Archive
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Busse statt Züge zwischen Ingolstadt Hbf und Gaimersheim

Bauarbeiten für neuen Bahnhalt „Ingolstadt Audi“

Bahnhalt Ingolstadt Audi

Ingolstadt, 16.05.2018 (BA/gm)
Der bayerische Automobilhersteller AUDI AG wird künftig auch im Personenverkehr mit der Bahn erreichbar sein. Mitarbeiter und Kunden profitieren von einer neuen Bahnstation direkt am Audi Standort in Ingolstadt. Bis Ende 2019, rechtzeitig vor der Landesgartenschau Ingolstadt 2020, entsteht an der Bahnlinie Ingolstadt – Treuchtlingen der neue Haltepunkt „Ingolstadt Audi“. Rund 15 Millionen Euro werden in die neue Station vom Freistaat Bayern, der Stadt Ingolstadt, der AUDI AG und der Deutschen Bahn investiert.

Hierfür sind von Freitag, 18. Mai 2018, 22.30 Uhr bis einschließlich Sonntag, 3. Juni 2018 folgende Arbeiten nötig. In dieser Zeit werden rund 800 Meter Gleise verschwenkt, rund 1.000 Meter Oberleitung umgebaut, zwei Signale versetzt und rund 200 Meter Bahnsteigkanten eingebaut. 

Regionalzüge werden durch Busse ersetzt
Zwischen Ingolstadt Hbf und Gaimersheim werden alle Züge durch Busse ersetzt. Damit in Gaimersheim die planmäßigen Züge Richtung Treuchtlingen erreicht werden, fahren die Busse ca. 30 Minuten früher in Ingolstadt Hbf ab bzw. kommen um bis zu 30 Minuten später in Ingolstadt an.

Auf Grund der Fahrzeit der Busse verlängern sich die Reisezeiten. Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden dies bei der Reiseplanung zu berücksichtigen.

Streckenagent informiert über Fahrplanänderungen
Sämtliche Fahrplanänderungen sind bereits in der Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkarten-automaten berücksichtigt.

Die Fahrgäste können sich auch im Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com/ oder über den DB Streckenagent www.bahn.de/streckenagent informieren. Telefonisch ist der Kundendialog Nahverkehr in Bayern unter der Rufnummer 089 2035 5000 zu erreichen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.