der Komponentenanforderungen gemäß der aktuellsten Beschlüsse 2012/88/EU, 2012/696/EU und 2010/713/EU. Im Rahmen der Zertifizierung nach Modul Teilsystem B werden die gesamte Produktfunktionalität und die Leistungsanforderungen wie umgebungsabhängige Zuverlässigkeit sowie Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltungsfähigkeit und Sicherheit (engl. „reliability, availability, maintainability, and safety“, RAMS) berücksichtigt und geprüft. Die Zertifizierung gemäß Modul Teilsystem D konzentriert sich auf die Produktionsqualität. Huawei ist einer der ersten GSM-R-Hersteller, der die Anforderungen dieser EU-Beschlüsse erfüllen kann.

Jens Wolff, Head of Certification Body von Luxcontrol Nederland B.V., übergab Huawei die Zertifizierungen auf der InnoTrans und erklärte: „Das EU-Kommissions-Zertifikat ist wichtig, um über Grenzen hinweg und herstellerunabhängig einen problemlosen und sicheren Schienenverkehr zu garantieren.“

Die EU veröffentlichte ihren aktuellsten Beschluss zu den Richtlinien für Bahnkomponenten 2012/88/EU im Jahr 2012 und ergänzte diesen anschließend durch den Beschluss 2012/696/EU. Der Beschluss 2010/713/EU enthält detaillierte Beschreibungen der Zertifizierungsmodelle, die für die Prüfverfahren ausgewählt wurden einschließlich ausführlicher Informationen und Verfahrensbeschreibungen zu Modul SB und SD. Die EU-Konformitätszertifizierung gemäß 2012/88/EU, 2012/696/EU und 2010/713/EU deckt die Beschlüsse und technischen Spezifikationen der EU für GSM-R ab. Sie umfasst die Prüfung von Produktion, Konstruktion und Funktionalität, Tests zur umgebungsbedingten Zuverlässigkeit und die RAMS-Kriterien. Diese Zertifizierung ist für Huawei äußerst wichtig, da alle Bahnkomponenten, die durch EU-Mitgliedsstaaten eingesetzt werden, laut dem Beschluss 2012/88/EU die Anforderungen der o. g. Richtlinien vor der Inbetriebnahme erfüllen müssen.

Um die EU-Kommissions-Zertifizierung zu erhalten, müssen alle Netzwerkgeräte (einschließlich der Netzwerkteilsysteme, Basisstationsteilsysteme, Betriebsteilsysteme und des Stromsystems), die bei der GSM-R-Lösung von Huawei zum Einsatz kommen, geprüft werden. Alle Netzwerkgeräte erhielten nach Bestehen strenger Tests über einen Zeitraum von einem Jahr die Zertifizierung. Dieses Ergebnis zeigt, dass die Lösung GSM-R 5.0 von Huawei die Anforderungen der EU-Interoperabilitäts-Richtlinie 2008/57/EC, insbesondere die Anforderungen an den Einsatz der GSM-R gemäß Beschluss 2012/88/EU, vollständig erfüllt.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.