Archive
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktualisierung: Sturmtief Burglind hat Auswirkungen auf den Bahnverkehr

Stuttgart, 04.01.2018 (BA/gm)
Das Sturmtief „Burglind“ hat in den kommenden Tagen noch Auswirkungen auf den Eisenbahnverkehr in Südbaden. Betroffen sind die Abschnitte folgender Strecken:

Schwarzwaldbahn
Der Streckenabschnitt Hornberg – Hausach ist für Züge wieder eingleisig befahrbar.

Zwischen Villingen und Donaueschingen kann der Zugverkehr ab dem heutigen Donnerstagabend (4. Januar 2018) 21 Uhr, ebenfalls wieder auf einem Gleis aufgenommen werden.

Die Schwarzwaldbahn bleibt im Abschnitt Villingen – Hornberg (Schwarzwald)- wie bereits angegeben – bis voraussichtlich zum Betriebsbeginn am kommenden Samstag (6. Januar 2018) gesperrt. 

Höllentalbahn
Die Streckenabschnitte zwischen Freiburg (Breisgau) und Himmelreich sowie zwischen Löffingen und Donaueschingen sind für Züge wieder befahrbar.

Der Zugverkehr auf dem Abschnitt Himmelreich–Neustadt (Schwarzwald) beginnt – wie bereits angegeben – zum Betriebsstart am kommenden Samstag (6. Januar 2018).

Die Aufräumarbeiten auf der Strecke zwischen Neustadt (Schwarzwald) und Löffingen werden noch weiter andauern. Dieser Abschnitt bleibt voraussichtlich bis Dienstag (9. Januar 2018) gesperrt.

Weitere Strecken
Die Strecke zwischen Singen (Hohentwiel) und Schaffhausen ist ebenfalls wieder frei und für Züge eingleisig befahrbar. Der Zugverkehr wird am heutigen Donnerstag (4. Januar 2018) 17 Uhr, wieder aufgenommen. Auch zwischen Rottweil und Villingen (Schwarzwald) fahren die Züge wieder.

Von den Auswirkungen des Sturmtiefs ist weiterhin der Bahnverkehr zwischen Freudenstadt und Eutingen noch betroffen. Nach Beseitigung der Unwetterschäden ist die Aufnahme des Zugverkehrs für morgen, Freitag, 5. Januar 2017, 17 Uhr, vorgesehen.

Die Deutsche Bahn sieht auf den gesperrten Strecken weiterhin einen Ersatzverkehr mit Bussen vor.

Die Bahn empfiehlt allen Reisenden, sich vor Fahrtantritt auf www.bahn.de/aktuell, in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunft zu informieren.

Die Bahn arbeitet mit Hochdruck daran, überall den Bahnbetrieb schnellstmöglich wieder aufnehmen zu können und setzt auf allen betroffenen Strecken sogenannte Turmtriebwagen für die Reparatur- und Aufräumarbeiten ein.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.