Archive
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Halbmayr war als ÖBB-Finanzchef ein Anker in bewegten Zeiten

ÖVP-Verkehrssprecher bedankt sich für unermüdlichen Einsatz des langjährigen Bahnmanagers, respektiert seine private Entscheidung und wünscht alles Gute für die Zukunft

Wien, 01.06.2018 (BA/gm)
Mit Jahresende 2018 wird Finanzvorstand Josef Halbmayr aus der ÖBB Holding AG ausscheiden. Das Mandat legt er aus privaten Gründen – auf eigenen Wunsch – zurück. „Josef Halbmayr hat die komplexen Finanzen der Österreichischen Bundesbahnen hervorragend gemanagt“, so der Verkehrssprecher der neuen Volkspartei, Abg. Andreas Ottenschläger, der sich für seinen unermüdlichen Einsatz um den größten österreichischen Staatsbetrieb bedankt. „Halbmayer war ein Anker in bewegten Zeiten. Ich respektiere aber natürlich seine persönliche Entscheidung.“ 

Die Bereitschaft, bis zum Jahresende 2018 für einen geregelten Übergang zu Verfügung zu stehen, sei eine schöne Versinnbildlichung des umsichtigen und nachhaltigen Führungsstils, den Halbmayr stets an den Tag gelegt habe. „Für die Zukunft wünsche ich Josef Halbmayr natürlich alles Gute“, so Ottenschläger abschließend.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.