Archive
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Brüssel: Solaris gewann die Bestellung für die ersten Elektrobusse

Bolechowo, 02.08.2017 (BA/gm)

Elektrobusse für Brüssel

Der größte Verkehrsbetreiber von der belgischen Hauptstadt, STIB, hat ihre ersten Batteriebusse bei Solaris Bus & Coach bestellt. Die sieben Stück von Solaris Urbino 8,9 LE electric werden laut dem Vertrag im ersten Quartal des Jahres 2018 nach Brüssel geliefert.

Gemäß der Bestellung, die vor ein paar Tagen bei der Firma Solaris Bus & Coach angekommen ist, werden die Fahrzeuge mit dem Traktionsmotor (160 kW) ausgerüstet. Sie werden über die elektrische Ausstattung von dem polnischen Hersteller Medcom verfügen. Die Busse werden emissionsfrei unterwegs sein und mit den Batterien mit einer Kapazität von 160 kWh ausgestattet, die über einen Plug-In-Anschluss aufgeladen werden können. 

Die Batteriebusse des polnischen Herstellers aus Bolechowo werden auf der neuen Linie „Citybus“ in der europäischen Hauptstadt betrieben. Der belgische Verkehrsbetreiber STIB bestellt seine ersten Batteriebusse um innovative Technologien zu testen und die Betriebskosten im Alltag berechnen zu können. Solaris Bus & Coach hat einen Rahmenvertrag für die Lieferung von sieben Elektrobussen mit dem belgischen Verkehrsbetreiber unterschrieben, der um weitere Fahrzeuge ergänzt werden kann. Es ist nicht nur ein Beweis für die hohe Qualität und das Vertrauen in die Produkte des polnischen Herstellers, sondern auch eine Bestätigung des neuen Trends für Elektromobilität-Entwicklung, der in den europäischen Städten zu sehen ist.

„Nachdem wir anfangs des Jahres eine große Bestellung für 208 Hybridbusse von dem belgischen Verkehrsbetreiber SRWT TEC Namur in Wallonien gewonnen haben, freuen wir uns über die rasante Bestellung der Elektrobusse von dem nächsten Verkehrsbetreiber aus Belgien, STIB aus Brüssel. Es ist eine sehr große Freude für uns und eine große Ehre von den Beneluxländern geschätzt zu werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Busse in der europäischen Hauptstadt unterwegs sein werden“ – sagte Zbigniew Palenica, Stellvertretender Vorstandvorsitzender von Solaris Bus & Coach.

Die Fahrzeuge in Metallfarben werden den Blick der Brüsseler Einwohner mit Sicherheit auf sich lenken. Dank den mit Bio-Leder überzogenen Sitzen und dem Fußboden mit Holzmuster wird der Innenraum der Busse sehr elegant aussehen. Die Sicherheit sowohl der Fahrgäste, als auch des Fahrers gewährleistet das moderne Überwachungssystem und ein speziell für den belgischen Kunden gegen Aggresion ausgerichteter Fahrerarbeitsplatz. Außerdem werden die Elektrobusse von Solaris mit Hebeanlagen für Passagiere auf Rollstühlen ausgestattet, die das Ein- und Aussteigen den Behinderten ermöglichen.

Der belgische Verkehrsbetreiber STIB interessiert sich für innovative und umweltfreundliche Lösungen, da nach der Aussage von dem Minister für Verkehr in Brüssel, Pascal Smet, die ganze Busflotte in der Stadt bis zum Jahre 2030 elektrifiziert werden soll.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.