Archive
Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

UIC ist Mitveranstalter der 2. Schulung für Nah- und Regionalverkehr

Paris, 15.10.2017 (BA/gm)
Nach der ersten, sehr erfolgreichen Schulung über Nah- und Regionalverkehr findet nun vom 21. bis 23. November 2017 in Rom die 2. Veranstaltung zu diesem Thema statt. Sie wird gemeinsam vom internationalen Eisenbahnverband (UIC) und Trenitalia mit Unterstützung von Alstom, Indra und der Universität Florenz organisiert. 

Im Rahmen dieser Schulung werden alle Komponenten dieser Verkehre sowie die verschiedenen Arten des Nah- und Regionalverkehrssystems (CRTS) unter die Lupe genommen und aus neutraler und objektiver Sicht unter politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Standpunkten untersucht.

Es wird für die Mitarbeiter immer wichtiger, die verschiedenen Aspekte und Auswirkungen des Nah- und Regionalverkehrs zu kennen, um sachverständige Entscheidungen treffen bzw. Entscheidungsvorlagen über die Entwicklung der Transportsysteme im Allgemeinen und der Schiene im Besonderen liefern zu können.

Die UIC und Trenitalia wollen diesen Bedarf decken und organisieren daher gemeinsam diese dreitätige Schulung, im Rahmen derer alle Aspekte dieser Verkehre in sechs Workshops untersucht werden:

  • Grundsätze der Nah- und Regionalverkehre in der ganzen Welt
  • Bahnhöfe und Zugänglichkeit
  • Finanzierung
  • Rechtlicher Rahmen
  • Ausschreibung
  • Bahn und Gesellschaft

Alle Referenten sind Experten und haben langjährige Erfahrung im Nah- und Regionalverkehr. Die Teilnehmer hören Vorträge von Vertretern von Bahnunternehmen verschiedener Länder, von Universitäten (Universität Florenz), internationalen Organisationen (CIT, CER, UITP), der Industrie (Alstom, Indra) und Behörden.

Die Referenten stehen für Diskussionen bereit und geben ihr Wissen gerne weiter. Nach jeder Präsentation ist Zeit für Fragen und Antworten vorgesehen. Moderiert wird dabei von Vertretern der Arbeitsgruppe CRTS der UIC.

Hier können Sie sich anzumelden
Sichern Sie sich Ihren Platz und melden Sie sich online an. Dort finden Sie auch das Programm sowie alle weiteren Informationen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.