Archive
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

LR Wilfing zur Vorstellung des Bildbands „Die Waldviertelbahn“

Bildband erscheint rechtzeitig zum doppelten Jubiläumsjahr der Waldviertler Schmalspurbahn

St. Pölten, 07.06.2017 (BA/gm)
Die Waldviertelbahn ist seit Ende des 19. Jahrhunderts für Generationen Bestandteil des Lebens. Heute ist die Schmalspurbahn auf der Strecke Litschau bis Groß Gerungs bzw. Heidenreichstein im touristischen Verkehr der NÖVOG unterwegs – inklusive gastronomischer Betreuung im nostalgischen Speisewagen. „Tausende Besucher befahren so jährlich gemütlich und genüsslich unser schönes Waldviertel“, so Landesrat Karl Wilfing anlässlich der Vorstellung des neuen Bildbandes „Die Waldviertelbahn“, der rechtzeitig zum doppelten Jubiläumsjahr der Waldviertler Schmalspurbahn – 15 Jahre touristischer Verkehr und 115 Jahre Waldviertler Südast – erschienen ist. 

Auf schmalspurigen Gleisen die Landschaft im „hohen Norden“ entdecken: Die Waldviertelbahn führt in genialer Trassenführung durch bezaubernde Landstriche des Waldviertels. Das Schmalspurnetz dieser romantischen Bahn erstreckt sich auf einer Gesamtlänge von 68 Kilometern. Die ereignisreiche Geschichte dieser schönen Regionalbahn hat nun der renommierte Eisenbahnexperte, Fotograf und Waldviertler Paul G. Liebhart in einem liebevoll gestalteten Bildband dargestellt. Das bestens recherchierte und reichlich bebilderte Buch „Die Waldviertelbahn – eine nostalgische Reise mit der Schmalspurbahn“ ist nicht nur für Eisenbahnfreaks, sondern für alle an unserm schönen Waldviertel Interessierten ein Gewinn.

„Seit Dezember 2010 wird die Waldviertelbahn von der NÖVOG betrieben und ist somit eine NÖ Landesbahn. Wir sehen Erhalt und Ausbau unserer wertvollen Bahninfrastruktur als wichtige Investition in ein lebenswertes Niederösterreich“, so Landesrat Karl Wilfing, der Paul G. Liebhart zum stimmungsvollen Bildband gratuliert. Der Bildband „Die Waldviertelbahn“ ist im Sutton Verlag (www.suttonverlag.de) erschienen und im Souvenirshop der NÖVOG in Gmünd, im Speisewagen der Waldviertelbahn sowie in vielen regionalen Buchläden erhältlich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.