Archive
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Bernd Koch neu an der Spitze der DB Station&Service AG

Finanzvorstand der DB Netz AG übernimmt ab 1. Mai 2018 die Verantwortung bei Europas führendem Bahnhofsbetreiber

Berlin, 29.04.2018 (BA/gm)
Bernd Koch (56) wird ab 1. Mai 2018 Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG. Das hat der Aufsichtsrat der DB Station&Service AG beschlossen. „Ich freue mich, dass wir mit Bernd Koch einen exzellenten Kollegen und erfahrenen Infrastrukturmanager für die Leitung der DB Station&Service AG gewinnen konnten. Mit seiner fachlichen Expertise und seinen fundierten Kenntnissen des DB-Konzerns bringt er eine ausgezeichnete Basis mit, um sowohl die Zufriedenheit unserer Kunden als auch die wirtschaftliche Stabilität des Geschäftsfeldes weiter auszubauen“, so Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG. 

Bernd Koch ist seit 1997 in verschiedenen Führungspositionen bei der DB AG tätig, u. a. als Geschäftsführer der DB FuhrparkService GmbH (heute: Deutsche Bahn Connect GmbH) und als Geschäftsführer Finanzen/Controlling der DB Telematik und der DB Systems (beides Vorläufer der heutigen DB Systel). Das Geschäftsfeld Personenbahnhöfe ist dem Diplom-Kaufmann bereits vertraut: Von 2007 bis 2013 verantwortete er im Vorstand der DB Station&Service AG den Bereich Finanzen/Controlling. Seit 2013 ist Koch Finanzchef der DB Netz AG, dem Betreiber des über 33.200 Kilometer umfassenden deutschen Schienennetzes.

Als Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG ist Bernd Koch für rund 5.500 Mitarbeiter und 5.400 Personenbahnhöfe verantwortlich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.